Kommentare (37)

  1. #1 Nairolf
    17. April 2011

    ** trollmode on **
    hoer doch auf mit den ganzen verschwoerungen
    ** trollmode off **

  2. #2 HaDi
    17. April 2011
  3. #3 ulf_der_freak
    17. April 2011
  4. #4 cydonia
    17. April 2011

    @HaDi
    Die Rezension ist nicht schlecht…allerdings konnte es sich der Rezensent mal wieder nicht verkneifen, darauf hinzuweisen, dass es natürlich nicht geht, sämtliche Esoterik über einen Kamm zu scheren. Warum das nicht gehen soll, darüber lässt er uns im Dunkeln.
    Meine Empfehlung: Angucken! Unbedingt! Ich zumindest habe einen neuen Lieblingsfilm.
    Und…..ich habe dass Gefühl, so langsam, ganz langsam sickert die Erkenntnis durch, was von dem ganzen Kram zu halten ist, auch Dank der vielen Aufklärer in den unterschiedlichsten Bereichen. Venceremos!

  5. #5 Bullet
    17. April 2011

    geiles Nummernschild:

    C-IA 666

  6. #6 nihil jie
    17. April 2011

    eine russische und die amerikanische crew sind gerade auf dem mond. plötzlich rufen die amerikaner beim präsidenten an “herr präsident.. herr präsident die russen haben angefangen den mond rot an zu malen” der präsident “ach lass sie machen die schaffen das eh nie”… nach ein paar tagen rufen die amerikaner wieder beim präsidenten an “herr präsident.. herr präsident die russen haben inzwischen ein viertel des mondes rot angeschtrichen” darauf der präsident “ach…lass sie nur machen… die werden das schon frühzeitig aufgeben” und so riefen die amerikaner jede ein paar tage an… als der mond zur helfe rot angestrichen war… zu dreiviertel… und jedes mal wimmelte der präsident sie ab. plötzlich rufen die amerikaner wieder bei präsidenten an “herr präsident.. herr präsident die russen haben ihre arbeit beendet… der mond ist komplett rot. der präsident überlegt und überlegt udn sagt dann plötzlich “naja… das macht alles nichts… nimmt weisse farbe und schreibt mit grossen buchstaben Coca Cola drauf”

    😉

    ps: als kind im polen gehört… autor unbekannt… also nix mit guttenbergismus… falls hier wieder einer meint ich hätte abgeschrieben 😉

  7. #7 nihil jie
    17. April 2011

    ist Coca Cola eigentlich ein kommunistisches unternehmen ? wegen dem roten hintergrund in ihrem logo ? die arbeiten doch bestimmt für die russen oder ? *tztz

  8. #8 Flo
    17. April 2011

    Thomas Frickel ist der Filmemacher. Er hat ´96 schon mal eine Fake-Doku mit dem gleichen Darsteller gedreht. Der Film damals hieß “Deckname Dennis”. Das ist also fast ein zweiter Teil.
    Beide Filme sind großartig und sollte man unbedingt gesehen haben, sofern man die ganzen Irren ertragen kann 😉

  9. #9 Popeye
    17. April 2011

    Lieber Florian, es scheint, als hättest Du ein wertvolles Kleinod (eigentlich zwei) entdeckt:

    http://tinyurl.com/3lm5l37

    Aus der selben Schmiede kommt wohl auch dies, beides sieht mir sehr sehenswert aus:

    http://www.kino.de/kinofilm/deckname-dennis/44496.html

  10. #10 rolak
    17. April 2011

    Jo, Bullet, ginge hier theoretisch auch, praktisch sind aber alle ‘K-GB 66?’ schon vergeben.

    Warum das nicht gehen soll

    Das weißt Du nicht, cydonia? Ich empfehle eine Anfrage bei Deinem Lieblings-Friseur!

  11. #11 Muddi & theBlowfish
    17. April 2011

    Uuuuh, Klasse, hoffentlich kommt der auch in der Schweiz ins Kino!

  12. #12 Bernd
    17. April 2011

    Was das soll? Nun, da kann ich helfen mit einem Interview mit dem Regisseur des Films:

    http://blog.gwup.net/2011/04/17/strudel-des-irrsinns-interview-zum-kinostart-die-mondverschworung/

  13. #13 walim
    17. April 2011

    Mascarenas war gestern in der Talkshow ‘Dickes B’ zu Gast und hat da für den Film geworben. Sehr lustig.
    http://www.rbb-online.de/dickes_b/archiv/dickes_b___24_/dennis_r_d__mascarenas.html

  14. #14 Moss
    17. April 2011

    Ich find’s ja immer schön, wenn ein Blogger seine Kommentare aufmerksam liest … 😉

  15. #15 Statistiker
    17. April 2011

    @ nihil jie…… warum hat Sajut nie mehr als “piep piep” gemacht? Weil die Russen keinem Satelliten erlauben, mehr zu sagen…. Volksmund, daher auch nichg geguttenbergt……

    Schade, anch dem Fall der Mauer sind viele gute Witze weg…… Woran erkent man, wo Ost- und wo Westberlin ist? Einfach eine Banane auf die Mauer legen. Wo am nächsten Tag engebissen ist, ist Osten….. *duck und wegläuft*

  16. #16 Statistiker
    17. April 2011

    @ nihil jie…… warum hat Sajut nie mehr als “piep piep” gemacht? Weil die Russen keinem Satelliten erlauben, mehr zu sagen…. Volksmund, daher auch nichg geguttenbergt……

    Schade, anch dem Fall der Mauer sind viele gute Witze weg…… Woran erkent man, wo Ost- und wo Westberlin ist? Einfach eine Banane auf die Mauer legen. Wo am nächsten Tag engebissen ist, ist Osten….. *duck und wegläuft*

  17. #17 Oliver Debus
    17. April 2011

    grins

  18. #18 s.s.t.
    17. April 2011

    @Statistiker

    Schade, anch dem Fall der Mauer sind viele gute Witze weg..

    Dafür gibt es ein paar neue, wenn auch nur wenige. Z.B.

    Ein Ossi, ein Wessi und ein Nigerianer haben ein Kind bekommen. Im Krankenhaus wird ihnen mitgeteilt, dass man leider die Kinder nicht zuordnen kann (Verwechselung). Die Väter werden um Hilfe gebeten. Der Wessi-Vater zeigt sofort auf das schwarze Kind: “Das ist meins!” Die Krankenschwester: “Aber das kann doch unmöglich sein.” “Mir egal, aber besser als ein Kind von einem Ossi.”

    (Man kann nat. Wessi und Ossi tauschen, je nachdem wo man wohnt.)

  19. #19 Redfox
    17. April 2011

    ist Coca Cola eigentlich ein kommunistisches unternehmen ? wegen dem roten hintergrund in ihrem logo ? die arbeiten doch bestimmt für die russen oder ? *tztz

    Jup, Cola is’n Ost-Produkt!

  20. #20 STK
    18. April 2011

    Bezüglich “gefälschter Mondlandung” gabs doch schon anderes:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kubrick,_Nixon_und_der_Mann_im_Mond

  21. #21 Anke
    18. April 2011

    OH ja, das sieht wahrlich lustig aus. *gnihihi*

  22. #22 knorke
    18. April 2011

    Je schlechter die Lebensverhältnisse bzw. je unfreier das Regime umso besser und zotiger die Witze – sagt man. Habe neulich eine Doku über kommunistische Witze geguckt:
    Stehen zwei Leute in einer langen Schlange für Schuhe. Sagt der eine zu andern: “Ich habe genug. ich gehe jetzt zum Regierungssitz und bringe … (beliebigen ehem. Ostblock-KP Vorsitzenden, z.B. Honecker eitragen) um.”
    Er verlässt die Schlange und verschwindet. Nach einiger Zeit kehr er zurück. Sein Kumpel: “Na was los? Wolltest Du nicht … umbringen? Was ist passiert?” Entgegnet der andere: “Ach, hör mir bloß auf. Da war die Schlange ja noch länger.”

    Es gab auch mal ne coole Doku über Humor im dritten Reich, die hieß: “Heil Hitler, das Schwein ist tot”. In der habe ich festgestellt, dass die meisten Witze nach ’45 in der DDR recyclet und rot angemalt wurden, aber eigentlich schon ganz alte Kalauer sind.

    Hat zwar nix mit dem Topic zu tun, aber egal.

  23. #23 Unwissend
    18. April 2011

    Man ich bin ja kein Ossi aber selbst ich find die Bananen Witze doof
    Ist doch scheiße früher hatten se keine und heute können se sie sich nicht leisten.

  24. #24 rolak
    18. April 2011

    Kannst Du frei zugänglich nochmal sehen, falls Du möchtest. Ist das nicht knorke, knorke?

    Alfred Tetzlaff vertrat ja die These, daß Ulbricht ein Agent des CIA gewesen sei und die Mauer letztendlich nur gebaut worden wäre um uns vor dem roten Gesocks zu beschützen. Oder so ähnlich…

  25. #25 PB
    18. April 2011

    weiß jemand wann der Film in Österreich läuft?
    (Salzburg)

  26. #26 rolak
    18. April 2011

    Kannst ja mal beim hiesigen Verleih anfragen, PB. Spricht allerdings nicht gegen einen gleichzeitigen Start – es sei denn, in A hats einen anderen traditionellen Filmstarttag als DO in D.

  27. #27 Julia
    19. April 2011

    @ Popeye: Die anderen Filme von dem Regisseur findest du auch http://mondverschwoerung.de/de_DE/films – da gibt`s auch einen Link zum Download/Kauf.

  28. #28 rolak
    19. April 2011

    Gestern der Mond,
    heute das ganze Sonnensystem.

  29. #29 Mondmann
    21. April 2011

    großartig……geht es doch darum den schlafenden Massen die noch etwas von
    den Möglichkeiten gehört haben – mit Stichworten wie zum Beispiel CHEMTRAILS
    überhaupt mal zu animieren dem selber nachzugehen.

    Die sind schon viele Jahre Realität ….in letzter Zeit werden weniger beobachtet
    da das Ziel erreicht wurde …eine mit Nanopartikeln gesättigte Atmosphäre.
    Das Schutzschild steht ….wir wären schon längst verbrannt !!!

    Schlaft weiter ….hier gibt es die Tabletten die ihr freiwillig einnehmt

  30. #30 SockenPuppenTheaterOrchestergrabenMitBesenFeger
    21. April 2011

    “Schlaft weiter ….hier gibt es die Tabletten die ihr freiwillig einnehmt”

    JAAAAAA alle Pillen zu MIIIIIR

  31. #31 rolak
    21. April 2011

    Hi SPTOMBF, Du übersiehst das Hübsche: Die projektive Komponente des Mannes im Mond.

  32. #32 cydonia
    21. April 2011

    Du meinst “Hinter dem Mond-Mann”
    Mann, die Chemtrails wurden von Aliens gezogen, und weil sie sich künstlerisch in letzter Zeit mehr auf Kornkreise konzentriert haben, werden die Chemtrails halt weniger.
    Und wir SIND längst verbrannt, nur wurden wir in eine holografische Existenz überführt, so dass wir es nicht merkten.
    Wenn du sonst noch Fragen hast, ich beantworte sie dir gerne….

  33. #33 noch'n Flo
    21. April 2011

    @ cydonia:

    Und wir SIND längst verbrannt, nur wurden wir in eine holografische Existenz überführt, so dass wir es nicht merkten.
    Wenn du sonst noch Fragen hast, ich beantworte sie dir gerne….

    Die Frage ist doch vielmehr: willst Du die rote oder die blaue Pille?

  34. #34 rolak
    21. April 2011

    Die rot-weiß-blau gestreifte Frau? Diese Farbspielereien sind doch nur moderner Mumpitz, ich tendiere ganz klassisch zu den zweiseitigen Pilzen, empfohlen & erklärt von dieser ruhigen Raupe.

    Aber ganz am Rande: Die machen die Kornkreise, weil seit Anno Tobak die direkte Kommunikation durch die Chemtrails behindert ist und sie u.a. die pyramidalen Landemarken nicht mehr sehen können, die für sie so ungemein wichtig sind, nachdem sie quer durchs Universum zielsicher zur Erde geschippert sind?
    Ja, klingt alles sehr logisch.

  35. #35 Nadine van der Meulen
    27. April 2011

    Hallo zusammen,

    weitere Infos können auch der original Webseite http://mondverschwoerung.de/
    entnommen werden.
    Wenn Ihr lust habt schaut doch mal rein.

    Viele Grüße
    Nadine van der Meulen
    Kulturserver / Onlinefilm

    Weiter Dokus und Filme auf http://onlinefilm.org

  36. #36 rolak
    6. Mai 2011

    Boah, wie gemein: Der allseits beliebte Meister Bremer durfte nicht mit in den Film…

  37. #37 Athem
    12. Mai 2011

    “Die Hexen waren Zubringerraumschiffe und tanzten um Satan.”…..

    Das glaubt der Herr Bremer tatsächlich!

    ..facepalm..