Was uns hier beschäftigt Berge - Länder - Planeten Freitag, August 28, 2015

Berge - Länder - Planeten

Ich habe die höchsten Berge aller Länder bestiegen! Ok, es waren nur die 16 deutschen Bundesländer. Und mit einer Ausnahme waren es auch nur “Berge” und keine echten Berge. Aber es waren trotzdem 16 sehr nette Ausflüge an 16 sehr interessante Orte. Es hat ein bisschen gedauert, bis meine Sammlung komplett war – aber ich…

Vor kurzem war es wieder soweit: Der bislang erdähnlichste Exoplanet wurde gefunden: Kepler-452 b. Was mir immer wieder bei solchen Entdeckungen fehlt – zumindest in den Standard-Medien – ist die Einordnung innerhalb dessen, was wir bis zu diesem Zeitpunkt bereits über Planeten wissen. Und was jetzt an diesem speziellen Planeten noch erdähnlicher ist als an…

Seit gut zwei Jahren hat Florian Freistetter ein ganz besonderes "Erforschungsprojekt" verfolgt: Er hat die jeweils höchsten Erhebungen aller 16 Bundesländer gefunden und bestiegen. Was umso schwerer gewesen sein dürfte, je flacher die Landschaft ist, denn die 32,5 Meter, die beispielsweise Bremens höchster "Gipfel" aufragt, sind ziemlich leicht zu übersehen, während natürlich jeder weiß, wo's auf die Zugspitze geht. Seine Erlebnisse hat er für Astrodicticum simplex aufgeschrieben. Viel komplexer und viel langwieriger hingegen ist die Suche nach extrasolaren Planeten - genauer gesagt: nach Planeten, die der Erde ähnlich genug sind, um potenzielle Kandidaten für (intelligentes?) Leben zu sein. Ludmila Carone schreibt, warum Kepler-452b der aktuelle "Spitzenreiter" ist und was das eigentlich bedeutet.
Abb.: NASA/Ames/JPL-Caltech [Public domain], via Wikimedia Commons

Kategorien

Naturwissenschaften

Ich mache derzeit eine Fahrradtour durch Bayern. Um das entsprechend zu würdigen und um auch endlich mal meine Recherche zum Thema “Bier und Astronomie” aufzuarbeiten, gibt es daher zu jedem Wissenschaftsartikel der in dieser Woche bei mir im Blog erscheint, einen kleinen Bonustext, in dem ich erklären, wo der Zusammenhang zwischen der jeweiligen astronomischen Forschung…

Das Delphinkalb im Duisburger Zoo im Alter von einer Woche verstorben. Die Todesursache: Lungenentzündung. Im Duisburger Zoo sind seit 1971 22 Delphine zur Welt gekommen. 7 davon leben noch. 15 sind verstorben, davon 13 innerhalb des ersten Jahres. http://www.delfinarium-zoo-duisburg.de/unsere_tiere_jungtiere.html “Bis Frühjahr 2016 wollen Tierrechtler einen Bericht zum Tod der Nürnberger Jungtiere vorlegen, basierend auf 22.000…

Veränderliche Sterne leuchten mal mehr und mal weniger hell. Sie tun das aus Gründen, die uns viel über ihr sonst nicht beobachtbares Innenleben verraten. Und mit diesen Informationen können wir Dinge über das Universum herausfinden, die uns sonst nicht zugänglich wären. Aber wenn Veränderung in den Sternen selbst veränderlich ist, wird die Sache kompliziert. Denn…

Medizin

Schwangerschaft ist längst ein Fall für die Medizin, nicht nur, weil es eine ICD-Hauptgruppe „Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett“ gibt. Bei ca. 40 % der Schwangeren ist im Mutterpass eine Risikoschwangerschaft dokumentiert – z.B. weil die Mutter über 35 Jahre alt oder adipös ist oder früher einen Kaiserschnitt hatte. Ein Drittel der Entbindungen in Deutschland erfolgt…

Der Hasenkopf-Kugelfisch Lagocephalus scleratus (GMELIN, 1789) sieht mit seinen hervorstehenden Augen und den nach vorn vorstehenden, hasenartig wirkenden Zähnen irgendwie knuffig aus. Trotzdem gerät er gerade in die Schlagzeilen, weil er angeblich äußerst gefährlich ist. Welche wissenschaftlichen Fakten stehen hinter den Horrormeldungen aus dem Mittelmeer? Die Familie der Kugelfische (Tetraodontidae Bonaparte, 1832) besteht aus fast…

Ich habe nun, nach einer etwas längeren Abwesenheit, meine New York Times wieder in die Hände bekommen, und bin gleich (auf Seite 3) über zwei Lesestücke zu zwei Themen gestoßen: die uns hier immer wieder aufregen. Zum Beispiel dieses Stück über “Alternativmedizin”, die ja auch bei Joseph Kuhns Gesundheits-Check gerade mal wieder diskutiert wird; wie…

Kultur

Das Delphinkalb im Duisburger Zoo im Alter von einer Woche verstorben. Die Todesursache: Lungenentzündung. Im Duisburger Zoo sind seit 1971 22 Delphine zur Welt gekommen. 7 davon leben noch. 15 sind verstorben, davon 13 innerhalb des ersten Jahres. http://www.delfinarium-zoo-duisburg.de/unsere_tiere_jungtiere.html “Bis Frühjahr 2016 wollen Tierrechtler einen Bericht zum Tod der Nürnberger Jungtiere vorlegen, basierend auf 22.000…

Oder: die ersten und die letzten Tage des Kriegs gegen die Drogen Durch eine dringende Empfehlung bin ich auf Johann Haris Buch „Chasing the Scream“ aufmerksam geworden. Hari befaßt sich darin mit dem weltweit geführten Krieg gegen die Drogen und seinen Folgen, einem Thema, mit dem ich als Totalabstinenzler eigentlich keine nennenswerten Berührungspunkte hatte und…

Ein britischer Blogger hat 2010 zwei verschlüsselte Postkarten auf seinem Blog vorgestellt. Die eine ist leicht zu lösen, die andere wurde bisher nicht geknackt.

Geistes- & Sozialwissenschaften

Das Shanghai Ranking, die weltweite Forschungsrangliste der Universitäten ist für 2015 erschienen, wie jedes Jahr auch wieder mit einem Mathematik-Ranking. An der Spitze die üblichen Verdächtigen (Princeton, Stanford, Harvard), die beste deutsche Uni ist Bonn auf 29 (vor Hannover), die beste koreanische die Gyeongsang National University in Jinju (von der ich noch nie gehört habe).…

Über die Geschichte Koreas wird recht wenig gesprochen. Bis vor einigen Jahren tauchte Korea, in meiner Wahrnehmung, im Jahr 1950 mit dem Koreakrieg plötzlich auf und spielte davor keine Rolle. Tatsächlich war es von 1910 bis zum Ende des zweiten Weltkriegs eine Kolonie Japans. Diese Tatsache führte dann nach dem Krieg auch zur Teilung Koreas…

Damit die Regierung eines Staates funktionieren kann, muss sie eine gewisse Menge Geld eintreiben. Das tut sie über Steuern. Steuern sind aus gutem Grund ein heikles Thema, denn es gibt gute und schlecht Wege, wie man Steuern eintreiben kann. Die damit verbundenen Probleme sind ziemlich zeitlos, auch wenn sie in der Tendenz heute besser gelöst…

Politik

Ein Artikel über die Ankündigung des Unternehmens TriAlpha, dass sie ein Experiment für einen besseren Plasmaeinschluss für Fusionsreaktoren erfolgreich abgeschlossen hatten, brachte mich ins Nachdenken. Denn ob die Behauptungen stimmen oder nicht, kann niemand nachvollziehen. Es gibt eine ganze Reihe legitimer Gründe, weshalb ein Unternehmen das so tun sollte. Mich hat es sehr an einen…

Manchmal sind populistische Parolen nicht einfach nur populistisch, sondern auch korrekt. Kritik an den Kosten für die Raumfahrt und Korruption in den Programmen gibt es schon länger und inzwischen ist es keine Frage mehr, dass das so ist. Das ändert sich gerade. Das ist auch der Grund, weshalb man das so sicher sagen kann. Raumfahrtagenturen…

Auf der griechischen Ägäisinsel Kos, direkt vor der türkischen Küste gelegen, spielt sich im Moment ein entsetzliches Flüchtlingsdrama ab. Mitten in Europa verdursten Menschen. Es ist die Insel des Hippokrates, des berühmten Arztes (etwa 460 bis 370 vor Chr.), mit dessen Namen sich bis heute ein grundlegender Ethikkodex für das ärztliche Handeln verbindet. Die zeitgemäße…

Technik

Nachdem ich im Juni schon einmal über die älteste Kochmethode geschrieben habe, soll es heute um eine der neusten gehen. Seit es feuerfeste Töpfe gibt, hat man sie auf Feuer gestellt und aufgeheizt. An dem Prinzip änderte sich über Jahrtausende nicht viel. Erst der elektrische Strom brachte eine neue Wärmequelle ins Spiel. Strom wird durch…

Es ist leicht die Technologie des 19. Jahrhunderts zu unterschätzen. Aber damals wurden die Grundlagen für alles gelegt, was später kam. Dazu gehört auch eine bessere Variante des Resistojets von dem ich vor kurzem geschrieben habe. Technologie wie der Hall–Héroult Prozess werden in der Aluminiumherstellung auch heute noch genauso, nur in größerem Maßstab benutzt. Auch…

Wenn es um Spionage geht, verstehen die USA keinen Spaß. Immerhin: Zwei Geheimnisverräter, die im Kalten Krieg zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt wurden, werden nun nach 30 Jahren freigelassen.

Umwelt

Das Delphinkalb im Duisburger Zoo im Alter von einer Woche verstorben. Die Todesursache: Lungenentzündung. Im Duisburger Zoo sind seit 1971 22 Delphine zur Welt gekommen. 7 davon leben noch. 15 sind verstorben, davon 13 innerhalb des ersten Jahres. http://www.delfinarium-zoo-duisburg.de/unsere_tiere_jungtiere.html “Bis Frühjahr 2016 wollen Tierrechtler einen Bericht zum Tod der Nürnberger Jungtiere vorlegen, basierend auf 22.000…

In meinem Job als Journalist kommt es ab und zu vor, dass ich verreisen muss (viel seltener als früher aber ich bin ja auch kein Vollzeit-Korrespondent mehr), und bei den Distanzen, die dabei zurückzulegen sind, wird das Flugzeug oft das einzige praktische Transportmittel. Als Geograph sitze ich dann bevorzugt am Fenster und schau mir die…

Inzwischen konnte man in vielen Meldungen die Nachricht von einer wissenschaftlichen Untersuchung lesen, nach der das Windkraftpotential stärker begrenzt ist, als man bisher vermutet hat. Wie immer sind die Meldungen recht maßlos übertrieben. Allerdings nicht in der Sache, sondern in der Neuigkeit. Es war längst bekannt, dass man aus der Windgeschwindigkeit und der Leistung einzelner…