Endlich! Seit 18:32 ist es endlich Frühling! Denn da hat das Frühlingsäquinoktium stattgefunden bzw. die Frühlings Tag- und Nachtgleiche.

Das bedeutet, dass die Sonne auf ihrer scheinbaren Bahn um die Erde (der Ekliptik) den Himmelsäquator (der auf den Himml projizierte Äquator der Erde) von Süden nach Norden überschritten hat:

i-a909300c5307e7517fb03d61b11e3b09-equinox-thumb-500x239.jpg

In meinem Artikel vom letzten Jahr habe ich das genauer beschrieben.

Übrigens: Frühling ist nur bei uns auf der Nordhalbkugel! In der südlichen Hälfte der Erde hat heute der Herbst begonnen. Als Europäer neigt man ja gerne ein bisschen zum Nordhalbkugelchauvinismus und vergißt, dass die Jahreszeiten in der anderen Hälfte der Erde genau umgekehrt sind.

Wie auch immer – es wurde jedenfalls langsam Zeit. Und zumindest in Deutschland stimmt dieses Jahr der astronomische Frühlingsbeginn mit dem phänologische Frühlingsbeginn überein. Ich hoffe, bei euch ist es auch so schön warm wie hier bei mir in Jena! Schönen Frühling euch allen!

“Die alten, winter-kalten Gedanken verfliegen,

wie Rauch im lauen Wind,

wenn wir in den Wiesen liegen und etwas neues beginnt.”

Yeah!

Kommentare (6)

  1. #1 nihil jie
    20. März 2010

    lasst uns mal anstossen 🙂 *pliiing

  2. #2 olsch
    20. März 2010

    Ja, das Wetter heute war echt passend für den Frühlingsbeginn,
    kann man auch hier nochmal schön anschauen. Höchsttemperatur war zwar mit 16°C etwas weniger als gestern, aber trotzdem sehr schön.

  3. #3 olsch
    20. März 2010

    Da fällt mir nochwas ein, wenn wir schon mal bei musikalischer Untermalung des Frühlings sind:
    Wise Guys – Die ersten warmen Tage
    Sorry für den Doppelpost

  4. #4 nihil jie
    20. März 2010

    und da wir gerade bei dem frühling sind… bei mir fällt gerade der erste frühlingsregen *grins hört sich auf meinem fensterbrett ganz anders an, als der regen der in anderen jahreszeiten fällt *tztz…

  5. #5 Redfox
    20. März 2010

    Sportfreunde Stiller? Monotone Musik kombiniert mit emotionslos-nasalem Schlaftabletengesang!

    Da lob ich mir doch Broadwaymusik:

    Springtime for Hitler
    Springtime for Hitler and Germany
    Deutschland is happy and gay!
    We’re marching to a faster pace
    Look out, here comes the master race!

    Sehr schön. Da kommen Frühlingsgefühle auf. 🙂

  6. #6 Moss
    23. März 2010

    So ein bisserl astronomisches Pling-Pling zum Frühlingsanfang hätte ich da auch noch: http://www.whitevinyldesign.com/solarbeat (via Glasi: http://blog.stuttgarter-zeitung.de/instrument-des-tages/2010/03/23/ ).