Das wunderbare Blog Information is Beautiful hat wieder mal eine wunderbare Infografik veröffentlicht. Diesmal haben sie zusammengestellt, wer wieviel Macht und Einfluss auf der Welt hat:

i-673ca78e875d384d71f698eb9d55fa97-who_runs_the_world_1-thumb-500x377.png

Ok, ich hab von Politik keine Ahnung und auch wenn ich es mir wünsche, hätte ich die UN wohl nicht so mächtig eingeschätzt. Aber das ist sowieso egal. Denn in Wahrheit beherrschen ganz andere Gruppen die Welt:

i-8a0d5e4d9d02a12399cd44ce5f033207-who_runs_the_world_2-thumb-500x377.png

Hmm – sind es doch die Illuminaten, die alles im Griff haben und nicht die Reptiloiden? Und wo ist eigentlich die NASA? Glaubt man dem, was manche Leute über mich sagen, dann steck ich ja mitten drin in der großen Verschwörung. Also könnt ihr mir ruhig vertrauen, wenn ich euch sage, dass die NASA mindestens so viel Macht hat, wie Satan und die Bilderberger zusammen. Und in Wahrheit sind es nicht die Illuminaten, die die Welt beherrschen, sondern eine ganz andere Gruppe. Da würdet ihr nie von selbst drauf kommen. Aber ich lüfte jetzt das Geheimnis und verrate es euch. Es sind di

Kommentare (113)

  1. #1 Sven K.
    15. Februar 2012

    Also wenn wir illuminati zocken sind es am Ende meistens die Bayern oder das Fernsehen

  2. #2 rmd
    15. Februar 2012

    …und weg isser. Tja, das wars dann wohl mit Astrodicticum Simplex…^^
    Übrigens haben die noch die FEMA vergessen, die ja im Falle des (mittlerweile schon stattfindenden) 3. WKs alle Verkehrs- und Nahrungsmittel übernehmen und die Menschen in Konzentrationslager und Plastesärge stecken… Aber das wusste Dr. Freistetter bestimmt schon. Er gehört ja schließlich zur IllumiNASA!!! ^^

  3. #3 Homer S
    15. Februar 2012

    es sind die EHs die beherschen alles…..

  4. #4 nichtschonwieder
    15. Februar 2012

    Ach Homer was weißt denn Du, Du bist doch total unwissend. ;D

  5. #5 citrone
    15. Februar 2012

    Das ernsthaftere der beiden Infodinger ist aber auch ziemlich abstrus.

  6. #6 stromgeist
    15. Februar 2012

    Das besonders Schöne an den Grafiken ist, dass die eigentliche Spitze der Pyramide jeweils fehlt… 😉

  7. #7 nihil jie
    15. Februar 2012

    ich würde sagen… Mikroorganismen, aber ob die organisiert sind ?… wohl eher nicht 😉

  8. #8 Wurgl
    15. Februar 2012

    Kris Kristofferson in einer Reihe neben Bush und der Queen — Muhahaha!

  9. #9 Homer S
    15. Februar 2012

    “Ach Homer was weißt denn Du, Du bist doch total unwissend. ;D”

    Bin ich auch 🙂

  10. #10 schak
    15. Februar 2012

    Was denn, keiner den Monitor vollgepsuckt auf Grund eines Lachanfalls ?

    Aber is klar, schuld sind di

  11. #11 RoflRolf
    15. Februar 2012

    Einerseits mag ich diesen Blog. Andererseits mag ich nicht diesen teilweise unglaublich engen Blick auf die “Welt”.

    “Weil nicht sein darf, was nicht sein kann.”

    Ich akzeptiere, daß Wissenschaftler gerne Beweise für alles und jedes haben wollen. Was mir aber sauer aufstösst: Etwas ablehnen, für das es weder FÜR noch WIDER Beweise gibt!

    Saurierknochen konnte man auch lange nicht “richtig” erklären (Funde gab’s schon vor ein paar tausend Jahren), aber irgendwann war es dann so weit mit der Logik und Erklärbarkeit. Die handelsübliche Fata Morgana war früher auch einfach nur mytisch.

    Ich könnte das jetzt endlos fortführen (und nein, ich bin kein VTler oder sonst was), aber ein wenig mehr Inspiration (auf Kosten der Transpiration) im wissenschaftlichen Bereich … ja, das könnte mir gefallen!

    Leute, bleibt NEUGIERIG!!

  12. #12 Florian Freistetter
    15. Februar 2012

    @RoflRolf: “Was mir aber sauer aufstösst: Etwas ablehnen, für das es weder FÜR noch WIDER Beweise gibt! “

    Was mir sauer aufstösst: Leute, die irgendwas behaupten, ohne konkret zu werden. WAS habe ich den abgelehnt? Wo habe ich einen “unglaublich engen Blick auf die Welt”?

    Gehts jetzt schon wieder um die doofen UFOs? Ich lehne die Existenz von Aliens nicht ab, ganz im Gegenteil. Ich lehne nichtmal die Existenz von UFOs ab. Aber all die “Beweise” die da geliefert werden sind schlicht und einfach lächerlich. Ich hab das hier ausführlich beschrieben: http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2010/02/wie-man-seine-behauptungen-belegt-so-dass-man-ernst-genommen-wird.php

    “Leute, bleibt NEUGIERIG!! “

    Wissenschaftler sind immer neugierig. Aber daraus folgt nicht, dass sie jeden Unsinn ernst nehmen müssen, der irgendwem einfällt.

  13. #13 OrangeHair
    15. Februar 2012

    Waren es nicht die Mäuse bei “per Anhalter durch die Galaxis”?
    Entweder die oder die Ameisen 😉

  14. #14 Heinrich Badhofer
    15. Februar 2012

    Die Naturgesetze beherrschen die Welt.
    Und wenn sich alle auf den Kopf stellen,
    wird das nichts ändern.

  15. #15 verwischt
    15. Februar 2012

    haha,
    Mein Problem ist, dass ich die obere Grafik für ähnlich schwachsinnig halte wie die untere (hmm okay das war jetzt gemein)

    Hier ist eine relativ beeindruckende qurksgrafik (vorsicht 8 MB):
    http://bureaudetudes.org/wp-content/uploads/2010/01/Worldgov2004nb.pdf

  16. #16 JC Denton
    15. Februar 2012

    Die Illuminaten sind harmlos. Die wirklich gefährlichen Leute sind Bob Page und der VersaLife-Konzern, Walton Simons und seine FEMA und Konsorten, sprich, der ganze Majestic 12-Komplex.

  17. #17 Homer S
    15. Februar 2012

    “Die Illuminaten sind harmlos. Die wirklich gefährlichen Leute sind Bob Page und der VersaLife-Konzern, Walton Simons und seine FEMA und Konsorten, sprich, der ganze Majestic 12-Komplex.”

    Pah am gefährlichsten ist der Disney Konzern

    Als Streifenhörnchen getarnte EHs ihr werdet schon sehen….

  18. #18 Eiden
    15. Februar 2012

    Die Infografik kann nicht stimmen. Es gibt doch gar keine einzelne Gruppierungen. Die gehören doch alle in ein einzelnes Dreieck.

  19. #19 Adent
    15. Februar 2012

    Und wo sind die bösen Wissenschaftler, die doch angeblich alles beherrschen? Ach ist doch alles Käse für die pangalaktischen Säugetiere, wie oben schon erwähnt.
    In Wahrheit ist es doch so, ich werde es euch jetzt mal verraten, die
    Aarghh, nein nicht die Spritze, nein aaaaahhhhhh.

  20. #20 BreitSide
    15. Februar 2012

    Und was ist mit den Men in Black?!?!?!?

    Upps, da knackt was draußen. Und dieser eigenartige Schein unter der Tür. Das sind doch die aaaaaaaaarghhhhhhh…..

    …röchel…

  21. #21 Maria
    15. Februar 2012

    … nach Diktat verstorben. Rest in Peas.

  22. #22 Pete
    15. Februar 2012

    @OrangeHair,
    es _sind_ die Maeuse.

    Aber egal, bald kommen die Vogonen mit ihrer Bauflotte…

    @Maria,
    Wirklich “Peas”?

    😉

    Pete

  23. #23 triXX
    15. Februar 2012

    Mein Junggesellenverein fehlt in der zweiten Grafik 😀

  24. #24 Sara
    15. Februar 2012

    Okay, als ich hierherkam und auf die Kommentaranzahl schaute: 23, da wusste ich, du wirst von den Illuminaten bezahlt. Und wir haben das Jahr 2012, und wenn man da aufteilt: 20+1+2=23. Macht Sinn. Ganz eindeutig die Illuminaten. Dann sind die Felder in der Infografik als Dreiecke dargestellt. Und das Illuminatenzeichen ist ein Dreieck mit einem Auge drin. Du steckst da echt bist über alle Ohren drin, lieber Florian….

    Vielleicht hätte ich mir den Beitrag für 23 Uhr 23 aufhaben sollen…. Wäre effektvoller gewesen. Aber das mit den Vereinten Nationen hat mich auch überrascht. Dafür lassen solche Infografiken immer mein kleines Herz aufgehen.

  25. #25 gnaddrig
    15. Februar 2012

    Ich bin beunruhigt.Zutiefst! WTO, Zionisten, Illuminaten, Shapeshifting Lizards, da sehe ich einiges an Redundanz. Kein Wunder geht es hier drunter und drüber, viele Köche verderben eben den Brei. Außerdem fehlt der Oberkoch, der die Welt wirklich kontrolliert. Und Monsanto wurde auch nicht erwähnt. Daran sieht man schon, dass das nur von ihnen in Umlauf gebrachte Fehlinformation ist, um uns ruhigzuhalten.

  26. #26 Geronimo
    15. Februar 2012

    > Hmm – sind es doch die Illuminaten, die alles im Griff haben und nicht die Reptiloiden?

    Von wegen! Das wollen SIE uns glauben machen!

  27. #27 BreitSide
    15. Februar 2012

    @Pete, Maria: immer noch besser als “Pees”…

    @gnaddrig: “viele Köche verderben eben den Brei.” Falsch. Viele Köche verderben die Köchin.

  28. #28 aleXXblume
    15. Februar 2012

    Aaahahahaha! Danke! Selten so gelacht! Das Ende des Artikels ist der Bringer schlechthin! 😀
    Ich lese dein Blog jetzt seit ca. 3 Wochen mit und möchte mich mal ausdrücklich bedanken für die vielen tollen Artikel – informative, ästhetische, lustige – so viele verschiedene und jeder einzelne so unglaublich lesenswert! Vielen herzlichen Dank dafür!

  29. #29 Frechheit
    15. Februar 2012

    Beide Grafiken sind schlicht und ergreifend hochkohl. Der Titel “Wer beherscht die Welt wirklich?” ist ja schon Bild-Zeitungsniveau. Hättest uns genauso gut etwas von der berühmten Bielefeld-Verschwörung erzählen können. Bleib in deinem Fachgebiet 🙂 Und NEIN! ich weiß nicht wer “wirklich die Welt beherscht”. Ach und hier noch ein nettes Zitat zur “Verschwörungstheoretikerkeule”: “Jemanden als “Verschwörungstheoretiker” zu bezeichnen, bedeutet zu behaupten, dass er irrational, paranoid oder pervers ist. Oft scheint die Vorstellung zu sein, dass Verschwörungstheorien nicht nur suspekt, sondern völlig unglaubwürdig sind – zu absurd, um den Aufwand einer ernsthaften Widerlegung zu verdienen. Es ist ein verbreiteter Trick seitens der Politiker, kritischen Vorwürfe abzutun, indem sie diese als Verschwörungtheorien bezeichnen.”

    😉

  30. #30 Frechheit
    15. Februar 2012

    Beide Grafiken sind schlicht und ergreifend hochkohl. Der Titel “Wer beherscht die Welt wirklich?” ist ja schon Bild-Zeitungsniveau. Hättest uns genauso gut etwas von der berühmten Bielefeld-Verschwörung erzählen können. Bleib in deinem Fachgebiet 🙂 Und NEIN! ich weiß nicht wer “wirklich die Welt beherscht”. Ach und hier noch ein nettes Zitat zur “Verschwörungstheoretikerkeule”: “Jemanden als “Verschwörungstheoretiker” zu bezeichnen, bedeutet zu behaupten, dass er irrational, paranoid oder pervers ist. Oft scheint die Vorstellung zu sein, dass Verschwörungstheorien nicht nur suspekt, sondern völlig unglaubwürdig sind – zu absurd, um den Aufwand einer ernsthaften Widerlegung zu verdienen. Es ist ein verbreiteter Trick seitens der Politiker, kritischen Vorwürfe abzutun, indem sie diese als Verschwörungtheorien bezeichnen.”

    😉

  31. #31 Wilhelm Leonhard Schuster
    15. Februar 2012

    Wer beherrscht (Re Giert) die Welt? : Die Gier nach Geld!
    Derjenige, der die Gier des Menschen nach Geld am besten und elegantesten(für seine Interessen)”Kanalisieren” kann,profitiert am stärksten.
    Einer allein, kann relativ wenig auf Dauer ausrichten. Deshalb haben sich überall auf der Welt, Organisationen gebildet, deren Mitglieder, sich gegenseitig stützen.
    Im Grunde sind das überall die allbekannten” mafiosen” Gruppen.(manchmal sogar auch Staaten)Beispiel die Templer, die heute noch viel Einfluß haben sollen.
    Der Name und das Wesen unter dem” DIESE ALLE” auftreten, wird verschwörungsgerecht verschleiert . (Letztlich aber ist Naturkraft auf Erden und im Kosmos Sieger).

  32. #32 Spoing
    16. Februar 2012

    In der unteren Auflistung wurde ich anscheinen Vergessen.

    Ebenfalls fehlt Chuck Norris (oder geht das Bild noch oben noch weiter und er steht über der Illuminati Spitze)

    Aber immerhin hat Satan sich mitlerweile den Illuminaten untergeordnet.
    Und wie erbärmlich sind denn bitte die Aliens? Fliegen unmengen Lichtjahre haben Technologie welche Interstellares reisen ermöglicht und bekommen keine 10% vom Kuchen? Also sind die Aliens wohl alle samt irgendwelche Nerds welche es zwar fachlich drauf haben aber sich sonst völlig übervorteilen lassen…

  33. #33 Thilo
    16. Februar 2012

    Na ja, man kann sich darueber streiten, welches jetzt die groessere Verschwoerungstheorie ist: die mit den Illuminati oder die mit den Vereinten Nationen, die die Welt beherrschen wuerden. Wahrscheinlich hat die Theorie mit den Illuminati mehr Anhaenger in Westeuropa und die mit der UN mehr Anhaenger in den USA. (“UN domination world” liefert selbst auf google.co.kr noch 51 Millionen Treffer.)

  34. #34 kyllyeti
    16. Februar 2012

    Meines Erachtens sind die wahren Beherrscher der Welt unter den Schlüsselnotdiensten zu suchen:
    Zahlreiche letzte Hinweise derer, die die Wahrheit erkannten und kurz darauf verschwanden, lauteten weitgehend übereinstimmend “Es sind die Aaa…” oder so (s.a. hier oben).
    Und wenn man unter ‘Aaa…’ im Telefonbuch nachschaut, findet man in den allermeisten Fällen eben welche von denen.

  35. #35 rolandw
    16. Februar 2012

    Also, wenn diese Illuminaten wirklich so mächtig sind, soll doch einer von denen jetzt sofort vorbeikommen und mir den Kopf auf die Tastatur drückjghrzrebgjeb

  36. #36 Bullet
    16. Februar 2012

    Der schönste Kommentar bisher (in my opinion) war der von RolfRolf: “”Weil nicht sein darf, was nicht sein kann.”” Ob er wußte, was er da schreibt? ^^

  37. #37 Hives
    16. Februar 2012

    Aber ich lüfte jetzt das Geheimnis und verrate es euch. Es sind di

    Oh Nein! SIE haben Ihn! OMG! Hilfe! 😀

    @Frechheit: Das Problem bei “Verschwörungstheorien” ist, dass Sie oftmals einfach sooooooooooooooooooo unglaublich, weit hergeholt, extrem umfassend (z.B. in der Geheimhaltung) und teilweise auch total unlogisch sind.

    Und trotz der enormen Geheimhaltung “sickern” immer wieder Informationen in Form von stümpferhaften Fehlern durch und nur die eine handvoll Menschen bekommt das mit und versucht alle anderen zu warnen?? Alle anderen sind die Deppen die nicht sehen wollen/können, möglicherweise Mitverschwörer?

    Sorry, Verschwörungstheorien sind ja guter Film-/Buchstoff aber das war’s dann auch schon.

    http://www.ratioblog.de/entry/wir-basteln-eine-verschwoerungstheorie

  38. #38 josto
    16. Februar 2012

    @ JC Denton

    Für welches ende hast du dich denn entschieden ?
    (vorsicht! insiderwissen erforderlich) 😉

  39. #39 Benni
    16. Februar 2012

    Und ich habe immer gedacht, dass ich irgendwie Einfluss auf die Welt hätte?! 😀

  40. #40 Utan
    16. Februar 2012

    Das Problem, dass die VTler mit Religiösen gemeinsam haben, und einfach nicht verstehen wollen: Die Wissenschaft muss nicht’s wiederlegen. Denn sie behauptet nichts. Im gegensatz zu euch. Ihr steht in der Pflicht etwas zu beweisen. Doch ihr dreht es sorum, dass jede mögliche Behauptung erstmal stimmen könnte, nur weil sie noch nicht wiederlegt wurde?

    Klarer Fall von Realitätsverlust..

  41. #41 schak
    16. Februar 2012

    @josto
    Na was wohl,
    CYBORG WELTBEHERRSCHER (muahahaha)

  42. #42 Wilki
    16. Februar 2012

    Was ich nicht verstehe: Wieso UFOS? Da müsste links unterhalb der Dreiecke ja irgendwo auch Auto, LKW, Flugzeug, Fahrrad, Roller, Dreirad, Kinderwagen etc. stehen oder habe ich da was nicht mitbekommen. Bin ja einer der Dummen und Nichtsahnenden. Bin ich jetzt eigentlich irgendwie in Gefahr, weil ich diiiiie Waaaaahrheit gesehen habe?

  43. #43 RoflRolf
    16. Februar 2012

    @Bullet

    Ja, wusste er! 😉 Setz das “kann” gedanklich in Anführungszeichen.

    @Florian

    Ich habe absichtlich keine Beispiele genannt, weil ich es eher so global meine mit dem Ablehnreflex in der Wissenschaft. Alles, was nicht ins aktuelle Bild passt ist erst mal “falsch”. Ja, Wissenschaft muss nichts widerlegen. Aber verteufeln und in Bausch und Bogen erst mal ablehnen auch nicht.

  44. #44 josto
    16. Februar 2012

    Ich wundere mich immer wieder wie schwer es für manche menschen ist, die wissenschaftliche methode zu kapieren…

  45. #45 Wolf
    16. Februar 2012

    Manchmal frage ich mich echt, warum meine Traumgestalten immer miteinander diskutieren müssen…

    :-)))))))

  46. #46 RAMMSCHSCHTEIN
    16. Februar 2012

    Treffen sich zwei Verschwörungstheoretiker in Bielefeld, …

  47. #47 gnaddrig
    16. Februar 2012

    @ RolfRolf: Verteufeln nicht. Aber eben auch nicht vorsorglich erstmal alles für wahr oder auch nur wahrscheinlich halten, was jemand verkündet.

    Wer was behauptet, sollte es auch beweisen, oder zumindest plausibel machen, weshalb sich die wissenschaftliche Beschäftigung damit überhaupt lohnt, oder eben damit leben, dass “die Wissenschaft” diese Behauptung unter “amüsanter Unsinn” abheftet oder als “volksverdummender, u.U. gefährlicher Unsinn” bekämpft. Bei letzterem muss man dann aber auch nicht über die Verteufelung durch die böse Wissenschaft klagen.

  48. #48 Florian Freistetter
    16. Februar 2012

    @RoflRolf: “Ich habe absichtlich keine Beispiele genannt, weil ich es eher so global meine mit dem Ablehnreflex in der Wissenschaft. Alles, was nicht ins aktuelle Bild passt ist erst mal “falsch””

    Tja, nur stimmt das leider halt nicht. Das Bild der “dogmatischen Wissenschaft”, die alles neue ablehnt, ist ein Vorurteil. Und die Tatsache, dass du keine Beispiele dafür bringen kannst, belegt das nur nochmal deutlich.

  49. #49 Alderamin
    16. Februar 2012

    @RolfRolf

    Carl Sagan hat einmal etwas sehr schlaues gesagt:

    “Extraordinary claims require extraordinary evidence.”

    Wenn jemand also irgendwas behauptet, dann muss er das belegen, sonst wird er ignoriert. Es wird so viel von Menschen behauptet, Dinge, die völlig unmöglich sind und den Naturgesetzen widersprechen. Man kann nicht alles ernst nehmen. Wenn jemand etwas wichtiges gefunden hat, dann kann er das auch belegen, sonst kann’s so wichtig nicht sein.

    Bestes Beispiel ist derzeit Andrea Rossi, der angeblich ein Gerät gebaut hat (google mal “rossi ecat”), mit dem er angeblich aus irgendeinem nuklearen Prozess Energie gewinnen kann, was physikalisch eigentlich nicht funktionieren sollte (sonst müsste ihn die Gammastrahlung umbringen, es müssten radioaktive Isotope entstehen; er sagt, es entstehe keine Radioaktivität und nur ein wenig Gammastrahlung, die er abschirmen könne). Nun wartet die Welt aber schon ein Jahr darauf, dass dies mal unabhängig (und nicht nur in seinem Labor mit seinen Geräten) verifiziert werden kann, aber er lässt es nicht zu (warum nur…?). Deswegen nimmt ihn keiner mehr Ernst, obwohl ihn sogar schon Leute von der NASA besucht haben. Ein Ableger von seiner Technik soll von einer Firma in Griechenland in Kürze angeblich unabhängig getestet werden. Bisher ist das aber auch nur eine Ankündigung. Geredet wird immer viel, am Ende zählen aber nur die Ergebnisse.

  50. #50 Wilki
    16. Februar 2012

    Außerdem stehen Wissenschaftler untereinander in einer Art Wettbewerb. Das heißt, wenn ein “dogmatischer” Wissenschaftler etwas Neues ablehnt, obwohl es sich eventuell lohnen würde da mal genauer hinzuschauen, gibt es irgendwo einen anderen Wissenschaftler der sich der Sache annimmt. Und wenn dieser dann Beweise finden sollte, wird es ihm ein Vergnügen sein seinen “dogmatischen” Kollegen eines Besseren zu belehren. Etwas, was Verschwörungstheoretiker oder Esoteriker verständlicherweise nicht nachvollziehen können, da hier selbst sich absolut widersprechende Theorien, Aussagen und Thesen ganz harmonisch nebeneinander existieren können. Zumindest für Anhänger dieser Gattungen.

  51. #51 LFO
    16. Februar 2012

    Soll das jetzt Satire sein? Verstehe den Artikel nicht. Suchen Sie nur Feuerholz um Ihrer Leserschaft wieder ein bissi “Verschwörungs-bla-bla-bla” zu bieten?

    Leute wie Sie, Herr Freistetter, haben sich nicht einmal wirklich mit der Thematik Bilderberger und Co beschäftigt und durch Ihre Ahnungslosigkeit von Politik, die Sie ja auch zugeben, sicherlich auch kein Verständniss von Geschehenissen, die hinter verschlossenen Türen abgehalten werden.

    Sicherlich ist das auch ein sehr gutes Thema für einen “Wissenschaftsblog”. *an den Kopf fass*

    Was mir bei Ihnen besonders auffällt; Sie wollen ja Wissenschaft seriös vermitteln, fangen aber ständig wieder an, auf gewissen Theorien herum zu reiten. Wie zum Bespiel der 2012 Hype. Sie kritisieren manche Menschen weil sie sich mit diesen Themen beschäftige. Stellen andere als dumm hin, weil sie sich damit ausseinenader setzen. Unabhängig davon, ob da nun was dran ist oder nicht. Gleichzeitig stellen Sie diese Menschen als Abzocker hin, die mit dem ganzen Maya Kram usw nur Geld verdienen. Das ist dann eines ihre Totschlagargumente.

    Und genau da ist das Problem; Sie machen es doch nicht anders. Sie schreiben Bücher darüber, dass diese Theorien Blödsinn sind (unabhängig davon was nun dran ist). Sie springen auf den selben Zug auf, puplizieren Ihre Meinung und verdienen damit Geld.
    Um die Leser auf Ihrem Blog bei Laune zu halten, muss dann auch mal wieder ein “wer regiert die Welt” Thema herhalten obwohl Sie sich mit Sicherheit nicht einmal wirklich mit diesen Themen beschäftigt haben. Anstatt es einfach sein zu lassen oder sich vorher damit auseinander zu setzen, kommt nur billige Polemik.

    In Warheit ist das Thema “wer regiert die Welt” kein Bullshit! Und eins können Sie glauben, es sind nicht unsere gewählten Regierungen die an der Macht sind. Und das sollten Sie als “helles Köpfchen” mitlerweile auch erkannt haben. Solche Artikel wie diesen hier, können Sie sich echt sparen. Es sein denn, Sie beschäftigen sich ersteinmal damit. Das können Sie aber nicht in 5 Minuten Wikipedia lesen. Dazu brauchen Sie Jahre um es nur anzatzweise zu verstehen.

    Und so lange wie Sie solch einen Bullshit schreiben, kann man Sie auch nicht ernst nehmen. Gucken Sie mal weiter in die Sterne, da sind Ihre Blicke wohl besser aufgehoben. Aber am besten ist, Sie machen die Augen wieder zu und schlafen weiter. Dann müssen Sie nicht ertragen, was hier auf dem Planeten wirklich gespielt ist.

    Aber ich weiss schon, ALLES “VERSCHWÖRUNGSTHEORIE”

    Bin gespannt, ob Sie meine Kritik hier zulassen. Wenn nicht, weiß ich wo der Hase lang läuft.

    Gehabt Euch wohl :0)

  52. #52 Homer S
    16. Februar 2012

    “Verstehe den Artikel nicht.”

    Dazu sollte man ihn auch lesen *Kopf auf Tischplatte knall!!”!!!

  53. #53 Corporali
    16. Februar 2012

    Hier gibt es einen Versuch das Ganze wissenschaftlich anzugehen:

    The network of global corporate control:
    http://arxiv.org/PS_cache/arxiv/pdf/1107/1107.5728v2.pdf

    Den meisten Einfluss hat, laut Studie, die Barclays Bank.

  54. #54 gnaddrig
    16. Februar 2012

    @ LFO: Absolut. Genau da läuft der Hase im Pfeffer. Und läuft, und läuft, und läuft. Einen Chemtrail hinter sich lassend verschwindet er im Bermuda-Dreieck, um sich von Außerirdischen untersuchen zu lassen. Anschließend wird er als Weltherrscher vom Dienst die Bilderberger ablösen, oder sind grad die Rotarier dran, oder der Bielefelder Stadtrat? Bill Gates hat wegen Erdstrahlenvergiftung das Amt des Großen Geheimen Strippenziehers niedergelegt, aber in Wirklichkeit steckte sowieso Bono dahinter. Der hat über subliminale Botschaften, die seine Band während Konzerten aussendet, mit Pink Floyd, den Illuminaten sowie der Konferenz der Weltbeherrschenwoller auf Alpha Centauri kommuniziert und wird in nächster Zeit einige Änderungen vornehmen. Dazu gehören die Umkehrung des Erdmagnetfeldes, das Rückwärtslaufenlassen der Zeit, eine Anpassung der Zusammensetzung der Trinkwasserzusätze, um die Menschheit dummzuhalten (damit niemand draufkommt, wer die Welt WIRKLICH beherrscht), und ACTA, um belastende Steuerunterlagen verschwinden zu lassen. Wer Augen hat zu sehen, der schaue sich um. Wer mehrere Jahre angestrengt genug schaut, dem wird es wie Schuppen von den Augen fallen. Dieter Bohlen ist der Weltherrscher, denn er war mal in der Deutschen Kommunistischen Partei (die beherrschen auch die Welt) und ist 2009 in Moskau aufgetreten und hat eine spirituelle Verbindung zum Hasen (es heißt, er sei ein alter Hase im Showbiz). Von daher ist klar, dass die Finanzkrise in Griechenland und Italien nur dazu dient, die Weltherrschaft des IWF zu festigen. Wenn Sie’s nicht glauben, googlen Sie mal!

  55. #55 Florian Freistetter
    16. Februar 2012

    @LFO: Haben sie außer “Florian Freistetter ist blöd” auch noch irgendwas konkretes zu sagen?

  56. #56 Florian Freistetter
    16. Februar 2012

    Interessant zu sehen, wie sehr sich die Leute über eine simple Grafik aufregen können…

  57. #57 Bullet
    16. Februar 2012

    @LFO:

    Leute wie Sie, Herr Freistetter, haben sich nicht einmal wirklich mit der Thematik Bilderberger und Co beschäftigt und durch Ihre Ahnungslosigkeit von Politik, die Sie ja auch zugeben, sicherlich auch kein Verständniss von Geschehenissen, die hinter verschlossenen Türen abgehalten werden.

    Das schöne daran ist: die “verschlossenen Türen” gelten ja auch für dich – du bist also genauso ahnungslos. Alles, was du hier also schwadronierst, ist hohles Gesülze ohne belegbares Faktenwissen. Oder kannst du hier ein paar Interna (möglichst so richtig geheime) ausplaudern?

  58. #58 Wilki
    16. Februar 2012

    @Bullet
    Das könnte er schon, aber anschließend müsste er uns alle töten oder so ähnlich….

  59. #59 Wilki
    16. Februar 2012

    @noch’n Flo
    Die Freimaurer sind einfach nur clever. Die tun so als ob die ausgestiegen wären. In Wahrheit sitzen die ganz ganz oben 😉 upps jetzt hab ich es verraten…neiiiinn ich wollte es nicht, bitte bitte tut mir nichts..hilfe …

  60. #60 gnaddrig
    16. Februar 2012

    @ noch’n Flo: Und man braucht nicht einmal zu wissen, wer die Bilderberger sind und womit sie sich beschäftigen, um sagen zu können, dass ihnen in verschwörungstheoretisch interessierten Kreisen oft vorgeworfen wird, die Welt beherrschen zu wollen.

  61. #61 noch'n Flo
    16. Februar 2012

    @ Bullet:

    Och, LFO macht das schon ganz geschickt, denn er spricht ja bewusst von “Bilderberger und Co”. Da kann er dann ganz nach Belieben auf andere mehr oder weniger geheime bzw. geheimnisvolle Bünder ausweichen, wenn es für ihn argumentativ eng wird.

    Deshalb komme ich hier auch immer wieder so gerne auf die Freimaurer zu sprechen: da ist nämlich praktisch alles, was angeblich so geheim ist, bereits aufgedeckt worden. Wer nur lange und gründlich genug sucht, wird im Internet alles Relevante zum Thema finden (und zwar auf seriösen Seiten!).

    Aber es zeigt auch sehr schön, dass es überhaupt nichts bringt, den Truthern und VTlern die Wahrheit zu offenbaren. Weil sie in ihrem Wahn immer weiter mutmassen werden, dass ihnen eben doch nicht alles verraten wurde. Und diese Behauptung kann leider auch niemals entkräftet werden.

    (Letztens gab es bei den geistig Befreiten eine Fotostrecke, wo Personen des öffentlichen Lebens aufgereiht waren, die irgendwelche Gesten mit ihren Händen machten. Jede dieser Gesten (egal wie profan oder dämlich) wurde sofort als Zeichen der Zugehörigkeit zu den FM gedeutet. Besonders schön fand ich die Outings von Papst Benedikt XVI. und Angela Merkel als Freimaurer… 🙂 )

    @ gnaddrig:

    Und man braucht nicht einmal zu wissen, wer die Bilderberger sind und womit sie sich beschäftigen, um sagen zu können, dass ihnen in verschwörungstheoretisch interessierten Kreisen oft vorgeworfen wird, die Welt beherrschen zu wollen.

    Dabei gibt es “die Bilderberger” als Organisation gar nicht, nur Teilnehmer an den regelmässigen “Bilderberg-Treffen”, die aber einer ziemlichen Fluktuation unterliegen.

  62. #62 gnaddrig
    16. Februar 2012

    @ noch’n Flo: Macht gar nichts, man kann ihnen ja trotzdem sehr schön alles mögliche andichten. Ist sogar besser, wenn es die als Organisation nicht gibt, dann braucht man nämlich auch nicht mit Widerspruch, rechtlichen Schritten oder sonstigem Ärger zu rechnen, wenn man den Leuten irgendwas Schlimmes oder Absurdes unterstellt.

  63. #63 kyllyeti
    16. Februar 2012

    @LFO

    Bin gespannt, ob Sie meine Kritik hier zulassen. Wenn nicht, weiß ich wo der Hase lang läuft.

    Schon mindestens der 2741., der nicht kapiert hat, dass gerade die Veröffentlichung seines Kommentares weit wirksamer im Sinne des Blogbetreibers ist …

  64. #64 noch'n Flo
    16. Februar 2012

    Was ich ja immer nicht verstehe: warum regen sich die ganzen Verschwörungstheorieanhänger nie darüber auf, bei den Vorstandssitzungen ihres örtlichen Kaninchenzüchtervereins nicht dabeisein zu dürfen? Und dass die entsprechenden Protokolle nur vereinsintern bekanntgemacht werden, nicht jedoch gegenüber Aussenstehenden?

    Die ganzen Rassebezeichnungen und Wertungsklassen für Zuchtausstellungen sind doch auch sehr mysteriös! Und dann noch die Gesten der Wertungsrichter auf den Ausstellungen! Klar, man kann die auch alle bei Wikipedia nachlesen, aber das ist doch nur gezielte Desinformation!! In Wirklichkeit handelt es sich dabei um die Namen der Splitterzellen, die verschiedenen Stufen auf dem Weg zur Weltmacht-Übernahme und die Erkennungszeichen der obersten Grade der RWO (Rabbit World Order)!!! Eins11!!!!!

  65. #65 Spoing
    16. Februar 2012

    War neulich im Logenhaus der Freimaurer zum Essen. Das ist nämlich gleichzeitig ein mietbarer Veranstaltungssaal. Die Schweine hatten da echt Infoflyer ausliegen und auf denen Stand auchnoch, dass man sich das ganze gerne mal anschauen darf.

    Da hat wohl ein Praktikant (oder wie die auf den unteren Stufen heißen) den Brief an Merkel mit den Flyer vertauscht. Merkel wird jetzt ein Brief kriegen wo drin steht: “wir sind nur ein Veranstaltungsort und gehören keinem Geheimbund an! Bitte gehen sie weiter hier gibt es nichts zu sehen.” Wieder ein Patzer in denen etwas von der “geheimen” Verinigung nach außen gelangt ist! Aber ich war da und habs gesehen. Werd nun warscheinlich nichtmehr lange leben 😉

  66. #66 Uli
    16. Februar 2012

    Die UN soll die mächtigste Organisation sein?

    Darf ich mal daran erinnern, daß nach der Tsunami-Katastrophe der UN-Generalsekretär Kofi Annan in einer Woche permanenten Bettelns sagenhafte 200 Millionen Dollar (leere Versprechungen für) Hilfszahlungen eingesammelt hat.

    Wohingegen die deutsche Bundesregierung in der halben Zeit (hoffentlich leere) Versprechungen für 750.000 Millionen Euro für ein paar marode Banken aus dem Ärmel schütteln konnte.

    Zusätzlich zu den 120.000 Millionen Euro, die schon in der HRE versenkt waren. Na ja, war ja kein echtes Geld, waren ja nur Steuergelder…

  67. #67 Homer S
    16. Februar 2012

    HEAD—>DESK

  68. #68 Frechheit
    16. Februar 2012

    Man braucht keine schwer geheimen Dokumente, man braucht keine mysteriösen Kreise aus dem Mittelalter! Fakt ist das komplette Staaten Objekte auf den Finanzmarkt geworden sind. Dass das gefährlich ist erklärt sich von selbst. Wer es sich nicht erklären kann, sollte sich mal die Asien-Krise ansehen. Ein wunderbares Beispiel dafür, dass Subjekte im Finanzroulette (Einzelne Personen, Personenkreise, Unternehmen, Konzerne, Banken 🙂 ) die Macht besitzen, durch den spontanen, grundlosen Verkauf von Staatsanleihen, einen ganzen Staat zu ruinieren, weil sie eine Kettenreaktion auslösen. Daraus kann man schlussfolgern, dass unsere demokratisch gewählten Regierungen tatsächlich weniger Macht haben, als Kapitalkolosse. Dazu kommt, dass wir im Westen den Kapitalismus leben, was die Zentralisierung des Geldes (Schneeballsystem) bedeutet, was Regierungen immer mehr entmachtet. (Ein Fehler im System, kein Hexenwerk; konnte niemand ahnen). Ratingargenturen die nachweislich, und selbst in unserem Bundestag oft kritisiert, Staaten falsch bewerten. (Alleine bei dem Gedanken, dass gewinnorientierte Unternehmen Bewertungen für Staaten herausgeben, die häufig maßgeblich den globalen Finanzmarkt beeinflussen, muss ich kotzen!)

    Solche offensichtlichen Probleme in unserer Gesellschaft, werden dann häufig von Menschen, die das tolle Wort “Verschwörungstheorie” gelernt haben, in genau diese “Verschwörungstheorie-Schublade” ihres Gehirns geschoben und nicht weiter behandelt. Und GENAU DAS ist wahrscheinlich das Problem einiger Leute mit diesem Artikel.

    Um euch noch eine Angriffsfläche zu bieten: Ich finde es höchst bedenklich, dass (zumindest nicht offiziell international) Alternativen unseres Zinssystems nicht in Massenmedien thematisiert und diskutiert werden
    Unser Zinssystem, welches uns seit tausenden Jahren knechet, hat meiner Meinung nach übrigens auch den Machtergriff Hitlers unter anderem stark erleichtert. Hitlers Regime hat die Problematik des Zinssystems den Juden zugeschrieben, welche aus historischer Sicht dazu genötigt waren den Beruf des Geldverleihers anzunehmen, da es einerseits im Islam und auch im Christentum verboten war, Geld gegen Zins zu verleihen und andererseits es Juden in großen Teilen der bekannten Welt verboten war das Handwerk zu erlernen. Soviel zu “aus Geschichte lernen ist wichtig”. Und wenn jetzt irgendein Idiot derherkommt und meint ich hätte was gegen Juden gesagt, der soll sich ernsthaft mal damit auseinandersetzen wie genau er Texte ließt. (Prävention ist wichtig).

    Soo um jetzt den Bogen zu schaffen: Alternativen unseres Zinssystems lohnen sich nur mittelfristig und langfristig laut UNSERER Wirtschaftswissenschaftler. Unser momentanes Zinssystem lohnt sich also somit kurzfristig, und wird gezwungenermaßen zusammenbrechen, da Wirtschaftswachstum eben nicht unendlich funktioniert, jedoch unsere Schulden immer durch Zinseszins expotentiell wachsen. (-> alles eigentlich bekannt).

    Jetzt fragt man sich, warum das nicht offiziell diskutiert wird? Uuuuund erst jetzt muss man auf Verschwörungstheorien zurückgreifen, da einem einfach nichts mehr einfällt. (Ich hingegen denke einfach, dass 90% der Menschheit zu blöd zum Eier legen ist, und der Pöbel nach wie vor Rom regiert :P)

    Gruß! 🙂

  69. #69 nihil jie
    16. Februar 2012

    @Uli

    naja… dass die UN die mächtigste Organisation sein soll verstehe ich auch nicht so ganz. ich denke dass es einige Organisationen gibt die so ziemlich auf gleicher stufe stehen. vor allem all jene die direkt oder indirekt an dem Geldentstehungsprozess beteiligt sind. z.B. Banken… aber ob das eine Verschwörung sein soll ? ich denke eher nicht. Die Gier nach etwas ist noch lange keine Verschwörung. aber sie veranlasst manche Menschen zur unschönen Handlungen… zb. zur Schaffung von Monopolen. und das gilt zur verhindern. vor allem überall dort wo das Gemeinwohl dadurch gefährdet wird.

  70. #70 Verena Weiß
    16. Februar 2012

    Du hast es doch schon in einem anderen Artikel geschrieben Florian. Es sind die japanischen Katzen die auf dieser komischen Insel leben und von dort aus die Welt beherrschen

  71. #71 nihil jie
    16. Februar 2012

    @Verena Weiß

    Die Katzen beherrschen NUR die Insel ! *gg aber du kennst doch sicherlich den Spruch
    “Hunde haben Herrchen, Katzen Bedienstete”

  72. #72 noch'n Flo
    16. Februar 2012

    @ Spoing:

    War neulich im Logenhaus der Freimaurer zum Essen. Das ist nämlich gleichzeitig ein mietbarer Veranstaltungssaal.

    Ist in vielen Logenhäusern der Fall.

    Im Haus der “Grand Lodge of England” in London wurden sogar Teile des Films “Per Anhalter durch die Galaxis” gedreht (u.a. die Szenen mit der Sekte von Humma Kawuhla, dort wurde sogar der grosse Tempel des Logenhauses als Kulisse verwendet), und die Premierenfeier des Films fand auch dort statt.

    Die Schweine hatten da echt Infoflyer ausliegen und auf denen Stand auchnoch, dass man sich das ganze gerne mal anschauen darf.

    Erstens: warum sind Freimaurer “Schweine”?
    Zweitens: Was ist gegen Transparenz einzuwenden?

    Da hat wohl ein Praktikant (oder wie die auf den unteren Stufen heißen)

    Die Freimaurer im 1. Jahr nennt man “Lehrling”. Danach “Geselle” (ebenfalls für rund 1 Jahr), schliesslich dann “Meister” (entsprechend den “Graden” der Handwerkszünfte – denn genau aus denen sind die Freimaurer ursprünglich hervorgegangen). Es gibt ausserdem noch Hochgradsysteme mit sehr hochtrabenden Gradbezeichnungen, aber in diesen Systemen arbeitet nur ein verschwindend kleiner Teil der FM.

    den Brief an Merkel mit den Flyer vertauscht. Merkel wird jetzt ein Brief kriegen wo drin steht: “wir sind nur ein Veranstaltungsort und gehören keinem Geheimbund an! Bitte gehen sie weiter hier gibt es nichts zu sehen.”

    Beides falsch: weder “nur” ein Veranstaltungsort, noch ein Geheimbund. Nochmal: an Freimaurern ist nichts Geheimes dran.

    Wieder ein Patzer in denen etwas von der “geheimen” Verinigung nach außen gelangt ist!

    Nahezu alles, was in den letzten Jahrzehnten aus der Bruderschaft der Freimaurer nach aussen gelangt ist, war kein “Patzer”, sondern schlichtweg gelebte Transparenz.

    Aber ich war da und habs gesehen.

    Und hast leider alles falsch verstanden.

    Werd nun warscheinlich nichtmehr lange leben 😉

    Das kommt auf Dich selber an… wenn Du 10 Schachteln Zigaretten pro Tag qualmst, regelmässig besoffen Auto fährst und/oder mit einem Regenschirm Fallschirmspringen probierst, könnte Deine Prognose durchaus eintreffen.

  73. #73 gnaddrig
    16. Februar 2012

    @ noch’n Flo: Sie sehen das falsch. Die Freimaurer sind doch die geheimen Weltherrscher und streben nach der Weltherrschaft. Das ist ein ganz sinistrer Haufen bösartiger Weltbeherrschenwoller, das sieht man schon an den in den Kommentaren hier erwähnten Handzeichen, die die immer machen, wenn einer mitfilmt. Und die wollen die Weltherrschaft an sich reißen, insgeheim. Aber irgendwie sind die zu doof und darum gerät immer wieder was an die Öffentlichkeit, was die eigentlich verborgen halten wollten. Und die guten Leute in den Verschwörungstheoretikerforen sind die einzigen, die das merken. Die normalen Sterblichen, vor allem die Wissenschaftler, sehen die Wand vor lauter Backsteinen nicht (um mal ein maurerbezogenes Bild zu benutzen). Und wenn die Freimaurer jetzt auf transparent, offen und harmlos machen, ist das nur eine hinterlistige Täuschung, um uns in Sicherheit zu wiegen. Denn in Wahrheit ziehen sie die Fäden, und wenn sie erstmal die Weltherrschaft haben…

  74. #74 nihil jie
    16. Februar 2012

    @gnaddrig

    Aber irgendwie sind die zu doof und darum gerät immer wieder was an die Öffentlichkeit, was die eigentlich verborgen halten wollten.

    das ist eben das Problem bei “großen Verschwörungen”… deswegen konnte sich die NASA bei dem Mondflug von Apollo nicht verschwören. denn irgend wann mal hätte einer von den zigtausenden Menschen die daran gearbeitet haben gequatscht 😉 deswegen funktionieren sie nicht so gut (Die Verschwörungen im großen Still) und sind somit auch ziemlich unwahrscheinlich.

  75. #75 Spaghetti-Monster
    16. Februar 2012

    @noch’n Flo,

    lese ich Ihre Ironie nicht heraus oder haben Sie mit Ihrem letzten Post aufgezeigt, dass Sie Spoings Ironie nicht verstanden haben? xD

    Grüße

  76. #76 stillerleser
    16. Februar 2012

    Also spoings Ironie ist derart offensichtlich dass man sie eigentlich unmöglich missverstehen kann. Sind Herr Doktor noch nicht ganz bei der Sache? 😉

  77. #77 noch'n Flo
    16. Februar 2012

    @ Spaghetti-Monster:

    lese ich Ihre Ironie nicht heraus oder haben Sie mit Ihrem letzten Post aufgezeigt, dass Sie Spoings Ironie nicht verstanden haben?

    Ich habe den Smiley am Ende des Kommentars wohl bemerkt, bezog ihn aber nur auf den letzten Satz.

    Sollte tatsächlich mal wieder mein Ironiedetektor versagt haben, so bitte ich “Spoing” hiermit um Entschuldigung.

    Also spoings Ironie ist derart offensichtlich dass man sie eigentlich unmöglich missverstehen kann. Sind Herr Doktor noch nicht ganz bei der Sache?

    @ stillerleser:

    Also spoings Ironie ist derart offensichtlich dass man sie eigentlich unmöglich missverstehen kann.

    Mir hat sie sich leider nicht so eindeutig erschlossen…

    Sind Herr Doktor noch nicht ganz bei der Sache?

    So gut und ganz, wie man halt sein kann, wenn man jede Minute darauf wartet, zum 2. Mal Papa zu werden…

    Immerhin: die Ironie in “gnaddrig”s letztem Kommentar habe ich auch ohne apparative Hilfe erkannt.

  78. #78 noch'n Flo
    16. Februar 2012

    Da fehlen ein paar Blockquote-Tags in meinem letzten Kommentar – wer sie findet, darf sie behalten. 😉

  79. #79 Christian
    16. Februar 2012

    Hallo Florian !

    Kannst mir sagen an was es liegt, dass bei dir die grafiken nicht scrollbar sind ? Also wenn du eine größere Grafik reinstellst, sehe ich imemr nur einen Ausschnitt.

    Ich glaub dieses Thema hatten wir (ich bzw. jemand anderer) eh schon mal.
    Also wenn da wer die Lösung kennt, bitte posten.

  80. #80 Florian Freistetter
    16. Februar 2012

    @Christian: Das hängt wohl vom Browser ab. Klick einfach auf die Grafik und dann auf “Grafik anzeigen”, damit du direkt das jpg angezeigt bekommst und nicht die php-Datei.

  81. #81 StefanL
    16. Februar 2012

    Die einzig wahre geheime Verschwörung ist doch die von der niemand weiß …oder kann dazu jemand etwas Genaueres sagen?
    Selbst, dass mit den heutigen “schnellen” Rechnern ‘es’ trotzdem noch so lange dauert weil sämtlicher mail-Verkehr erst mal von den ‘Alliens’ ge-checkt wird um zu verhindern, dass sie entdeckt werden, ist ja auch kein Geheimnis…
    Das mit Ironiedetektoren und so spar’ ich mir jetzt mal…

    Die Frage ist doch wie werden solche “Pyramiden” ( und da meine ich nicht die Konstruktion von Sierpinskie Dreiecken) zusammengestellt. Also so Sachen wie die Bewertungen/Ermittelung von ‘direkte Macht’ , Einfluß auf Anteile der Weltbevölkerung , Vernetzung, ‘legitimierte Entscheidungsgewalt’ usw.

  82. #82 regow
    16. Februar 2012

    Was hab ich hier erst kürzlich gelesen?
    “Männer habern ihre Verschwörungstheorien und Frauen die alternative Medizin.”

  83. #83 #infoLeuchtKäfer22
    17. Februar 2012

    Vielen Dank vorweg an ALLE aufrechten infoGlühKäfer und deren ebenso aufrechten esoterikschmandKritikern wie auch Florian dem Websitebetreiber!

    Lasse mal einen Link hier liegen für Interessierte, wenn es genehm ist. Denke passt irgendwie dazu.

    Dort findet man legal und gratis eine “kleine” englische Büchersammlung zu den angeblich “geheimen” Ideologien und unterschiedlichsten Denkweisen, unserer uns evt. mal mehr und mal weniger humanistisch (be)herrschenden Gutmenschen und deren seit mindestens 100 Jahren rund um den Globus ziehenden “geplannten elitären Hirngespinnste”. Nicht mehr nicht weniger – LEIDER KEINE BLUT- und KEINE ACTION-SZENEN – lediglich langweilige REALITÄT wenn man zu viel und zunehmend Zeit für gewisse Zusammenhänge aufbringen mag.

    ALL DOWNLOADS 4 FREE: http://knowledgefiles.com/view-all-books

    Viel Spaß beim schmökern – falls Bedarf – wobei hier nun eigentlich echt ALLES geschrieben wurde – nur keine Lösungen!

    Dennoch diggen Respekt an das potentielle, “zufällige”, geistige virtuelle Gebilde eines freien Geistes hier, wenn man die Trolle überliest!

    Positiven Gruß an ALLE sendet der …
    .. . #infoLeuchtKäfer22 | XD

    4contact: infoSkarabaeus[Xx]web.De

    PS: Ich diskutieren nie mit Fremdem – im Internet! Denn ich denke persönlich, erfolgreich eine Diskussion mit Fremden im Web zu führen, ist quasi genauso wie einem Dreijährigen, als Erwachsener, einen Lolly erfolgreich aus dem Mund zu klauen und dann auch noch Stolz darauf zu sein, sowie damit zu prahlen.

    …………………………………………………………..

    Guck Auf Die Welt In Der Wir Leben … .. .

    .. .. Es gibt .. .. ..

    … .. .Zufriedenheit

    …………………………………………………………..

  84. #84 tommek
    17. Februar 2012

    “Schlau ist, wer nur die Hälfte von dem Glaubt was er hört. Noch schlauer, wer weiß welche die Richtige ist”

  85. #85 Marco
    17. Februar 2012

    @rolandw

    super! lol! der war klasse 🙂

  86. #86 Dalek
    17. Februar 2012

    Ich vermisse die Freimaurer.

  87. #87 noch'n Flo
    17. Februar 2012

    @ Dalek:

    Habe ich weiter oben auch schon geschrieben…

  88. #88 Wilhelm Leonhard Schuster
    18. Februar 2012

    FF fragt, er wundere sich, daß die Leute wegen eines Dreiecks sich soo aufregen könnten.
    Das Dreieck anzuführen ist übrigens reichlich naiv. Er vergißt dabei,daß : di ……..
    wie er sagt, verantwortlich sind! (Schwarzer Humor und sonst nichts! als “Anreitz”,
    um Aussagen zu erhalten, die für Verschwörler verwertbar sind ? Erkunden wie weit man gehen kann ?Wie weit Andere gehen bei Tabuthemen? Wulf als Beispiel, der Bild austesten wollte?)
    Viele vergessen, daß ein Kerle wie Wulf und seine ganze politische Generation
    (Wulf schon als Schülersprecher?)gleich welcher Coleur sich hochgehangelt haben mit dem primitiven Ruf: ICH bin kein Nazi! Querbeet haben diese Leute einen Helmut Schmid ,einen Konrad Adenauer gründlich mißverstanden.
    Wie ahnte und sagte doch der ALTE :” Mein Gott was soll aus Deutschland werden.”
    Und eine Bundeskanzlerin heutzutage spricht zu häufig von DIESEM Land
    wenn sie das Land meint dessen Regierung sie vorsitzt.( Gut zu sehen HEUTE!)
    Sicherlich mag es zweckmäßig sein, sich nicht zu stark mit dem eigenen Lande zu identifizieren , weil dadurch extrem ichbezogene “Landsicht” vermieden werden kann.
    Statt DIESES Land verwende ich halt dann neutral irgend einen anderen Begriff
    wie: Deutschland ,das Land in der Mitte Europas,meine Heimat,das Land meiner Väter
    usw. wenn es schon nicht UNSER Land sein darf.Oder gehören DIE tatsächlich nicht mehr” zu unserem Lande” DIE ” – “UNS” regieren?
    Grundsätzlich :Wir haben nach dem Kriege sehr viel Glück gehabt (auch1989) ,es hätte schlimmer kommen können! Also auch ein Dank an das damalige Amerika! (89 auch an Rußland)
    Wies weitergeht ?Beckenbauers :”Na schau´n mer Mal” erfordert klaren Verstand gute Analyse, vernünftige Leute und ,bei den kommenden schwierigen Zeiten wohl auch: ein Quentchen Glück.Ein Beckenbauer als Bundespräsident ? Warum nicht?

  89. #89 datengammelstelle
    18. Februar 2012

    Als Leiter der NWO Koordinierungstelle Steinstücken möchte ich mich beschweren. Wir versorgen nicht nur die Welt mit professioneller Regierungkompetenzkompetenz, sondern sind auch in intergalaktischen Kontext erfolgreich tätig. Wenn es also eine Organisation gibt, die wirklich die Welt, was sage ich, das Universum beherrscht, dann sind wir das. Nur wieso ist dann unser Dreieck als einziges weiß und steht auf dem Kopf? Ein unerhörter Vollfall, das.

  90. #90 rolak
    18. Februar 2012

    Nur wieso …? unerhört!

    Mal ganz abgesehen davon, daß die DGS davon offenleslich gehört hat, und mit der Frage voll auffällt: Selbstverständlich deswegen, weil sich die Autoren weder dem Vorwurf der Einseitigkeit noch dem der Schwarzmalerei aussetzen wollten.

  91. #91 datengammelstelle
    18. Februar 2012

    @rolak
    So kann es natürlich auch sehen. Aber zu klein ist das Dreieck, und damit der Bedeutung unserer Organisation nicht angemessen. Ich habe den Vorfall deshalb an unsere PR-Abteilung weitergeleitet. Die wird zusammen mit den Leuten von “Information is Beautyful” einen neuen Entwurf erarbeiten.

  92. #92 gnaddrig
    18. Februar 2012

    @

    Ein Beckenbauer als Bundespräsident ? Warum nicht?

    Weil der Mann eine entsetzliche Nervensäge ist. Der sollte einfach mal die Klappe halten, obwohl ihm jemand das Mikro hinhält. Schlimmer wäre nur Lothar M., weil der kann nicht mal richtig Deutsch.

    Außerdem, ist es wirklich sinnvoll, einen Mann zum Bundespräsidenten zu machen, der als “der Kaiser” bekanntgeworden ist und mit dem Song “Gute Freunde kann niemand trennen” an die Öffentlichkeit getreten ist? Man will doch gerade von dem Schmuddel-Amigo-Image loskommen in Bellevue, oder? Und jemand, der freiwillig und absichtlich für BILD schreibt und wirbt, ist dadurch automatisch für ein solches Amt disqualifiziert. Dann schon lieber Campino for President…

  93. #93 Wilhelm Leonhard Schuster
    18. Februar 2012

    Test: FF scheint ein guter Demokrat zu ein!Vorbildlich!

  94. #94 Wilhelm Leonhard Schuster
    18. Februar 2012

    Nur der Ordnung halber :da oben fehlt ein “s”

  95. #95 reiner
    19. Februar 2012

    GOTT- und alle gehorchen GOTT – auch wenn sie gegen GOTT sind,
    dennoch leben alle nach GOTTES WILLE .

  96. #96 rolak
    19. Februar 2012

    Erstaunlich, wenn ich mir so die schriftlich dargelegte Sammlung der Willen Gottes so ansehe, fällt mir eigentlich kein einziger Mensch ein, der danach lebt. Oder nur ein kleiner reiner Scherz?

    Es nützt weder Neuversuch noch Einspruch, datengammelstelle: Da kommt nicht nur immer eine Pyramide raus (Beweis), nein, so ist das halt als Opfer einer Verschwörung :-p

  97. #97 Eso-Tommy
    19. Februar 2012

    ich habe mit Erstaunen gesehen, das die Galaktische Föderation in der Pyramide weggelassen wurde – ich finde das einen klugen Schachzug der Wissenden, denn es muss ja auch keiner wissen, das die wissen, das wir wissen, das es SIE gibt und das sie über uns herrschen. Selbst ihre Vertreter auf dem Planeten (mossad) wurde klugerweise nicht aufgeführt – aber zum Glück gibt es ja das gute alte Channeling und somit lässt sich die Wahrheit nicht unter den Tisch kehren (was auch physikalisch nicht geht, da Staub ja zu den 12 Mysterien gehört… kaum macht man ihn weg – isser wieder da, vermutlich sind alle von Staub befallenen Gegenstände Quellen eines Paralleluniversums)… ähhh was wollte ich nochmal schreiben? Ach ja – da war dieser Stift vor meinen Augen und dann hat es geblitzdingst…

  98. #99 noch'n Flo
    19. Februar 2012

    @ Eso-Tommy:

    Wow! Dich gibt es noch? Haben SIE Dich doch (noch) nicht erwischt?!?

    Schön, mal wieder von Dir zu hören. Was ist denn mit Deinem Blog bei WordPress passiert?

  99. #100 Dr. Greenthumb
    19. Februar 2012

    Wenn die gelb-schwarze Version so realitätsnah ist finde ich es bedenklich, wenn Hinterzimmerverhandlungen a la Green Room die gleiche Macht zugestanden wird wie der EU bzw. ein Viertel der Macht der USA.

    Ist sicher nur eine VT, bitte wiederlegen !!

  100. #101 Wilhelm Leonhard Schuster
    20. Februar 2012

    Mose 5 ,33,29

  101. #102 Martin
    22. Februar 2012

    Die Welt wird beherrscht von der Hoffnung und von Betrügern, die sich die Hoffnung der Menschen zunutze machen.

  102. #103 Manfred Hofemann
    23. Februar 2012

    Esoteriker und andere koennen in 5 Minuten mehr Unsinn von sich geben als Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann.

  103. #104 Andreas P.
    24. Februar 2012

    Also ich liebe ja David und sein informationisbeautiful.com .. aber diesmal ist er etwas über’s Ziel hinausgeschossen mit seiner Vereinfachung der Dinge, denn die Grafik kann man ja nur so interpretieren: entweder man glaubt der “offiziellen Geschichtsschreibung”, oder man ist ein VT’ler.

    Leute, lasst euch doch keinen Bären aufbinden! Natürlich gibt es Netzwerke, die im Hintergrund operieren und Einfluss in einer Größenordnung nehmen, dagegen ist die UNO ein Kasperletheater .. und nein, ich rede nicht von den Bilderbergern (zu denen kann man magels handfester Informationen kaum was sagen kann, manchmal hab ich das Gefühl das ist eine Luftblase, nur dazu geschaffen um dem Totschlagsargument VT eine Basis zu geben). Nein, ich rede von Institutionen wie der Bertelsmann Stiftung, der INSM, oder wenn man es international haben möchte, dem berühmten Council of Foreign Relations, dem PNAC oder seinem Nachfolger FPI usw usf ..

    Und das man große Schwierigkeiten hat exakt zu belegen, was diese Organisationen denn tatsächlich so treiben liegt nicht etwa daran, dass sie nichts tun, sondern das sie sich sehr sehr bedeckt halten. Niemand wird zum Beispiel ernsthaft bestreiten wollen, dass die Bertelsmann Stiftung in den letzten Jahren (eigentlich schon Jahrzehnten) massiven Einfluss auf die deutsche Politik genommen hat, und zwar völlig unabhängig davon, welche Farbe gerade am Drücker war ..

    Zum CFI gabs vor Jahren mal einen sehr ordentlichen Artikel auf Telepolis, — Der Klub der “Weisen Männer” –, ist meines Erachtens immer noch sehr lesenswert:
    Teil 1: http://www.heise.de/tp/artikel/28/28513/1.html
    Teil 2: http://www.heise.de/tp/artikel/28/28552/1.html

  104. #105 jojo
    24. Februar 2012

    was für eine wahnsinnige welt!wie lange geht das noch gut?
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/udo-ulfkotte/us-zeitungen-berichten-griechisches-militaer-zum-putsch-bereit.html
    2012 könnte wirklich in einem chaos enden,nur wer hält noch zu wem?die welt,ein großer bürgerkrieg?
    und da machen wir uns nichts vor,die finanzjongleure sind schuld!wer regiert die welt….?

  105. #106 Unwissend
    24. Februar 2012

    Klingt ja fast schon nach Dreipunkt aka Lars

  106. #107 Sigmund
    24. Februar 2012

    Mal ganz ernsthaft:
    Warum ist (im ersten Bild) die Afrikanische Union mit dabei, und Russland China Indien nicht.
    Also irgendqwie haut das alles nicht hin.

    Und überhaupt, “Geld regiert die Welt.” Das gehört wohl ganz oben hin. 🙂

  107. #108 TV-Krieger
    27. Februar 2012

    Wer beherrscht die Welt? Sind es vielleicht diejenigen, die die Werbung machen? Der neue Werbefilm für ein SONY Produkt ist meiner Ansicht schon fast gefährlich. Junge Leute graben Waffen aus, haben Kriegskleidung an und ziehen mit Gewehren durch die Gegend und fordern auf mitzumachen, die WELT ZU VERÄNDERN! Das muss man sich mal vorstellen. Ich weiß nicht, was mit dieser Werbung alles bezweckt werden soll, aber ich vermute, es steckt mehr dahinter, als das Offensichtliche. Kann man als Bürger denn gar nichts tun, um solche Werbung im TV zu stoppen?

  108. #109 Buck Rogers
    28. Februar 2012

    Ihr habt keine Ahnung, oder?
    Ihr wisst es wirklich nicht, oder? Echt krass. Ihr habt nicht den leisesten Schimmer.
    Oh mann, wenn Ihr wüsstet…
    Ihr müsst Euch doch nur bei Rossmann eine dieser Sonnenbrillen kaufen…
    Mehr sag ich aber nicht. Ich bin doch nicht lebensmüde!

  109. #110 Kathi
    28. Februar 2012

    Ist doch ganz klar wer heimlich die Welt beherrscht… Der Pinky und der Brain, Brain, Brain, Brain… 😉

  110. #111 Flash Gordon
    1. März 2012

    @Florian

    “Gehts jetzt schon wieder um die doofen UFOs? Ich lehne die Existenz von Aliens nicht ab, ganz im Gegenteil. Ich lehne nichtmal die Existenz von UFOs ab.”

    Sicherlich tust das nicht, eigentlich tut es keiner denn UFO bedeutet einfach nur “Unidentifiziertes fliegendes Objekt” und kann demzufolge alles unbekannte am Nachthimmel sein das man nicht sofort als das erkennt was es eigentlich ist z.b. ne Himmelslaterne.

    Die Frage die ich aber an Dich jetzt habe ist:

    Welche UFOs sind denn nun gemeint:

    Jene die ich beschrieben habe oder UFOs in dem Sinne womit sie in der Allgemeinheit verbunden werden?

  111. #112 Florian Freistetter
    1. März 2012

    @Flash: “Welche UFOs sind denn nun gemeint: Jene die ich beschrieben habe oder UFOs in dem Sinne womit sie in der Allgemeinheit verbunden werden? “

    Vielleicht wirds dir klarer, wenn du das hier liest: http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2010/02/wie-man-seine-behauptungen-belegt-so-dass-man-ernst-genommen-wird.php

  112. #113 The Great Money Maker
    2. März 2012

    Geld regiert die Welt. Und wer auch was haben will, schaue bitte hier nach.