Tradition. Sicherlich nicht nur im Rheinland ist1 der Tresen bzw das Prinzip Tresen eine Institution, ein Treffpunkt, an dem ein langfristig variabler Kern von ‘immer dieselben Köpp’ in kurzfristig variabler Zusammensetzung zu finden ist. Reden über dies und das, Neuigkeiten tauschen, lästern. Tradition. Nach Computer-Löten in den 70ern, BBS in den 80ern und Usenet in…

Als ich irgendwann im Herbst 2007 von Beatrice Lugger – die ich bis dahin nur als FOCUS-Wissenschaftsredakteurin kannte – darauf angesprochen wurde, ob ich Lust hätte, ein Blog für ein neues Projekt zu schreiben, das sie entwickele, war meine erste Reaktion: Was ist ein Blog? Natürlich hatte ich als Korrespondent in New York (das war…

Bedingungsloses Grundeinkommen. Über die Zukunft der Wissenschaftskommunikation.

10 Jahre ScienceBlogs. 10 Jahre Schreiben für die Wissenschaft. Für mich ein Anlass für einen kleinen Exkurs: Heute schreibe ich nicht über Bioinformatik, heute schreibe ich über ein sozialpolitisches Finanztransferkonzept: das bedingungslose Grundeinkommen. Gleich vorweg: Ich will mir nicht anmaßen, die sozialpolitische Tragweite des bedingungslosen Grundeinkommens abschätzen zu können. Es gibt genug Befürworter und ebenso…

Im Frühsommer 2007 bekam ich aus dem Hause Hubert Burda Media die Anfrage, ob ich mir vorstellen könne, ein Pendant zu den damals in den USA stark wachsenden ScienceBlogs in Deutschland aufzubauen. Forscherinnen wie Journalisten hatten in den USA schon früh die digitalen Möglichkeiten des „self publishing“ im Sinne von Blogs zu nutzen begonnen. 2005…

10 Jahre Scienceblogs. Vor 10 Jahren hatte ich sicher noch nicht daran gedacht, mal einen Blog zu schreiben, von den Scienceblogs hatte ich da auch noch nichts gehört. Mein erster Besuch bei den Amerikanischen Scienceblogs war bei Pharyngula, damals, als PZ Myers leider nicht den Film “Expelled” schauen durfte, sein Gast Richard Dawkins aber schon……

Von Christian Morgenstern, dem Dichter der Galgenlieder und dem Erfinder einer Figur namens Palmström, der die Welt die Weisheit verdankt, dass nicht sein kann, was nicht sein darf, gibt es ein Gedicht mit dem schlichten Titel “Das Warenhaus”. Hauptfigur ist dabei erneut der besagte Palmström, von dem es heißt: “Palmström kann nicht ohne Post /…

Herzlichen Glückwunsch!  (CC0, Pixabay.com)

Kinder, wie die Zeit vergeht… schon 10 Jahre Scienceblogs. Die Scienceblogs sind eine der wenigen mir bekannten Wissenschaftsblog-Plattformen (natürlich kenne ich auch die Scilogs) mit einem breiten Angebot an Disziplinen, auf denen man direkt mit Wissenschaftlern und Technikern kommunizieren kann – das kannte ich früher (Ende 80er/Anfang 90er) aus dem Usenet (sci-Newsgroups), aber es ging…

des Wissens in einem Meer von Mystizismus, Ignoranz, Halbwissen und “gefühlten Wissens” um es mit den Ghost Busters zu sagen, “who do you call?” – wen sollte man fragen? Selbsternannte mit viel Sendungsbewußtsein, denen man eh kaum entgehen kann? oder doch lieber einen Fachmann, der zumindest einige Prüfungen auf seinem Gebiet absolvieren mußte? beim Zahnarzt…

Scienceblogs Collage von roel. Public Domain. Weitere Bearbeitung und Nutzung sind ausdrücklich erlaubt. Alle Einzelbilder von Pixabay.com

Scienceblogs.de feiert 10-jähriges Bestehen. Herzlichen Glückwunsch scienceblogs.de.   Den Anfang 2007/2008 habe ich verpasst. Ich war mit gesundheitlichen Dingen zu sehr beschäftigt und bei meiner Internetrecherche stieß ich zuerst auf Internetseiten, von denen ich heute weiß, dass sie fragwürdige Inhalte verbreiteten. 2009, ich war immer noch am Recherchieren, stieß ich auf eine Seite, die dem, was…

Scienceblogs wird 10. Mein Blog Gesundheits-Check wird erst 6, aber im Laufe der Jahre haben sich trotzdem fast 500 Beiträge angesammelt. Manche sind von der Zeit überholt, manche nach wie vor lesenswert. Manche der Kommentatoren der ersten Stunde haben den Blog die ganzen Jahre über begleitet, manche sind verschwunden, viele neu dazugekommen. Fast 30.000 Kommentare…