Diesmal gilt’s: nach den zwei Flops der Kometen C/2019 Y4 ATLAS und C/2020 F8 (SWAN) gibt es genau gerade jetzt einen Kometen, der ungefähr 1. Größenklasse hat: Komet C/2020 F3 NEOWISE. Damit ist er der hellste Komet der letzten 7 Jahre seit C/2011 L4 (PANSTARRS), der 2013 seine größte Helligkeit erreichte. Derzeit heißt es noch…

Am 24. Mai 2019, fast genau vor einem Jahr, startete SpaceX die ersten 60 Starlink-Satelliten und zog mit seiner Perlenkette aus Satelliten die Aufmerksamkeit auf sich, über die ich zwei Tage später einen Artikel schrieb, der immer noch regelmäßig gelesen wird. Er hat einen Update verdient. Am 4. Juni wurden wieder 60 Starlinks gestartet. Mittlerweile…

Auf dieses Ereignis warten die Amerikaner seit dem 8. Juli 2011: seit dem Start des Space Shuttle Atlantis zur Mission STS-135 ist kein Mensch mehr von amerikanischem Boden aus in die Erdumlaufbahn gestartet. Damit soll nun Schluss sein: Elon Musks Firma SpaceX will am Mittwoch, 27. Mai 2020 um 16:33h Florida-Zeit / 22:33h MESZ –…

Viele Wochen stand die Venus strahlend hell am Abendhimmel, seit sie im vergangenen Herbst auf der östlichen Seite ihrer Bahn hinter der Sonne hervorgekommen war. In nur wenigen Tagen schon ist es damit vorbei und der helle Abendstern überholt die Erde auf ihrer schnelleren Bahn um die Sonne und wechselt auf die westliche Seite der…

Ihr müsst jetzt ganz tapfer sein: entgegen der Hoffnung, die ich im letzten Artikel geweckt habe, wird C/2019 Y4 (ATLAS) wohl kein Großer Komet. Er hat seine beste Sichtbarkeit offenbar schon hinter sich. Dieser Komet ist quasi tot. Er ist erledigt. Dies ist ein Ex-Komet.   Katziger Komet Komet Atlas passt voll ins Katzen-Klischee: er…

Große Kometen – gemeint sind Objekte, die deutlich für jedermann mit bloßem Auge erkennbar am Himmel zu sehen sind – können sehr beeindruckende Himmelserscheinungen sein, einer der Gründe warum sie früher als Vorboten von Unheil galten. Der andere ist, dass sie die himmlische Ordnung scheinbar störten, weil sie so mir-nichts-dir-nichts am Himmel auftauchten und nach…

Jetzt kommen sie endlich herein, die professionellen Ergebnisse zur außergewöhnlichen Verdunklung von Beteigeuze. Nachdem erst am 14. Februar direkte Aufnahmen der Sternoberfläche veröffentlicht wurden, kam schon am 24. Februar der Preprint der ersten Arbeit über das Phänomen auf arXiv heraus und die klärt weitgehend auf, was mit dem Stern passiert ist. Da kann ich natürlich…

Derzeit steht die Venus wieder strahlend hell und prominent am Abendhimmel. Derzeit ist sie mit ca. 140 Millionen km fast so weit von der Erde entfernt, wie diese von der Sonne. Wir können unsere Nachbarplaneten problemlos am Himmel sehen und genau so problemlos würde man von ihnen aus die Erde am Himmel sehen können. Wenn…

Was macht eigentlich Beteigeuze? Da die Europäische Südsternwarte ESO am vergangenen Freitag, 14. Februar 2020, Aufnahmen des Sterns mit dem SPHERE-Instrument am Very Large Telescope VLT veröffentlichte, möchte ich dies zum Anlass für ein kleines Update nehmen und ein wenig über die Bilder und die Erkenntnisse der letzten Wochen berichten. Zwar steht wohl keine Supernova…

Es ist Winter und die Sonne steht überwiegend tief am Himmel. Wenn sich bei noch klarem Himmel ein Tiefdruckgebiet ankündigt, schickt es oft dünne Cirrus-Wolken voraus. Mit etwas Glück führt die Kombination aus tiefstehender Sonne und Cirruswolken zu sehr schönen atmosphärischen Effekten, wie etwa einem Haloring, den Parhelia (oder Nebensonnen), einem Zirkumzenitalbogen und gelegentlich noch…