Futurama ist super! Eine meiner absoluten Lieblingsserien. Ich bin schon gespannt auf die neuen Folgen (die müssen ja jetzt auch bald mal kommen). Bis dahin gibt es noch ein nettes Fundstück aus der Serie das den Status der Homöopathie im Jahr 3001 knapp und prägnant zusammenfasst:

Kommentare (13)

  1. #1 cydonia
    18. März 2010

    Das Problem ist, dass die beiden letzten Futurama-Filme unter aller Sau waren…
    Also, ich fürchte mich schon ein bisschen vor den neuen Folgen. Wer weiss, ob die nicht von der Homöopathie-Industrie gesponsort wurden, und dann Gnade uns Bender…

  2. #2 Adromir
    18. März 2010

    Ich weiß nicht fast nicht ob ich das großartig finde, oder schon fast traurig, daß solche Themen von irgendwelchen Unterhaltungssendungen deutlicher angesprochen werden, als in dem “Fachgebiet” selber.

    Dazu auch wunderbar die KIKA- Nachtschleife mit Bernd dem Brot als Astroberater: http://www.youtube.com/watch?v=4zU3To3Kf7M#t=7m18

    Oder gestern gefunden What is Homeopathy – The Wrong Way

  3. #3 tcb
    18. März 2010

    Ich versteh das letzte Wort nicht – was sagt das robo-car da? You’ve got a degree in…?

  4. #4 Adromir
    18. März 2010
  5. #5 cydonia
    18. März 2010

    baloney!

  6. #6 tcb
    18. März 2010

    Danke, und schon ist’s viel komischer
    wieder eine Vokabel gelernt ^^

  7. #7 marco
    18. März 2010

    Bei Dilbert gibts auch immer nette Seitenhiebe Richtung Pseudoscience, z.B.

    http://www.youtube.com/watch?v=pZLrPbFkt4Y
    Allerdings sollte man die Charaktere etwas kennen..
    Gruß

  8. #8 Speck-Trum
    18. März 2010

    http://www.focus.de/gesundheit/arzt-klinik/thorbrietzkolumne/thorbrietz-diagnosen-eine-lanze-fuer-die-homoeopathie_aid_490167.html

    Das musste ich heute zum einschlafen lesen falls es noch nicht den Weg hierher gefunden hat… Die typischen Argumentationsmuster finden sich in diesem Spiegel Online Beitrag. Ich muss jetzt gehen , mir ist schlecht…

  9. #9 Speck-Trum
    18. März 2010

    ..Meine natürlich Focus Online im oberen Kommentar…

  10. #10 flachmann
    19. März 2010

    Simpsons sind zwar kotzlangweilig, aber der war trotzdem gut 🙂

  11. #11 Optimist71
    19. März 2010

    Oje, dieser Focus-Online Artikel ist ja nur noch zum Heulen … 🙁

    Ich kann mich nicht daran erinnern, dass Focus frueher so unkritisch jeden Unsinn abgedruckt hat. Aber das hier schiesst den Vogel ab: “Leben ist Chaos – alle Systeme, die sich einer strengen Ordnung unterwerfen, sind zum Untergang verdammt.” *My ass*, das tut wirklich nur noch weh!

  12. #12 H.M.Voynich
    19. März 2010

    @marco:
    “Bei Dilbert gibts auch immer nette Seitenhiebe Richtung Pseudoscience”

    Ähem, in seinem Buch “Dilbert Future” beschreibt der Autor Scott Adams seine ausschließlich positiven Erfahrungen mit Wünschen an das Universums (“Affirmation”), berichtet, wie eine Wahrsagerin, die er eigentlich als Hochstaplerin entlarven wollte, ihn von ihren Fähigkeiten überzeugen konnte und dergleichen mehr.
    Und er scheint das tatsächlich ernst zu meinen.

  13. #13 marco
    20. März 2010

    @Voynich:
    Kann gut sein, ich kann nicht behaupten alle Adams-Bücher gelesen zu haben. In den Serien bei Youtube merkt man da allerdings nichts von.
    Gruß
    Marco