Archives for Januar, 2012

Ich halte einen Vortrag in Merseburg

Ich war bis jetzt erst einmal in Merseburg. Das Planetarium der Stadt habe ich damals aber nicht besucht. Das wird sich demnächst ändern. Am Donnerstag werde ich dort um 18 Uhr einen Vortrag halten. Thema ist – natürlich – der Weltuntergang 2012 (der nicht stattfinden wird). Wer gerade in der Gegend ist und Lust hat,…

Wissenschaft ist faszinierend. Und Wissenschaftler zu sein, ist für viele ein Traumberuf. Aber bei aller Hingabe und Motivation ist es – zumindest in Deutschland – oft sehr schwer, diesen Beruf tatsächlich auch auszuüben. Nicht, weil man dafür lange studieren und viel lernen muss. Damit haben die meisten angehenden Wissenschaftler kein Problem; sie wollen ja wissen.…

Ein gigantischer Schatten am Horizont

In Chile gibt es jede Menge Wüste. Und in dieser Wüste stehen jede Menge Teleskope. Mehr, als irgendwo anders auf der Welt. Wie gerade Chile zu so einem astronomischen Zentrum geworden ist, habe ich früher schon mal erklärt: Maßgeblich verantwortlich dafür war ein deutscher Astronom (und natürlich die einmalige geographische Lage). In der chilenischen Wüste…

Der Weltuntergang 2012 findet nicht statt. Wer regelmäßig mein Blog liest, wird das wissen; ich habe oft genug darüber geschrieben. Trotzdem reißt das Interesse an dem Thema nicht ab. Allein im Januar hab ich 183 Emailanfragen zu 2012 bekommen (die Fragen hier im Blog hab ich gar nicht erst gezählt) und eine Umfrage zeigt, dass…

Die Welt geht im Dezember 2012 nicht unter. Die ganzen Katastrophenszenarien sind völliger Unsinn und das Thema “2012″ ist nur das neueste Modethema, mit dem Esoteriker und Pseudowissenschaftler probiere, Geld zu verdienen. Trotzdem beschäftigt dieses Thema viele Leute. Ich bekomme immer noch täglich Emails mit den Fragen ängstlicher Leute und meine Artikel dazu werden immer…

Achtung! Beim Gehen keine SMS schreiben…

Durch die Stadt zu spazieren und dabei gleichzeitig SMS zu schreiben, ist gefährlich. Das ist zwar offensichtlich – aber kein Grund, nicht auch ein Video darüber zu drehen. Das dachte sich auch der Regisseur Casey Neistat und herauskommen ist ein netter kleiner Film. Besonders cool sind die Typen mit den Pfeilen auf dem Kopf am…

Richard Feynmans Leben als Comicbuch

Ich selbst bin kein großer Comicfan. Ich lese ein paar Webcomics, aber das war es dann auch schon wieder. Ab und zu gibt es aber Comics, die einen näheren Blick wert sind. Über “Logicomix”, in dem das Leben und Werk Bertrand Russells wunderbar aufgearbeitet wurde, habe ich ja schon geschrieben. Seit ein paar Monaten gibt…

Ich bin immer noch etwas krank, deswegen gibt es auch heute einen Text aus meiner Sammlung an Artikeln, die ich genau für solche Gelegenheiten aufbewahre Er handelt vom Einfluss der britischen Naturwissenschaftler des 18. Jahrhunderts. Es war eine Zeit, in der viele grundlegende Entdeckungen gemacht wurden. Etwaige mitlesende Historiker möchte ich gleich um Entschuldigung bitten…

Es ist die größte Verschwörung aller Zeiten! Seit Jahrtausenden glauben wir Menschen, dass die Sonne dafür verantwortlich ist, dass es bei uns auf der Erde schön warm ist. Klar, sie ist ja auch ein gewaltiger Ball aus heißem Plasma der Unmengen an Energie abstrahlt. Dabei stimmt das angeblich gar nicht! Die Sonne ist nicht heiß…

Was wir oft vergessen: Das Weltall ist 3D!

Wir sind es gewohnt, den Nachthimmel als eine Art Leinwand zu betrachten. Über unseren Köpfen spannt sich eine gewaltige Projektionsfläche, auf denen wir Sterne und Planeten bewundern können. Diese zweidimensionale Betrachtungsweise des Himmels hat lange Zeit auch die kosmologische Vorstellung der Menschheit geprägt. Der Himmel sah nicht nur so aus, wie eine große Leinwand, die…