Es ist ja bald Wochenende – ein guter Zeitpunkt um ein vollkommen absurdes Video zur LHC-Diskussion zu verlinken. Wer meint, die bisherige Diskussion wäre schon seltsam der soll sich mal ansehen, was dieser Herr hier zu sagen hat:



LHC ist nämlich gar kein Teilchenbeschleuniger! Damit soll ein Loch in den Van-Allen-Gürtel rund um die Erde geschoßen werden! Dann können nämlich die satanischen Nephilim auf dem Planeten Nibiru ins Sonnensystem fliegen und auf der Erde landen. Dort bereiten sie dann alles für die Ankunft von Satan persönlich vor. Und CERN und die EU sind von Illuminaten und Freimaurern infilitriert. Und die Mondlandung hat auch nie stattgefunden. Und so weiter.

So ziemlich jeder esoterische und verschwörungstheoretische Quatsch ist in diesem Video enthalten. Ich habe mich entschlossen, darüber zu lachen – denn das es tatsächlich Menschen gibt, die ernsthaft an sowas glauben möchte ich mir nicht vorstellen.

Kommentare (35)

  1. #1 Kil
    15. August 2008

    Sehr lustiges Video. Da fragt man sich, ob er das wirklich glaubt, oder sich nur einen Scherz erlaubt. Immerhin glaubt er ja nicht daran, dass dort ein Schwarzes Loch entstehen kann. Wer weiß ob das mit der EU nicht doch stimmt, immerhin werden dort viele Sprachen gesprochen. 😉

  2. #2 cimddwc
    15. August 2008

    Mal angenommen, er glaubt das wirklich:
    Er hat mich überzeugt!

    Überzeugt, dass Verrückheit keine Grenze kennt…

  3. #3 florian
    15. August 2008

    @cimddwc: mich hat vorallem das Ausmass dieses Unsinns beeindruckt. Gibts da vielleicht eigene Ausbildungsstätten für Crackpots in denen ihnen das Alles beigebracht wird? Nichtmal ich hab alles gekannt, wovon der Typ da geredet hat 😉

  4. #4 cimddwc
    15. August 2008

    Ich glaub, es gibt mehr als genug Foren und Webseiten, wo sich die Crackpots austauschen können und dabei so ein “Worst Of” entstehen kann. Nur “Ausbildungsstätten” kann es nicht geben, denn das würde ja eine Art offizielle Hierarchie bedeuten, und das wäre dann wieder eine Verschwörung, gegen die sie wieder vorgehen müssten. 🙂

  5. #5 Andylee
    15. August 2008

    Also….

    1.) Ein Stargate ist ein großer Ring aus Naquada, einer außerirdischen Substanz.

    2.) Die Mondlandung hat stattgefunden.

    3.) Die Nephilim sind zwar nach aller Überlieferung stark, groß und böse, aber keinesfalls unschlagbar (David besiegte Goliath. Goliath kämpfte für die Philister. Die Philister waren mit den Nephilim im Bunde. Fazit: Nephilim sind nicht unschlagbar).
    Was mit einer Steinschleuder funktioniert, wird in einigen tausend Jahren, wenn die bei uns dann eintreffen (oder auch nicht, je nachdem, ob der Mann irrt oder nicht) erst recht funktionieren! Da habe ich einfach Vertrauen in die Wehrfähigkeit der Menschheit.

    4.) “Dark as in Satanism”: Die Vorstellung, dass Dunkelheit und Satan etwas gemeinsam haben, ist stark abendländisch und durch nichts bewiesen oder auch nur belegt (außer Hollywood).

    5.) Wenn die EU Babel ist, dann hat Babel doch ganz gut geklappt (klar gab und gibt es Probleme, aber es funktioniert! Der Turm ist in Amerika eingestürzt, und die USA sind NICHT Mitglied der EU!).

    6.) Wenn die Nephalim sozusagen Diener des Satans sind, dann wird Gott doch sicher seinen 2000-jährigen Schlaf beenden und endlich wieder mal aktiv eingreifen. zB indem er das Loch stopft oder so. Satan kann schließlich nicht tun was er will mit den Schäfchen.

    7.) Die Existenz schwarzer Löcher ist nicht bewiesen (außer zwischen Stargates, aber die Definition eines solchen kennt der Herr erwiesenermaßen nicht).

    8.) Wer bis hierher alles gelesen hat ist entweder sehr ausdauernd oder sehr neugierig.

    9.) Andylee

    10.) Ich glaube wirklich an Stargate 😛

    11.) Aber ich glaube nicht an das, was dieser Herr da verzapft.

  6. #6 Andreas Kyriacou
    16. August 2008

    Mein erster Gedanke war, “ach komm, das ist ein Fake”.

    Als ich dann sah, dass “gorilla199” auf youtube bereits 99 Videos veröffentlicht hatte, schien mir die crackpot-Hypothese doch wesentlich plausibler. Kurzes Suchen brachte dann dessen echten Namen zutage – und einen BBC-Bericht über dessen Verurteilung wegen “Produktepiraterie”. Zitat daraus:

    Defence barrister Michael Phillips said Constantine was suffering from a serious psychiatric condition and had been at the time of the offences.

    Seriously, who’d ‘ave thunk it?

  7. #7 Andreas Kyriacou
    16. August 2008

    Nachtrag: Der Link zum BBC-Bericht hätte natürlich in den Kommentar oben reingehört.

  8. #8 florian
    16. August 2008

    @Andreas: Danke für die Recherche: 100% sicher das es kein Fake ist war ich mir nämlich auch nicht.

  9. #9 isnochys
    16. August 2008

    SWR2 hat was ähnliches letzten Sonntag im Programm geahbt, ich war geschockt:
    http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/matinee/-/id=660804/nid=660804/did=3832092/1ivhqsa/index.html

    hat das noch jemand gehört?

  10. #10 Shin
    16. August 2008

    Herzlichen Dank, ich lache hier Tränen.

  11. #11 snarf snarf
    16. Februar 2009

    absolut geil! 😀
    lol, ist das geil 🙂
    immer wieder wenn ich denke das absolut dümmste erlebt zu haben, kommt sowas.
    ich wünschte wir könnten unsere autos mit dummheit antreiben, diese energiequelle würde niemals ausgehen.

  12. #12 Benedict
    18. Februar 2009

    ICH BIN JA SOOO FROH!
    So froh, dass sich alles (alles!) so einfach erklären lässt.
    Dass mir endlich mal jemand den LHC erklärt hat.
    Dass es Leute gibt wie “gorilla 199″ die den Durchblick haben und mir die wesentlichen Zusammenhänge im Universum in 9’26” erklären können.
    Und erst Recht froh, dass es in den Zwischenzeit noch den Van-Allen-Gürtel gibt der uns vor allem Bösen schützt.
    Quote “tell me I’m nuts if you like”. Dieser Nachsatz really made my day. Und dann auch noch mit dieser Nonchalance….

  13. #13 Perry
    19. November 2009

    Und hier noch ein interessanter Link zum LHC.
    http://www.lhc-facts.ch

  14. #14 Islandguy
    19. November 2009

    Der Mann sieht nicht glücklich aus. Er tut mit leid. In seiner (Gedanken-)Welt möchte ich nicht leben müssen.

  15. #15 Oliver
    19. November 2009

    Das kann man dran sehn das zu viel Kino auch nicht gut ist.

  16. #16 Ralf
    13. Dezember 2009

    Hallo Florian, danke für diesen Beitrag und überhaupt für alle deine Beiträge. Ich finde deine Arbeit super und bin froh darüber daß einer sich die Mühe macht in der AA zu wühlen und die Dinge richtig zu stellen! Ein strahlender Ritter der uns vor Nibiru und den Annunaki beschützt, nochmals tausend Dank!^^

    MfG Ralf

  17. #17 Maria
    15. Mai 2010

    Naturwissenschaft…wie oft wurden Thesen und unumkehrbare Beweise schon umgeworfen?
    Wie oft wurden Menschen mit Mindermeinungen ausgelacht oder auch zu Tode gefolter?

    Egal ob ihn jemand für ernst nimmt oder nicht, er regt an zum Nachdenken.

    Ich habe mir die clips, die man in Deutschland sehen kann, denn seine youtube Seite ist gesperrt…merkwürdig oder?…und er hat mir die Augen geöffnet.

    Irgendwo in den vielen Kommentaren habe ich gelesen, dass er unglücklich aussieht – das stimmt überhaupt nicht – er ist glücklich und dieses wird ihm sogar vorgeworfen.

    Er hat Kopien an andere weitergegeben und deswegen das Urheberrecht verletzt…eine ganz schlimme Tat, die ihn unglaubwürdig darstellen soll…dass ich nicht lache…somit wäre kaum noch jemand in Europa oder sonstwo glaubwürdig.

  18. #18 Thomas J
    15. Mai 2010

    @Maria

    langer Rede kurzer Sinn?

  19. #19 cydonia
    15. Mai 2010

    @Maria
    Wie oft muss man das eigentlich noch sagen: Kiffen macht wirr und man wird nicht mehr verstanden. Versuchs doch morgen nochmal.

  20. #20 Maria
    15. Mai 2010

    Ich trinke kein Alkohol, habe noch nie Drogen genommen, rauche nicht und trinke auch keinen Kaffee.
    Vielleicht hat aber auch die viele Schokolade, die ich schon seit meiner Kindheit esse, meine Sinne verändert…wer weiss…ach ja, ein Naturwissenschaftler weiss es bestimmt und wird meinen Schokoladenverzehr analysieren und mich definieren.

    Lange Rede kurzer Sinn: Jeder nimmt sich das raus aus meinem Beitrag, was er fähig ist zu erkennen.

  21. #21 perk
    15. Mai 2010

    Wie oft wurden Menschen mit Mindermeinungen ausgelacht oder auch zu Tode gefolter?

    das geschah meistens durch die kirche.. also fundamentalistischen gläubigen.. so einer wie in dem video.. 😉 da kann man schon drüber nachdenken, ob man vor ihm angst haben sollte, er macht ja zwischendrin schon nen verdammt aggresiven eindruck 😉

  22. #22 Thomas J
    15. Mai 2010

    @Maria

    Ich entnehme akute Wissenschaftfeindllichkeititis.
    Heilmittel ist Bücher lesen mit wissenschaftlichem Inhalt, ganz streng nach dem Simileprinzip.
    Gute Besserung!

  23. #23 Maria
    15. Mai 2010

    @perk
    er ist nicht kirchtreu…brauchst also keine Angst vor ihm zu haben.
    Ist denn ein fanatischer Wissenschaftler was anderes als ein religiöser Fanatiker 😉 😮 oder so…
    Seine Wissenschaft ist die Bibel…

    @ Thomas J
    Habe ich schon versucht…diese Bücher haben mich noch nicht geheilt…ganz im Gegenteil, sie haben die Symptome nur noch schlimmer gemacht.

    Alles was heute noch als 100% bewiesen gilt, kann in den nächsten Jahren wieder umgeworfen werden.
    Also was bleibt einem übrig, als letztendlich nach seiner Intuition zu gehen?
    Oder Schokolade essen 😉

  24. #24 Thomas J
    15. Mai 2010

    @Maria

    Da du immerhin Humor hast, bist du sicher kein hoffnungsloser Fall.
    Schau mal “Beweis” bei wikipedia nach und “Theorie”.
    Wenn dir die Artikel zu trocken sind und dus lieber locker-flockig präsentiert haben wilst, schau hier:
    http://www.scienceblogs.de/planeten/2009/06/wissenschaftlich-bewiesen-gibt-es-nicht.php
    und hier:
    http://www.scienceblogs.de/planeten/2008/04/was-ist-eine-theorie.php

    Es lohn sich, offen zu sein. Schokolade darf man trotzdem weiterfuttern.

  25. #25 perk
    15. Mai 2010

    Ist denn ein fanatischer Wissenschaftler was anderes als ein religiöser Fanatiker 😉 😮 oder so…

    ja 😉 wissenschaftler ändern ihre meinung wenn gute argumente dafür sorgen

    er ist nicht kirchtreu

    japp er wirkt einfach zu verrückt um in ne kirche zu passen und das ist schon arg 😉

  26. #26 michael
    schweiz
    27. Januar 2015

    auch ich hab noch meinen fanatischen senf nicht dazugegeben: :)) https://de.scribd.com/doc/253678908/Okkulte-Bedeutung-Des-CERN

  27. #27 Spritkopf
    28. Januar 2015

    @michael

    Ist die Rückkehr der Götter nah? Vor Jahrtausenden seit der Steinzeit der Menschheit, besuchten sich als Götter ausgebende Wesen unseren Planeten. Jene Besucher wurden zu Lehrmeistern der jungen Menschheit und bei ihrem Abschied versprachen sie, einst auf die Erde zurückzukehren.

    Ah, mythischer Quatsch à la von Däniken? Ja gut, wir nehmen es zur Kenntnis.

  28. #28 michael
    biel
    30. Januar 2015

    das steht so im buch enoch, dies war der grossvater noah’s – das ist eines der wenigen bücher das erhalten ist von vor der flut – dieses buch war übrigens auch teil der Schriftrollen vom Toten Meer. wie erklärst du dir dann die skelette von riesen, die über gefunden werden?

  29. #29 Alderamin
    30. Januar 2015

    @michael

    wie erklärst du dir dann die skelette von riesen, die über gefunden werden?

    Ach was, das erste, was ich davon höre… kann man die irgendwo besichtigen, oder werden die vertuscht? Quelle?

  30. #30 Eisentor
    30. Januar 2015

    @Alderamin Das ist ein lange aufgedeckter Hoax. Auf einer Seite die Wettbewerbe für Fotomanipulationen angeboten hat hatte ein solches Foto ausgestellt. Diverse Cranks, Creationisten und andere Spinner hatten sich auf das Foto gestürzt. Hier wird es genauer beschrieben

  31. #31 Dietmar
    30. Januar 2015

    @michael:

    das steht so im buch enoch, dies war der grossvater noah’s

    Dass beide reine Sagengestalten sind, gegen deren Existenz alles spricht, was man über die Zeit weiß, irritiert Dich kein bisschen?

  32. #32 Ursula
    30. Januar 2015

    @ Alderamin

    …oder werden die vertuscht?

    Das Übliche unsinnige Spiel halt. Behauptungen aufstellen, unscharfe verzerrte Fotos, falsche Perspektive und natürlich Vertuschung durch die üblichen Verdächtigen. Fertig.
    Gähn!

  33. #33 Alderamin
    30. Januar 2015

    @Eisentor

    Super, danke für den Link. Erinnert mich ein wenig an das Rattenmädchen.

  34. #34 rolak
    30. Januar 2015

    werden die vertuscht?

    So ein Blödsinn, Alderamin, damals gabs überhaupt noch gar keinen Tusch. Tadaaa, tadaaa, tadaaa…

  35. #35 Till
    30. Januar 2015

    @rolak
    Du hast absolut recht, den Iso Standard ISO 9957-1:1992 für Tusche gibt es erst seit 1992, davor kann ja gar nichts vertuscht worden sein 😉