Was uns hier beschäftigt Schwarze Löcher und "heiße" Wetten Sonntag, Oktober 26, 2014

Schwarze Löcher und "heiße" Wetten

Bei den Fragen zur Astronomie, die mir bei diversen Anlässen gestellt werden, sind schwarze Löcher immer weit vorne mit dabei. Kein Wunder, denn diese Himmelsobjekte sind nicht nur enorm faszinierend, sondern auch enorm verwirrend und auch bei weitem noch nicht komplett verstanden. Eine oft gestellte Frage lautet dazu immer: Ist ein schwarzes Loch wirklich eine…

Meine Klimawette 2014, derzufolge ich also wette, dass das Jahr 2014 das wärmste je gemessene der offiziellen Temperaturaufzeichnungen wird, lief ja zuerst gut (Apr-Mai), dann schlecht (Jun-Jul) und dann irgendwie dann doch wieder hoffnungsvoll (Aug). Der zu Beginn des Jahres angekündigte kräftige El Niño, die stärkste interannuale Klimaschwankung mit sehr warmen Temperaturen im zentralen und…

Es liegt in der Natur der Schwarzen Löcher, dass man nicht sehen kann, was in ihnen vorgeht. Dass wir aber auch theoretisch nicht wissen (können), was sich im Inneren eines solchen zu - scheinbar - unendlicher DIchte kollabierten Stern abspielt, macht die Sache schon etwas komplizierter, wie uns Florian Freistetter erklärt (Astrodicticum simplex). Verglichen damit sind die Jahrestemperaturen ziemlich unkompliziert - und, wie Georg Hoffmann in einem Update zu seiner Klimawette (er setzt auf 2014 als das bisher heißeste Jahr seit Beginn der Klimaaufzeichnungen) verrät, sie steigen. (Primaklima) Doch auch dieser statistische Beleg wird wohl bei eingefleischten Leugnern wie in einem schwarzen Loch versinken ...
Foto: NASA via Wikimedia Commons (public domain)

Kategorien

Naturwissenschaften

Säbelzahnkatzen (oder “Säbelzahntiger”) haben die Menschen seit ihrer Entdeckung fasziniert. Die langen Eckzähne sehen ja auch wirklich eindrucksvoll aus. Nicht so einfach ist es allerdings, herauszubekommen, wie diese Zähne verwendet wurden. Wie haben die Katzen ihre langen Hauer in die Beute geschlagen? Wie haben sie es geschafft, dass diese Zähne dabei nicht abbrechen?

Geht alles einfach immer so weiter wie bisher? Wie sieht die Zukunft aus – und zwar die GESAMTE Zukunft. Was passiert zwischen jetzt und dem ultimativen Ende des Universums? Und hat das Universum überhaupt ein Ende? Irgendwann muss alles einmal aufhören. Unser Universum existiert immerhin schon seit 14 Milliarden Jahren, buchstäblich länger als alles andere.…

Eine in der Tat bunte Mischung heute im Podcast Cornelius beleuchtet die Frage, ob Glaube unser Handeln bestimmt und wie das vor allem bei religiösen Fanatikern eine Rolle spielt (oder spielen kann). Die Forderung: Nur wenn sich der Islam reformiert und der Koran weniger buchstäblich ausgelegt wird, werden Gläubige Lehre und Wirklichkeit besser vereinen können.…

Medizin

Die amerikanische Satirezeitung The Onion hat mit dieser Schlagzeile den (satirischen) Nagel auf den Kopf getroffen:Experts: Ebola Vaccine At Least 50 White People Away. Das tragikomische an dieser (natürlich erfundenen) Meldung ist ihre Wahrheitsnähe: Sie will sagen, dass der Druck, einen Impfstoff gegen das Virus zu finden, erst dann groß genug sein wird, wenn nicht…

Im Forum Gesundheitspolitik hat Bernard Braun einen Artikel über zwei Experimente vorgestellt, die darauf hindeuten, dass Medikamente für wirksamer gehalten werden, wenn die Beschreibung der Medikamente eine Grafik oder eine Formel enthält. Zu Recht weist Bernard Braun darauf hin, dass die beiden Experimente in ihrer Aussagekraft etwas schwächeln. Das eine beruht auf 61, das andere…

Werner Bartens macht heute in der Süddeutschen auf einen neuen Artikel von John Ioannidis aufmerksam. Ioannidis ist für viele hier vermutlich kein Unbekannter. Er hat vor 10 Jahren das berühmte Papier ”Why Most Published Research Findings Are False“ veröffentlicht, in dem er, unter anderem im Rückgriff auf Bayes, auf die mangelnde Belastbarkeit vieler wissenschaftlicher Veröffentlichungen…

Kultur

“Können Sie den Code der Maisfeld-Leiche knacken?”, fragt Focus Online heute. Der Artikel behandelt die verschlüsselten Notizen des Mordopfers Ricky McCormick, die nie gelöst wurden.

“Die Liebe zur Mathematik” beim ersten Poetry Slam (am Dienstag vor 3 Tagen) im Grüner Jäger Hamburg:

Bald wird wieder Halloween gefeiert. Und bevor jetzt wieder die üblichen Kommentare von wegen “böses Kommerzfest aus den USA” kommen, verweise ich kurz auf die sehr viel älteren astronomischen Ursprünge dieses Fests und wie jedes Jahr auch auf den “Leitfaden für die Nacht der Kinder”, der dieses Fest in einem etwas anderem Licht erscheinen lässt.…

Geistes- & Sozialwissenschaften

Eine in der Tat bunte Mischung heute im Podcast Cornelius beleuchtet die Frage, ob Glaube unser Handeln bestimmt und wie das vor allem bei religiösen Fanatikern eine Rolle spielt (oder spielen kann). Die Forderung: Nur wenn sich der Islam reformiert und der Koran weniger buchstäblich ausgelegt wird, werden Gläubige Lehre und Wirklichkeit besser vereinen können.…

Es ist mir in den letzten Monaten schon mindestens zweimal passiert: Wenn es um das Thema Gleichstellung geht, dann kommt früher oder später ein Kommentar der Art “Ich kann es nicht mehr hören”, gern gefolgt von einem “Inzwischen sind Frauen doch bevorzugt” oder – wie gerade gehört – “Inzwischen braucht man sich als Mann ja…

Ich hatte (wie wohl die meisten) bisher gar nicht gewußt, dass es ein Unternehmen gibt, welches für (alle?) wissenschaftlichen Bibliotheken ihre Zeitschriften-Abonnements verwaltet und insbesondere auch deren Bezahlung organisiert: Swets & Zeitlinger Information Services B.V.. Seit 2 Wochen ist die Firma jetzt in aller Munde: sie ist pleite, von einem Amsterdamer Gericht für bankrott erklärt,…

Politik

Das Buch Gekaufte Journalisten hat, wie ich einer gewissen Aufregung in meinen sozialen Medienkreisen entnehmen kann, zumindest im Kreis meiner Kolleginnen und Kollegen für Stimmung gesorgt. Ich kenne den Autor Udo Ulfkotte nicht, und wer zu dieser Enthüllungsgeschichte darüber, wie korrupte Journalisten – angeblich – die Pressefreiheit und Meinungsvielfalt untergraben (und natürlich darüber, wer Ulfkotte…

Erinnern Sie sich noch an den „Demokratischen Aufbruch“? Eine politische Gruppierung am Ende der DDR. Nach einem Jahr war der Aufbruch zu Ende. Angela Merkel war Pressesprecherin der Gruppe, das nur nebenbei. Jetzt macht in Bayern, genauer gesagt in der CSU, ein „Konservativer Aufbruch“ auf sich aufmerksam. Eine politische Gruppierung am Ende … nein, so…

Als ich vor einigen Monaten unter dem ironischen Schlagwort Gender-Sportstudio mal die kühne These in meinem Blog aufstellte, dass die – angeblich! – unverrückbar besseren Leistungen von Männern im Leistungssport (im Breitensport spielt die Leistungsdifferenz nach Geschlechtern eine weitaus geringere Rolle, wenn sie denn überhaupt erkennbar ist) keineswegs so biologisch bedingt sind wie sie scheinen,…

Technik

Sonntag war der perfekte Tag. Mit 24 Grad und Sonnenschein für einen Oktobersonntag in Deutschland der vermutlich letzte Wettermäßig gute Sprungtag für jeden, der einen Fallschirm in Griffweite hat. Die Bilder sind von einem Flug von Egelsbach (Hessen) nach Freiburg (Breisgau) und zurück. Nach Steve Jobs’ Motto mit der besten Kamera gemacht – also mit…

Ich kriege regelmäßig Emails die mich auf irgendwelche Experimente hinweisen, bei denen (angeblich) gezeigt worden sein soll, dass Mikrowellen schädlich sind. Blumen die mit Wasser gegossen werden, das im Mikrowellenherd erwärmt wurde, wachsen schlechter. WLAN-Strahlung (so wie Mikrowellen ebenfalls Wellen mit einer Länge von einigen Zentimetern) soll Pflanzen ebenfalls schädigen. Und dann ist es nicht…

In den letzten Tagen haben mich jede Menge Leserinnen und Leser darauf hingewiesen, dass anscheinend große Durchbrüche in der Fusionsforschung bevor stehen. Die amerikanische Firma Lockheed Martin hat verkündet, einen neuen, kleinen und kompakten und vor allem funktionierenden Fusionsreaktor bauen zu können und der berüchtigte Andrea Rossi hat angeblich wieder mal die Kalte Fusion erfunden.…

Umwelt

Die Kolibri-Bobtail-Sepia – Euprymna berryi (Hummingbird Bobtail Squid) lebt vor der Küste Ost-Timors im Indo-Pazifik. Die ungewöhnliche Färbung entsteht durch schillernde Chromatophoren – das sind Zellen, die Farbstoff enthalten. Diese Zwergtintenfische (s. u.) leben in einer Symbiose mit bioluminiszenten Bakterien der Art Vibrio fischeri. Die Bakterien wohnen in einem Leuchtorgan im Mantel der Sepia, dort…

Chemtrails gehören zu den absurdesten und auch zu den dümmsten Verschwörungstheorien der Gegenwart. Die Flugzeuge die über unseren Himmel fliegen, versprühen angeblich irgendwelche chemischen Substanzen, aus irgendwelchen düsteren Zwecken und auf Befehl irgendwelcher im geheimen agierender Organisationen. Als “Beweis” dafür gelten den Anhängern dieser Theorie die ganz normalen Kondensstreifen, die jedes Flugzeug am Himmel hinterlässt.…

Im Sommer habe ich euch mein derzeitiges Lieblingsbuch vorgestellt. Dessen unscheinbarer Titel “Und sie fliegt doch: Eine kurze Geschichte der Hummel”* (im Original: “A Sting in the Tale”*) klingt vielleicht eher wenig beeindruckend. Das Buch des britischen Biologen Dave Goulson gehört aber definitiv zum Besten, was ich in den letzten Jahren über Naturwissenschaft gelesen habe…