Nebenan geht es ja gerade wieder mal um den 2012-Unsinn. Diesmal aber nicht um den (nicht stattfindenden) Weltuntergang sondern um den (ebenfalls nicht stattfindenen) “Bewusstseinssprung” bzw. “Aufstieg in höhere Dimensionen”.

Glaubt man dem was man in Esoterik-Foren liest dann ist dieser Aufstieg aber gar nicht so einfach. Das Bewusstsein muss richtig schwingen, die Frequenzen müssen passen, die Kundalinienergie muss korrekt sein – usw. Und Yoga muss man dann vielleicht auch noch machen. Wem das alles zu stressig ist, der kann sich nun für ein paar Euros eine Abkürzung zum Aufstieg verschaffen.


Im Shop des Fernsehsenders “Astro-TV” werden ja die seltsamsten Dinge verhökert. Christian hat letztens schon über die “Atlantis Energie Code Phyolen” berichtet, die man dort erstehen kann. Und wer mit Atlantis Geld macht, der will natürlich auch an 2012 verdienen. Deswegen gibt es bei Astro-TV auch ein Maya-Schutzamulett. Das kann tolle Sachen machen:

“Im Einklang mit den Elementen und der Natur wird Ihnen kein Leid widerfahren können. Der mächtige Herrscher wird Ihr Wohlsein vom Himmel aus bewachen.”

“Mit diesem exklusiven Schutzamulett erhalten Sie magische Lichtkraft, inspiriert von den Prophezeiungen der Mayas. Finden Sie das Licht, das aus der Quelle unserer Galaxie herausströmt, und bekommen Sie Zugang zur Kraft der Transformation: In eine neue Ära des Lichts ab 2012!”

Na wui – ein mächtiger Herrscher passt vom Himmel aus auf mich auf und man findet außerdem das Licht das aus der Galaxie herausströmt (ist da etwa auch ein CCD-Detektor mit eingebaut?). Für so ein Ding sind die 199,- die Astro-TV dafür haben will ja fast schon geschenkt!

Ich kann mich da eigentlich nur Christians Fazit anschließen und mich fragen warum Esoteriker über ihre Produkte behaupten dürfen was sie wollen ohne vom Verbraucherschutz behelligt zu werden…

i-f4566358ba0c522d51db21268d4a8e0f-2012bannerneu-thumb-450x69.jpg


Ähnliche Artikel: 2012-FAQ, Kein
Weltuntergang am 21.12.2012 Teil 1
, Kein
Weltuntergang am 21.12.2012 Teil 2
, NASA
und Nibiru
, Warum
es Planet X nicht geben kann
, 2012
und der gefährliche Sonnensturm
, Werden
die Planeten 2012 in einer Reihe stehen?
, Es
kommt kein Synchronisationsstrahl aus dem Zentrum der Milchstrasse
, 2012, Chemtrails, Planet X und die vielen Erdbeben, Es
wird 2012 keinen Polsprung geben
, Der Bewusstseinssprung Teil 1, Alles
dreht sich, alles bewegt sich: die Sonne, die Milchstrasse und 2012
,
Das
“Institut für Human Continuity” ist ein Fake
, Nicht
jeder Planet X ist gefährlich
, 2012
und der mysteriöse Bunker in Norwegen
, Was
sagen eigentlich die Maya zum Weltuntergang 2012
, Die
Jagd nach Planet X
, Nibiru-
und 2012-Unsinn gesucht
, Der
neue Stern von Benjamin Creme
, Penn
& Teller: Bullshit 2012
, Planet
X ist weit weg
, Weltuntergang
2012: bald auch im Kino
, 2012
– Das Ende aller Zeiten (Buch)
, Erich
von Däniken: Götterdämmerung
, 2012,
die Maya und Roland Emmerich: ein neuer Trailer

 

Kommentare (39)

  1. #1 rolak
    15. April 2010

    Lasergravur, Sterlingsilber, chinesischer Granat – das sind schon eindeutige Hinweise auf das Wirken der Maya 😉
    Irgendeine Idee, wie die Maya zu der 12 stehen? Monate hatten sie ja auch 18…

  2. #2 Eviop
    15. April 2010

    Wird mit dem Ding auch ein Beipackzettel mit Risiken und Nebenwirkungen geliefert? So was wie: “Ihr soziales Umfeld könnte beginnen sie zu meiden!”
    Vom Gesetzgeber würde ich mir ne Garantieleistung wünschen, wenn so ein “Gerät” mich nicht wie versprochen durch die Dimensionen schubst.

    Ist eigentlich schon bekannt woran man erkennt diesen Sprung gemacht zu haben? Wenn ich 2012 debil grinsend Astro-TV gucke und dort tolle Dinge bestelle – Hab ich’s dann geschafft?

  3. #3 Complex
    15. April 2010

    Naja, die 199 Euro sind schon gut investiert, das Ding scheint immerhin recht edel zu sein und sieht eigentlich auch hübsch aus. Wenn man bei Astro.TV irgendein wertloses Stück Blech für 199 Euro verticken und den Preis nur durch irgendwelche wunderlichen Behauptungen rechtfertigen würde, dann sähe ich da noch eher einen Grund für den Verbraucherschutz hier einzugreifen. Aber so habe ich nicht unbedingt den Eindruck, dass man hier beschissen wird (außer vielleich man glaubt den Schmarrn wirklich und kauft sich allein deshalb das Amulett, aber trotzdem bekommt man ja was für sein Geld).

  4. #4 Oliver Debus
    15. April 2010

    Das ist ja ganz toll. Vielleicht sollte ich mal in den Taunus fahren, ein paar schöne Steine sammeln und diese dann als Schutzsteine der Maya, oder der besser der Chatten verkaufen. Hehe, es gibt hier sogar einen Ort im Wald, da wollen Lokalhistoriker “Kalendersteine” gefunden haben. Daraus kann man einen alten Kultplatz und Observatorium ala Stonehenge machen und die tollsten Storys verbreiten.

    Ne, die 12 hat bei den Mayas keine besondere Bedeutung. Sie hatten in ihrem rituellen Kalender 13 Tageszahlen und 20 Tagesnamen, die kombiniert eine Anzahl von 260 Tagen ergaben und somit hatten ein rituelles Jahr mit 260 Tagen. Daneben gab es den Sonnenkalender mit 18 Monaten a 20 Tagen und einen Monat a 5 Tagen. Aber mal so ganz nebenbei, der sogenannte Maya-Kalender ist gar nicht von den Mayas entwickelt worden, sondern von den Olmeken die ein paar Jahrhunderte bis ein Jahrtausend vor den Mayas ihre Blütezeit in Mittelamerika hatten.

  5. #5 Oliver Debus
    15. April 2010

    Na klar, man bekommt da schön ein hübsches Schmuckstück. Aber der es geht ja darum, was über die Möglichkeiten des Dingens erzählt wird und das ist ausgemachter Humbug, also Beschiß. Ansonsten kann ich auch zum Juwelier (schreibt man dass so?) rennen und mir da auch so ein Amulett holen oder vom Mittelaltermarkt ein Schutzamullet. Die werden mir aber nicht so ein Müll erzählen.

  6. #6 Bullet
    15. April 2010

    Weia.

    oder vom Mittelaltermarkt ein Schutzamullet

    Da hab ich meinen Namen gelesen. 🙂

  7. #7 rolak
    15. April 2010

    Complex, das letzte Argument ist nichtssagend – auch wenn es ein Stück Blech oder gar nur die Verpackung ist, man bekommt immer noch was für sein Geld.

    Hi Eviop, der Moment der Erkenntnis dürfte nicht unbemerkt bleiben, so wie in der uralten Anekdote =»hier am Ende von Chaims Kommentar.

    Jo, die 12 hatte ich auch nicht im großen Angebot besonderer Zahlen der Mayas gefunden, aber ich finde auch nicht immer alles, Oliver. Bei ‘hübsch’ bin ich allerdings anderer Meinung – doch das ist ja nicht satisfak-, äh diskussionsfähig.

  8. #8 Oliver Debus
    15. April 2010

    Schutz Bullet

    Auch eine nette Idee. Ein Schmuckstück mit einem Bild von Dir drauf, das hält ganz bestimmt alles Böse und Schlechte auf Abstand. 🙂

  9. #9 Oliver Debus
    15. April 2010

    @ rolak

    okay, das hübsch nehme ich zurück. Bei genauer Betrachtung ist es doch recht kitschig. Also sowas würde ich mir nicht umhängen.

  10. #10 Bullet
    15. April 2010

    @Oliver: sorry, aber die Steilvorlage kann ich nicht so ignorieren:

    Ein Schmuckstück mit einem Bild von Dir drauf, das hält ganz bestimmt alles Böse und Schlechte auf Abstand.>/blockquote>
    Nicht nur das – das nette und ansehnliche wird davon magisch angezogen! *gg*

    (Ähem – wie gesagt. SCNR.)

  11. #11 Oliver Debus
    15. April 2010

    @ Bullet

    okay, ist also ein Schutzbullet, dass mit seinem magischen Kraftfeld das Übel auf Distanz hält und das Glück anzieht. Damit wird der Aufstieg garantiert klappen. Angenehme Nebenwirkung, alle Menschen lieben einem, das Portemonaie ist immer gut gefüllt (wir verraten nicht mit was!), man bleibt gesund (von kleinen Wehwehchen und temporär auftretenden Krankheiten mal abgesehen), man fühlt sich jung und und und (füg noch was hinzu!). Was solls kosten? Der Einführungspreis sollte deutlich unter dem späteren Preis liegen, sonst wills keiner… vielleicht 198,99, später nur das 10-fache… die Investition armotisiert sich ja schon nach nur 99,99 Jahren…

  12. #12 Oliver Debus
    15. April 2010

    bekannte Nebenwirkungen: leichte Rechstschriebfähler schleichen sich ain. 🙂

  13. #13 Complex
    15. April 2010

    @rolak:
    Ja, schon klar. Nur kommt mir, was das Material angeht, der Preis angemessen vor. Ich muss aber zugeben, dass ich von Schmuck und Glammer so gar keine Ahnung habe … also ich kann mich auch täuschen, vielleicht gibts ähnliches im Supermarkt schon für 10 Euro ?
    Jedenfalls macht es auf mich den Eindruck, als wäre der Preis aufgrund der Qualität des Produkts gerechtfertigt. Was in der Beschreibung steht ist dahingehend ja erstmal irrelevant. Beschiss wird das in meinen Augen erst, wenn den Leuten irgendwelche Heilversprechen gemacht werden und dann für teuer Geld nur irgendein wertloser Blechmüll verkauft wird.
    Die Frage ist einfach wie ernst man solche Beschreibungen nehmen kann/darf/soll. Ich habe besonders im Schmuck-Bereich schon öfters mal irgendwelche Beschreibungen zu Anhängern gelesen, die totaler Blödsinn sind. Trotzdem sind die Teile materiell ihr Geld durchaus wert … vermute ich.
    Das Amulett hier würde ich da noch als grenzwertig ansehen. Natürlich will ich hier aber keineswegs solchen Schund schönreden oder rechtfertigen. Solche Beschreibungen sind natürlich Quacksalberei und eine Täuschung des Kunden (so er den Kram wirklich glaubt).

  14. #14 Oliver Debus
    15. April 2010

    @ Complex

    wer bei Astro-TV kauft, glaubt so einen Quatsch.

  15. #15 Marek
    15. April 2010

    @Complex: … vielleicht gibts ähnliches im Supermarkt schon für 10 Euro ?

    Erstens das.

    Beschiss wird das in meinen Augen erst, wenn den Leuten irgendwelche Heilversprechen gemacht werden und dann für teuer Geld nur irgendein wertloser Blechmüll verkauft wird.

    Es werden Heilsversprechen gemacht. Dass es sich um überteuerten Blechmüll handelt, davon bin ich überzeugt.

  16. #16 Neuer
    15. April 2010

    Sehr interessant.
    Das mit dem Verbraucherschutz habe ich mich vor kurzem im Zusammenhang mit Homöopathie auch gefragt. Vorallem da in Deutschland ja noch nicht einmal mit dem Prädikat “gesundheitsfördernd” oder ähnlichem geworben werden darf wenn die Wirkung nicht nachweisbar ist.

  17. #17 Moss
    15. April 2010

    warum Esoteriker über ihre Produkte behaupten dürfen was sie wollen ohne vom Verbraucherschutz behelligt zu werden…

    Die werden halt auch dafür bzw. dagegen das passende Amulett haben …

  18. #18 Vizioon
    15. April 2010

    Wenn ich die Produktbeschreibung so lese… Transformation, Maya, chinesischer Granat, Licht. Irgendwie freue ich mich jetzt auf 2012, wenn die Käufer des Amuletts sich im Sonnenlicht in chínesisch sprechende Pecaris verwandeln. Das wird ein Spaß!

  19. #19 Blaubart
    15. April 2010

    Also, mal schnell in die Unterlagen reingesehen was unsere Kunden so über die Systeme schieben und als Vergleich das hier gefunden: http://schmuck.1-2-3.tv/Anh%C3%A4nger/Blautopas-Anh%C3%A4nger++Kette/?productDetails=127130
    Dürfte in etwa vergleichbar sein von den Herstellkosten und wenn man dann noch die nicht seltene Formel Verkaufspreis= 3(5)*Einkaufspreis zu Grunde legt, kommt man auf einen realistischen Wert. Also, bei einem Großhändler in China dürfte ein Preis von ca. 10€ dran stehen.
    Reich wird man also damit (fast) sicher.

  20. vom Mittelaltermarkt ein Schutzamullet. Die werden mir aber nicht so ein Müll erzählen.

    Dessen seyed Euch nicht gar so gewisslych, Herre. So Ihr des Schwurbelns, Laberns und der wirren Redensarten anraeget unnd herausförderet, so werdet Ihr bekömmen, was Ihr verdienet; so stehet es geschryben im Buche der Weis-, gar Gräulich- unnt Schwartzsagungen. Hallelujagobble, Hallelujagobble!

    — frater mosses fecit
  21. #21 Heki
    15. April 2010

    Ich bin sowas von auf 2012 gespannt und zwar darauf, wie Broer und sein Gefolge begründen warum sie nicht aufgestiegen sind. Oder noch besser: dass sie aufgestiegen sind und wir “Kopfmenschen” sowas auf nicht wahrnehmen können. Quasi ein kollektiver Placeboeffekt…

  22. #22 Heki
    15. April 2010

    Ich bin sowas von auf 2012 gespannt und zwar darauf, wie Broer und sein Gefolge begründen warum sie nicht aufgestiegen sind. Oder noch besser: dass sie aufgestiegen sind und wir “Kopfmenschen” sowas auf nicht wahrnehmen können. Quasi ein kollektiver Placeboeffekt…

  23. #23 Bullet
    15. April 2010

    Naja … eins würde sich gewißlich auch bei uns Dummis bemerkbar machen:
    Der synchronisierte Didi wäre verstummt.
    Halleluja!

  24. #24 nihil jie
    15. April 2010

    Ich kann mich da eigentlich nur Christians Fazit anschließen und mich fragen warum Esoteriker über ihre Produkte behaupten dürfen was sie wollen ohne vom Verbraucherschutz behelligt zu werden…

    ja warum denn wohl… einer der faktoren ist geld geld geld und noch mal geld… man sollte bedenken in welchen zeiten wir leben… die heilige kuh der kapitalisten, auf die jetzt auch die politik so abfährt, ist die konjunktur. wir haben viele arbeitslose… denen ist doch fast egal was man tust um die konjunktur am laufen zu halten. da heisst es einfach arbeitsplätze um jeden preis… egal was bei rum kommt… hauptsache das geld fliesst von a noch b.
    das mag alles recht einseitig und etwas paranoid klingen was ich hier gerade schreibe, dennoch… ich denke nicht, dass das eine absulut untergeordnete rolle spielt. wenn dem staat der schutz der verbraucher so ernst wäre müssten noch viele andere dinge (waren) und verkaufspraktiken aus dem verkehr gezogen werden. zu dem kommen die verbraucherzentralen nicht so richtig hinterher… der bedarf ist riesig.
    naja… auch auf die gefahr dass ich jetzt absolut anti wirtschaftlich klinge… ich sehe die dinge in etwa diesem licht.

  25. #25 nihil jie
    15. April 2010

    ups… ich habe vergessen den zitat von Florians blog eintrag ab zu schliessen 🙁 jetzt ist alles zitat geworden 🙁

    hier noch mal der zitat alleine den ich kommentiert habe…

    Ich kann mich da eigentlich nur Christians Fazit anschließen und mich fragen warum Esoteriker über ihre Produkte behaupten dürfen was sie wollen ohne vom Verbraucherschutz behelligt zu werden…

    so udn jetzt wünsche ich noch was… ich muss gleich noch arbeiten 🙁 schönen tag noch allen 😉

  26. #26 S.S.T.
    15. April 2010

    Übrigens, der FC St. Pauli träumt auch vom Aufstieg, der aber sehr bald erfolgen soll. (Broers als Trainer?!)

  27. #27 Christian (P-chan)
    15. April 2010

    nihil jie: ich stimme dir ja zum teil zu udn sehe es auch so, aber ich glaube du übertreibst etwas.
    Aber das die verbraucherzentralen von der politik eher als “nervender klotz am bein” empfunden werden ist wirklich so. Sie der skandal um das “strahlende kernwasser in PET flaschen” vor einigen jahren.

    Dennoch .. astro tv gehört wegen irreführung der verbraucher angezeigt. a) man könnte glauben astrologie währe eine anerkannte sache und b) zu den produkten die verkauft werden (nicht nur die von flo benannte) sind volksverarsche pur

    ÜÜüüüübrigens habe ich neulich in einer tüte gummibärchen eines gefunden was aussieht wie der papst! ja wirklich! wenn ihr glück habt ist in einer anderen packung auch so ein göttliches schutzbärchen drin. Wenn nicht: ich verkaufe es euch gerne für 100 euro (limitierte auflage, nur 1.000.000 stück vorhanden) 😉

  28. #28 buchstaeblich
    15. April 2010

    Und wenn es dann doch nicht funktioniert mit dem Bewussteinsaufstieg, dann war das Karma schuld. Oder man hat nicht feste genug dran geglaubt.

  29. #29 Blaubart
    15. April 2010

    Im Gegensatz zu Broers hat Pauli wenigstens eine Chance

  30. #30 PB
    15. April 2010

    …Aufstieg in eine neue Bewußtseinsebene…..???
    Wie wärs wenn einer die Vorbeter-Esos einmal ein bisschen definiert, was so so der Meinung nach jetzt wirklich passieren soll. Damit dann wenigstens nach 2012 der Blödsinn aufhört.

    So wie´s jetzt ist heißt dann hinterher: “wieso? hast Du´s nicht gemerkt?…” und die Zeugen Broeres wursteln nach ihrem eigenen Verfallsdatum immer noch munter weiter!!

    Man fasst sich doch nur noch an´s Hirn mit dieser ganzen Internet-Dumpfbacken-Malaise.

    Schönen Gruß nebenbei aus der Xing-Gruppe “Skeptischer Dialog”, den einzigen Hort von Rationalität mitten im Eso-Sumpf… PB

  31. #31 rita.k
    15. April 2010

    Hmm, komisch jetzt war plötzlich mein Kommentar nach dem Abschicken nicht drin – wenn er noch auftaucht, nicht wundern. Ist mir nebenan gestern auch schon so gegangen. 😉

    @bullet
    “Naja … eins würde sich gewißlich auch bei uns Dummis bemerkbar machen:
    Der synchronisierte Didi wäre verstummt.”

    Das glaubst Du doch selbst nicht – bis 2012 hat der garantiert noch mehrere Themen durchgehechelt und Dummen damit das Geld aus der Tasche gezogen. Der findet schon was (siehe Glückscode etc.)
    Es gibt noch so viele ESO-Schwurbel-Züge, wo der aufspringen kann um die abstrusesten Theorien “wissenschaftlich” zu untermauern oder neue Verschwörungen aufzudecken… Ich denke, wir werden noch lange unseren Spaß mit Märchenonkel Dieter haben!

  32. #32 Oliver Debus
    15. April 2010

    Wenn 2012 nichts passiert, haben die Broers-Jünger schon vorgesorgt, denn 2012 ist nur der Beginn des Prozesses. Und wenn immer noch nichts passiert, dann sind die bösen Skeptiker, also wir, schuld daran. Denn wir haben mit unserer ewig negativen Ausstrahlung und unsere ewigen Anstinkerei alles verdorben.

    Und außerdem… es ist ja schon der 21.12.2220 ins Gespräch gebracht worden. 🙂

  33. #33 rita.k
    15. April 2010

    2220? Damit lässt sich aber jetzt ganz schlecht Geld machen da keiner von uns dann aller Voraussicht nach noch lebt.
    Aber da finden die Esos ja sicher auch noch eine Lösung!

  34. #34 Andreas
    15. April 2010

    da liest man hier über weltuntergänge, und dann lässt der neue chef der bayern lb im BR auf die frage, wie’s denn jetzt weitergeh mit der LB, folgenden spruch los:

    sie wissen ja, das erstellen von prognosen ist gefährlich, besonders für die zukunft!

  35. #35 nihil jie
    15. April 2010

    @Christian (P-chan)

    ja mag schon stimmen dass ich etwas übertreibe… dennoch… wenn ich sehe, dass das arbeitsamt astrologie kurse anbietet fange ich an innerlich regelrecht zu kochen.
    aber darüber hatte man hier schon berichtet…
    http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/11/astrologie-auf-staatskosten-jetzt-wirklich.php

  36. #36 cimddwc
    15. April 2010

    Vor 2220 kommt erstmal 2029, wenn Jesus auf dem Asteroiden zurückkehrt – oder irgendwas anderes mit Apophis verknüpft wird, was grad am meisten Geld bringt…

  37. #37 Ashter Sheran
    16. April 2010

    Jede Sünde und Lästerung wird dem Menschen vergeben werden, aber die Lästerung gegen den Geist wird nicht vergeben.

  38. #38 timo
    17. April 2010

    🙁 hab angst weil die weltuntergeht kann man denn nichs dagegen machen der maya kann mich mal 🙁 mach bitte was

  39. #39 Florian Freistetter
    17. April 2010

    @timo: “mach bitte was”

    Ok – ich hab was gemacht. Die Welt wird nun doch nicht untergehen. Kannst beruhigt sein.