Heute beginnt die Fußball-Europameisterschaft. In der Vergangenheit habe ich die großen Fußballturniere ja immer genutzt, um nachzusehen, was die Astrologen und Hellseher so treiben. Zur EM 2008 lagen sie völlig daneben. Wenig überraschend waren auch die Vorhersagen zur WM 2010 falsch beziehungsweise nicht aussagekräftig. Mein Favorit damals war ja Winfried Noé mit seiner genialen Antwort auf die Frage, wer gewinnen wird: “Das beste Team!”. Ja, die Astrologie ist schon eine mächtige Wissenschaft, wenn sie zu solchen Erkenntnissen fähig ist 😉

Diesmal haben sich die Astrologen zurück gehalten. Kaum jemand hat sich konkrete Prognosen zugetraut. Wer sich überhaupt geäußert hat, blieb ziemlich vage.

In der Astrowoche weiß man zum Beispiel zu berichten:

“Wenn Miroslav Klose an seinem Geburtstag am 9. Juni im ersten Gruppenspiel der deutschen Elf bei der Fußball-EM 2012 gegen Portugal mit dabei ist, dann stehen seine Sterne richtig gut. Mars liefert günstige Impulse zu Mond und Venus, was seine Torgefährlichkeit erhöht. Gut möglich also, dass er in diesem Spiel eine wichtige Rolle spielen wird.”

Klose könnte als vielleicht eine wichtige Rolle in einem Fußballspiel spielen. Wer hätte das gedacht! Zum Glück haben wir die Astrologie, die uns solche dramatischen Erkenntnisse liefert! Richtig beeindruckend wird es aber mit dieser astrologischen Prognose:

“Fußballeuropameister zu werden, das wird für die deutsche Elf bei der Fußball-EM 2012 in diesem Jahr aus Sicht der Sterne nicht leicht. Doch unmöglich ist es nicht, zumal sich die Mannschaft ganz gut zusammenfinden dürfte. Als verschworene Einheit, in der jeder jedem hilft, könnte sie auch den schlechten kosmischen Einflüssen trotzen und am Ende mit dem begehrten Pokal nach Hause fahren.”

Hu! Deutschland wird also vielleicht Europameister. Das hätte jetzt wohl keiner gedacht… Danke Astrowoche!

i-49abbf30b8acabf248f97f55643a1ded-astroball1.jpg

Eine konkrete Aussagen kommt vom “Orakel von Delitzsch”: Birgit Vildebrand sagt:

“Laut den Karten wird Deutschland nicht Europameister. Vielleicht steckt der Teufel im Detail. Die Deutschen waren Mitfavorit, so eine Rolle ist schwer.”

Damit stimmt sie mit Hellseherin Rosalinde Haller überein. Die “Ösi-Wahrsagerin” meint, dass Deutschland und Holland schon in der Vorrunde rausfliegen.

Etwas optimistischer ist die Hellseherin Susanne Klimt. Sie meint, dass Spanien Europameister wird und Deutschland nur Dritter.

Die Astrologie-Zeitung wartet dagegen wieder mit tiefschürfenden astrologischen Analysen auf:

“Ein weiteres, kosmisches Highlight bringt der Wechsel Jupiters am 11. Juni in die Zwillinge. Man könnte sagen, dass die EM eigentlich erst dann wirklich beginnt, mit diesem neuen und frischen Wind dürfte sich auch die entsprechende Beweglichkeit auf dem Rasen zeigen. Zeitlich äußerst passend ist dann der Sonnen-Wechsel von Zwillinge zu Krebs am 20. Juni. Denn dann stehen die Gewinner und Verlierer der Gruppenphase bereits fest und das Turnier wechselt in eine neue Zeitdynamik.”

Was für ein Glück das die Sonne gerade rechtzeitig vom Zwilling zu Krebs wechselt! Ansonsten würde die EM vielleicht nach der Gruppenphase sterbendslangweilig… Aber irgendwie scheint die Astrologie-Zeitung den Sternen nicht allzu viel zuzutrauen. Ihr Fazit lautet:

“Aber wer letztendlich mit wem und wann um die europäische Fussballkrone streiten darf, wird sich von Spiel zu Spiel entscheiden.”

i-498ff627351d5760875f9a0347eb34f3-astroball2.jpg

Ich hab ja vor ein paar Jahren hier im Blog den Astrologen schon mal einen Vorschlag gemacht. Was sie während einer WM oder EM tun, ist meistens nicht sonderlich beeindruckend. Nach den Spielen wird astrologisch analysiert und erklärt, warum die eine Mannschaft ganz klar verlieren oder gewinnen musste. Dazu braucht es aber keinen Astrologen, das schafft Günther Netzer im Fernsehen auch ganz ohne Horoskop…
Oder es werden Prognosen kurz vor dem Turnier beziehungsweise am Tag vor einem Spiel veröffentlicht. Auch das ist keine große Leistung. Jeder der halbwegs Ahnung vom Fußball hat, kann genauso aussagekräftig über den Ausgang eines Spieles spekulieren.

Nein, sowas beeindruckt niemand. Wenn man mit Hilfe der Astrologie wirklich herausfinden könnte, wer ein Fußballspiel gewinnt, dann muss das auch schon früher möglich sein. Die Bewegung der Himmelskörper ist bekannt. Wie die Planeten am Tag des EM-Finales am Himmel stehen, hätte man schon vor 100 Jahren wissen können. Ok, da war der Tag des Finales allerdings noch nicht bekannt 😉 Aber warum erstellt nicht mal ein Astrologe ein Horoskop für das Finale eines Turniers, sobald der entsprechende Termin bekannt gegeben wird?. Oder macht eine astrologische Analyse aller bei einem Turnier antretenden Mannschaften und findet heraus, wer ins Finale kommt? Auch das kann man schon Monate vorher machen.

Ein paar Tage vor der EM kann jeder klug sein. Wenn man weiß, wer gegen wen spielt und wie die Teams so drauf sind, dann braucht man kein Astrologe sein, um über Fußballergebnisse zu spekulieren. Man muss nur ein bisschen Ahnung vom Sport haben. Und das ist natürlich auch der Grund, warum die Astrologen mit ihren Prognosen immer bis kurz vor dem Turnier warten. So wie alle anderen raten auch sie nur, wer gewinnen wird und das geht am besten, wenn man viele Informationen hat. Und die gibt es eben erst kurz vorher.

Es gibt übrigens auch Wissenschaftler, die sich über den Ausgang der EM Gedanken gemacht haben. Eine statistische Auswertung aller Buchmacherquoten ergibt, dass Spanien im EM-Finale Deutschland schlagen wird; mit einer Wahrscheinlichkeit von 25,8 Prozent. Aber selbst das ist ja eigentlich nichts anderes, als eine Zusammenfassung aller der Prognosen, die Leute in Wettbüros abgegeben/geraten haben.

Auch dieses Jahr gibt es wieder jede Menge Orakeltiere. Bei der WM war es ja die Krake Paul, die überraschend viele Spiele richtig vorhergesagt hat (Christian hat das damals mathematisch ausgewertet). Eine Übersicht über die derzeit aktiven Tiere gibt Michael Kunkel vom Wahrsagercheck (dort findet man auch noch andere astrologische Prognosen).

Ich hab keine Ahnung vom Fußball. Aber ich bin mir trotzdem sicher, dass Deutschland Europameister wird. Denn immerhin hat Trainer Löw die Mannschaft noch mit je 2500 Euro teuren “Shamballa-Armbändern” ausgestattet.


Ähnliche Artikel:
Astrologie ist Unsinn, Astrologie ist immer noch Unsinn: eine Nachlese,
Zur Begründung der Astrologie, Astrologie diskriminiert, Psychologische Astrologie und Kindererziehung, WM 2010 – Astrologische Prognosen, Wie erkennt man einen seriösen Astrologen?, Wahrsager haben keinen Anspruch auf Honorar, Österreichs Wissenschaftsminister und ihr Hang zur Astrologie, DRadio Wissen und die Astrologie, Fehlstart von DRadio Wissen, Das Erdbeben in Haiti und die Astrologen, Astrologische Prognosen zur Bundetagswahl, Wissen schützt nicht vor Aberglaube, Astrologen verklagen Zeitzonen-Datenbank, Astrologie auf Staatskosten – jetzt wirklich, Ein Astrologe hört auf, Firma vergibt Jobs anhand von Sternzeichen, Staatlich finanzierte Astrologie?, Hoimar von Ditfurth über Astrologie, Astrologie auf Staatskosten?, Astrologische Geschenke, Die Astrologin und der Astronaut, Dieter Althaus und die Astrologie, Was die Wissenschaft der Astrologie zu sagen hatAch – das ist der Grund warum Astrologie nicht funktioniert, Kein Sex wegen Sonnenfinsternis, Gott hasst Astrologie, Astrologen behaupten: astrologische Prognosen sind unseriösAstrologisches Fundstück, Astrologie-Hotlines nutzen die Hilflosigkeit der Menschen aus, Bald glauben wir alle an Astrologie, Keine Sinnlichkit für Stuttgart, Das Horoskop der Horoskope, Die guten Chancen der Astrologen auf dem Arbeitsmarkt, Astrologische Beratung für Banken – der Weg aus der Finanzkrise?, Der Venustransit 2012: Astrologie und selektive Wahrnehmung,Überprüfung verboten? Astrologische Prognosen dürfen nicht zitiert werden, Zwei Drittel der Vorarlberger glauben an AstrologieZum Tag der Astrologie, Warum die Astrologie ein guter Ratgeber auf dem Weg zum neien Arbeitsplatz ist, Astrologe in Sri Lanka verhaftet“Instant Karma” oder die “Faulheit des Psychologen”, Astrologie vs. Klimawandel, Astrologie führt uns näher zu Gott, Ich habe schon wieder ein Horoskop bekommen, Suspended: No Astrology Allowed, Die Prophezeiung 2009: Wahrsagen auf RTL, Wie man mit einer Sonnenfinsternis Geld verdient, Wenn Astrologen Angst vor Kinofilmen habenÜber den Umgang mit Pseudowissenschaft und Esoterik, Albert Einstein und die Astrologie, Astrologie und Schädeldeutung, Wissenschaft vs. Astrologie, Brian Cox und die Astrologen, Wenn das Herzfrequenzmessgerät im Wassermann steht

Kommentare (98)

  1. #1 Stephan
    8. Juni 2012

    @FF

    Etwas optimistischer ist die Hellseherin Susanne Klimt. Sie meint, dass Spanien Europameister wird und Deutschland nur Dritter.

    Also meines Wissens nach, ist diese hellsichtige “Prognose” schon jetzt falsifiziert. Ganz einfach aus dem Grund, da es kein Spiel um den dritten Platz gibt und man daher nicht “festlegen” kann, welche von den zwei Mannschaften, die im Halbfinale rausgeflogen sind, besser ist.

    Oder soll auf irgendeine andere Weise “festgelegt” werden, wer dritter und wer vierter ist?

    Tja, falls nicht, dann Glückwunsch zu dieser besonders falschen Vorhersage! 😉

  2. #2 Oliver Debus
    8. Juni 2012

    Ja ja, die Astrologie ist auch nicht mehr das, was sie mal war. Was sagen denn die AS-Hausastrolügen?
    Ich wage mal, ganz ohne Horoskop und Sternenschau die Vorhersage, der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten. Und natürlich muß das Runde ins Eckige.
    Und wer mich jetzt fragt wer gewinnt, selbstverständlich die Mannschaft, die mehr Tore schießt.

  3. #3 noch'n Flo
    8. Juni 2012

    @ Stephan:

    Zur Info: bei Europameisterschaften werden in der Statistik der UEFA beide im Halbfinal unterlegenen Mannschaften gleichberechtigt als Drittplatzierte geführt.

  4. #4 Stefan
    8. Juni 2012

    Und es ist natürlich nicht möglich, so weit im voraus Prognosen zu erstellen…
    Ein seriöser Astrologe muss doch wissen welche Spieler auf dem Platz stehen, um rauskriegen zu können wie die von den Sternen beeinflusst werden 😉

    Nur um den Spinnern schonmal eine Ausrede zu liefern 😀

  5. #5 Nedo
    8. Juni 2012

    Das tolle an Fußball ist doch das jeder gewinnen kann
    egal ab Favorit oder Underdog ;D
    lassen wir uns doch einfach überraschen,
    ich zumindest freue mich auf ein paar spannende Tage!

    G
    Nedo

  6. #6 rolak
    8. Juni 2012

    Aber nicht doch, Stefan, es gilt das Gründungsdatum der Mannschaft (alternativ das des Vereins). Zumindest lief es bei dem absurden Theater um Haitis Erdbeben auch auf das Datum der Staatsgründung hinaus.
    Doch wer weiß, wir sind ja alle Ignoranten, vielleicht ist ja auch der Jahrgang des Schampus beim offiziellen Eröffnungsempfang wesentlich…

  7. #7 Basilius
    8. Juni 2012

    @rolak

    Doch wer weiß, wir sind ja alle Ignoranten, vielleicht ist ja auch der Jahrgang des Schampus beim offiziellen Eröffnungsempfang wesentlich…

    Also wenn ich ein paar der wenigen Aussagen aus unserer Diskussion mit Astrologin beim Venus-Transit da bedenke, dann kann man doch schon immerhin sagen, daß ganz bestimmt ALLES seine Bedeutung hat, man also streng genommen gar nichts vernachlässigen dürfte. Aber da die Astrologen ja eher einer pragmatischen Ausübung ihrer Tätigkeit gegenüber einer eher strengen doch fast immer den Vorzug geben, so denke ich, daß man auch hier die Vorgehensweise von Frau Christine Keidel-Joura annehmen darf.
    Sprich: Du kannst Dir selber nach Gusto aussuchen, was Du in Deine Überlegungen als Bedeutsam reinziehen willst.
    Bequem irgendwie.
    ^_^

  8. #8 rolak
    8. Juni 2012

    selber nach Gusto aussuchen

    Wohl wahr, deswegen mache ich es auch: Dieser eine Laden in der Südstadt mit dem angeblich so tollen Frühstück steht eh’ auf der Liste des zu Testenden. Den such ich jetzt aus…

  9. #9 Eisentor
    8. Juni 2012

    Sprich: Du kannst Dir selber nach Gusto aussuchen, was Du in Deine Überlegungen als Bedeutsam reinziehen willst.
    Bequem irgendwie.

    Und wenn die Prognose nicht passt muss man einfach andere Dinge mit einbeziehen bis es passt.

  10. #10 Larson
    8. Juni 2012

    Aber warum erstellt nicht mal ein Astrologe ein Horoskop für das Finale eines Turniers, sobald der entsprechende Termin bekannt gegeben wird?

    Also der Termin sollte doch kein Prolem sein, den sagen die Sterne doch sicher auch voraus…

  11. #11 Bullet
    8. Juni 2012

    @FF:

    Denn immerhin hat Trainer Löw die Mannschaft noch mit je 2500 Euro teuren “Shamballa-Armbändern” ausgestattet.

    Prinzipiell gräßlich. Aber: der Placebo-Effekt funtioniert besonders gut bei denen, die nicht wissen, wie sie beschissen werden. Und “…nicht wissen…” kommt von “nicht besonders in diese Richtung gebildet sein”.
    Hm. Na gut, die Leute werden fürs Fußballspielen bezahlt. Nicht für anderes. Ärgerlich nur, daß man voraussehen kann, daß ein eventueller Sieg der deutschen Mannschaft bei dieser Meisterschaft von gewissen Leuten als Wirkung der Armbänder ausgelegt werden kann und werden wird.

  12. #12 Floeckchen
    8. Juni 2012

    Ärgerlich nur, daß man voraussehen kann, daß ein eventueller Sieg der deutschen Mannschaft bei dieser Meisterschaft von gewissen Leuten als Wirkung der Armbänder ausgelegt werden kann und werden wird.

    Ärgerlich vor allem aber auch, dass irgendwer jetzt schon zigtausend Euro mit Strass-Steinen verdient hat.
    Ich nehm mir jetzt nen Spielplan und nen Würfel und würfle die Ergebnisse aus. Mal sehen, wessen Trefferquote höher ist. Meine oder die der Astrologen.

  13. #13 cydonia
    8. Juni 2012

    Ich hol mal kurz meine Kristallkugel raus, die mir schon bei der letzten Weltmeisterschaft so gute Dienste geleistet hat, und schaue mal eben rein…..Oh!……Hm, das hätte ich jetzt nicht vermutet…..Das ist wirklich eine Überraschung! Ich muss mal schnell ins nächste Wettbüro…..

  14. #14 Wendy
    8. Juni 2012

    Leute, heute ist es soweit – am Abend startet die EM und ich kann es nicht mehr abwarten! Mein Bauchgefühl sagt mir, dass die Polen mit ihrem jetzigen Team (die dortmunder Super-3 spielt schließlich dort) weit Vorne sein können.

  15. #15 Susanne
    8. Juni 2012

    Die hohe Trefferquote von Krake Paul bei der WM 2010 ist möglicherweise auf die Farbwahrnehmung zurückzuführen.
    http://20600.foren.mysnip.de/read.php?6903,1200862,1200881#msg-1200881

    Vielleicht gibt es noch andere gute Erklärungen – abgesehen vom Zufall. Wurde das mal wissenschaftlich untersucht? Mir ist nichts bekannt.

  16. #16 rolak
    8. Juni 2012

    Schick cydonia, auch ne Kristallkugel? Kannst Dich ja mit der Großmeisterin Klimt austauschen 🙂 Ist wahrlich schon länger her, daß ich KK-Werbung jenseits vom Rummelplatz gesehen habe.

    Shamballa? Hatte ich doch glatt überlesen – heißt das nicht ‘Licht der Liebe’ oder so? Und das in einem derart homophoben Umfeld^^ Das schlägt die schrägen Dragqueens eben auf der Vringsstrooß um Längen…

  17. #17 Wilki
    8. Juni 2012

    Treibt sich denn Frau Keidel-Joura hier irgendwo noch rum? Sie könnte uns das Ganze mal in Analogien und Synchronizitäten erklären.

  18. #18 gnaddrig
    8. Juni 2012

    @ Stefan: Die Zusammensetzung der Mannschaft müsste sich aber auch astrologisch ermitteln lassen, irgendwie. Wenn sowieso alles in den Sternen steht (oder im Gekröse von Opfertieren oder im Kaffeesatz oder weiß ich wo), müsste ein entsprechend geschulter Fachmann dieses Wissen extrahieren und nutzen können, finde ich.

  19. #19 Eisentor
    8. Juni 2012

    @Wilki Laut Christine Keidel-Joura ist jede konkrete Vorhersage vor allem hochgradig unseriös. Frau Christine Keidel-Joura sagt ganz klar das alle hier im Beitrag erwähnten Astrologen unseriös sind.

  20. #20 cimddwc
    8. Juni 2012

    Meine Kristallkugel ist leider schon seit dem Kauf trüb, da seh ich nichts.^^

    Man müsste mal Wendy (13:20 Uhr) fragen, ob man vielleicht mit den Wandbildern, die sie da Spam-verlinkt, die Spielergebnisse vorhersehen kann. Ich mein, wenn Astrologie so ‘ne alte Wissenschaft sein soll, können Wandmalereien da locker mithalten. Und die Seriosität von Spammern und Astrologen kann man ja eh auf einem ähnlichen Niveau ansiedeln… passt analogsynchronizistisch also auch. 🙂

  21. #21 s.s.t.
    8. Juni 2012

    Selbstredend kenne ich jetzt schon alle Ergebnisse der EM!. Ich habe sie alle notiert und sie notorisch bei einem Natar verlanlagt. Gerne würde ich Euch schon heute alles mitteilen, da aber die analogen Mannschaften im digitalen Medium evtl. synchron dann zuviele Tore schießen, kann ich sie leider nicht jetzt schon veröffentlichen, denn es würde den universellen Lauf der weltweiten Unität ändern.

    Aber, versprochen, unmittelbar vor dem Abpfiff des Endspiels stelle ich sie hier ein.

    Kleingläubige erwachet! Das gilt insbesondere für unangenehme Astronomen.

  22. #22 Basilius
    8. Juni 2012

    Das dümmste an der Geschichte ist, daß es mich nicht mal interessieren würde, wenn ich es denn jetzt schon wüsste.
    Es ist mir einfach schnuppe, wer da in dem Turnier am Schluß gewinnen wird.
    Ich muss aufhören, laufe sonst am Ende noch zu denen zu gehören:
    Complaining about Shows You Don’t Watch.
    (>_<)

    …ob Area no Kishi ein Gegenmittel wäre?

  23. #23 DrMetti
    8. Juni 2012

    für mich ist das mit der astrologie das gleiche wie mit der religion
    meist kann ich noch darüber schmunzeln, aber manchmal ist es einfach nur abgrundtief traurig

  24. #24 Basilius
    8. Juni 2012

    Also mein letzter Satz hätte eigentlich eher so lauten sollen:
    Ich muss aufhören, laufe sonst Gefahr am Ende noch zu denen zu gehören:
    (._.)

  25. #25 rolak
    9. Juni 2012

    Geht mir genauso, Basilius, hätte vorgestern beinahe für heute mein Patenkindchen zu einem elternfreien Tag eingeladen. Erst im Laufe des Anrufes, knapp vor der Formulierung der Frage ist mir eingefallen, daß ich irgendwo am Rande gehört hatte, daß DLand spiele. Seine (ok, nicht ganz) ersten Worte waren in diesem berühmten Sommer06 ‘Poldi’ und ‘Schweini’ 😉

    Wir sind übrigens in keiner Weise alleine – ich bin dann mal weg, Betreuungsgeld beantragen.

  26. #26 Florian Freistetter
    9. Juni 2012

    Das nenn ich mal eine exakte und konkrete EM-Vorhersage: http://einwinzer.blogspot.ch/2012/06/glaskugel-2012-2.html

    Bereits kurz vor dem Spiel ereilt Jogi Löw eine erste Hiobsbotschaft, als er erfährt, dass Jerome Boateng von einem kurzen Abendspaziergang ins Vergnügungsviertel von Lwiw nicht mehr zurück gekehrt ist. Immerhin deuten die SMS an seine Mitspieler darauf hin, dass es ihm gut geht (Tenor: “GEIL!”). An seiner statt soll nun Lars Bender als rechter Außenverteidiger der Gegenwart von Christiano Ronaldo trotzen, leider hat man aber irrtümlich Sven Bender mitgenommen. Damit nicht genug, macht Löw, der auch bei dieser Europameisterschaft wieder die Deutschen coachen darf, beim Erstellen der Mannschaftsaufstellung die in Folge der letzten EM verabschiedete “lex germania” zu schaffen. Dank Philipp Lahm geht sich die Normerfüllung aber aus. Unglücklich gestaltet sich aus deutscher Sicht dann auch der Einstieg in die Begegnung mit den Portugiesen: Hansi Flick erscheint mit Pickelhaube auf dem Kopf, ohne es böse zu meinen, und Mesut Özil beweist, dass er geistig noch nicht wieder ganz im Nationalteam angekommen ist, als er Christiano Ronaldo in der 17. Minute einen Ball mustergültig in den Lauf spielt, was dieser zum 1:0 für Portugal nutzt. Noch vor dem Pausenpfiff erzielt Philipp Lahm nach einer von ihm selbst getretenen Ecke per Kopf das 1:1 (44.). In der 73. Spielminute begibt sich Bastian Schweinsteiger, der bis dahin still an der Eckfahne gesessen hat, in einen leichten Trab, als er merkt, dass Ronaldo neuerlich durch die deutschen Abwehrreihen bricht, kommt aber leider zu spät. In der 93. Minute gelingt dem eine Minute zuvor für Miroslav Klose eingewechselten Mario Gomez per Kopf noch der rettende Ausgleichstreffer zum 2:2. Die BILD-Zeitung erklärt, dass Deutschland vielleicht doch noch nicht Europameister ist. So und nicht anders wird es sein.

  27. #27 Manuel
    9. Juni 2012

    Ich finde Voraussagen über Spielergebnisse interessant. Natürlich nicht den Astro-Quatsch, sondern Sachen mit mathematischem Fundament wie die hier:

    http://www.easydatamining.com/index.php?option=com_content&view=article&id=111&Itemid=117&lang=de (die waren bei er WM 2010 recht gut)

    oder

    http://www.rogerkaufmann.ch/dsaINT_r.htm (leider ohne konkrete Resultate, sondern nur Sieger)

    Falls Du Zeit hast, würde ich mich über einen Artikel freuen, der sich damit fachkundig und kritisch auseinandersetzt.

  28. #28 Schmidts Katze
    9. Juni 2012

    Ich sehe in meiner Glaskugel:
    Schland-Portugal 2:2

  29. #29 MartinB
    9. Juni 2012

    @Basilius, rolak
    Ich bin nicht allein, hurra!
    Fußball kommt von der Spannung bei mir gleich hinter dem hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pfahlsitzen#Weltmeisterschaft_im_Pfahlsitzen

  30. #30 Schmidts Katze
    9. Juni 2012

    Ich möchte niemandem die Freude an eher statischen Sportarten nehmen, aber in punkto Popularität wird Pfahlsitzen niemals mit Fussball konkurrieren können,

  31. #31 Basilius
    9. Juni 2012

    @Schmidts Katze
    Wer redet den hier von Popularität?
    Glaubst Du etwa, daß der MartinS, rolak oder ich hier auf die schnöde Masse aus sind? Wer Pfahlsitzen zu schätzen weiß, der weiß auch um die Vor- und Nachteile einer eher elitären Beschäftigung. Den kümmert der Rest des Pöbels doch nicht. Es geht um die echte Askese und deren Wahrheit und Reinheit und das eins sein mit dem Universum…und Donovan.
    Pfüh!
    *_*

  32. #32 Schmidts Katze
    10. Juni 2012

    @ Basilius:

    ^_^

    =^.^=

    Bin vorm Fernseher eingepennt.
    Beim Pfahlsitzen wär das nicht passiert.

  33. #33 rolak
    10. Juni 2012

    Och es gibt auch schöne nichtsostatische Sportarten, zB (5:55) Sitztanzen 🙂

  34. #34 Basilius
    10. Juni 2012

    Der von uns rolak, der ohne Fehl sagen kann, daß er noch niemals gesitztanzt hat, der stehe als erster auf!
    *mit strenger Stimme*

  35. #35 Unwissend
    10. Juni 2012

    Pfff Pfahlsitzen

    Das ist der wahre Sport

    http://www.freizeit-ratgeber.de/node/1672

  36. #36 MartinB
    10. Juni 2012

    @Basilius
    Ich bin aber der MartinB, der MartinS ist glaube ich der mit den tollen Verschwörungstheorien…

  37. #37 Basilius
    10. Juni 2012

    @MartinB
    Oh weh!
    Welche Verzweiflung!
    Total falsch gelesen und verschrieben. Bitte vielmals die beiden Martins um Verzeihung. Also den MartinB und den MartinB.

    MartinS
    Wobei mir an den MartinS die Frage einfallen würde, wie er denn so zum Fußball stünde?
    Zwischen all seinen Verschwörungstheorien ist mir seine Beziehung dazu gar nicht mehr geläufig?

  38. #38 rolak
    10. Juni 2012

    VT und Fußball? eeeeezy: MKultra-gehirngewaschene Schiedsrichterzombies, die die Ergebnisse der Wettmafia verbessern; Dressierte Maulwürfe, die den Rasen just dort unterhöhlen, wo der saugefährliche Stürmer immer steht. Nur mal so für den Anfang…

  39. #39 MartinB
    10. Juni 2012

    @rolak
    Ach nein, das ist vieel komplizierter. Die Muster, die der auf dem Spielfeld hin- und herfliegende Ball erzeugt, wirken auf die fernsehzuschauer hypnotisch. (Genau deswegen wird der Ball auch meist irgendwie sinnlos im Mittelfeld von A nach B und wieder zurück geschoben.) Die sind zum einen von Brauereien bezahlt, weil sie einen unterbewussten Zwang zum Biertrinken auslösen sollen. Zum anderen natürlich von “DENEN”, die damit immer das aus den Bewusstseinen der Leuten entfernen, was ihnen gerade nicht passt (reptiloide Overlords, Chemtrails, HAARP usw).
    Man sieht die Verschwörung auch daran, wie zu Zeiten von Fussballmeisterschaften diese andere Nachrichten aus den Köpfen verdrängen, was wiederum dazu genutzt wird, genau in diese Zeiten schwerwiegende politische Entscheidungen zu legen (Warum wird wohl gerade jetzt über Milliarden für den Fußball-Favoriten Spanien diskutiert? Denkst du etwa, das ist Zufall?)

  40. #40 Erwin Häcker
    10. Juni 2012

    Den ersten Schritt haben wir gegen Portugal gemacht. Es war eine schwere “Geburt”.
    Aber mit dieser Leistung werden wir nicht Europameister. Ich glaube an die Russen.

  41. #41 rolak
    10. Juni 2012

    /hypnotisch/ Nein, kein Zufall. Kann auch gar nicht sein: Erst kürzlich (Freitag?) hatte die TAZ als Aufmacherbild so eine wordcloud, in der genau dieses Phänomen visualisiert wurde.
    /Brauereien/ Oh ja, insbesondere bin ich noch auf der Suche nach einem Bild aus meinen Erinnerungen: Die Nationalmannschaft hackedicht, große Gläser (Weizen?) in den Händen, bei einem Empfang auf einem Balkon stehend, an dessen Brüstung diese, oh nein, jene Bandenwerbung prangte…

  42. #42 Stefan W.
    10. Juni 2012

    “Wenn Miroslav Klose an seinem Geburtstag am 9. Juni im ersten Gruppenspiel der deutschen Elf bei der Fußball-EM 2012 gegen Portugal mit dabei ist, dann stehen seine Sterne richtig gut.

    Das ist ja für ein Prognosewerkzeug eine Bankrotterklärung: Nicht wenn die Sterne gutstehen wird Miro spielen, sondern wenn er spielt werden die Sterne gut stehen? Das, liebe Astrologen, haben wir schon immer geahnt: Die Güte der Sternkonstellation ist v.a. hinterher ablesbar und eine Folge der Ereignisse – nicht deren Ursache. 😉

    Ich habe jetzt schon einen Wahrsager mit der richtigen Prognose. Das geht ganz leicht – allerdings braucht man 16 Wahrsager dafür, und die müssen sich auch noch absprechen.

  43. #43 para
    10. Juni 2012

    @rolak

    VT und Fußball?

    Hast du etwa die Atombombe damals in Berlin genau so schnell vergessen wie diejenigen, die sie ankündigten ?^^

  44. #44 rolak
    10. Juni 2012

    Nicht doch, para, war ja auch nur eine einleitende, rhetorische Frage mit der Antwort direkt auf ihrem Fuße folgend.

    Zusätzlich gab es (ohne Kicken) hier in der Nähe doppelt so Explosives, zumindest Männchen bewegend.

  45. #45 Kallewirsch
    13. Juni 2012

    Hi hi.

    Unser allseits geschätzer M.T. macht wieder das, was er am Besten kann:

    http://markustermin.wordpress.com/2012/06/11/stundenastrologische-em-nachtrag-zum-spiel-irland-kroatien/

  46. #46 Floeckchen
    14. Juni 2012

    @Kallewirsch: Schon der erste Satz von “the-one-who-shell-not-be-named” trifft es doch wunderbar und ist ein Armutszeugnis für die Astrologie:

    das klappt ja ganz gut dieses Jahr mit den Fussballvorhersagen.

    Oh… ups? Haben wir also dieses Jahr ausnahmsweise mal recht gut geraten? Na so eine Freude… dann hat uns die Welt ja natürlich zu Füßen zu liegen…
    Ich verliere zu diesen Armutszeugnis von M.T. kein Wort mehr. Ich denke jeder hier im Blog kann sich sein eigenes Bild davon machen.

  47. #47 Oliver Debus
    14. Juni 2012

    Wie denn, unser hier allseits geliebter Hausastrolüge Meister Terminus wagt es zur Fußball-EM mit der Astrolügie Prognosen abzugeben. Na, dass sieht aber nicht so gut aus. Für das Spiel Polen-Russland hat er einen Sieg der Russen vorhergesagt. Und bei Portugal-Dänemark ein Unentschieden. Hmm, das war wohl nix. Ich sachs ja immer, die Sterne lügen nicht, sie werden gar nicht gefragt. Und wenn doch, die Astrolügen verstehen nicht, was ihnen die Sterne mitteilen.

    Meister Terminus belegt uns wieder mal, die Astrolügie ist Unsinn!!

  48. #48 Eisentor
    14. Juni 2012

    Wie wir von einem “wahren” Astrologen erfahren haben ist MT ja auch total unseriös.

  49. #49 Adent
    18. Juni 2012

    @Eisentor
    Deshalb hat er jetzt ja auch seine EM-Vorhersagen erstmal aufgegeben, lag einfach zu oft daneben, da tippe ich ja noch besser ;-).

  50. #50 cydonia
    18. Juni 2012

    @Erwin Häcker
    “Ich glaube an die Russen!” Da sieht man mal wieder, was Glaube wert ist…

  51. #51 rolak
    18. Juni 2012

    Das ist eben der Unterschied zwischen ‘glauben’ und ‘wissen’ 😉

  52. #52 noch'n Flo
    19. Juni 2012

    Ich habe noch nie an Holländer geglaubt.

  53. #53 Ballkönig
    28. Juni 2012

    …und dann nimmt zum Schluß doch Alles seinen “normalen Lauf”. Das Spiel dauert 90 Minuten und am Ende gewinnt Deutschland… 🙂

  54. #54 Team_von KL
    28. Juni 2012

    UNSER TIPP von KL-DESIGNS.de

    1. Spanien
    2. Italien
    3. Deutschland
    4. Portugal

  55. #55 noch'n Flo
    28. Juni 2012

    @ KL:

    Geht schonmal nicht – da es kein Spiel um Platz 3 gibt, gibt es auch keinen 4. Platz. Die Verlierer der Halbfinals werden von der UEFA beide als Drittplatzierte geführt.

  56. #56 Susanne Klimt
    3. Juli 2012

    Ein herzliches Hallo! Für alle Skeptiker- die Aussage, dass Deutschland EM Dritter wird und Spanien gewinnt, habe ich bereits im Januar 2012 gemacht. Da ich nun mal nicht der Fussballexperte bin, konnte ich es nur so umschreiben, dass Deutschland quasi als drittletzte Mannschaft ausscheiden wird- ergo Dritter wird. Für mich war auch klar das Spanien gewinnt! Leider kann man wie in meinem Fall, innerhalb der letzten 30 Jahre Aussagen die auch nachweißlich eintreffen machen, aber es wird immer wieder Menschen geben, die hier meinen das irgendwie durch den Schmutz zu ziehen. Schade! Ich habe es allen Mannschaften gegönnt zu gewinnen und es sollte auch immer sportliches Fairplay dabei sein. Aber als Seherin musste ich nun das sagen, was ich sehe auch wenn ich damit vielleicht dem einen oder anderen deutschen Fan verärgert habe. Ich wünsche allen Skeptikern alles erdenklich liebe und wenn keine anderen Sorgen in ihrem Leben bestehen, als eingetroffene Vorhersagen zu kritisieren dann bin ich beruhigt wenn sie keine anderen schwerwiegenden Sorgen im Leben haben! Herzlichst Susanne Klimt

  57. #57 noch'n Flo
    3. Juli 2012

    @ S. Klimt:

    Ja sischa! Das haben Sie alles schon im Januar vorausgesehen. Glauben wir Ihnen auf’s Wort.
    [Irony Mode off]

    Meine Güte, halten Sie uns wirklich für so blöd?

  58. #58 Rainer
    3. Juli 2012

    Na sowas, ich habe auch Spanien als Sieger vorausgesagt, ganz ohne Astrologie.
    Es genügt ein Blick auf die Qualifikatiosspiele.

  59. #59 Thomas J
    3. Juli 2012

    @nochnflo

    gestern im TV:
    eine Frau, keine Ahnung von Fussball hat jedes 3. Spiel richtig getippt… DAS soll Madame Seherin mal toppen.

  60. #60 Susanne Klimt
    3. Juli 2012

    @noch`n Floh……Sie können sich ja gerne an den Lahrer Stadtanzeiger wenden der Ihnen das bestätigen wird! Nein ich halte niemanden für blöd, warum sollte ich? Jeder kann ja seine freie Meinung äußern! Außerdem muss ich mich korrigieren….ich habe wie ich eben gesehen habe, das Interview bereits im Dezember 2011 geführt! Nur es ist erst im Januar erschienen! Alles gute für Sie “Floh”. Leider kann ich Sie ja nicht anders ansprechen, ich habe zumindest meinen Namen hier angegeben 😉

  61. #61 Eisentor
    3. Juli 2012

    @Susanne Klimt

    Da ich nun mal nicht der Fussballexperte bin, konnte ich es nur so umschreiben, dass Deutschland quasi als drittletzte Mannschaft ausscheiden wird- ergo Dritter wird.

    Wenn Deutschland Dritter ist weil sie als drittletzte Mannschaft ausgeschieden ist dann ist Portugal Zweiter weil sie als zweitletzte (vorletzte) ausgeschieden sind. Wow das bedeutet das Italien Erster weil sie als letzter ausgeschieden ist.
    Ja dann man Gratulation an Italien. Ballotelli hatte sowieso die coolste Siegerpose.

  62. #62 Florian Freistetter
    3. Juli 2012

    @Susanne Klimt: “Für alle Skeptiker- die Aussage, dass Deutschland EM Dritter wird und Spanien gewinnt, habe ich bereits im Januar 2012 gemacht.”

    Deutschland wurde nicht dritter. Und den Sieg Spaniens vorherzusehen ist keine beeindruckende Leistung. Sagen sie mir JETZT, wer bei der Fußball-WM in Brasilien im Halbfinale stehen wird und wie die Spiele ausgehen. Wenn das dann alles richtig ist, bin ich ein klein wenig beeindruckt.

    “Vorhersagen” wie sie sie machen sind nicht snderlich beeindruckend. Schauen sie mal hier: http://wuchtelwette.falter.at/halloffame/top100/1/ Da gibt es Leute, die 23 Sieger richtig vorhergesagt haben. Oder 10 richtige Ergebnisse, aufs Tor genau. Ganz ohne Astrologie. “Spanien wird Europameister” ist nichts, mit dem sie jemanden beeindrucken können…

  63. #63 noch'n Flo
    3. Juli 2012

    Nebenbei: Chronologisch gesehen ist Deutschland als zweitletztes ausgeschieden.

  64. #64 noch'n Flo
    3. Juli 2012

    @ FF:

    Ich muss Dich korrigieren: nach UEFA-Regeln sind beide im Halbfinale der EURO ausgeschiedenen Mannschaften Dritte.

  65. #65 Adent
    3. Juli 2012

    @Frau Klimt
    Na bravo, sie wissen aber schon, das andere Astrologen und “Seher” anderes vorhergesagt haben gell. Sind sie jetzt die einzige, sozusagen die wahre Seherin? Dann gehen sie doch einfach hin und sahnen die Million bei James Randy ab, na los, oder ist es so, das sie materiellen DIngen gar nicht zugeneigt sind und daher großzügig auf die Million verzichten? Achso, bei Kicker hat in der ersten Runde jemand 6 der 8 Spiele aufs Ergebnis genau getippt, in der zweiten Runden jemand 5 der 8 Spiele, in der dritten wiederum 5 von 8 (nicht nur die Tendenz, nein das vollständige Ergebnis). Witzigerweise waren es immer verschiedene Leute und damit haben sie schon ihre Erklärung, ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn. In der zeiten Runde lag ich ebenfalls bei 4 von 8, dafür dann in der 1ten und 3ten grottig schlecht. Was sagt uns das Ganze jetzt, genau, sie haben keine Ahnung von großen Zahlen und Statistik.

  66. #66 Kallewirsch
    3. Juli 2012

    Jemanden, der solche Aussagen trifft

    Da ich nun mal nicht der Fussballexperte bin, konnte ich es nur so umschreiben, dass Deutschland quasi als drittletzte Mannschaft ausscheiden wird- ergo Dritter wird.

    trau ich nicht mal zu, dass er beim Einkauf die Preise von 5 Artikeln korrekt addieren kann.

  67. #67 Qilara
    3. Juli 2012

    @Susanne Klimt:
    Es gibt im Internet kostenlose Lotto-Spiel-Programme. Bei sowas würde ich gern Ihre seherischen Fähigkeiten probieren. Z.B. Lotty – bitte sagen Sie mir, welche Zahlen morgen gezogen werden, dann teile ich meinen Gewinn mit Ihnen (also halbe-halbe)

  68. #68 noch'n Flo
    3. Juli 2012

    @ Kallewirsch:

    Jemanden, der solche Aussagen trifft (…) trau ich nicht mal zu, dass er beim Einkauf die Preise von 5 Artikeln korrekt addieren kann.

    Muss sie doch gar nicht. Es reicht doch völlig aus, immer im voraus zu wissen, welcher Artikel wann im Sonderangebot ist, und sich dann ausgiebig zu bevorraten.

  69. #69 Qilara
    4. Juli 2012

    @Susanne Klimt:
    Es ist nun etwas spät, ich würde meinen Lotto-Tip gern abgeben. Ich warte noch bis 11 Uhr auf Ihren Tipp. Falls das nichts mehr wird bis dahin – können Sie mir die Zahlen für morgen sagen?

  70. #70 para
    4. Juli 2012

    Olympia steht ja praktisch vor der Tür- wie wäre es also hier mal mit ein paar Vorhersagen wie viele Medaillien es für [beliebiges Land] zur “Halbzeit” geben wird?

  71. #71 Birgit Vildebrand
    24. August 2012

    Es ist immer wieder lustig die Kommis zu lesen. Wichtig ist doch nur, dass wir Wahrsager klare Aussagen treffen, gegenüber der Astrologie. Und @Susanne, wir hatten doch Recht. Und sind wir Europameister? Nee sind wir nicht. Übrigens interessiert mich persönlich Fußball gar nicht, also weiß ich nicht wer wo, wie steht, spielt oder der Gleichen. Die Medien kommen zu mir und fragen wie es ausgeht, ich sage was ich sehe und damit hat sich die Angelegenheit erledigt für mich. Das einzige was ich zu unserer Nationalmanschaft sagen kann: “Mit viel Gold in den Taschen läuft es sich schlecht!” Und so möge jeder seine Meinung haben, Hauptsache ich habe Recht bei meinen Aussagen und wie man sieht habe ich das. Ja, man sollte nie etwas ausschließen was man nicht versteht. In diesem Sinne schönes Wochenende.

  72. #72 Florian Freistetter
    24. August 2012

    @Birgit Vildebrand: “Wichtig ist doch nur, dass wir Wahrsager klare Aussagen treffen, gegenüber der Astrologie.”

    Ernsthaft? Das Problem mit den “klaren Aussagen” ist, dass sie entweder doch nicht klar sind – oder wenn doch, dann trivial, so wie in ihrem Fall. Das Deutschland nicht Weltmeister wird, haben neben sicherlich noch ein paar tausend andere Leute “prophezeit”, ganz ohne magisches Brimborium.

    WIssen sie, sie könnten ganz einfach all die blöden Kritiker, wie z.B. mich, verstummen lassen,. Machen sie einfach einmal eine vernünftige Vorhersage. 2014 gibt es wieder eine Weltmeisterschaft. Welche 4 Mannschaften stehen im Halbfinale? Wie gehen diese Spiele aus? Sagen sie das jetzt voraus – und wenn es stimmt, bin ich ernsthaft beeindruckt. Aber eine Woche vor der WM eine “Prophezeiung” abgeben, kann jeder mit ein wenig Ahnung von Sport.

    Ich nehme mal an, sie werden sich weigern, jetzt schon eine Vorhersage dieser Art zu machen (sie können es ja nicht, sie raten ja so wie alle anderen auch nur). Sie werden mir sagen, dass sie keine Kritiker beeindrucken müssen weil sie ja wissen das sie Recht haben, usw, etc. Schade. Ich finde es immer wieder interessant zu sehen, dass sich all die Wahrsager, Astrologen, usw jedesmal so standhaft weigern, etwas zu tun, dass die ganze Kritik ein für alle Mal beenden würde… Gefällt es ihnen so sehr, dass ihre Branche immer lächerlich gemacht wird? Seien sie mutig und seien sie die erste, die den ignoranten Leuten wie mir zweifelsfrei klar macht, dass an ihrer “Kunst” doch was dran ist…

  73. #73 Barton Fink
    24. August 2012

    …ich sage was ich sehe…

    Na das scheint mir nicht viel zu sein, ausser es kommen noch klare Aussagen, wie wär’s mit den Viertelfinalisten der aktuellen Championsleaguerunde?

  74. #74 Adent
    24. August 2012

    @Birgit Vildebrand
    Hach Frau Vildebrand, na dann komme ich mal zu Ihnen als Vertreter der Medien und frage sie wer wird denn diese Jahr nicht deutscher Meister oder würden sie lieber sagen wer es wird?
    Ich trete mal in Vorleistung und sage Greuter Fürth wird es nicht, Augsburg auch nicht, der HSV mit 99.99% Wahrscheinlichkeit nicht und mit 100%iger Sicherheit wird es nicht Hertha BSC. Haben sie dem noch etwas hinzuzufügen, da sie ja immer Recht haben wäre es interessant von Ihnen eine, auch nur eine einzige belastbare Aussage im voraus zu haben, nicht im nachhinein vorhersagen, das gilt nicht, ts ts ts.

  75. #75 Eisentor
    24. August 2012

    @Adent Meine persönliche Kristallkugel mit der ich durch Telefonleitungen, in die Zukunft und in den Himmel schauen kann, sagt mir das deutscher Meister bei den Männern in der Fußball-Bundesliga in der Saison 2012/2013 … *trommelwirbel* …
    FC Bayern München
    wird.
    So das ist meine Voraussage und wer das auch sagt hat nur von mir abgeschrieben.

  76. #76 Kallewirsch
    24. August 2012

    Und @Susanne, wir hatten doch Recht. Und sind wir Europameister? Nee sind wir nicht.

    Waaaaahnsinn. Ich bin beeindruckt! Von 24 Mannschaften konnten sie von einer vorhersagen, dass sie NICHT Meister wird. Kleiner Tip: 22 andere wurden auch nicht Meister. Aber EINE wurde es. Und die ist die Interessante. Nicht, wer es nicht wurde.

    Die Chance mit IHRER Vorhersage durch pures Raten richtig zu liegen, liegt (ohne Ansehen der sportlichen Leistungen) bei ca. 95%. Die Chance, den Meister durch pures Raten richtig vorherzusagen aber nur bei ca 4%.
    Finden sie nicht, das ist ein bischen unfair, sich die ‘Voraussage’ herauszupicken, bei der man statistisch gesehen durch pures Raten fast immer richtig liegt und das dann als ‘Fähigkeit’ zu verkaufen?
    ok, ich wage auch mal eine Voraussage: DIe Durchschnittstemperatur im Dezember wird geringer sein als heute am 24. AUgust (Heute hat es laut meinem Thermometer 31°C). Warten wir auf den Dezember und wenn meine Voraussage stimmt, dann lass ich mich als der neue Wundervorhersager feiern.

  77. #77 Birgit Vildebrand
    1. September 2012

    Alles kleine lustig Leute hier oder? Ich beantworte nur das was ich gefragt werde. Ich bin nur immer wieder erstaunt, dass sich so viele aufregen und drauf herumhacken wo von sie nicht die leiseste Ahnung haben. Wenn sie wissen wollen wie was ausgeht, dann schauen sie in die Presse, die darüber schreibt was ich sage. Schönes Wochenende 😀

  78. #78 Florian Freistetter
    1. September 2012

    @Birgit Vildebrand: Also ist meine Vorhersage eingetreten. Sie drücken sich davor, einen wirklich beeindruckenden Beleg ihrer “Kunst” abzugeben und bleiben lieber bei ihrem vagen Gemurmel, mit dem sie leichtgläubige Menschen beeindrucken können. Aber trösten sie sich; auch alle ihre Kollegen haben sich so entschieden. Seltsam ist es aber schon, dass jeder Astrologe und Wahrsager sich dagegen entscheidet, den blöden Kritikern endlich mal den Mund zu stopfen…

  79. #79 Barton Fink
    1. September 2012

    Tja, was zu erwarten war!

    Ein klein wenig Ad Hominem und sich dabei unglaublich gut vorkommen, da habe ich schon bessere Vorstellungen im Zirkus gesehen!

  80. #80 rolak
    1. September 2012

    Du kennst nen ad-hominem-Zirkus, Barton? Laß hören, auf daß ich meine NoGo-Liste angemessen erweitern kann…

    Hallo Birgit, nach meinen Karten wird der 1.FC Köln in der Saison 2012/13 nicht Deutscher Fußballmeister. Bin ich jetzt auch Wahrsager? mfg, das Orakel von SB.

  81. #81 Adent
    1. September 2012

    @Birgit Vildebrandt
    Na endlich mal eine klare Aussage, sie können also nichts, aber auch gar nichts vorhersagen, Dankeschön!

  82. #82 Birgit Vildebrand
    1. September 2012

    @ Herr Freistetter, bitte zusammenhängend lesen und dann antworten!!
    @ Adent, ich kann auf jeden fall meinen Namen richtig schreiben.

  83. #83 Eso-Tommy
    1. September 2012

    ich wäre ja für einen Wahrsager-Wettbewerb… also ich fange einfach mal an:

    1. Im Dezember wird NICHTS schlimmes passieren
    2. Januar wird relativ kalt werden
    3 Der Februar dagegen wird relativ warm sein
    4. Der König der Finsternis wird im März sein Wesen zeigen
    5. Schalke wird wieder nicht Deutscher Meister

  84. #84 Basilius
    1. September 2012

    @Birgit Vildebrand

    @ Adent, ich kann auf jeden fall meinen Namen richtig schreiben.

    Werte Frau Vildebrand,meinen Sie nicht, daß das jetzt etwas arg kindisch rüberkommt?
    Oder haben Sie vielleicht sogar inzwischen begriffen, daß Sie hier auf den Scienceblogs sowieso überhaupt keiner, auch nur im geringsten, ernst nimmt und glauben deshalb, sich völlig ungeniert benehmen zu können?
    Hm…?
    Wenn ich so drüber nachdenke, dann können Sie sich eigentlich tatsächlich hier völlig ungeniert geben. Es hat Sie ja von vornherein eh schon keiner ernst genommen und es hat ja auch gar keiner ernsthaft erwartet, daß von Ihrer Seite tatsächlich eine echte Vorhersage kommen würde (nicht zu reden davon, daß die dann auch noch eintreffen würde, DAS wäre noch eine ganz andere Geschichte).
    Also bitte, einfach weitermachen wie bisher und die klischeehaften Erwartungshaltungen der Leser weiterhin fleißig befriedigen.
    Danke dafür.
    ^_^

  85. #85 Adent
    1. September 2012

    @Birgit Vildebrand

    Adent, ich kann auf jeden fall meinen Namen richtig schreiben.

    Na das ist ja schon mal 100x mal mehr als ihre richtigen Vorhersagen und das ganz ohne Hilfe?

  86. #86 JV
    1. September 2012

    Übrigens interessiert mich persönlich Fußball gar nicht, also weiß ich nicht wer wo, wie steht, spielt oder der Gleichen.

    Na, müssen Sie doch auch gar nicht, als Wahrsagerin. Oder ist eine Prophezeiung etwa davon abhängig, wie tief man sich mit der Materie auskennt?

  87. #87 noch'n Flo
    1. September 2012

    @ rolak:

    nach meinen Karten wird der 1.FC Köln in der Saison 2012/13 nicht Deutscher Fußballmeister.

    Der FC wird ja nicht einmal dann Deutscher Fussballmeister, wenn man ihm vor Beginn einer Bundesligasaison 70 Bonuspunkte vorgibt.

    *enteundeinband*

    @ B. Vildebrand:

    Übrigens interessiert mich persönlich Fußball gar nicht, also weiß ich nicht wer wo, wie steht, spielt oder der Gleichen.

    Ist doch super, dann kann Ihre Vorhersage ja nicht einmal durch persönliche Vorlieben beeinflusst werden. Besser geht’s doch gar nicht.

  88. #88 rolak
    1. September 2012
  89. #89 Florian Freistetter
    1. September 2012

    @Birgit Vildebrand: “@ Herr Freistetter, bitte zusammenhängend lesen und dann antworten!!”

    Ich hab durchaus gelesen, was sie geschrieben haben. Ich hatte ihnen einen Vorschlag gemacht, wie sie mit einer wirklich beeindruckenden Vorhersage (seien wir mal ehrlich, das was sie “prophezeit” haben war nun wirklich nicht sonderlich beeindruckend und überraschend und nichts, was nicht auch tausende andere ganz ohne Karten “vorhergesehen” haben) die Kritik an ihrer Zunft klar und deutlich entkräften könnten. Sie haben geantwortet, sie würden nur für die Presse wahrsagen (klar, die zahlt ihnen ja auch was). Wie gesagt, es überrascht mich nicht. Bis jetzt hat sich noch jeder Hellseher, Astrologe, Kartenleger, etc, dem ich so ein Angebot gemacht habe, gedrückt. Jeder ist immer enorm überzeugt von seinen Fähigkeiten, so wie sie es von den ihren sind. Aber seltsamerweise hat niemand ein Interesse daran, zu demonstrieren, dass diese “Fähigkeiten” aus mehr als nur raten bestehen. Sie auch nicht. Weil sie keine Fähigkeiten haben und nur raten können, wie alle anderen auch.

  90. #90 noch'n Flo
    2. September 2012

    @ Frau Vildebrand:

    Wenn es Ihnen (wie den meisten Ihrer Astrolügner-Kollegen) nur ums Geld geht (worum denn auch sonst), dann machen wir doch eine Wette: sie sagen die 8 Viertelfinalisten der diesjährigen UEFA Champions League der Männer voraus (ersatzweise auch gerne die der Europa League). Jeder von uns zahlt 1000 Euro bei einem Treuhänder oder Notar ein. Sollten Sie mind. 7 der 8 Mannschaften korrekt vorausgesagt haben, bekommen Sie das ganze Geld, ansonsten geht es an mich.

    Mit Ihren Fähigkeiten sollte das doch leicht verdientes Geld sein, oder?

    P.S.: Ihr Tip muss vor dem 1. Spieltag der Champions League entweder hier veröffentlicht oder bei einem Notar hinterlegt worden sein.

  91. #91 Birgit Vildebrand
    3. September 2012

    ah, daher weht der Wind, sie wollen sich bereichern. Ehrlich, dass ist mir zu blöd. Und die Presse bezahlt nie, nur mal so zur Info. Aber ich muss mich auch nicht rechtfertigen vor Menschen die mir absolut Schnuppe sind. Ein schönes Leben Ihnen. Wer die Wahrheit nicht hören will, muss mit der Lüge leben!

  92. #92 Birgit Vildebrand
    3. September 2012

    ah, daher weht der Wind, sie wollen sich bereichern. Ehrlich, dass ist mir zu blöd. Und die Presse bezahlt nie, nur mal so zur Info. Aber ich muss mich auch nicht rechtfertigen vor Menschen die mir absolut Schnuppe sind. Ein schönes Leben Ihnen. Wer die Wahrheit nicht hören will, muss mit der Lüge leben!

  93. #93 Florian Freistetter
    3. September 2012

    @Birgit Vildebrand: “Aber ich muss mich auch nicht rechtfertigen vor Menschen die mir absolut Schnuppe sind. Ein schönes Leben Ihnen. Wer die Wahrheit nicht hören will, muss mit der Lüge leben! “

    Sie müssen sich nicht rechtfertigen, nein. Aber wenn sie andauernd so großartig von ihren Fähigkeiten reden und von “der Wahrheit” und sich dann weigern, zu zeigen, dass sie diese “Fähigkeiten” auch wirklich haben, dann dürfen sie sich nicht wundern, wenn sie keiner ernst nimmt.

  94. #94 klauszwingenberger
    3. September 2012

    Wahrsager hacken auf Astrologen rum – dass ich das noch erleben darf!

  95. #95 ich_kann_alles_erklaeren
    3. September 2012

    Wer die Wahrheit nicht hören will, muss mit der Lüge leben!

    Solange ich die Wahrheit von einem Astrologen höre, (Orakel aus dem Wasauchimmer bekannt durch Funk und Fernsehen) – ist mir tatsächlich jeder Lüge lieber. Allein sich Astro.TV anzuschauen – ist Masochismus pur und tue ich mir nur an, wenn ich alleine bin und bei anderen Werbung läuft (weil das auf dasselbe rauskommt). Nur bin ich bei Astro.TV (und anderen) entsetzt über die Frechheit, mit der dort Scharlatane wie Sie Fr. Vildebrandt, andere Menschen (und anscheinen überwiegend alleinstehende Frauen um die 60 – 70) ausnehmen! Abzocken klingt da noch zu harmlos. Das dort das blaue vom Himmel gelogen wird und das für ein Geld – das würde meine persönliche Schamgrenze nicht zulassen.
    Mich würde mal interessieren, wie Sie das mit dem Gewissen abmachen bzw. ob Sie da eigentlich noch in den Spiegel kucken können – ich jedenfalls würde mich nicht mehr auf die Strasse wagen….

  96. #96 unwissend
    3. September 2012

    “ah, daher weht der Wind, sie wollen sich bereichern. Ehrlich, dass ist mir zu blöd. Und die Presse bezahlt nie, nur mal so zur Info. Aber ich muss mich auch nicht rechtfertigen vor Menschen die mir absolut Schnuppe sind. Ein schönes Leben Ihnen. Wer die Wahrheit nicht hören will, muss mit der Lüge leben! ”

    HrHRHR

    Sie sind aber eine LAchnummer da ist mir doch glatt die Kristallkugel auf den Fuß gefallen…

  97. #97 noch'n Flo
    3. September 2012

    @ B. Vildebrand:

    ah, daher weht der Wind, sie wollen sich bereichern.

    Hä? Wer hat denn hier ausgesagt, nur für Zeitungen Prognosen zu erstellen, aber nicht für uns hier?

    Aber ein schönes Strohmannargument, um aus der Nummer wieder herauszukommen. Weil Sie zugeben müssten, dass an Ihren sog. “Fähigkeiten” absolut nichts dran ist.

  98. #98 Kallewirsch
    3. September 2012

    Wer die Wahrheit nicht hören will, muss mit der Lüge leben!

    Nichts anderes sagen wir doch auch!

    Die einzige Frage ist doch nur: Was ist die Wahrheit und was ist die Lüge.

    Unsere Ansicht der Dinge:
    Die Wahrheit ist: du kannst nichts vorhersagen, was über das blosse Raten hinausgeht.
    Die Lüge ist: Die Behauptung der Fähigkeit des voraussagen könnens.

    Deine Ansicht der Dinge ist:
    Genau anders rum.

    Da wir hier nicht zeigen können, was du nicht kannst, liegt es an dir zu zeigen, dass du recht hast und deine Interpretation von Wahrheit und Lüge die richtige ist.

    Aber dagegen sträubst du dich. Und da frage ich mich: wieso? Eigentlich sollte es ja ein leichtes sein, eine eindeutige Vorhersage zu machen, die
    *) eine signifikant bessere Wahrscheinlichkeit des Eintreffens hat, als man es durch pures Raten erwarten würde
    *) nicht zu einer selbsterfüllenden Prophezeihung wird (wir kennen das alle: rede einem Menschen nur lange genug ein, er dürfe beim Transport nur ja die Vase nicht fallen lassen. Propmpt wird er sie fallen lassen, weil er sich nur noch darauf konzentriert und die Stufe überwieht).
    *) von allen leicht überprüft werden kann.

    Die Vorhersage wer NICHT Meister wird scheitert daran, dass sie nicht signifikant besser ist als pures Raten. Wenn ich durch Raten eine 95% Chance habe, richtig zu liegen, dann ist ihre Vorhersage nicht viel wert.