Was uns hier beschäftigt Von Spinnen und Spinnern Dienstag, Juni 30, 2015

Von Spinnen und Spinnern

Bei dem Gedanken an Spinnen ist häufig die erste Reaktion: IGITT! Trotzdem gibt es sie nicht nur in freier Wildbahn oder im heimischen Terrarium, sondern auch in Elefantengröße, aus festem und klebrigem Kunststoff, haarig, mit kleinem Körper oder extra langen Beinen und als frittierten Snack auf Märkten. Die Erscheinung von Spinnen variiert je nach Einsatzgebiet.…

Da mich viele in den letzten Tagen dazu gefragt haben, möchte ich zumindest kurz etwas zur “mysteriösen” Pyramide am Mars sagen. Wenn man sich die Schlagzeilen ansieht, die da in letzter Zeit durch die Medien getrieben werden, könnte man ja auf die Idee kommen, man hätte auf unserem Nachbarplaneten tatsächlich irgendwelche Bauwerke außerirdischer Lebewesen gefunden:…

Wer sich vor Spinnen gruselt, kann sich heute bei den Science Slams die Gänsehaut auflaufen lassen: Julie Klint von der Uni Queensland (Australien) beschreibt im Science Slam, wie sich Spinnen zur Herstellung von Schmerzmitteln einspannen lassen. Wem hingegen die Art von Spinnern, die in jedem ungewöhnlich geformten Felsbrocken auf dem Mars gleich absolut unbestreitbare Hinweise auf die Existenz von außerirdischen Intelligenzen vermuten, eiskalte Schauer über den Rücken jagen, dem/der sei heute die Lektüre von Astrodicticum simplex empfohlen, wo es um vermeintliche Marspyramiden geht.

Foto: Nasa via Wikimedia Commons

Kategorien

Naturwissenschaften

Auf die “Zeitung” mit dem Namen Österreich ist halt immer Verlass, wenn es um grottenschlechten Journalismus und hysterische Panikmache geht. Heute ist der “Asteroid Day” an dem überall auf der Welt Veranstaltungen stattfinden, bei denen über Asteroiden informiert werden sollen. Dabei spielt natürlich auch die potentielle Gefahr durch Asteroideneinschläge eine Rolle. Aber das, was man…

Heute ist Asteroid Day. Dieser Tag soll dazu dienen, den Menschen etwas über Asteroiden zu erzählen. Über die Gefahren, die von ihnen für die Erde ausgehen; über die Möglichkeiten die wir haben, um diesen Gefahren zu begegnen und die Chancen, die in der Erforschung der Asteroiden zu finden sind. Der Asteroid Day wird von Wissenschaftlern,…

Evolution ist eine elegante Sache. Ein sehr simpler Prozess, der über lange Zeit sehr komplexe Dinge hervorbringt – uns zum Beispiel. Mutation und Selektion führen dazu, dass sich die vorteilhafteren Varianten durchsetzen. Das ist gut so, denn sonst würden wir uns nicht weiterentwickeln. Aber neben uns unterliegen auch alle anderen Lebensformen diesem Prozess – mitunter…

Medizin

Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte wirbt um die Medizinstudierenden. Er bietet jetzt eine strukturierte Nachwuchsförderung mit einem Mentorenprogramm an. Teil der Nachwuchsförderung ist eine vierwöchige homöopathische Famulatur, also ein Praktikum zur Handhabung des heilenden Nichts bzw. nichts Heilenden. Beim Öffentlichen Gesundheitsdienst dürfen Medizinstudierende derzeit übrigens keine Famulatur machen, das sieht die Approbationsordnung für Ärzte nicht…

Genie und Wahnsinn, so behauptet der Herr Volksmund, lägen oft dicht beieinander.  Und manchmal ist an solchen Redensarten ja sogar etwas dran, wobei gerade die obige häufig eher ein Anzeichen dafür ist, daß die sie äußernde Person einfach nur einen sehr engen Horizont hat. Aber wenn man „Genie“ durch (die sich mit Genie ja eine erhebliche Schnittmenge…

Nach den ersten beiden Blogposts zum doppelten demografischen Druck auf die Pflege sowie zur Technikakzeptanz bei Pflegekräften, möchte ich die blogtechnische Aufarbeitung meiner Rechercheergebnisse aus unserem kürzlich abgeschlossenen BMBF-Projekt SEVIP&V (Sektorübergreifende Vernetzung in Pflege und Vorsorge) mit einem übersichtsweisen Blick auf die rechtlichen Rahmenbedingungen des praktischen Einsatzes von AAL- und Telepflege-Systemen beschließen. Der Einsatz von…

Kultur

Wie ich gestern angekündigt habe fehlt mir momentan die Zeit, neue Artikel für das Blog zu schreiben. Ich habe leider zu viel andere Arbeit und werde erst im Laufe der nächsten oder übernächsten Woche den normalen Blogbetrieb wieder aufnehmen können. Ich hatte aber auch gesagt, ich würde mal in meinen Archiven kramen und nachsehen, ob…

Es wird wieder einmal Zeit für einen neuen “Verschwörungsgeplauder”-Artikel. Wer nicht weiß, worum es hier geht: Es ist eigentlich ganz einfach. Da die Leserinnen und Leser meines Blogs gerne auch mal am eigentlichen Thema eines Artikels vorbei über ganz andere Dinge plaudern wollen, habe ich im August 2010 (so lange ist das schon her!) einen…

Zahlreiche Videos zu mathematischen Themen findet man auf der Seite Science4All, aktuell eines zu unterschiedlichen Landkarten: Worum es im Video geht: Meist wird für Landkarten die Mercator-Projektion verwendet. Die verzerrt allerdings an den Polen, Grönland erscheint genau so groß wie Afrika. Dagegen gibt die Gall-Peters-Projektion die Größenverhältnisse korrekt wieder, sie verzerrt aber die Formen: sie…

Geistes- & Sozialwissenschaften

Der Philosophie wird manchmal hier auf scienceblogs nachgesagt, dass sie den Anschluss an die moderne Naturwissenschaft verpasst habe und zum Hort seltsamer Gedanken über geistige Parallelwelten geworden sei. Einem europäischen Philosophen, dessen Einfluss kaum zu überschätzen ist, kann man diesen Vorwurf sicher nicht machen. Er vertritt ein radikal naturalistisches Weltbild und hat darüber ein berühmtes…

Eines der beeindruckendsten Bücher, die ich jemals gelesen habe, war John Maynard Keynes “The Economic Consequences of the Peace”. Es ist selten, dass man ein Buch in die Hand bekommt, in dem man so viel über Geschichte, Politik und Wirtschaft lernt. Wobei “in die Hände” der falsche Ausdruck ist, man kann es kostenlos bei Gutenberg.org…

Wenn Soziologen mit Naturwissenschaftlern reden, dann geht das öfters mal schief. Das ist mir selbst auch schon oft genug passiert. Aber es muss nicht unbedingt schief gehen. Ich habe mit drei Soziologen vom Sowi-Stammtisch gesprochen und noch leben alle Beteiligten! Ob das nur daran lag, dass zwischen uns eine Skype-Internet-Verbindung lag, oder doch an der…

Politik

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt plant, die Tabakwerbung endlich ganz zu verbieten. Eigentlich sah das schon die WHO Framework Convention on Tobacco Control vor, ein internationales Abkommen, das 2005 in Kraft getreten ist. Aber bei dem Thema stand Deutschland immer auf der Bremse, vielleicht auch deswegen, weil die Tabakkonzerne so nett Feste und Parteiveranstaltungen der großen Parteien…

Nein, es steht nicht gut um die europäische Raumfahrt. Das mag nicht so wirken. Noch fliegt die Ariane 5 jedes Jahr fünf oder sechs mal. Noch wird vor und nach jedem Flug gejubelt. Noch immer wird ein großer Teil der Nachrichtensatelliten von der Ariane 5 gestartet. Aber jedes Jahr bekommt die ESA 100mio Euro um…

Vor einigen Jahren habe ich einen Film gesehen, der mich ziemlich verwirrt zurück ließ. Das einzige Kriterium nachdem ich suchte, war dass es ein Chinesischer Actionfilm sein sollte. Nun will ich nicht über die cineastischen Qualitäten von “The Warlords” (2007 mit Jet Li) schreiben, sondern über die Hintergrundgeschichte. Die war für mich einfach nur verwirrend.…

Technik

Nach einer dringend nötigen Verschnaufpause geht es wieder weiter im Blog. Raumfahrt ist immernoch schwer. Bislang wird jede Rakete vor dem Start komplett neu zusammengebaut und muss dann funktionieren. Fast jede Raketenbaureihe hatte deswegen Fehlstarts zu verkraften. Mit 18 weitgehend erfolgreichen Flügen in Folge steht die Falcon 9 im Vergleich auch gar nicht schlecht da.…

2015 ist das “internationale Jahr der Böden”.  Klingt erst mal nicht sooo spannend. Allerdings gehört hier auch Wüstenbildung und Wasserhaushalt zum Thema und schon wird das Ganze nicht ganz unwichtig. Auch wenn wir in Mitteleuropa eher weniger mit Wasserknappheit zu kämpfen haben, spätestens im Mittelmeer-Raum ist es ein hoch-aktuelles Thema. Ich muss zugeben, dass ich…

Sie suchen eine spannende Aufgabe? Dann verbessern Sie doch einfach einen 13 Jahre alten Krypto-Weltrekord. Etwas Programmierarbeit und ein paar starke Rechner sind dafür aber schon notwendig.

Umwelt

In den Weiten des Indopazifischen Ozeans tummeln sich Meeresgeschöpfe unbeobachtet von allzu neugierigen Biologen. Vor allem über die Hochseespezies wie die Schnabelwale (Ziphiidae) wissen wir immer noch sehr wenig. Diese Wasserwüste ist eher punktuell erforscht, auch über die dortigen Wale ist deutlich weniger bekannt, als über ihre Verwandten des Nordatlantik, Nordpazifiks oder der subantarktischen Gewässer.…

Vor drei Tagen wurde der im Mai als sogenannte kleine Anfrage (Drucksache 18/4853) der Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen eingereichte Fragenkatalog zum Thema Lichtverschmutzung öffentlich durch die Bundesregierung bzw. das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) beantwortet. Der Volltext der Fragen und Antworten lässt sich hier auf der BMUB-Webseite einsehen bzw.…

Untätigkeit angesichts der Probleme, die der Klimawandel verursacht (und noch weiter verursachen wird), wird uns teuer zu stehen kommen. Das ist das Fazit zweier Berichte, die in dieser Woche herausgebracht wurden: Ein aktueller Report der US-Umweltbehörde EPA schätzt, dass bis zum Jahr 2100 allein durch die bei Nichthandeln zu erwartenden extremen Wetterereignisse jährlich etwa 12.000…