Was uns hier beschäftigt Grashalme, und was sie bedeuten können Donnerstag, Juli 31, 2014

Grashalme, und was sie bedeuten können

Unter uns Menschen sind Moden ja weit verbreitet: Irgendjemand findet es schick, sich die Haare blau zu färben oder sich ein Stück Metall durch die Nase zu ziehen, anderen gefällt es und schon wird ein Trend geboren. (O.k., viele Trends werden auch von entsprechenden Firmen geplant.) Dass es solche Modetrends (oder zumindest etwas, das so…

Wer erinnert sich noch an den Kleinen Leberegel (Dicrocoelium dendriticum) aus dem Bio-Unterricht? An diese fast unglaubliche, gruselige Geschichte von einem kleinen Wurm, der über zwei Zwischenwirte, Schnecke und Ameise, von Endwirt zu Endwirt (z.B. Kühe oder Schafe) reist, unter anderem, indem er in das „Hirn“ der Ameise eindringt und deren Verhalten kontrolliert, so daß…

Wenn sie denn überhaupt etwas bedeuten ... aber es ist, wiewohl interessant, dennoch höchstwahrscheinlich nur purer Zufall, dass gleich zwei Blogbeiträge heute von Grashalmen und merkwürdigem Verhalten reden. In der Story einer Schimpansin, die mit einem Halm als Ohrschmuck offenbar ihre Freunde und Familie zur Nachahmung inspirert hat, wie uns Martin Bäker heute erzählt, hat der Halm tatsächlich eine zentrale Funktion (Hier wohnen Drachen). In Cornelius Courts' Beitrag über Parasiten - genauer gesagt: unser Verhalten beeinflussende Neuroparasiten - kommt der Grashalm zwar nur als Marginalie vor, aber interessant ist der Beitrag in jedem Fall. Wenn auch ein wenig beängstigend ... (BlooD'N'Acid)
Foto: Tonias Geberth ia Wikimedia Commons

Kategorien

Naturwissenschaften

Ist die Sonne tatsächlich gasförmig? Ein Artikel bei Telepolis (WebCite) hat in den letzten Tagen zu jeder Menge Anfragen bei mir geführt. Denn darin wird behauptet, dass die Astronomen seit über 100 Jahren einer falschen Theorie anhängen und die Sonne in Wahrheit ganz anders beschaffen ist, als alle denken. Wäre das wirklich so, dann wäre…

  Heute ist der Women Venture Tag. Sichtbar für alle, durch den großen Fotoshoot auf der Boeing Plaza. Und natürlich durch das offizielle Foto der Pilotinnen (unter hundert anderen inoffiziellen Fotos der begleitenden Männer rundum). Für die Teilnehmerinnen ist es immer spannend, im Zuge des Events, das sich über Stunden hinzieht, Pilotinnen von anderen Kontinenten,…

Ich bin für ein paar Tage abwesend. In der Zwischenzeit gibt es hier keine Texte von mir, sondern die Möglichkeit für die Leserinnen und Leser, zu diskutieren. Über Fragen, auf die es keine Antwort gibt; über die sich aber wunderbar spekulieren lässt. In den 1990er Jahren war die “Theory of Everything” in der theoretischen Physik…

Medizin

Vergewaltigungsdrogen sind Substanzen, die die (Neben)Wirkung haben und auch zu diesem Zweck eingesetzt werden, ein Opfer, dem sie (heimlich) verabreicht werden, gefügig, widerstandslos und steuerbar zu machen, um sexuelle Übergriffe zu erleichtern und womöglich die Entstehung von Erinnerungen an die Tat einzuschränken.

Für viele Christen, vor allem für Katholiken, ist Abtreibung bekanntlich eine Sünde. Dies hat aus christlicher Perspektive Folgen für die Nutzung von Zellen, die aus abgetriebenen Föten gewonnen wurden. Die Nutzung solcher Zellen wird von manchen Christen als ethisch ähnlich unvertretbar betrachtet wie die Forschung an Hirnpräparaten, die im Zuge der Medizinverbrechen im Nationalsozialismus angefertigt…

Über Jahre hinweg hatte Dr. Nikita Levy, seit 1988 Gynäkologe für das Johns-Hopkins-Kliniksystem in Baltimore, seine Patientinnen während der Unterleibsuntersuchungen heimlich gefilmt. Im Februar 2013 flog die Sache auf, weil eine Kollegin bemerkt hatte, dass der seltsame Füller, den Levy um den Hals trug, gar kein Füller war, sondern eine kleine Kamera. Kurz nach seiner…

Kultur

Schreibwettbewerbe und Preise gibt es viele. Für Romane und Sachbücher; für Journalisten und sogar für Wissenschaftsjournalismus. Es gibt auch Wettbewerbe, bei denen Blogs ausgezeichnet werden. Aber das, was ich euch heute vorstellen möchte, ist nichts davon. Es ist ein Schreibwettbewerb für Blog-Artikel. Blogs sind keine Onlinezeitung und Blogger keine Journalisten (obwohl natürlich nichts dagegen spricht,…

So was… Da fahre ich gestern friedlich durch die Gegend und freue mich, als ich ganz unerwartet plötzlich die Antennen der Erdfunkstelle Raisting in der Ferne sehe: Und heute erfahre ich, dass sich dort ganz “mysteriöse” Dinge abspielen: Ich kann aber nix dafür! Und auch nicht mein Buch…

US-Studenten haben ein interessantes verschlüsseltes Buch dechiffriert: das letzte bekannte theologische Werk des amerikanischen Religionsgründers Roger Williams (1603-1683).

Geistes- & Sozialwissenschaften

Über die vergangenen vier Wochen hinweg habe ich, auf ingesamt sechs Arbeitstage verteilt, wohl an die 130 oder 140 Aufsätze von Studentinnen und Studenten gelesen und bewertet; sie sind Teil eines jährlichen “Aufnahmerituals” (die Anführungszeichen erkläre ich gleich): Angehende Undergraduates- und Graduates müssen, unter einem gewissen Zeitdruck, mehrseitige Essays über ein ihnen vorgegebenes Thema und…

… war vor kurzem hier auf Gesundheits-Check Diskussionsthema. 1,72 Mio. Euro für einen Mann und 1,43 Mio. Euro für eine Frau wurden dabei genannt – den Berechnungen des Ökonomen Hannes Spengler folgend. Jetzt hat ein amerikanisches Gericht einer Witwe Schadenersatz in Höhe von 23,6 Milliarden (!) Dollar zugesprochen, weil ihr Mann an Lungenkrebs gestorben war…

Das Fermi-Paradox ist eine interessante Sache (ich habe darüber in meinem letzten Buch geschrieben). Es handelt sich um eine Frage, die der Physiker Enrico Fermi im Jahr 1950 gestellt hat: Wo sind die Außerirdischen? Wenn Planeten überall im Universum zu finden sind (was sie sind) und intelligentes Leben auf anderen Planeten häufig ist (was so…

Politik

Ich werde über das Thema “Todesstrafe” hier immer wieder schreiben, weil es ein ethisches Thema ist, das mich sehr bewegt. Aber ich höre schon wieder die Kritik, dies sei doch ein Wissenschaftsblog und was Hinrichtungen un den USA bitteschön mit Wissenschaft zu tun hätten, und darum verweise ich einfach noch einmal auf einen älteren Beitrag,…

Nicht wenige Raumfahrt-Enthusiasten sind gerade ziemlich erbost, wie mit den Rosetta-Bildern umgegangen wird. Da wurden erst Bilder von der französischen Raumfahrtagentur CNES vermutlich versehentlich zu früh online gestellt und verschwanden dann wieder, weil irgendjemand anders hinter den Kulissen die wieder zurück gepfiffen hat. Ein offener Brief wurde also geschrieben, um nach Echtzeit-Bildern von Rosetta zu…

Ein US-Professor konnte vor Jahren einige alte verschlüsselte Postkarten knacken. Leider gibt es nur wenige Informationen dazu. Immerhin gibt es eine der Postkarten im Internet – ohne Lösung. Wer kann sie dechiffrieren?

Technik

  Heute ist der Women Venture Tag. Sichtbar für alle, durch den großen Fotoshoot auf der Boeing Plaza. Und natürlich durch das offizielle Foto der Pilotinnen (unter hundert anderen inoffiziellen Fotos der begleitenden Männer rundum). Für die Teilnehmerinnen ist es immer spannend, im Zuge des Events, das sich über Stunden hinzieht, Pilotinnen von anderen Kontinenten,…

21 Menschen wollte der Verfasser eines teilweise verschlüsselten Bekennerbriefs umgebracht haben. Vermutlich haben diese Morde nie stattgefunden. Kann dennoch jemand die Verschlüsselung knacken?

Man kann nicht alles sehen und erleben. In Oshkosh sind so viele spannende fliegerische Ereignisse, Flüge, Vorträge und andere Veranstaltungen gleichzeitig, dass es stets schwer fällt, sich zu entscheiden. Meine Beiträge sind also inhaltlich sehr subjektiv selektiert. Trotzdem sollen sie Anregungen für andere Piloten geben, die gerade nicht hier sein können, liefern. Mein Tag begann…

Umwelt

Ich hab mir ja die letzten Tage frei genommen und ein wenig Urlaub gemacht. Und bevor es bald wieder mit dem normalen Blogprogramm weiter geht, habe ich noch ein paar schöne Bilder für euch. Von einem Ort, dessen Besuch ich euch nur empfehlen kann und an dem man nicht nur gut ausspannen sondern auch viel…

Vor einiger Zeit habe ich euch gebeten, mich auf die Reise zu schicken und mir einen Ort zu nennen, an dem ich mich auf die Suche nach der versteckten Astronomie machen soll. Ich habe euch außerdem um Hinweise auf interessante Reiseziele zum Thema Klimaforschung in Norddeutschland gebeten. Nach langer Auswahl und Planung ist meine Reiseroute…

„Wie schnell ist eine Schnecke?“ Diese Frage stellte mir meine Fossilien-Freundin Ingeborg vor ein paar Wochen. Sie war wiederum von dem kleinen Gianluca gefragt werden, einem naturbegeisterten Grundschüler, den sie mit ihrer Fossiliensammlung beeindruckt hatte. Eine typische Kinderfrage – solche grundsätzlichen Fragen bringen jeden Wissenschaftler innerhalb weniger Sekunden ins Schwitzen. Das ist nämlich gar nicht…