Archives for Oktober, 2012

Halloween und die Astronomie der Monster

Heute ist Halloween. Die astronomischen Ursprünge dieses Tages habe ich ja schon früher mal in einem Artikel erklärt. Aber natürlich ist das Weltall auch heute noch ein grusliger Ort. Da ist es kalt, da ist es dunkel – und es ist voll mit Monstern! Heute ist Halloween. Die astronomischen Ursprünge dieses Tages habe ich ja…

Zombies am CERN

So wie vor drei Jahren die Vampir-Welle ist auch der aktuelle Zombie-Hype bis jetzt an mir vorbei gegangen. Ich hab zwar mitbekommen, dass es irgendwie derzeit jede Menge Zombies im Fernsehen gibt und sich alle als Zombies verkleiden, usw. Aber worum es da genau geht, wusste ich nicht. Ich weiß es eigentlich immer noch nicht.…

Wissenschaftskommunikation muss sich lohnen!

Am 17. Oktober wurde das Nationale Institut für Wissenschaftskommunukation (NaWik) eröffnet. Dabei handelt es sich um ein Institut der Klaus Tschira Stiftung und des Karlsruher Instituts für Technologie. Sein Ziel ist, den Wissenschaftlern in Deutschland die Wissenschaftskommunikation beizubringen. Man soll lernen, wie man Wissenschaft verständlich kommuniziert. Im offiziellen Video zur Eröffnung heißt es: “Weshalb sehen…

Im Zentrum jeder großen Galaxie sitzt ein supermassereiches schwarzes Loch. Es ist millionen- bis milliardenmal schwerer als unsere Sonne und spielt eine wichtige Rolle für die Dynamik und Entwicklung der gesamten Galaxie (siehe zum Beispiel hier oder hier). Auch unsere Milchstraße hat in ihrem Zentrum ein schwarzes Loch. Es ist meistens nicht aktiv, das bedeutet,…

Als Felix Baumgartner vor 14 Tagen aus 39 Kilometer Höhe mit einem Fallschirm aus einem Ballon sprang, war die Welt begeistert. Selbst wenn es kein “Sprung aus dem All” war, wie oft zu lesen war, war es doch eine imposante Leistung und vor allem ein höchst spannendes Fernsehevent. Mit Wissenschaft hatte das zwar alles nicht…

Wenn es irgendwo ständig kracht, dann im Wilden Westen! Ein passender Ort also für mein “Krawumm” auf seiner Reise um die Welt. Andreas hat das Buch begleitet und aufgepasst, dass ihm im rauen Westen nichts passiert. Wenn es irgendwo ständig kracht, dann im Wilden Westen! Ein passender Ort also für mein “Krawumm” auf seiner Reise…

Ok, das Video ist ein wenig übertrieben. Aber nicht sehr… Die Welt, in der wir heute leben, ist bei genauerer Betrachtung wirklich beeindruckend. Noch nie ist es so einem großen Teil der Menschheit so gut gegangen wie in der Gegenwart. Wir leben länger und sterben nicht mehr an jeder Kleinigkeit. Wir müssen nicht von morgens…

Die Welt der wissenschaftlichen Fachzeitschriften ist manchmal äußerst absurd. Und damit meine ich jetzt nicht unbedingt offensichtliche Absurditäten. Das ganze System funktioniert mittlerweile nicht mehr. Wissenschaftler forsche. Sie bekommen Ergebnisse und wollen die natürlich publizieren. Sie müssen sie publizieren, denn nur so kann Wissenschaft funktionieren. Also schreiben sie einen Artikel. Der wird an eine Fachzeitschrift…

Ich habe hier im Blog ja schon viele Bücher rezensiert, darunter auch das eine oder andere Comicbuch. Ein “Lustiges Taschenbuch” war bis jetzt allerdings noch nicht darunter. Dabei waren es genau diese Bücher, die mich damals überhaupt zum Lesen gebracht haben. Als ich mit 7 Jahren einen schweren Fahrradunfall hatte und den ganzen Sommer im…

Die Welt braucht Bibliothekare!

Bibliothekare und Bibliothekarinnen sind mehr als nur Leute, die Bücher stapeln. Gut, die wird es auch geben. Aber im Idealfall ist das jemand, der eine entsprechende wissenschaftliche Ausbildung absolviert hat und weiß, wie man mit Informationen umgehen muss. Und vor allem, wo man bestimmte Informationen findet und wie man Informationen einordnen muss: Wenn ich noch…