Sucht noch jemand ein Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es mit einem kuschligen Delfin? Natürlich nicht einem schnöden Stofftier aus dem Spielzeugladen. Wenn, dann ordentlich! Einen Delfin, der mit dem Atlantis-Matrix-Quantenheilungscode energetisiert worden ist. Einen Delfin, der einen des Nachts im Schlaf “transformiert” und die Zellen des Körpers reinigt und “auflädt”. Einen Delfin aus dem heiligen Reich von Atlantis, der alle Probleme löst und einen auch noch jünger macht! So etwas gibts doch nicht, meint ihr? Klar gibt es sowas! Und kostet auch nur 130 Euro!

Ich hab mich entschieden, die Sache lustig zu finden. Ansonsten würde ich den Glauben in die Menschheit wohl komplett verlieren. Was ich mich aber trotzdem frage: In Deutschland existiert ein Bundesministerium für Verbraucherschutz. Ok, es gibt wichtigere Dinge, als sich um den Verkauf von Stoffdelfine im Fernsehen zu kümmern. Aber warum es in der Esoterikbranche – im Gegensatz zu anderen Branchen – kein Problem ist, sich irgendwelche vollkommen absurden Eigenschaften eines Produkts auszudenken, verstehe ich trotzdem nicht…

(Danke an Alex Forst für den Hinweis)

Kommentare (141)

  1. #2 manes
    18. Dezember 2011

    na dann, herr freistetter, beweisen sie mir doch bitteschön, daß der delphin die versprochenen eigenschaften *nicht* hat. ich habe mir nämlich einen gekauft und schlafe jetzt wunderbar, trotz der störenden energiefelder, die die stromkabel meinernachbarn verursachen.
    ich sage: danke, astro tv!

  2. #3 Andi
    18. Dezember 2011

    Mit Energiefüllung. Ein Glück!

  3. #4 MoritzT
    18. Dezember 2011

    Hmpf. Meiner ist in eine Wasserader gesprungen und davongeschwommen. Gibt’s da Geld zurück?

  4. #5 Florian Freistetter
    18. Dezember 2011

    @manes: “ich habe mir nämlich einen gekauft und schlafe jetzt wunderbar, trotz der störenden energiefelder, die die stromkabel meinernachbarn verursachen. ich sage: danke, astro tv! “

    Echt jetzt? (Oder doch wieder nur Poe’s Law?)

  5. #6 feuerrot
    18. Dezember 2011

    Eine Frau sprüht ihr männliches Delfinkuscheltier abends mit einer geheimnisvollen Essenz ein. Eeeeh, Plushophilia vielleicht? 😉
    Ganz toll sind auch die unten durchlaufenden Angebote: “Bann- und Zaubersalz für nur 60€”. Auch so Aussagen, wie: “Delphine halten die Erde zusammen, damit der Erdmagnetismus nicht flöten geht” bringen mir irgendwie nahe, dass es sich da um Comedy handelt, auch wenn das eher schlechte ist…

  6. #7 Marc
    18. Dezember 2011

    Bei den Gewinnspannen könnte mancher Kokainhändler auf die Idee kommen umzusteigen. Das ganze ist legal und die Gewinnmargen dürften Ähnlich hoch sein. Dann gibts vielleicht bald den Pablo Escobar der Esoterik.

  7. #8 Cooper
    18. Dezember 2011

    Also wirklich, Herr Freistetter…wo doch das Echtheitszertifikat draufgestickt ist…und sich auch das neue Energietor geöffnet hat! Wie können Sie da nur zweifeln!?

    Ja, ist traurig wenn Leute auf sowas reinfallen, aber echt jetzt…selbst schuld, noch dämlicher kann man sowas doch wirklich nicht aufziehen.

    Vieleicht können uns ja Bleu und Rose vor dem Weltuntergang retten? Schließlich haben sie ja auch mit einer Quanterverschränkungs-Matrix-Energietor-Aufladung den armen Elenin damals zerstört…haben das den alle schon wieder vergessen?

    Gruß
    Cooper

  8. #9 Adent
    18. Dezember 2011

    Astrein, paßt perfekt zu Kalkoffes Matscheibe, ich stell mir grad den Oliver vor wie er sich als Astro TV Schnepfe um unseren Verstand redet und muß feist grinsen.
    Astro TV wurde ja auch schon herrlich in Switch parodiert.
    Das 1000 teilige Weihnachtsbastelset, 100 Kastanien und 900 Streichhölzer, für nur 299.99 Euro.

  9. #10 HaDi
    18. Dezember 2011

    Das ist doch alles viel zu materiell, da bekommt man ja echte nicht-feinstoffliche Materie inform eines Stofftieres für sein Geld.

    Ich verschenke lieber den Harmony Omega Bildschirmhintergrund für nur 100 Euro. Der hat immerhin 30% der energetischen Kraft des materiellen Harmony Omega für fast 3000 Euro.

  10. #11 Florian Freistetter
    18. Dezember 2011

    Wobei ja Kuscheltiere durchaus beim Einschlafen helfen können. Millionen Kinder überall auf der Welt wissen das. Warum soll es nicht auch Erwachsenen helfen. Schade nur, dass die sich dann ein 130 Euro teures Vieh andrehen lassen, von dem sie sich eine Lösung all ihrer Lebensprobleme von Mobbing bis faltiger Haut erhoffen. Das ist genaugenommen ziemlich traurig…

  11. #12 Schmidts Katze
    18. Dezember 2011

    Seit ich mit Blue schlafe(?), sind meine Pickel wie weggeblasen, und auch mein Drittes Knie bildet sich zurück.

    Danke AstroTV.

    Ironie off (schreibt man hier wohl besser dran)

  12. #13 Oliver Debus
    18. Dezember 2011

    Ich habe da noch einen alten Stoffhund, mit dem schlafe ich seit 30 Jahren gut ein. Da brauche ich sonen doofen Delphin nicht (ja, ich schreibe Delphin noch mit ph und nicht mit f). Aber ansonsten… das ist wirklich zum Brüllen…. ich schmeiß mich wech…

  13. #14 zappa
    18. Dezember 2011

    Der ist auch mal echt häßlich – warum kann man nicht wenigstens ein schönes Steifftier nehmen…

  14. #15 rolak
    18. Dezember 2011

    ^^das ist ja mal wieder äußerst derbe: rosa=links=weiblich und bläulich=rechts=männlich.

    Das von cimddwc vorgeschlagene Knuddelkissen gefällt mir auch besser.

  15. #16 Wolf
    18. Dezember 2011

    Äääääh, ***Blickaufdenkalenderwerf****, hmmm, noch nicht der 01.04., also gut: wer glaubt diesen Schei*?

    Ach ja:
    @FF: das Rosa Delfin Ding ist ein Mädchen! ;-P
    ***duckundwech***

  16. #17 Cooper
    18. Dezember 2011

    Mhhhh,
    ich würde ja echt gerne mal wissen was drin ist in diesem Stoffviech…Zauberwatte?

    Ok, aber mal ersthaft…wie kommen Menschen dazu das zu glauben? Warum nehmen es Menschen als Tatsache hin wenn die dicke Dame erzählt die Delphine halten die Erde zusammen und es hätte sich ein Energietor geöffnet?

    Brauchen Menschen diesen hirntötenden Stuß?? Ist Blue der neue Jesus?

  17. #18 Jan
    18. Dezember 2011

    Traurigerweise könnte da wohl die ganze Zeit ein Laufband laufen in dem steht
    “Wirkung nicht bewiesen, Sie werden abgezockt”
    und die Leute würden trotzdem kaufen 🙁

  18. #19 Marc
    18. Dezember 2011

    Unser Stofftier (knapp 25 Jahre) hat auch nur ein müdes Lächeln für den Delphin übrig.
    http://www.artcarta.de/images/misc/cyn.jpg

  19. #20 Marcus
    18. Dezember 2011

    @MoritzT
    Ich vermute mal er hat irgendwo eine Nachricht mit dem Text “Mach’s gut und danke für den vielen Fisch” zurück gelassen 😉

  20. #21 Richelieu
    18. Dezember 2011

    @zappa· 18.12.11 · 17:33 Uhr

    Der ist auch mal echt häßlich – warum kann man nicht wenigstens ein schönes Steifftier nehmen…

    Geht es noch?!? Bei echten Steifftier Plüsch wäre die Marge nicht hoch genug, da sind ein paar $ teure Stofftiere aus China besser… 😀

    @ Marcus· 18.12.11 · 17:48 Uhr
    Musste auch unweigerlich daran denken 😉

  21. #22 Wurgl
    18. Dezember 2011

    Hallo!

    Ich habe vor Delphinen Angst! Gibt es das auch als Krokodil?

    Hier gibst auch was, das dem Florian graue Haare wachsen lässt:
    http://www.lichtweltverlag.com/shop/angebote/nachrichten-aus-dem-sein/christuslichtenergie-32/index.php

    Lustig ist das angehängte PDF: “Durch das Aufkleben der CLE 32 auf einen Computer kann niemand ohne Wissen der Person, die auf diesem Computer arbeitet, auf gespeicherte Daten oder Texte zugreifen.” Scheinbar ein Ersatz für die Logdatei vom Webserver.

  22. #23 nihil jie
    18. Dezember 2011

    @manes

    ich habe ein paar Stromkabel zu verkaufen die keine Magnetfelder produzieren… die darf man aber nicht an eine Stromquelle anschließen 🙂 aber man kann sie sich ums Bett hängen oder sogar um den Hals wickeln.

  23. #24 manes
    18. Dezember 2011

    @ff /4:nee, war nur ein

    die kunden von astro-tv dürften doch wohl selten bis nie den weg hierher finden. jeder thread wird eher früher als später von mindestens einem eso-spinner bevölkert, aber das dürfte doch noch ein anderes klientel sein? die einen können zumindest rudimentär einen computer bedienen, die anderen stehen wegen demenz unter betreuung. oder so.
    das schreckliche bei astro-tv ist doch, daß es dafür offenbar tatsächlich einen markt gibt. manche dinge kann man sich gar nicht vorstellen.

  24. #25 nihil jie
    18. Dezember 2011

    nachtrag:

    nicht falsch verstehen… mit “um den Hals wickeln” 😉 sie sollen einen nur vor den anderen angeschlossenen kabeln schützen, nicht einen umbringen *tztzz

  25. #26 Ben
    18. Dezember 2011

    @Wurgl

    Ja da leck mich einer! Das PDF ist zum einen zwar sehr lustig zu lesen… aber wenn den Mist jemand glaubt, dann muss ich dessen geistige Zurechnungsfähigkeit doch ernsthaft infrage stellen. Man sollte solche Leute direkt Lügen strafen, indem man diese wilden Behauptungen in ihrem Beisein widerlegt. PCs entern dürfte eine Kleinigkeit sein, Handys abhören wohl nicht, aber das gilt auch nur für den Privatmenschen. Meine Herren… ähnliche Aggressionen bekomme ich höchstens beim Musikantenstadl oder irgendwelchem Realitysoap-Mist…

  26. #27 nihil jie
    18. Dezember 2011

    @Adent

    macht Kalkoffe eigentlich noch weiter mit Kalkoffes Mattscheibe ? ich denke nicht… was ich äußerst schade finde…

  27. #28 Ben
    18. Dezember 2011

    @nihil jie

    Ich glaube nicht… finde ich auch schade. So einen kurzen Videoausschnitt kann man kaum ertragen, ich warte ständig, dass Kalki ins Bild hüpft. Ich breche jetzt ab, sonst muss ich brechen…

  28. #29 JK
    18. Dezember 2011

    Ich habe hier einen Stein, Jahrmillionen alt, noch viel älter als Atlantis, in dem sind die Urkräfte des Universums wirksam, sogar mit Quanteneffekten. Was kann man dafür verlangen? Einen Plastiklöffel mit den Urkräften des Universums hätte ich übrigens auch noch …

  29. #30 manes
    18. Dezember 2011

    ich kaufe ein »scherz«.

    @nihil jie: die kabel nehm ich! und mit meinem festen glauben werde ich durch rektal-lichtenergie die lampen zum leuchten bringen. beweisfotos folgen, versprochen!

    bei switch reloaded gibt es grandiose parodien. die parodien auf astro-tv sind aber eher dröge, weil das in real schon so abgedreht ist, daß man das kaum noch weiterdrehen kann. gleiches gilt für die links hier im thread.
    solche leute dürfen wählen…

  30. #31 cydonia
    18. Dezember 2011

    Ich habs genau 33 Sekunden ausgehalten…..und wer dieser Frau glaubt, dem dürfte auch sonst nicht zu helfen sein.
    Interessant ist aber mal wieder was ganz anderes: Die Kombination von radikaler, erschreckender Ahnungslosigkeit mit dem rosa-blau weiblich-männlich Blödsinn. Die Macher wissen schon, wen sie hier ansprechen.
    Ich werde mir mal einen klassischen, billigeren rosa Delphin besorgen, ihn im Flurbereich aufstellen, und jeder Gast über 16, der nicht irritiert, sondern positiv reagiert fliegt raus. Und nach einer kurzen Testphase vermarkte ich die Teile dann als zuverlässige Deppendetektoren. Der Witz ist: die Dinger funktionieren tatsächlich! Angedachter Einführungspreis: 95 €. Sichert euch rechtzeitig die limitierten Exemplare! Wenn die nächste Astrotante oder Fengshui-Onkel am Kaffeetisch sitzt, ist es nämlich zu spät!

  31. #32 W.S.
    18. Dezember 2011

    @JK:
    Der Stein ist ein Fake! Nichts ist älter als Atlantis. Erstens schon mal.
    Zweitens: Löffel mit den Urkräften des Universums gibt’s bei Uri Geller schon ab unschlagbare 2.499,90. Soo muss Technicck!

  32. #33 Stephan
    18. Dezember 2011

    lol..rofl…eure Kommentare sind zu geil…danke!

    Ich habe übrigens auch an Kalkoffes Mattscheibe denken müssen…darüber habe ich mich auch immer bepisst vor lachen…schade, dass es das nicht mehr gibt.

  33. #34 Theres
    18. Dezember 2011

    A vid from The Legion of Facepalm … nein, ich halt’s auch nicht aus, aber das tröstet doch trefflich übers Schietwetter hinweg! und mit so einem Vieh bekäm ich aber Alpträume! *istdasüberhauptaufschadstoffegetestet?*
    @manes
    Ich hätte mir so eine Sendung überhaupt gar nicht vorstellen können … die Lobeshymne hast du aber gut hingekriegt 🙂

  34. #35 Ralf Muschall
    18. Dezember 2011

    @Wurgl: Ich muss allerdings darauf hinweisen, dass das CLE32 nicht mit 64-bit-PCs funktioniert.
    Hier ist eine zukunftssichere Version (abgesehen vom Bufferoverflow bei bitsize>999, aber ich verspreche ja auch nicht, dass der Rechner, auf dem man das *druckt* nicht gehackt wird – nur der beklebte). Hoffentlich zerhackt mir scienceblogs den Umbruch nicht – falls doch: “%!PS” muss allein auf der ersten Zeile stehen, die runden Klammerpaare müssen erhalten bleiben, der Rest ist egal).

    %!PS
    /bitsize 64 def
    0.5 1.0 0 setrgbcolor
    4 setlinewidth
    300 400 7 0 360 arc fill
    0 1 bitsize 4 div 1 sub {
    300 exch 400 exch 10 mul 0 360 arc stroke
    } for
    /Helvetica findfont 20 scalefont setfont
    265 380 bitsize 2.5 mul sub moveto (CLE ) show bitsize ( ) cvs show
    showpage

  35. #36 Oliver Debus
    18. Dezember 2011

    Das die beiden Damen dabei so erst bleiben können ist schon phänomenal. Das erinnert mich doch stark an Hurz von Hape Kerkeling.

    Florian, Du hast meinen Sonntag geretetet…. hurz hurz….

  36. #37 JK
    18. Dezember 2011

    … Harmony Omega Bildschirmhintergrund für 100 Euro, magnetfeldfreie Kabel (bestimmt 400 Euro wert, plus MwSt), der Stein (wegen seines Alters, sagen wir mal: 1.295,99 Euro, mit 20-jähriger Haltbarkeitsgarantie, dafür gibt´s den Plastiklöffel schon für 49,99, ohne Haltbarkeitsgarantie), vermutlich lagern da und dort noch andere Quantenenergieprodukte: vielleicht sollten wir mal einen Weihnachtskatalog zusammenstellen?

  37. #38 Theres
    18. Dezember 2011

    @cydonia
    Gibbet auch einen Extrahalter dazu, wenn man vorbestellt?

  38. #39 JK
    18. Dezember 2011

    @ W.S.: So teuer sind die Geller-Löffel? Dann ist der Plastiklöffel bestimmt auch mehr wert als 49,99, da steht “made in china” drauf, da ist TCM drin, die uralte Weisheit des Ostens …

  39. #40 nihil jie
    18. Dezember 2011
  40. #41 Wolf
    18. Dezember 2011

    Ich wil gar nicht wissen woraus der “Lemuranische Samenkristall” gemacht wurde :-/

    Oder das:
    “Wunschtruhe des Salomon für Wünschen ohne Angst
    […]
    Der Reseter für alle, die den Schlüssel des Salomon besitzen und sich etwas Falsches gewünscht haben! Mit Hilfe des schwarzen Samts können Sie falsche Wünsche deaktivieren, der rote Samt dient zur neuen Aktivierung Ihres Schlüssels. Mit Beschreibung und Aktivierungsurkunde!
    Holztruhe mit zwei Samtkissen
    Hilfsmittel für die Arbeit mit dem Schlüssel des Salomon; zum Deaktivieren und Aktivieren des Schlüssels
    Entdecken Sie Ihre Spiritualität! Die Energie des Salomon-Schlüssels schenkt Kraft und Glück![…]2
    Gibt es im Astro TV Shop für spottbillige 34,95 €.
    Den “Schlüssel des Salomon” muss man aber extra kaufen für 29,95 €.

    Ich dachte bisher nur Vaddi Bohlen hätte die Fähigkeit aus Schei** Geld zu machen.

  41. #42 Chris
    18. Dezember 2011

    Hey,
    bwaaahahahahahahahhahh! Was ein Käse. Die suchen doch wirklich aktiv nur den Deppen der jeden Morgen aufsteht um ihn bis aufs letzte Hemd auszuziehen.

    Aber zur Erheiterung am Sonntagabend kann ich auch noch einen Klassiker des Esoterischen Blödsinns beisteuern: http://www.bpes.de/de/kostenlos.html
    Reinigt eure Bildschirme!
    Ich empfehle auch den Quelltext des Popups mit dem Timer zu lesen. 😀
    Eigentlich müsste sowas ja jedem zu Denken geben.

  42. #43 cydonia
    18. Dezember 2011

    @Theres
    Ja, na klar! Ein bei Vollmond geschmiedeter Spezialnagel, den man dem Delphin durch den Kopf treiben muss, ehe man ihn in die Wand schlägt. Für nur 9,99!
    Und ehe wir uns jetzt hier alle zu einig sind, wollen wir doch eine kurze Verbeugung vor Hitchens am heutigen Sonntag nicht unterlassen: Es gibt Menschen die an Gott glauben und denken, dass sie besser und klüger sind als die Delphindeppen. Es spricht einiges dafür, dass sie sich irren.

  43. #44 Theres
    18. Dezember 2011

    Also, meine Brille ist sofort viel klarer geworden. Doch. Ehrlich! Ich hätte noch Energiepflaster anzubieten (kleine und große Steinchen) – extra unter linksdrehendem Wasser aufgeladen. Oder so – bei mir um die Ecke ist ne Baustelle 😉

  44. #45 Oliver Debus
    18. Dezember 2011

    Ich habe da noch vom Mondlicht energetisiertes Wasser anzubieten. Ganz frisch von der letzten Neumondnacht, natürlich verdünnt und und am Originalwasser vorbei geleitet. Die Information vomMondlicht natürlich durch einen besonderen Prozess potenziert. *duck und wech*

  45. #46 Theres
    18. Dezember 2011

    @cydonia
    Volle Zustimmung.

  46. #47 Adent
    18. Dezember 2011

    @nihil
    Muhahahaha, ich erinnere mich, Klassiker der Wortschwurbelei. Kalkoffe ist in der Beziehung unschlagbar. Querschnittgelähmtes Faultier, aufgeschäumtes Büffelsperma, gnnnnnhhhhhiihhhihi.
    Als Erich von Däniken kommt er auch gut.
    Ein Highlight suche ich noch, die Teutsche Bratpfanne, ab 6 Uhr wird zurückgebratten!

  47. #48 Amiga-Freak
    18. Dezember 2011

    Ach du liebe Zeit….
    Hilfe, lasst mich raus….wo ist hier der Ausgang?

    “Computer, exit!”

    “Computer! End program!”

    Sagt mir wo der Ausgang ist !!!
    Der “Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit” – was ist daraus nur geworden ?!

  48. #49 Stefan W.
    18. Dezember 2011

    Ich konnte die Energiefüllung verifizieren. Ich warf das Mistvieh in den Ofen – wärmt herrlich.

    Allerdings ist die Heizleistung bescheiden. Ein einzelnes Brickett für 12¢ heizt mehr (und sieht auch besser aus).

    Aber der Delphin hat auch jede Menge Epot. Meine Freundin warf ihren aus dem Fenster, und er fiel hinab, tiefer und tiefer, dabei wandelte er auf magische Weise Epot in Ekin um. Das Resultat ist nicht verbürgt, weil sie das Elend nicht mehr mit ansehen konnte, und das Fenster vorzeitig schloß.

  49. #50 Oliver Debus
    18. Dezember 2011

    @ Stefan W.

    hat er sich nicht in einen Blumentopf verwandelt?

  50. #51 cydonia
    18. Dezember 2011

    @Adent
    also bitte…ab 5:45 wird zurückgebraten, heißt das!
    Und dann nochmal: wieso beömmeln sich eigentlich alle bei diesem Thema, und bei Jesus und Konsorten gehen die meisten zum Lachen in den Keller?

  51. #52 Traendis
    18. Dezember 2011

    Na ja… der Glaube versetzt schließlich Berge (ich meine den eigenen Glauben, nicht den religiösen;))

  52. #53 Theres
    18. Dezember 2011

    @cydonia
    Ich halte mit dem einen wie mit dem anderen, reduziert allerdings bisweilen die Anzahl der Bekannten oder die möglichen Themen beim Treffen. Ein paar Unterschiede soll es allerdings geben, habe ich mal irgendwo gehört, kann es aber nicht belegen 😉

  53. #54 W.S.
    18. Dezember 2011

    @JK:
    Geller-Löffel sind handgelötet und geistverbogen. Mit deinem Plastik-Schund kannste zu Silvester nicht mal Blei gießen, um die Zukunft aufzuzeichnen 😉

  54. #55 Chris
    18. Dezember 2011

    Hey,
    wo ist da ein Unterschied? Angeblich heilende Ikonen und Marienbildchen, sowie Wasser aus Lourdes kann man beim ordentlichen Christusdevotionalienhandel natürlich auch kaufen. Für nicht gerade wenig…
    Gut die Bildchens werden oft von irgendwelchen alten und jungen Nonnen geklöppelt und diese Menschen haben immer noch einen Haufen Respektvorschuss in unserer Gesellschaft. Jehovas Spassvöjel wollen auch immer Shice loswerden.

  55. #56 JK
    18. Dezember 2011

    @ cydonia:

    wieso beömmeln sich eigentlich alle bei diesem Thema, und bei Jesus und Konsorten gehen die meisten zum Lachen in den Keller?

    Vermutlich, weil das moderne Christentum sich weitgehend vom mittelalterlichen Wunderglauben und all den krassen Irrationalismen (Hexenglauben usw.) frei gemacht hat und seine Glaubensinhalte heute, zumindest jenseits des einfachen Volksglaubens, auf einer “falsifikationsferneren Ebene” angesiedelt sind als die Energieinhalte des blauen Delfins. Die Esoterik ist wie Religion im Unterschichtenfernsehen. Aber wollen wir den schönen Abend wirklich mit solchen schweren Themen beenden? Religionskritik nach Kalkofe ist wie … Götterspeise nach Sauerkraut.

  56. #57 cydonia
    18. Dezember 2011

    Ich denke, wenn jemand an etwas absolut Schwachsinniges glaubt, hat man mindestens drei Möglichkeiten: Entweder man schont die Person, und lächelt höchstens milde, oder aber man lacht sie aus(wie es hier teilweise mit Delphingläubigen geschieht) oder aber man sucht das Gespräch.
    Und wenn jemand erzählt, dass er glaubt ein unbelegter und nicht genau definierter Gott habe seinen Sohn auf die Erde geschickt, um ihn ans Kreuz nageln zu lassen, damit die Sünden dieser Welt usw……..dann ist das um einiges abgefahrener als der Glaube an den rosa/blauen Delphin und seine Wunderkräfte.
    Da dürften eigentlich sehr viele Lachtränen und kopfschüttelnde Schenkelklopfer fällig sein, aber die kommen viel zu selten. Jeder müsste angesichts eines Menschen, dem ein Kreuz um den Hals baumelt, in schallendes Gelächter ausbrechen.
    Stattdessen ist bald Weihnachten…….und kaum jemand lacht….

  57. #58 JK
    18. Dezember 2011

    @ W.S. … ja aber die uralte Weisheit des Ostens, da geht es doch um die mentale Ebene, nicht um Kunsthandwerk. Für die Zukunft ist sowieso die Kristallkugel, von mir aus mundgeblasen (oder ist die dann gefälscht?), besser, schon für 345,50 Euro das Stück zu haben. Bestellungadresse: …

  58. #59 cydonia
    18. Dezember 2011

    @JK
    Ah, ich dachte, die Jesusgeschichte sei bei Christen immer noch hoch im Kurs. So kann man sich täuschen……

  59. #60 Joseph Kuhn
    18. Dezember 2011

    @ cydonia:

    Und wenn jemand erzählt, dass er glaubt ein unbelegter und nicht genau definierter Gott habe seinen Sohn auf die Erde geschickt, um ihn ans Kreuz nageln zu lassen … Da dürften eigentlich sehr viele Lachtränen und kopfschüttelnde Schenkelklopfer fällig sein, aber die kommen viel zu selten.

    Empfehle als Lektüre “Das Liebeskonzil” von Oskar Panizza. Und vielleicht auch ein bißchen was von Option 1, zumindest heute, wegen des Delfins.

  60. #61 Adent
    18. Dezember 2011

    Kruezitürken, gitb es hier denn keinen “wahren” Esoteriker der jetzt behauptet dieser Delphin hätte ja nun gar nichts mit wahrer Esoterik zu tun?
    Ja wo sind sie denn die Esos?

  61. #62 Radicchio
    18. Dezember 2011

    ihr seid alle so scheiße intolerant. das werde ich meinem delphin erzählen!!!11

  62. #63 Veit
    18. Dezember 2011

    @ Oliver Debus:
    Stefan W. redet von einem Delphin, nicht von einem Blauwal…

  63. #64 Muddi & theBlowfish
    18. Dezember 2011

    Also, ich würde ja die Delphine vorziehen-Jesus am Kreuz ist nicht so schön weich und kuschelig-und man kann ihn nicht zwischen die Beine klemmen….
    Der Vergleich: die Delphine vs Ehemann war aber bestechend (ja ich war maochistisch genug bis zum Ende durchzuhalten)- die Delphine schnarchen nicht, drängeln einen nicht aus dem Bett und riechen nicht seltsam
    ….also, wenn die jetzt noch den Müll rausbringen könnten und die Spülmaschine einräumen wär das für 130EUR fast ein fairer Tausch….
    Aber Danke, Astrodictium simplex, heute morgen lachend aus dem Bett, heute abend wieder mit einem Lachen ins Bett, wenn DAS nicht energetisierend ist.

  64. #65 Theres
    18. Dezember 2011

    (Das oben empfohlene Buch gibt es online http://gutenberg.spiegel.de/buch/244/2 🙂

  65. #66 Oliver Debus
    18. Dezember 2011

    @ Veit

    Delphin, Blauwal oder Potwal,… ist das nicht egal. Ach, ein Betunientopf wars.

    @ Radicchio
    Du hast mich beleidigt, dass erzähl ich meinem Stoffhund… 11

  66. #67 cydonia
    18. Dezember 2011

    @Joseph Kuhn
    ……und wenn man bedenkt, dass Jes Petersen noch 1962 wegen des Neudrucks von Panizzas Werk verhaftet wurde…echte Blasphemie in deutscher Sprache ist selten: Panizza kommt schon recht nah dran.

    Ich denke wirklich, dass man wegen des Delphins milde walten lassen sollte…oder aber die wahren Ungeheuerlichkeiten ebenfalls gebührend verlacht. alles andere erinnert mich immer zu sehr an das Hohngelächter der Missionare, wenn sie die dämlichen Glaubenswelten der Wilden beschreiben.

  67. #68 Oliver Debus
    18. Dezember 2011

    Ja, lieber einen Stoffdelphin als ein Stoffjesus an einem Stoffkreuz.

  68. #69 cydonia
    18. Dezember 2011

    @Muddi
    Maochistisch…? Perversionen gibts….ich habe übrigens gerade einen Satz alter Mao-Medaillen aus Familienbesitz begutachtet: das war schon hart.
    Und weiche Kuschelkreuze gibts auch: Passt auch besser zu den hier immer wieder sporadisch auftauchenden Weichspülchristen. Wenn man seinen Kindern ein solches Ding statt eines Bären mit ins Bett legt, wissen sie wenigstens gleich wo der Hammer hängt…

  69. #70 manes
    18. Dezember 2011

    @cydonia:

    »Und wenn jemand erzählt, dass er glaubt ein unbelegter und nicht genau definierter Gott habe seinen Sohn auf die Erde geschickt, um ihn ans Kreuz nageln zu lassen, damit die Sünden dieser Welt usw……..dann ist das um einiges abgefahrener als der Glaube an den rosa/blauen Delphin und seine Wunderkräfte.
    Da dürften eigentlich sehr viele Lachtränen und kopfschüttelnde Schenkelklopfer fällig sein, aber die kommen viel zu selten. Jeder müsste angesichts eines Menschen, dem ein Kreuz um den Hals baumelt, in schallendes Gelächter ausbrechen.«

    leute mit hirnverbrannten ideen, die ihren unfug nicht in reelle verhältnisse umsetzen können, kann ich gerne milde belächeln oder verspotten. leute, die ihren wahn wirklichkeit werden lassen (wollen und gelegentlich können), nazis, fundamentalreligiöse, aber auch der ganz normale nationalistische, kapitalistische alltag verderben mir aber oft die laune und dann kann ich gar nicht mehr humorvoll damit umgehen. leider.

  70. #71 cydonia
    18. Dezember 2011

    Googelt doch mal alle Kuschelkreuz und schaut euch die schönen Bilder an.

  71. #72 Theres
    18. Dezember 2011

    ???
    Nix finden, auch unter Stoffkreuz jetzt nicht. Schade find ich das eigentlich nicht.

  72. #73 Jörg
    18. Dezember 2011

    Ach mist das der Atlantis-Matrix-Quantenheilungscode-Delfin einen fett macht 🙁

  73. #75 Oliver Debus
    18. Dezember 2011

    @ cydonia

    igit, sowas gibts ja wirklich. Aber der Jesus ist jetzt nicht so schön gelungen. Irgendwie erinnert das an Voodo-Puppen. Ich find sowas entsetzlich.

  74. #76 Florian Freistetter
    18. Dezember 2011

    Ach, es gibt auch Leute, die glauben, dass plötzlich schwarze Hubschrauber auftauchen und sie “scannen”, wenn sie zu fest meditieren. Da ist der Delfin fast noch harmlos: http://www.facebook.com/photo.php?fbid=327709163923325&set=a.218691664825076.68462.191912587502984&type=1

  75. #77 Martin
    18. Dezember 2011

    Hab mir selber auch schon mal überlegt, in das Business einzusteigen. Die Gewinnmargen müssen gigantisch sein. Esos zahlen bekanntlich gerne viel.
    Einfach auf den nächsten Acker gehen, Steine sammeln, abwaschen und für 19,95€ das Stück als Quantenheilungssteine verscherbeln. Kontrolliert ja eh keiner!
    Es muss einfach unheimlich lukrativ sein die Leute dermaßen zu verarschen.

  76. #78 cydonia
    18. Dezember 2011

    @Oliver Debus
    Also hör mal………Jesus ist die Ur-Vodoopuppe! Woher glaubst du, kommt die Idee Nadeln(Nägel) in die Stoffpuppe zu stecken. Und der Glaube, dass es was hilft, wenn man irgendeine Figur nad(g)elt?

  77. #79 Adent
    18. Dezember 2011

    @Florian

    Und immer wieder der gute Dieter ;-).
    Noch ein Lacher zur Nacht.

  78. #80 cydonia
    18. Dezember 2011

    @Florian F.
    Die Leute stellen tatsächlich auch noch ihre Bildchen aus, und machen sich zweifach zum Horst, nachdem sie den fürchterlichen Text von DB bejubelt haben…ich fass es nicht…….

  79. #81 Oliver Debus
    18. Dezember 2011

    @ cydonia

    achso, die Jungs von der heiligen Inquisition haben das mit dem Nageln ja auch gemacht. Ich vergaß. Mea culpa…

    @ Florian, schon gelesen? D.B. Energiefeld hat heute einen Quantensprung gemacht und sich mit der Matrix des Universums oder so ähnlich. Naja, wenns hilft.

  80. #82 Oliver Debus
    18. Dezember 2011

    Und ich habe mich schon geärgert, dass es heute keine Familie Becker kam. Aber der Delphin und die Kommentare bei D.B. haben mich vollends entschädigt. Ich glaub ich mach mir vor lauter Lachen in die Hose. 😀

  81. #83 Basilius
    18. Dezember 2011

    Kuschelkreuz!
    Das gefällt mir. Ich hätte noch die Innereien-Stofftiere im Angebot.
    Oder ist das dann auf einmal zu morbide?
    Wobei doch so ein Hinicher am Kreuz schon auch ziemlich gruselig ist, wenn man mal zur Abwechslung wirklich drüber nachdenkt…
    +_+

  82. #84 ColonelHeinz
    18. Dezember 2011

    Hihi, die Frau aus dem Brief steckt sich den Delfin zwischen die Beine? Kein Wunder, wenn sie danach gut schlafen kann 😉

  83. #85 cydonia
    18. Dezember 2011

    Geschäftsidee! Ein Kuscheljesus am Kreuz, bei dem man die Gedärme rausziehen kann(um sein wirkliches Ableben zu demonstrieren), und wo sich die Gedärme nach exakt drei Tagen wieder soweit zurückgezogen haben, als wär nix.
    Oder ein Blutkuscheljesus, bei dem in der Figur verborgene Kapseln durch leichten Druck eine rote Flüssigkeit abgeben, mit zusätzlichem kleinen Tonträger, wie früher bei den Lachsäcken: Man drückt drauf, und er blutet und schreit.
    Der Devotionalienmarkt ist noch längst nicht gesättigt! Reichtum winkt! Und Gläubige gibts immer noch genug.

  84. #86 Oliver Debus
    18. Dezember 2011

    @ cydonia

    Ein Stoffjesus mit Tonausgabe ist eine gute Idee. Drückst drauf und er sagt: “Noch nen Nagel, ich rutsche.” Das wird der Renner.

  85. #87 cydonia
    18. Dezember 2011

    Ok…….wie war das noch mit Paragraph 166? Müssen wir uns langsam Sorgen um den Blogger machen? Und wo bleiben die schäumenden Menschen, auf deren Gefühlen wir gerade herumtrampeln? Und sollten wir uns nicht allesamt schämen? Ich meine nein.

  86. #88 Theres
    18. Dezember 2011

    Seid ihr böööööse!
    Das Voynich- Manuskript kommt grad im Fernsehen …

  87. #89 Oliver Debus
    18. Dezember 2011

    uiuiuiuiui, eben ist so altes Männchen mit nem ewig langen Bart erschienen und hat mir gesagt, wenn ich hier so weiter mache ist mein Platz im Himmel futsch….

    @cydonia, darf man sich über Religion nicht lachen? Ich meine ja man darf. Wir sind doch nicht im Mittelalter.

  88. #90 Basilius
    18. Dezember 2011

    @Cydonia
    Paragraph 166?
    Kenne ich nicht. Mir ist nur die Rule 34 bekannt. Alles ander müsste sich erst noch im realen Leben als zutreffend erweisen.
    °_°

  89. #91 Theres
    18. Dezember 2011

    Hm?
    Ist der Herr des Blogs nicht durchgekommen? In meinem Feed steht, wir sollten umziehen in den Plauderbereich. SIE sind da ?

  90. #92 cydonia
    18. Dezember 2011

    Ich finde es aber echt gemein von den ganzen Esos, Christen und Pseudoagnostikern, dass sie uns hier einfach so verhungern lassen! Das möchte ich doch mal gesagt haben! Habt ihr denn gar kein Mitgefühl? Wir nähren uns doch von eurer Wut, eurem Gekeife und dem gequälten “Mir doch egal”.
    Wir machen uns über Delphine lustig. Hallo! Delphine! Das reichte in den 80gern um Ärger mit sehr vielen bewegten Tierschützern zu bekommen. Was ist eigentlich los?

  91. #93 Skydriver
    18. Dezember 2011

    Das ist noch gar nichts, inspiziert mal dies… 😉
    http://astrogenital.com/html/philosophie.html

  92. #94 Basilius
    18. Dezember 2011

    @Theres
    Also DAS wäre ja schon etwas arg gemein vom Universum (oder der Blog-O-Software™). Nein, Du meintest vermutlich seinen Kommentar ⇒hier.
    Wobei ich mich gerade tatsächlich ernsthaft schon gefragt habe, wann die gelbe Karte kommt…bei all der Häresie hier…
    ^_^;

  93. #95 cydonia
    18. Dezember 2011

    @Theres
    Wir sind hier immer noch voll On-Topic. Das Thema wird gerade professionell ausgeleuchtet…und ich bereite gerade eine Klageschrift vor: wegen Missbrauchs des Wortes Philosophie.

  94. #96 TheBug
    18. Dezember 2011

    Wieder mal ein klarer Beweis dafür, dass der Geist halt nicht das Universum erschafft, sonst wäre ja nix da…

  95. #97 Jack
    18. Dezember 2011

    Haha, unglaublich. Leider gibt es wirklich Menschen die dafuer Geld ausgeben.
    Ist das vielleicht der Song zum Delphin?:

  96. #98 Basilius
    18. Dezember 2011

    @Skydiver
    Sorry, aber die werte Dame mit Ihrem Genitalhoroskop kannte ich schon. Die wurde hier vor ein oder zwei Jahren schon mal ein Mitkommentator gepostet.
    Andererseits ist das, was die Dame da so anbietet schon so krass abgefahren, daß man das ruhig immer wieder mal bringen kann.
    ^_^

  97. #99 Florian Freistetter
    18. Dezember 2011

    @Skydriver: Also die Astrogenitalgeschichte ist schon lange als Hoax überführt. War ein Projekt von ein paar Studenten. Kann man auch irgendwo im Internet nachlesen.

  98. #100 Theres
    18. Dezember 2011

    Stimmt, on topic sind wir so mehr oder weniger … nur die Seite Astro… nee, ich schreibs nicht nieder. Ich kann nicht mehr! Das muss Satire sein, so was von … und auch dazu bin ich zu anständig. °_°
    *Dabei wollte ich gerade mein Bewusstsein mit Meditation erweitern, seufz, wieder nichts*

  99. #101 Skydriver
    18. Dezember 2011

    @Basilius, @FF: Alles klar. 😉

  100. #102 Basilius
    18. Dezember 2011

    @Florian Freistetter

    WAHHHHH!!!!
    Wieso sagt mir das keiner vorher?????

    Also die Astrogenitalgeschichte ist schon lange als Hoax überführt. War ein Projekt von ein paar Studenten.

    So weit ist es schon mit mir gekommen!
    Ich glaube inzwischen wieder jeden Poe, solange er nur absurd genug ist.
    Danke Florian.
    Und für alle die’s interessiert, ich habe jetzt doch wieder (schlechtes Gewissen) meine Hausaufgaben angefangen und eine der Stellen “Kann man irgendwo im Internet lesen” aufgetrieben:
    http://blog.esowatch.com/?p=80
    (._.)

  101. #103 Theres
    19. Dezember 2011

    Basilius, you made my night … Wie überaus bedauerlich, noch schlafen zu müssen, denn dieser Blog, liest sich auch sehr schön, doch! (Tschuldigung, ich geh nur mal ganz kurz fremd 😉

  102. #104 Tim
    19. Dezember 2011

    Es kann zwar sein ich mich jetzt oute, aber ganz ehrlich, meine (echte) Katze ist mir irgendwie wichtiger als dieser Delephin, selbst mit Atlantis-Matrix-Quantenheilungscode
    und wenn ein Energietor in irgendeinerweise hilfreich ist hat meine Katze das bestimmt auch 🙂

  103. #105 Die Mitte
    19. Dezember 2011

    So lange “meine” Steuermilliarden ungefragt in solche Dinge wie den LHC wandern, so lange kann jemand auch besprochene Stoffdelfine verkaufen. Ich möchte beides nicht und beim Delfin kann ich mir wenigstens aussuchen, was mit meinem Geld passiert.

  104. #106 HaDi
    19. Dezember 2011

    So lange “meine” Steuermilliarden ungefragt in solche Dinge wie den LHC wandern

    Laut Wikipedia flossen von deutschland 174 Millionen (nicht Milliarden). Das ist für einen deutschen Steuerzahler ung. eine currywurst vom Imbiss auf den Parkplatz. Im Jahr.

  105. #107 Die Chris
    19. Dezember 2011

    Tim: Also meine Katze energetisiert uns leider zu oft den Teppich und/oder die Luft (leidet an gelegentlichem Durchfall, ist schon 18 Jahre alt)… ich hoffe deine Katze energetisiert nicht auf diese Weise deine Umgebung!

  106. #108 I.C. Wiener
    19. Dezember 2011

    ca. 5€/a für den LHC sind (meiner bescheidenen Meinung nach) um einiges Sinnvoller angelegt als die *astronomische* Summe von 130€ für ein Kuschelplüschtier.

    Das ist trauig und macht wütend. Die Unwissenheit der Leute wird schamlos ausgenutzt. Bei Amazon bekomme ich einen Delfin der halben Größe für weniger als 15€, und das Exemplar im Video scheint eher KEIN Fabrikat aus dem Hause Steiff (70€) zu sein. Ich bin kein Rechtsexperte, aber mir schießt sofort der Begriff “Wucher” in den Kopf.

  107. #109 Joseph Kuhn
    19. Dezember 2011

    @ cydonia:

    echte Blasphemie in deutscher Sprache ist selten: Panizza kommt schon recht nah dran

    Man muss Panizza nicht als blasphemisches Werk lesen, vielleicht richtet es sich sogar eher gegen blasphemische Elemente im real existierenden Christentum (zu Zeiten Papst Alexanders VI.): “Wenn ich das Göttliche angriff, so griff ich damit nicht jenen überirdischen Funken an, der im Herzen eines jeden Menschen schlummert, sondern ich griff das Göttliche an, das in den Händen Alexanders VI. eine Fratze geworden war” (aus der Verteidigungsrede Panizzas vor dem Landgericht München I am 30.4.1895).

    Panizzas Zielpunkt war die Kritik an einem Christentum, das aus dem “überirdischen Funken” eben genau jenes traurige Schauspiel gemacht hat, das er in seinem Stück vorgeführt hat (den “überirdischen Funken” sollte man hier wohl nicht esoterisch interpretieren, sondern metaphorisch als Bild für die Erhabenheit des Daseins). Dem Glauben z.B. eines Dietrich Bonhoeffer würde man damit nicht gerecht, da kommen keine alten Männer mit weißen Bärten und Engel mit Flügelchen vor, daher ist Religionskritik aus meiner Sicht doch ein schwierigeres Thema als Esoterikkritik, zumindest wenn die Kritik nicht auf der Ebene einer Belustigung über überholte Verdinglichungen von Glaubensinhalten (Taube für Geist, Mann am Kreuz für die Überwindung des Leidens etc.) stehen bleiben soll. Die Gefahren einer leichtfertigen, an Symbolen orientierten Religionskritik kann man in Friedrich Nietzsches Parabel vom “tollen Menschen” nachlesen.

  108. #110 Rejistania
    19. Dezember 2011

    Ich mache mich vllt unbeliebt, aber die Frau hat recht was die Schlafqualitaet mit einem Riesenkuscheltier angeht. Nicht aus irgendwelchen Eso-Gruenden sondern weil ein RiesenKuscheltier schoen weich, warm und knuddelig ist.

  109. #111 Florian Freistetter
    19. Dezember 2011

    @Rejistania: “Ich mache mich vllt unbeliebt, aber die Frau hat recht was die Schlafqualitaet mit einem Riesenkuscheltier angeht. Nicht aus irgendwelchen Eso-Gruenden sondern weil ein RiesenKuscheltier schoen weich, warm und knuddelig ist. “

    Das hab ich in meinem ersten Kommentar hier auch festgestellt. Aber das ist kein Grund, irgendeinen Unfung über Quantenatlantis zu faseln und 130,- für das Ding zu verlangen…

  110. #112 Muddi & theBlowfish
    19. Dezember 2011

    @Tim: Jaa, unser Kater energetisiert auch gerne die Luft, und macht das beste Paar Schuhe zu Design-Antielektrosmog-Quantenhülsen (die eingravierten Energielinien leiten schädliche Ströme aus)
    Für die ganz Gläubigen hat er auch noch was in puncto Selbstkasteiung in petto: Der echte Quanten- “Dornenkroneneffekt “, wenn man zu spät merkt, dass er am Fussende liegt…und DER energetisiert, DAS könnt ihr mir glauben, innert Sekunden bin ich hellwach und VOLLER Energie…
    Wäre das nicht mal eine Idee, die übervollen Tierheime leer zu bekommen und die leeren Tierheimkassen voll? (Die meisten konsumierenden Esotanten sind zwar doof, aber meistens sehr lieb-und das Geld wäre besser angelegt…Davon abgesehen haben echte Haustiere ja nachgewiesen einen positiven Effekt- ich würde der “Delphin-Frau” übrigens zu einem SEHR lauffreudigen Hund raten….)

  111. #113 Ben
    19. Dezember 2011

    @I.C. Wiener
    Mir kommen eher Begriffe wie “Betrug” oder “Ruft die Leute mit den weißen Kitteln!” in den Kopf 😉

  112. #114 I.C. Wiener
    19. Dezember 2011

    @ Muddi:
    Keine schlechte Idee das mit den Katzen. Ich lese allein in der WP: http://de.wikipedia.org/wiki/Katze#Mythologie
    “Ägypten … Göttin … wohltuende Kraft … Hindu … nordisch … heilig.”
    Daraus lässt sich bestimmt was tolles *Zaubern* 😉

    @ Ben:
    Die rechtliche Definition von Betrug/Wucher (Laut WP) kommt dem schon sehr Nahe, das könnte schmerzhaft für den Verkäufer werden wenn sich der Verbraucherschutz einschaltet.

  113. #115 Muddi & theBlowfish
    19. Dezember 2011

    ….davon abgesehen, auch bei meinem DIREKT u. HÖCHSTPERSÖNLICH von einem echten kleinen Engel überreichten und energetisierten Kuscheltier bin ich noch billiger bei weggekommen:
    1 Plüschrentier, überdimensional, energetisiert mit “Küssis” (ha, so energetisiert, dass die Plüschnase rotglüht)
    Kosten:
    1 Nachtschoppen (Milch)
    1 Gute Nacht Kuss
    1 Gute Nacht Lied

    zusammen mit dem Dornenkronensimulator und dem Geräusche-von-sich-gebenden- Bettdecke-wegziehenden-riechenden-und-Müll-raustragendem-Kuscheltier wird es jetzt aber langsam etwas eng im Bett….

    Zum Wucher: Ich glaube, die werden sich schon rechtlich leider gut abgesichert haben…

    @I.C. Wiener: Na klar: Schnurren=positive Vibrations
    Je nach Glaubensrichtung auf Wunsch mit “Mariensegnung” oder “Mohammeds segnender Hand” im Fell. Erklärung: Die braungrau gestreiften werden oft nicht so gerne mitgenommen wegen der “langweiligen” Fellzeichnung, aber gerade bei denen bildet die Stirnzeichnung meistens ein “M” und da gibt es je nach Glauben die passende Sage zu…also “historisch belegbare Segnung”.

  114. #116 halbtagsfliege
    19. Dezember 2011

    @Theres· 18.12.11 · 22:38 Uhr

    Seid ihr böööööse!

    Hey “pöööööse” schreibt man mit hartem P , oder noch besser
    mit ph “PHöööööse” :-):-):-)

  115. #117 Martin Schweikart
    19. Dezember 2011

    < ...Aber warum es in der Esoterikbranche - im Gegensatz zu anderen Branchen - kein Problem ist, sich irgendwelche vollkommen absurden Eigenschaften eines Produkts auszudenken...>

    Wieso? Werbefachleute denken sich doch ständig absurde Eigenschaften für Produkte jeder Branche aus…

  116. #118 I.C. Wiener
    19. Dezember 2011

    @ Muddi:
    Katzenschnurren ist gesund, echt jetzt!
    Erspaart sogar die (homöopathische) Hausapotheke!
    Hier einfach mal der erste Google-Link:
    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/gesundheit/katzen-schnurren-ist-die-beste-therapie/218442.html

  117. #119 cydonia
    19. Dezember 2011

    @Joseph Kuhn
    Ich möchte diesen Thread jetzt nicht für eine ausufernde wenn auch vielleicht interessante OT-Diskussion missbrauchen. Deswegen nur eine kurze Replik von mir, die das hier besprochene Thema berücksichtigt.
    Ich würde Panizzas Verteidigungsrede nicht allzu viel Gewicht beimessen wollen, weil sie auch von Taktik geprägt war. Das ist das eine…..
    Des Weiteren, und das scheint mir wichtiger, scheint mir bei Ihrem Kommentar genau das vorzuherrschen, das ich anzuprangern versucht habe: Der immer wiederkehrende Versuch zu suggerieren, jede ernsthafte Religionskritik müsse fehl gehen, wenn sie den “besonderen” Kern nicht berücksichtigt, und sich an Oberflächlichkeiten abarbeitet.
    Genau so argumentieren auch die Esoteriker: Wir alle haben das “Shining” nicht, und deswegen bleibt uns die dem Delphin innewohnende Kraft verborgen. Auch wenn Sie oder andere es nicht gewohnt sein sollten, es zu hören: Da ist nichts. Weder beim Delphin, noch beim Mann am Kreuz.
    Nur weil Bonhoeffer oder andere das Ganze mit riesiger Bedeutung aufgeladen haben, bleibt der Kern bei genauerer Betrachtung vollkommen leer, und unterscheidet sich strukturell nicht von gängiger Esoterik. Ich denke übrigens, dass das auch Nietzsche so gesehen haben dürfte. Ich erlaube mir seine Parabel vom tollen Menschen etwas anders als Sie zu verstehen.

  118. #120 Rejistania
    19. Dezember 2011

    Das hab ich in meinem ersten Kommentar hier auch festgestellt. Aber das ist kein Grund, irgendeinen Unfung über Quantenatlantis zu faseln und 130,- für das Ding zu verlangen…

    Das kosten nicht-eso Kuscheltiere aber auch in der Größe:
    http://www.linux-onlineshop.de/Fanartikel/Plueschtiere/Pluesch-Tux-100-cm.geek

  119. #121 Basilius
    19. Dezember 2011

    @Rejistania
    Da muss ich (leider) zustimmen. Ich kann sogar noch teurer:
    http://www.manufactum.de/koesener-braunbaer-gross-p757193/?c=0&suchbegriff=pl%C3%BCschtier
    Wobei man jetzt noch eine Erörterung über die, für das Geld, gebotene Qualität des Stofftieres anfangen könnte. Die dürfte nämlich in den drei Fällen alles andere als vergleichbar sein, aber lassen wir das lieber.
    Wenn ich den Artikel richtig verstanden habe, so ging es dem Florian ja auch gar nicht um den absoluten Preis eines Stofftieres. Der kann tatsächlich exorbitant hoch ausfallen, was aber bei “Luxusartikeln” in einer Marktwirtschaft erst mal kein Problem darstellen sollte. Wir können uns immer noch damit herausreden, daß ja keiner gezwungen wird so ein Ding zu kaufen.
    Der entscheidende Punkt liegt doch vielmehr in den versprochenen Produkteigenschaften und ob das Produkt diese auch überhaupt einhalten kann. Und da muss ich dem Florian absolut Recht geben:

    Aus dem obigen Artikel:
    Aber warum es in der Esoterikbranche – im Gegensatz zu anderen Branchen – kein Problem ist, sich irgendwelche vollkommen absurden Eigenschaften eines Produkts auszudenken, verstehe ich trotzdem nicht…

    Ich auch nicht.
    +_+

  120. #122 I.C. Wiener
    19. Dezember 2011

    100cm-Plüschtiere Gibts aber auch in billiger:
    http://www.amazon.de/Stofftier-Tiger-mit-Baby-braun/dp/B001NLPALE/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1324305805&sr=8-2
    http://www.amazon.de/Goliath-Schleife–halbsitzend–Kuschelpl%C3%BCsch-Teddyb%C3%A4r/dp/B003XNDOQS/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1324306010&sr=8-3

    Ich glaub bei Tux bezahlt man neben einer guten Verarbeitung auch noch den Namen (aber dafür ohne die tollen Quanteneffekte).
    btw. Hier ein etwas größeres Exemplar von Steiff:
    http://www.steiff.com/de/product_info.php/info/p315_Studio-Elefant.html

    Zum Topic: “Atlantis…Quantenheilung… etc. Esoblabla ” Spruchband: “Atlantisjuwelenessenz” – ganz klarer BullShit-Overload. eher traurig als lustig.

  121. #123 Ronny
    19. Dezember 2011

    Mit Verbraucherschutz und Wucher hat man da keine Chance. Laut Gesetz (zumindest in Österreich) muss man dem Betrüger oder Wucherer eine ABSICHT nachweisen. Da es sich um aus den Fingern gesaugte Fakten handelt an die der Verkäufer GLAUBT (egal obs stimmt oder nicht) kann man keine Betrugsabsicht nachweisen und somit fällt es auch nicht unter Betrug. Genial.

    Passend dazu die Eso-Standardausrede: Der Kunde ist immer Schuld wenns nicht geht.
    Beipiele: Man denkt zu negativ, es war Gottes Wille, andauernde Erstverschlimmerung, negatives Karma (ganz eklig), Ablehnung, verbrauchte Lebensenergie usw.

  122. #124 Gideon
    19. Dezember 2011

    Scheinbar verkaufen die Dinger sich aber dann doch nicht ganz so gut wie erwartet. Mittlerweile bekommt man den putzigen, mit Energiewatte gefüllten, Flipper immerhin schon für 79,95 € aúf der HP von AstroDingens. Vieleicht sterben die Dummen ja doch aus ?

  123. #125 Boron
    19. Dezember 2011

    Träum weiter!

  124. #126 Nukejay
    19. Dezember 2011

    Am besten gefallen mir die ganzen Delphin-Märchen. Ich krieg’ mich nicht mehr ein.. :,)

  125. #127 Bullet
    19. Dezember 2011

    @Basi: nix gegen Kösener Tierchen. Ich hab Ilse und Inge. 🙂

  126. #128 Kyllyeti
    19. Dezember 2011

    Wenn diese Typen so viele tolle Sachen erfinden & verkaufen – warum haben sie eigentlich noch keine eigene Atlantis-Matrix-Quanten-Währung entwickelt?
    Sich damit bezahlen zu lassen – das wäre doch um Vieles besser, als sich weiter mit diesen total negativ schwingenden Euros zu belasten.

  127. #129 Basilius
    19. Dezember 2011

    @Gideon

    Scheinbar verkaufen die Dinger sich aber dann doch nicht ganz so gut wie erwartet.

    Stimmt schon, bei der Betrachtung von solcherlei absurden Preisen für funktionslosen Eso-Kokolores muß man schon auch bedenken, wieviel davon wirklich gekauft wird. Das erfährt man nur leider viel zu selten. Wahrscheinlich auch aus gutem Grund!
    Ganz so einfach ist das “Wir-Verdienen-Ohne-Arbeit-Schweinegeld-Durch-Verkauf-von-Mumpitz” dann glücklicherweise wohl doch nicht.
    Aber dzau würden mich weitere Untersuchungen/Informationen/Daten/wasauchimmer wirklich interessieren.

    @Bullet

    @Basi: nix gegen Kösener Tierchen. Ich hab Ilse und Inge. 🙂

    Hab’ ich was gegen die Kösener Knuddelviecher gesagt?
    Ganz bestimmt nicht. Gerade der von mir verlinkte Braunbär (groß) wäre gerne ein neuer Mitbewohner bei uns im Haus. Er weiß es nur noch nicht und mein Geldbeutel hat kategorisch erklärt, daß er in Streik gehen würde, wenn der bei uns einzieht.

    Da fällt mir gerade eine Geschichte ein, welche ich gestern Cydonia gezeigt habe. Das passt hier auch ganz gut und ich kann wieder meinem Hobby fröhnen 😛
    Schon mal was von Eingeweide Plüschtieren gehört? Die gibt es bei der Fernsehserie “Kämpfer” (Die Serie bitte ich nicht weiter zu beachten. Die ist einfach nur schwach(sinnig), war schade um die Zeit…). Aber die hatten dort so ‘ne Art von übergeistigen Vermittlerwesen, welche sich in unserem Universum eben in Form von Eingeweide-Plüschtieren manifestieren. Da gibt es dann so lustige Gesellen wie:
    Der ausgeweidete Tiger
    Der schwarze Harakiri Hase
    (sollte eigentlich Seppuku heißen, aber dann versteht’s wieder keiner 🙁
    Die elektrischer Stuhl Wildkatze
    Den erdrosselten Streunerhund
    Der lebendig verbrannte Löwe

    Und die wahren Fans der Serie haben sich dann dazu natürlich auch die realen Stofftierchen gebastelt (findet man mit GoogleMoogle recht leicht). Schade (wenn auch verständlich) daß die Serie kein großer Erfolg war, denn dann könnte ich die Pelztiere einfach so im Fan-Shop kaufen.
    Ich finde die irre lustig.

  128. #130 Christoph Zurnieden
    20. Dezember 2011

    @Ralf Muschall
    Das Postscriptkommando “cvs” will genug Raum zum Unterbringen des Strings. Leider aber ziehen die meisten HTML-Parser alle Leerzeichen zu einem zusammen, falls man das nicht anderweitig verhindert z.B. mittels eines “pre” Elementes o.Ä. Funktioniert sogar hier, wie mir gerade die Vorschau verraten hat. Aber “cvs” kann auch mit anderen Platzhaltern z.B. mit Unterstrichen:

    /bitsize 64 def
    0.5 1.0 0 setrgbcolor
    4 setlinewidth
    300 400 7 0 360 arc fill
    0 1 bitsize 4 div 1 sub {
    300 exch 400 exch 10 mul 0 360 arc stroke
    } for
    /Helvetica findfont 20 scalefont setfont
    265 380 bitsize 2.5 mul sub moveto (CLE ) show bitsize (__) cvs show
    showpage
    

    Allerdings ist so ein weiterer Fortschritt in Richtung 128 Bit verhindert: soviele Kringel passen nicht in die DIN-A-4 Breite, dazu müßten ein paar Zahlen geändert werden.

    %!PS
    /bitsize 128 def
    0.5 1.0 0 setrgbcolor
    2 setlinewidth
    300 400 7 0 360 arc fill
    0 1 bitsize 4 div 1 sub {
    300 exch 400 exch 4 mul 0 360 arc stroke
    } for
    /Helvetica findfont 20 scalefont setfont
    265 380  bitsize sub moveto (CLE ) show bitsize (___) cvs show
    showpage
    

    /OT
    Bei all dem kosmischem Schmant, den solche Leute für teuer Geld verkaufen frage ich mich jedesmal warum ich nicht einfach zur Zeitung greife und bei Frank Zappa klaue:

    I’ll wrap a newspaper ’round my head
    So I’d look like I was Deep
    I’ll say some Mumbo Jumbos then
    An’ tell him he’s goin’ to sleep

    aber irgendwie bringe ich’s nie über’s Herz

  129. #131 Die Chris
    20. Dezember 2011

    Thema Katze:
    Und man kann noch anführen das sie wirklich energetisiert und dieser effekt physikalisch nachweisbar ist. Immerhin wandelt unsere quanten-bioenergie-energetisierungsmaschine ja am laufenden band tote materie (das im napf) in energie um und gibt sie dann willkürlich an gegenstände im haushalt ab (tapete, katzenklo, schuhe). Unsere kleinste energetisiert sogar regelmäßig die kuscheltiere unserer beiden kleinen. Wer da noch geld für diesen komischen delphin ausgibt, der hat sie nicht mehr alle!

  130. #132 Wolf
    20. Dezember 2011

    Meine beiden energetisieren sich durch das Streicheln, und sie zucken immer ganz schön zusammen, wenn sich die Energie dann entlädt (Vorzugsweise an der Nase oder den Ohren) 🙂

  131. #133 Varis
    21. Dezember 2011

    Wie leiwand ist das bitte! 😀 Unterhaltung pur!
    Naja, Placebo-Effekt ist halt auch ein Effekt…. nur dafür 130€ hinblättern ist halt schon ein wenig traurig 😀
    Ich zB teile mein Bett mit einem 25€ teuren 1m-großen Ikea-Plüschhai und schlafe wunderbar! Ganz ohne aufgesprühte Wunderessenz und Energetisierung XD
    Noch dazu sind diese Delfine fürchterlich hässlich und sehen aus als wären sie nur halb ausgestopft. Naja. Muss wohl noch Platz für die hochengertischen Anti-Aging Quanten im Inneren sein.

    “Anti-Aging pur” bezieht sich in der Hinsicht vermutlich einfach darauf dass man sich als Erwachsene Frau in die Kinsheitheit zurückversetzt fühlt wenn man im Bett liegt und mit einem Plüschtier kuschelt 😀

  132. #134 wolfsschaedel
    21. Dezember 2011

    Erinnert mich an den Friedenpanzer von den Ärzten

  133. #135 Muddi & theBlowfish
    24. Dezember 2011

    @ “die Chris”: “unsere Kleinste energetiesiert die Stofftiere unserer Kleinen” -igitt?!?
    Oder geht es um die Glücksessenz der Hominiden, (Wachstumsessenz-lässt z.B.Zähne wachsen)
    @I.C: Wiener: Die Studie zum Knochenwachstum kannte ich bereits.
    Und Katzen sind sooo super übersinnlich, das ging ja sogar durch die Medien:
    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/amerika-kater-sagt-den-tod-von-patienten-voraus-1460819.html
    Tja, nur deshalb ungewöhnlich, weil Haustiere in Altenheimen noch nicht soo verbreitet sind. Hier in der Schweiz sind “Altenheimkatzen” verbreiteter und die Pflegerinnen und Pfleger zucken über diese Schlagzeilen nur müde die Achseln, weil viele Heime solche “Wahrsagerkatzen” haben-das ist hier nix Ungewöhnliches; ist auch nix Mystisches- bloss “übermenschlich” guter Geruchssinn…

    Jaja und gefährlichen Elektrosmog verhindern sie auch….

  134. #136 Markus Höchstetter
    6. September 2014

    ich suche: A. le Clerk Atlantis-Delphin Rous und Blue, wenn`s geht neu

  135. #137 Florian Freistetter
    6. September 2014

    @Markus: Hier ist nicht Astro-TV. Ich verkaufe keinen Humbug.

  136. #138 Markus Höchstetter
    6. September 2014

    Könnten sie mir bitte sagen wo ich schauen soll???

  137. #139 Markus Höchstetter
    6. September 2014

    oder wo es die gibt???

  138. #140 Florian Freistetter
    6. September 2014

    @Markus: Geh in ein Spielzeuggeschäft. Kauf dir dort ein Stofftier. Das ist genau das selbe. Es gibt keine “Atlantis-Kraft” und eine Stoffdelfine mit irgendwelchen mysteriösen Eigenschaften. Das ist alles nur esoterischer Aberglaube mit der Geschäftemacher viel Geld verdienen wollen. Fall darauf nicht rein!

  139. #141 Nicole J.
    Berlin
    7. März 2015

    Ariane le Clerk, die jetzt Ariane Piehl heißt, verkauft auch heute noch chinesisch / koreanische Billigartikel für teures Geld.

    Es ist erschreckend, wie gutgläubig die Menschen sind, die tatsächlich an den Atlantis Humbug glauben.

    Wie unwirksam die Atlantis AMQ Seminare und Produkte von Ariane Piehl sind, zeigt ihre eigene Insolvenz:

    https://www.insolvenzbekanntmachungen.de/cgi-bin/bl_aufruf.pl?PHPSESSID=5523f20575d67bf8523ae32561b9390f&datei=gerichte/be/agcharlottenburg/10/36p_IN5618_10/2012_05_10__10_05_23_Entscheidungen_im_Restschuldbefreiungsverfahren.htm

    Spätestens hier müßte selbst jedem Gutgläubigen klar werden, dass sich Frau Piehl selbst nicht mit dem AMQ Produkten helfen konnte, wie soll es dann bei anderen Personen wirken ? !