Ich hab mir noch ein paar Tage freigenommen und mache nochmal kurz Urlaub, bevor es wieder mit der Arbeit weitergeht.

Morgen werde ich also für einen Kurzurlaub nach Hamburg fahren. Einerseits, um meine Verwandten dort zu besuchen – andererseits aber auch, um endlich mal das Miniatur Wunderland zu besuchen.

Ich steh ja jetzt nicht unbedingt sooo sehr auf Modelleisenbahnen. Aber Kinder sehen das ja im Allgemeinen anders – und deswegen lässt sich der Besuch der größten Modellbauanlange nicht mehr vermeiden 😉 Aber es soll dort ja wirklich interessant und lustig sein – ich bin schon gespannt.

Und wer weiß: vielleicht entdecke ich ja auch nochmal die Liebe zum Modellbau. Ich kann es ja mal ausprobieren. Zu Weihnachten habe ich nämlich das hier bekommen:

i-695aa5eeedb659cd1261b86cf91836da-apollomodell-thumb-500x375.jpg

Ich hab noch nicht angefangen, zu basteln – aber ich werde euch auf dem Laufenden halten!

Und hier im Blog gibts auch während meines Urlaubs keine Pause 😉 Ich habe ein paar Artikel vorbereitet, die ab morgen erscheinen werden. Es geht um Störungsrechnung. Das ist eine äußerst wichtige mathematische Technik in der Himmelsmechanik – die aber auch in vielen anderen Gebieten der Wissenschaft verwendet wird. Es handelt sich dabei um ziemlich heftige Mathematik – aber ich probiere, das ganze möglichst verständlich vorzustellen. Ganz ohne Formeln wirds aber dann doch nicht abgehen – also nicht erschrecken 😉

Es lohnt sich aber, bis zum Schluß mitzulesen – denn am Ende werden wir sehen, ob das Sonnensystem stabil ist oder ob die Planeten irgendwann ihre Bahnen verlassen und miteinander kollidieren 😉

Ich werde ab morgen bis Freitag abend keinen Internetanschluß haben – also nicht wundern, wenn ich nicht auf Fragen in den Kommentaren antworte. Das hole ich nach, wenn ich wieder zurück bin. Also viel Spaß mit der Störungsrechnung und bleibt brav und streitet euch nicht 😉

Kommentare (25)

  1. #1 JanM
    4. Januar 2010

    Ich interessiere mich auch nicht für Modelleisenbahnen. Zumindest normalerweise. Aber das MW fand ich atemberaubend. Lade vorher Deine Kamera-Akkus 🙂

  2. #3 AlteWeser
    4. Januar 2010

    Ach ja, zu viele Links, schau Doch mal in Deinen Spamfilter…..

  3. #4 Marcus Anhäuser
    4. Januar 2010

    Ich habe hier auch noch einen Modellbaukasten stehen, für den ich Zeit und Muse brauche: Ein Astrolabium aus festem Karton, mit LED Sonne und Drehmechanik. Das würde dir sicher auch gefallen …

  4. #5 Pete
    4. Januar 2010

    Moin,
    das ist doch alles “Kinderkram”.

    Hier gibt es die _richtigen_ Modelle:

    z.B.

    http://spacetoys.com/proddetail.php?prod=RFS17

    Das waer doch mal was..

    😉

    Pete

  5. #6 Stargazer
    4. Januar 2010

    Oje, müssen wir da für dich mitrechnen? Wie heavy ist denn die Mathematik dazu?

    Wünsche jedenfalls viel Spaß in der schönsten Stadt Südschleswigs!

  6. #7 Stan
    4. Januar 2010

    Also, ich freu mich auf die Formeln : )

  7. #8 Alexander Stirn
    4. Januar 2010

    Ich könnte noch einen jungfräulichen Modellbausatz des James Webb Space Telescope anbieten. Bunt bedruckter Karton, zig Einzelteile, nicht vorgestanzt…

  8. #9 Florian Freistetter
    4. Januar 2010

    @Stargazer: Naja – Störungstheorie ist komplex 😉 Da gibts partielle Ableitungen, Differentialrechnung, unendliche Doppelsummen, Integrale, kanonische Gleichungen, Vektoren, etc 😉

    Aber ich bemühe mich, dass alles halbwegs verständlich zu erklären. Wer noch nicht alles aus der Schule vergessen hat, der sollte eigentlich klar kommen – hoffe ich 😉

  9. #10 Bullet
    4. Januar 2010

    ih, Mathe.
    BTW: Wir uns streiten?
    Aber niemals!

  10. #11 JV
    4. Januar 2010

    “Wer noch nicht alles aus der Schule vergessen hat….”

    Gut, habe verstanden! 😉

  11. #12 Stargazer
    4. Januar 2010

    Außer von unendlichen Doppelsummen und kanonischen (??? hat das was mit Religion zu tun???) Gleichungen hab ich alles zumindest schon mal gehört. An der Uni hat der Prof es uns Nebenfächlern (“Sie als Biologen können ja nur Tannennadeln zählen. Aber jetzt rechnen wir mal ein schönes Differential”) allerdings immer ausgerechnet, bis nur noch handliche Algebra übrigblieb …

  12. #13 akkordeonator
    4. Januar 2010

    Hamburg? Miniaturwunderland? Eine perfekte Urlaubswahl! Ich hab da noch einen kleinen Vorschlag, um den Perfektionsgrad deines Besuches abzurunden: Am Mittwoch trifft sich die Skeptiker-Regionalgruppe in der Kantine des Schauspielhauses in der Kirchenallee 39 gegenüber vom Hautbahnhof. Uhrzeit ist aller Voraussicht nach 19.00. Ich warte noch auf die endgültige Bestätigung, wollte dich aber schon mal einladen, da du bald per Internet nicht mehr erreichbar sein wirst.

  13. #14 Florian Freistetter
    4. Januar 2010

    @akkordeonator: Danke für die Einladung. Aber ich muss wohl absagen 🙁 Ich bin allein mit Kind unterwegs und da sind solche Sachen organisatorisch immer etwas knifflig. Aber ich komm sowieso regelmäßig nach HH – beim nächsten Mal klappts dann!

  14. #15 Oliver Debus
    4. Januar 2010

    Das Hamburger Planetarium nicht vergessen!!

  15. #16 Odysseus
    4. Januar 2010

    @Oliver Debus: Das kennt Florian schon, insbesondere die Weltraumkuh 😉

    @Florian:

    Ich steh ja jetzt nicht unbedingt sooo sehr auf Modelleisenbahnen. Aber Kinder sehen das ja im Allgemeinen anders

    Seltsam, bei mir wars andersrum, mein Vater konnte mich nie so recht mit seiner Eisenbahnleidenschaft anstecken. Die Revellbaukästen habe ich als Kind aber auch immer mit viel Freude zusammengefummelt, ist super zur Entspannung. Viel Spaß in Hamburg!

  16. #17 akkordeonator
    4. Januar 2010

    Uups, hab mich doch glatt um einen Tag vertan. Das Treffen ist am Donnerstag, nicht am Mittwoch. Vermutlich wirst du da zwar auch nicht können, aber irgendwann werde ich meinen Lieblingsblogger wohl noch persönlich treffen ;).

  17. #18 Florian Freistetter
    4. Januar 2010

    @Alexander Stirn: Also Teleskope bau ich immer gerne zusammen. Besonders wenns so ein cooles wie das JWST ist. Wo kriegt man den solche Bausätze her?

  18. #19 Stargazer
    4. Januar 2010

    @akkordeonator: Eine Skeptiker-Regionalgruppe in HH? Würde gerne reinschnuppern, magst du dich noch mal melden?

  19. #20 chris
    4. Januar 2010

    Also ich war ja letztes Mal auch im Miniatur Wunderland und das ist auch für Erwachsene sehr schön – aber NIE am Wochenende hingehen – oder wenn dann nur mit vorherigem Anruf, dann kann man nämlich an der langen Schlange vorbei gehen.

    Was das Modell betrifft – ich bin gespannt, wie es nachher aussieht ^^
    Lg Chris

  20. #21 akkordeonator
    5. Januar 2010

    @ stargazer: Das nächste Treffen findet am Donnerstag statt, genauere Infos stehen weiter oben. Die Kontaktperson für die Hamburger Gruppe findest du hier:
    http://www.gwup.org/ueber-uns-uebersicht/regionalgruppen/hamburg/700-wiw-julia-offe

    Würde mich freuen, dich übermorgen begrüßen zu dürfen!

  21. #22 Oliver Debus
    5. Januar 2010
  22. #23 Stargazer
    5. Januar 2010

    @akkordeonator: Danke! Muß allerdings schauen, ob ich Donnerstag Zeit habe.

  23. #24 Alex
    11. Januar 2010

    @Florian: Ich hatte den JWST-Bausatz damals während einer Recherche bei Astrium bekommen (hat eine deutlich bessere Qualität als die in den Kommentaren verlinkte Version zum Selbstausdrucken). Ich schau mal, ob ich hier noch einen übrig hab, möchte aber nichts versprechen.

  24. #25 Daniel
    3. Juli 2010

    Hallo,

    Viele schöne Artikel schreibst du hier, das fundierte Fachwissen wird wirklich anschaulich dargelegt. Du gibst deinem Leser immer eine umfangreiche Übersicht zum Thema Modellbau. Weiter so.

    mit freundlichen Grüßen.
    Daniel