Was uns hier beschäftigt Neue Blogs bei SB.de Mittwoch, Mai 6, 2015

Neue Blogs bei SB.de

Wer bei Superhelden automatisch an Batman, Spiderman und Superman denkt, liegt völlig daneben. Die kleinen Dinge im Alltag entfalten ihre Superkräfte, man muss nur genau hinschauen! Besonders hilfreich dabei ist, dass kein Alltag einem anderen gleicht, und dass kleine Dinge für manche Menschen unter dem Mikroskop sichtbar werden. Diese Menschen nennt man Wissenschaftler, deren Alltag…

Manchmal fragt man sich schon, was zum Teufel man sich eigentlich gedacht hat. Mir ging es zuletzt beim Erdbeben in Nepal so.

ScienceBlogs.de hat mal wieder Zuwachs bekommen: Dass vor einiger Zeit schon Tobias Cronert, André Lampe und Martin Moder zu uns gestoßen sind, hat sich ja inzwischen herumgesprochen; seit einigen Tagen ist nun auch Frank Wunderlich-Pfeiffer mit seinem neuen Blog "Was geht?" bei uns aktiv, in dem er sich nicht nur, aber vor allem mit Fragen der und zur Technik beschäftigen will. Und seit heute haben auch die Science Slams einen Platz unter dem ScienceBlogs-Dach gefunden: Wer also an Vorträgen dieser Veranstaltungsreihe interessiert ist - sie sind nur noch einen Klick weit entfernt.

Kategorien

Naturwissenschaften

Was sind Elemente, was sind Isotope, was bedeuten all die Zahlen und wieso kommt da Radioaktivität raus?

Schwarze Löcher sind schwarz. Aber dann auch wieder nicht. Das schwarze Loch selbst ist natürlich unsichtbar, ansonsten wäre es ja auch kein schwarzes Loch. Es krümmt den Raum so stark um sich selbst, das weder Licht noch sonst irgendwas aus seiner Nähe entkommen kann. Aber wenn das schwarze Loch nicht völlig alleine im Weltraum rumsitzt,…

Die Geschichte vom ältesten bekannten Kernreaktor der Welt.

Medizin

Ich erinnere mich noch sehr gut an das Therapietagebuch von Jörg Böckem auf Spiegel Online. Herr Böckem ist Journalist und ex-Junkie. Er war mit dem Hepatitis C Virus (HCV) infiziert und unterzog sich von 2006 bis 2007 einer antivitalen Behandlung, die ihn heilte. Er dokumentierte die Therapie inklusive der fürchterlichen Nebenwirkungen in regelmäßigen Kolumnen auf…

Vor ein paar Wochen schon ging der DAK-Gesundheitsreport 2015 für Deutschland durch die Medien. Heute wurde in München der Regionalreport Bayern vorgestellt. Dass der Krankenstand in Bayern 2014 auch bei den DAK-Versicherten mit 3,4 % niedriger lag als im Bundesdurchschnitt mit 3,9 %, ist inzwischen fast schon ein Erwartungswert. Das ist bei den anderen Krankenkassen…

Ich finde das Geräusch, wenn jemand mit seinen Knöcheln knackt, ja bis zum Unerträglichen unangenehm. Aber wenn man wüsste, wie es entsteht – und dass dabei nicht wirklich was kaputt geht, auch wenn es so klingt – wäre es vielleicht erträglicher… Die bisherige These war ja offenbar – hier berufe ich mich auf einen aktuellen…

Kultur

Der Künstler Charles Dellschau (1830-1923) malte faszinierende Bilder und hinterließ zahlreiche Verschlüsselungen. War er außerdem in einer Geheimgesellschaft aktiv?

Ich bereite gerade einen Vortrag über Astrologie in Bremen vor und bin dabei auf eine besonders absurde Geschichte gestoßen. In der Neuen Zürcher Zeitung berichtet ein Praktikant über seinen Besuch bei einer “astrologischen Studienberatung” (WebCite).

Für mich ist es die Krypto-Entdeckung des Jahres: Der Künstler Charles Dellschau (1830-1923) malte faszinierende Bilder und hinterließ zahlreiche Verschlüsselungen. In der Krypto-Szene ist Dellschau bisher vollkommen unbekannt.

Geistes- & Sozialwissenschaften

Projektive Ebenen, Ausnahme-Liegruppen und isospektrale 16-dimensionale Tori. (Zum Vergrößern auf das Bild klicken.) Der Eintrag bei der 2 bezieht sich auf die rep-2-tiles, über die wir im Juli geschrieben hatten und der Eintrag bei der 3 vergleicht das Volumen einer Pyramide mit dem eines Prismas gleicher Grundfläche und gleicher Höhe. Der Eintrag bei der 5…

Hier in Korea, auch im demokratischen Süden, liest man öfter mal erbauliche Sprüche an den Wänden. Ich habe schon länger die Absicht mal ein paar Kuriositäten zu sammeln und hier im Blog vorzustellen. Heute will ich aber nur einen Spruch weitergeben, den wohl jeder Mathematiker ohne Zögern wird bestätigen können (und bei dem man sich…

Etwas worüber ich mich regelmässig ärgere ist, wie der Begriff “Faschismus” oft als beliebige Bezeichnung verwendet wird, um Missfallen auszudrücken über etwas, das man politisch als völlig inakzeptabel empfindet. Dies ist einerseits oft verharmlosend was die faschistischen Bewegungen angeht und anderseits oft völlig von Sinn befreit. Der Begriff wird auf eine politische Beleidigung reduziert. Grund…

Politik

E-Mail-Verschlüsselung ist eine sinnvolle Sache. Aber hätte sie den E-Mail-Hack gegen Barack Obama verhindern können, der momentan durch die Presse geht?

Es gibt zurzeit (leider) wenige Themen, die in mir einen Publikationsdrang wecken, der die zurzeit arbeitsbedingte (Semesterendspurt!) Blogger-Lethargie überwinden kann. Aber Sexismus im Allgemeinen und die Frage im Besonderen, warum es in den MINT-Berufen einen so niedrigen Frauenanteil gibt, trotz vergleichsweise hoher Studentinnenzahlen in der Grundstudiumsphase dieser Fächer, sind da generell die Ausnahme – nicht…

Technik

Vor 2 Jahren machte Elon Musk einen Vorschlag für eine schnelle Bahnverbindung. Leider wurde er in der Öffentlichkeit abgetan, ohne zu diskutieren, worum es dabei geht.

Die Geschichte vom ältesten bekannten Kernreaktor der Welt.

Ein Passagierflugzeug würde non-stop 20 Stunden brauchen. Ein Raumschiff braucht 45 Minuten. Ginge es auch schneller?

Umwelt

Manchmal ist der Unterschied zwischen Gut und Böse nur eine Frage der PR. Bei Geothermie und Fracking könnten fossile und erneuerbare Energie viel besser zusammen passen, als so mancher glauben mag.

Es gibt Neuigkeiten über den Tiefseevampir-Tintenfisch! Die News kommen nicht etwa aus der Tiefe des Ozeans, sondern aus den Kellern des Santa Barbara Museums of Natural History. Das Museum liegt in LA, Kalifornien, und hat eine exquisite Sammlung von Tiefseebewohnern. Darunter auch zahlreiche Exemplare von Vampyroteuthis infernalis, die in ihren mit Alkohol gefüllten Sammlungsgläsern auf…

Ich kombiniere hier mal die Gelegenheitsrubrik Draußen mit Thilos Idee des geografischen Bilderrätsels: Wo bin ich (für ein paar sehr kurze Tage)? Alle Aufnahmen wurden an einem Ort gemacht, der allerdings ziemlich leicht ausfindig zu machen sein dürfte, weil es da ein paar ziemlich eindeutige Hinweise gibt: