Was uns hier beschäftigt Leben und (über)leben lassen Samstag, November 1, 2014

Leben und (über)leben lassen

… ist eine berühmte Formel von Michel Foucault, die einen historischen Wandel biopolitischer Möglichkeiten benennt: Nicht mehr die Macht zu töten steht heute im Vordergrund des Bestimmens über das Leben, sondern die Macht, Leben zu erzeugen oder den Tod zu gewähren. In Deutschland ist gerade die Diskussion zu beiden Endpunkten dieser Formel virulent: Auf der…

Die amerikanische Satirezeitung The Onion hat mit dieser Schlagzeile den (satirischen) Nagel auf den Kopf getroffen:Experts: Ebola Vaccine At Least 50 White People Away. Das tragikomische an dieser (natürlich erfundenen) Meldung ist ihre Wahrheitsnähe: Sie will sagen, dass der Druck, einen Impfstoff gegen das Virus zu finden, erst dann groß genug sein wird, wenn nicht…

Das Leben, so pflegte einer meiner Lehrer zu sagen, ist eins der schwersten. Und so kommt es, dass auf der gleichen Welt, in der Menschen sich darüber Gedanken machen, wie sie durch Krankheit bedrohte Leben retten können, andere Menschen darum kämpfen (müssen), den Zeitpunkt des Ausstiegs aus diesem Leben selbst bestimmen zu können. Und wieder andere versuchen, die Entscheidung, ob sie neues Leben in die Welt setzen oder nicht, durch medizinisch-technische Tricks hinauszuzögern. Das ist etwa die Spannweite der Beiträge von Joseph Kuhn über Sterbehilfe und "social freezing", und bei GeoGraffitico darüber, wie ernst wir Ebola nehmen sollten.
Abb.: ekem, Courtesy: RWJMS IVF Program [Public domain], via Wikimedia Commons

Kategorien

Naturwissenschaften

Es ist auf den ersten Blick nicht einfach, die Auswirkungen der Einsteinschen Relativitätstheorie zu beobachten. Wenn es einfach wäre, dann wären die Menschen ja auch vermutlich schon lange vor 1905 auf die Sache mit der Relativität gekommen. Aber die Welt der Relativitätstheorie ist eben nicht unsere Alltagswelt. In der bewegen sich die Dinge meistens langsam…

Der vor ein paar Tagen hier veröffentlichte Gastbeitrag von Christoph Baumgarten ist eine herbe Kritik an einer jüngst via Pressemeldung vorgestellten psychologischen Studie und an der Art und Weise, wie die Resultate dieser Studie durch einen Artikel im Standard weiter verbreitet wurden. Kurz gefasst: Christoph hält die Studie über einen Zusammenhang zwischen Geburtszeitpunkt und Temperament…

Heute ist Halloween und es wird wieder Zeit für ein wenig gruselige Astronomie. Ich habe in der Vergangenheit ja schon die sehr alten astronomischen Ursprünge des Fests erläutert, den Geisterkopfnebel vorgestellt und über kosmische Monster geschrieben. Heute wird es aber so richtig gruselig. Es geht um Zombies. Um außerirdische Zombies. Und die sehr wichtige Frage,…

Medizin

Mein Kollege Juhan Sonin hat an einer ziemlich umfangreichen, aber durchaus sehenswerten Infografik zum Thema Ebola mitgearbeitet (hier ein kleiner Ausschnitt): Wer sich die komplette Grafik anschauen will, muss hier klicken: http://www.goinvo.com/features/ebola/

Diabetes mellitus ist eine der großen Volkskrankheiten. Ohne fachgerechte Behandlung kann er ernste Folgen haben, vom Herzinfarkt bis zur Fußamputation. Wie viele Menschen in Deutschland genau betroffen sind, weiß man nicht, Fachleute gehen von 5 bis 7 Millionen erkrankten Erwachsenen aus, manche noch von deutlich mehr. Das hängt mit unterschiedlichen Diagnosekriterien einerseits zusammen und mit…

Schokolade macht Senioren-Hirne jung! Die US-amerikanische Presse bejubelt mal wieder ein spektakuläres Versuchsergebnis aus der Rubrik “Schoko-Forschung”. Schokolade besteht im Wesentlichen aus Fett, Zucker und Kakao. Kakao enthält Flavonoide -  sekundäre Pflanzenstoffe, die sich chemisch vom Grundgerüst des Flavan (2-Phenylchroman) ableiten und aus zwei aromatischen Ringen bestehen, die durch einen Tetrahydropyran-Ring verbunden sind. Flavonoide sind…

Kultur

Diese verschlüsselte Postkarte macht das Entschlüsseln besonders einfach: Der Schlüssel ist auf der Karte gleich abgedruckt. Ihren Zweck dürfte diese ungewöhnliche Form des Verschlüsselns trotzdem erfüllt haben.

Aus aktuellem Anlass möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass ihr die Chance habt, ein Exemplar meines neuen Buchs “Rosetta – Rendezvous im All” zu gewinnen! Dafür müsst ihr kein schwieriges Rätsel lösen, sondern einfach nur einen astronomisch inspirierten Halloween-Kürbis schnitzen! Ich habe das Gewinnspiel letzte Woche schon mal vorgestellt, aber da sich die Einsendungen…

Auf einer Freimaurer-Web-Seite ist ein Grabstein mit verschlüsselter Inschrift abgebildet. Ich habe aber noch nicht herausgefunden, wo dieser steht.

Geistes- & Sozialwissenschaften

Im Blog Gesundheits-Check habe ich meinen Favoriten für diese Woche gefunden: einen kurzen aber knackigen und sehr nachdenklich machenden Beitrag über das Leben und Sterben nach der Jahrtausendwende: Von Social Freezing zum Recht auf Selbstmord. Meertext fragt zu Recht, ob eine Studie, die vom Schokoladenriesen Mars bezahlt wird und herausfindet, dass Schokoladen schlau macht, wirklich…

Eine in der Tat bunte Mischung heute im Podcast Cornelius beleuchtet die Frage, ob Glaube unser Handeln bestimmt und wie das vor allem bei religiösen Fanatikern eine Rolle spielt (oder spielen kann). Die Forderung: Nur wenn sich der Islam reformiert und der Koran weniger buchstäblich ausgelegt wird, werden Gläubige Lehre und Wirklichkeit besser vereinen können.…

Es ist mir in den letzten Monaten schon mindestens zweimal passiert: Wenn es um das Thema Gleichstellung geht, dann kommt früher oder später ein Kommentar der Art “Ich kann es nicht mehr hören”, gern gefolgt von einem “Inzwischen sind Frauen doch bevorzugt” oder – wie gerade gehört – “Inzwischen braucht man sich als Mann ja…

Politik

Nichts wäre mir lieber, als mir meine akademische Umwelt am Massachusetts Institue of Technology als eine “unschuldige” (im romantischen Sinn), vor allem aber als eine sichere Umwelt auszumalen, in denen junge Menschen sich vor keiner Gewalt fürchten müssen. Dass die Gewalt manchmal doch eindringt, haben wir hier ja leider schon auf erschütternde Weise erfahren müssen.…

Den digitalen Auskunftsdienst Quora gibt es eigentlich schon seit 2009, ich habe aber erst vor einigen Monaten begonnen, dort gelegentlich mitzulesen. Das Prinzip ist ähnlich wie bei mathoverflow: es werden Fragen gestellt, auf die dann Experten oder Leute, die sich berufen fühlen, eine Antwort geben und Leser können durch Abstimmung die besten Antworten an die…

Das Buch Gekaufte Journalisten hat, wie ich einer gewissen Aufregung in meinen sozialen Medienkreisen entnehmen kann, zumindest im Kreis meiner Kolleginnen und Kollegen für Stimmung gesorgt. Ich kenne den Autor Udo Ulfkotte nicht, und wer zu dieser Enthüllungsgeschichte darüber, wie korrupte Journalisten – angeblich – die Pressefreiheit und Meinungsvielfalt untergraben (und natürlich darüber, wer Ulfkotte…

Technik

“Raumfahrt ist ein hartes Geschäft und heute war einer der finsteren Tage”, sagte George Whitesides, CEO von Virgin Galactic, zum Absturz von SpaceShipTwo gestern abend. Die Raumfähre, die zukünftig (kräftig) zahlende Passagiere kurzzeitig im Weltraum schweben lassen möchte, ist bei einem Testflug über der Mojave-Wüste abgestürzt. Einer der beiden Piloten starb, der Co-Pilot konnte sich…

Ich hatte in einem früheren Beitrag  ja schon angekündigt, daß ich bei Gelegenheit über die Einsatzmöglichkeit von Smartphones bei forensischen Untersuchungen am Tatort berichten wollte. Das möchte ich heute tun: Wie ich ja schon öfters erwähnt habe, kann die genaue Erfassung und Interpretation eines Spurenbilds am Tatort entscheidend für die Rekonstruktion des Tatgeschehens und damit…

Im Gefängnis verfasste der Mörder Olindo Romano einen verschlüsselten Text. Es gibt ein Foto davon, doch die Lösung ist nicht öffentlich bekannt.

Umwelt

Diesen Freitag gibt´s mal Fisch statt Tintenfisch. Es geht um kleinen Fische, die ich seit einer Mittelmeerexkursion sehr ins Herz geschlossen habe: Blenniidae. Ihre deutschen Namen „Schleimfische“ finde ich wenig schmeichelhaft, ich ziehe „Blennies“ vor. Blennies sind knuffige kleine Fische mit großen Augen, die scheinbar schmollend eine Flunsch ziehen.  Sie leben überwiegend in wärmeren Gewässern,…

Am Wochenende war ich im Schwarzwald und das Wetter war wirklich hervorragend. Tagsüber war der Himmel wolkenlos und blau und nachts standen die Sterne am Himmel. Ein echter dunkler Nachthimmel war es aber nicht. Der ist aufgrund der künstlichen Lichter unserer Städte in Mitteleuropa nirgends mehr zu finden und das ist auch der Grund, warum…

Ein Video macht derzeit die Runde durchs Internet. Zwei Niederländer besuchen darin eine Fachmesse für Lebensmittel in Houten und verteilen dort Essen von McDonalds an die Besucher. Sie behaupten dabei aber, dass es sich um selbstgemachtes Bio-Essen handelt und wie ihr Video zeigt, scheinen viele Besucher höchst begeistert von dieser “Alternative” zum bösen Fast-Food zu…