Was uns hier beschäftigt Leber- und anderer Käse Freitag, Februar 27, 2015

Leber- und anderer Käse

Leberkäse! (Oder meinetwegen auch: Fleischkäse!) In einem Astronomie-Blog? Ja, das passt. Aber Leberkäse passt sowieso fast immer. Es gibt wenig, was mir in meiner neuen Heimat Deutschland aus meiner alten Heimat Österreich fehlt. Eigentlich sind es nur drei Dinge (bzw. vier, wenn man die Küfferle-Schokoschirme zu Weihnachten mitrechnet): vernünftige Kässtangerl anstatt der seltsamen labbrigen mit…

Ein Gastbeitrag von Dr. Edmund Berndt. [Anmerkung, UB: Der Anlass für diesen Beitrag war ein Ende Jänner erschienener Artikel auf der Webseite der Zeitschrift Woman, in dem Homöopathie gegen “Winterblues” (Winterdepression, SAD) propagiert wurde. Aus bisher unbekannten Gründen ist der entsprechende link seit ein paar Tagen tot. Stellvertretend sei daher exemplarisch auf diesen älteren Woman-Artikel…

Für den Kenner ist eine frische, am besten ofenwarme Leberkässemmel ein beinhae spirituelles Erlebnis. Florian Freistetter jedenfalls, der in seiner österreichischen Heimat mal wieder so ein Original-Erlebnis im wörtlichen Sinn geniesen konnte, wurde davon so inspiriert, dass er in einem lesenswerten Beitrag den Bogen von der Leberkässemmel über die antike "Kosmologie" der Leberschau bis in zur modernen Kosmologie spannt (Astrodicticum simplex). Der "andere Käse" hingegen ist dagegen weniger frisch oder appetitlich: Gemeint ist die Homöopathie, die sich ja besonder gerne als "sanfte" Heilmethode anbiedert und als solche besonders gerne in Frauenmagazinen präsentiert wird. Warum es mal wieder Zeit ist, dies zu thematisieren, erklärt uns ein Gastbeitrag bei Kritisch gedacht.

Abb.: Lokilech via Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.5-2.0-1.0) or GFDL

Kategorien

Naturwissenschaften

Erst hatte ich erzählt, warum es wichtig ist, dass Alter eines sonnenähnlichen Sterns zu kennen. Dann hatte ich erzählt, dass die Sternrotation eine super Methode ist, um das Alter festzulegen; und dass Sternenhaufen sich gut dazu eignen, um das Alter von vielen Sternen zu bestimmen. D.h. Alter und Rotation von Sternen aus Sternenhaufen können uns…

Kaum hatte man im Jahr 1801 den ersten Asteroiden entdeckt, hatte man ihn auch schon wieder verloren. Die Beobachtungsdaten war zu schlecht und es gab nicht genug davon um eine wirklich gute Bahn zu berechnen. Aber zum Glück gab es Carl Friedrich Gauss aus Braunschweig! Er fand heraus, wie man auch mit fehlerhaften Beobachtungsdaten brauchbare…

Heute scheint der Podcast etwas verwirrend, ist er aber nicht. Zunächst einmal beschäftige ich mich mit einem Artikel von Florian Freistetter, der es tatsächlich irgendwie schafft zwischen Leberkäse und dem Universum eine Verbindung zu schaffen (eigentlich sogar zwei). Klaus Schmeh ruft nach kryptologischer Hilfe, um vielleicht noch einen Fall aufzuklären, bei dem der mutmaßliche Täter…

Medizin

Der aktuelle Masernausbruch in Berlin und der Tod eines infizierten Kleinkinds haben die Diskussion um den Sinn einer Impfpflicht einmal mehr angefacht. Diese Diskussion scheint Masernausbrüche zu begleiten wie eine Komplikation. Auch 2013 wurde schon darüber gestritten, damals hatte der liberale Gesundheitsminister Bahr sie ins Spiel gebracht. Ich glaube, die Forderung nach einer Impfpflicht ist…

Ein Gastbeitrag von Dr. Edmund Berndt. [Anmerkung, UB: Der Anlass für diesen Beitrag war ein Ende Jänner erschienener Artikel auf der Webseite der Zeitschrift Woman, in dem Homöopathie gegen “Winterblues” (Winterdepression, SAD) propagiert wurde. Aus bisher unbekannten Gründen ist der entsprechende link seit ein paar Tagen tot. Stellvertretend sei daher exemplarisch auf diesen älteren Woman-Artikel…

Die Grippe kommt jedes Jahr. Das ist keine Überraschung, und dass sie ein Jahr mal stärker und mal schwächer ausfällt, ist auch normal. Werfen wir doch einmal einen Blick in die Statistik und schauen, ob die Zahl der Erkrankungen dieses Jahr wirklich so hoch war.

Kultur

Der US-Amerikaner Forrest Fenn will einen wertvollen Schatz versteckt haben. Wer diesen finden will, muss ein Gedicht “entschlüsseln”. Seit ein paar Wochen liegt ein neuer Hinweis vor.

Liebe LeserInnen, eigentlich wollte ich ja heute einen neuen Beitrag geonlined (kann man das so sagen? Nee, besser nicht.) also veröffentlicht haben, in dem es unter anderem um Knochen und einen Civil-War-Guerilla gehen wird. Doch leider hab ich ihn nicht fertig bekommen, u.a. weil ich mich noch auf den 35. Spurenworkshop in Berlin (hatte ich ja…

Hat Henry Debosnys (1836-1883) tatsächlich seine Frau umgebracht oder wurde er als Unschuldiger hingerichtet? Die Antwort könnte in einigen verschlüsselten Texten stehen, die Debosnys hinterlassen hat. Bisher hat sich kaum jemand mit diesen beschäftigt.

Geistes- & Sozialwissenschaften

Leberkäse! (Oder meinetwegen auch: Fleischkäse!) In einem Astronomie-Blog? Ja, das passt. Aber Leberkäse passt sowieso fast immer. Es gibt wenig, was mir in meiner neuen Heimat Deutschland aus meiner alten Heimat Österreich fehlt. Eigentlich sind es nur drei Dinge (bzw. vier, wenn man die Küfferle-Schokoschirme zu Weihnachten mitrechnet): vernünftige Kässtangerl anstatt der seltsamen labbrigen mit…

Im vergangenen Jahr hatte ich hier auf den ScienceBlogs mehrfach um Unterstützung für zwei von mir mitbetreute Crowdfunding-Projekte bei Sciencestarter geworben, die ihre ambitionierten Finanzierungsziele letztlich auch beide erreichen (und sogar recht deutlich übertreffen) konnten. Über den aktuellen Stand beider Projekte habe ich in den jeweiligen Projektblogs (hier und hier) zwar wöchentlich berichtet, nachdem nun…

Wenn’s zum Heulen nicht mehr reicht, sollte man lachen. Wie prickelnd, dass einen dieses (so ganz und gar nicht öffentlich-rechtlich kuratierte) Social Web immer wieder überrascht und abrupt aus den fest verdrahteten Gedanken-Schaltkreisen herausreißt. Zuerst der enzyklopädische Coup mit einem Lemma zwischen der russischen Pazifikflotte (WTF?!) und einem schwedischen Torschützenkönig (mit der ernüchternden Selbsterkenntnis, dass über beide…

Politik

Dass die beiden Themenkomplexe Schusswaffen und sexuelle Gewalt an Hochschulen, die mir ja nicht nur inhaltlich, sondern auch geographisch sehr nahe liegen, irgendwann konvergieren würden, habe ich schon länger befürchtet – weil die Knarre in den USA ja leider nur allzu gerne als die Lösung aller Gewaltprobleme gesehen wird. Dass dies nicht etwa Gewalt beseitigt,…

So richtig gut angekommen ist der Kommentar des Papstes, das ein paar Schläge Kindern schon nicht schaden, nicht. Mehrere Blogger nehmen sich des Themas hier an, unter anderem Jürgen drüben bei Geograffitico. In Korea ist der Chef des Geheimdienstes in den Knast gewandert, weil seine Spione per Twitter Stimmung für die Präsidentschaftskandidatin gemacht haben –…

Kürzlich ging eine Wutrede des FDP-Politkers Lindner im Landtag von Nordrhein-Westfalen durch die Medien. Er hatte sich demonstrativ über einen Zwischenruf des SPD-Abgeordneten Volker Münchow echauffiert, eigentlich also nur ein Aufreger auf Augenhöhe unter politischen Hinterbänklern, aber mit gewaltigem medialen Echo. Münchow hatte mit seinem Zwischenruf auf ein früheres unternehmerisches Scheitern Lindners angepielt, Lindner nahm…

Technik

Napfschnecken der Art Patella vulgata haben Zähnchen, die das stärkste Material im Tierreich sind – das haben Wissenschaftler der Universität Portsmouth gerade nachgewiesen. Damit löst der Schneckenzahn die Spinnenseide als stärkstes biologisches Material ab. Die Schnecken tragen ihre Zähne übrigens auf der Zunge. Patella vulgata ist die Gemeine Napfschnecke, sie lebt an den westeuropäischen Küsten.…

“Fallschirmspringen ist eben nicht für jedermann” ist die (hochnäsige) Antwort, wenn einem wieder einer erzählt, er würde ja selbst nie aus einem perfekten Flugzeug springen. Gähhn. Was aber viele mittlerweile unternehmen, ist, sich vorne dran an einen Springer zu hängen und mit ihm/ihr gemeinsam unter einem Schirm der Erde entgegenzusegeln. Ein sogenannter Tandemsprung mit dem…

Die NSA und der britische Nachrichtendienst GCHQ sollen Millionen von kryptografischen Schlüsseln für Handys gestohlen haben. Hier gibt es ein paar Hintergrundinformationen, die Sie anderswo nicht finden.

Umwelt

Herman Melvilles “Moby Dick” kennt (fast) jeder. Ein gewaltiges Epos über den gewaltigsten aller Wale:  Den Pottwal. Faszinierende Fakten und erzählerische Glanzleistung werden in diesem Roman so miteinander verwoben, dass er bis in unsere Zeit als grossartiges Werk generationenübergreifend begeistert gelesen wird: Ahab und der weiße Wal stehen für Kampf, Bessenheit und Wahnsinn vor einer…

Auto – oder Schneehaufen? Das ist derzeit eines der amüsanteren “Winterspiele” in Cambridge, wo sich im Lauf der vergangenen Woche ein durchschnittlicher Meter Schnee gefallen ist; durch Verwehungen, vor allem aber durch das Schnee”räumen” (was in der Praxis nichts anderes bedeutet als dass Schnee von einer Seite zur anderen verschoben wird) haben sich stellenweise fast…

2015 ist nicht nur das Internationale Jahr des Lichts, sondern auch das Internationale Jahr des Bodens. Das mag vielleicht ein klein wenig langweilig klingen. “Licht” ist etwas, bei dem wir uns alle jede Menge vorstellen können: Laser, Technik, Hologramme, Quantenmechanik, Photonik, und so weiter. Im Gegensatz dazu ist der schnöde Boden – nun ja –…