Beim Durchstöbern der TED-Talks bin ich auf einen sehr schönen Vortrag aus dem Jahr 2010 gestoßen. David McCandless, Journalist und Ersteller wunderbarer Infografiken spricht über Daten und deren Visualisierung. Sehenswert!

Ich mag ja besonders gerne die “Mountains out of molehills”-Visualisierung über die verschiedenen Ängste. Ich sollte mal meine gesammelten Anfragen zum nicht stattfindenden Weltuntergang 2012 entsprechend aufbereiten. Aber dazu müsste man Ahnung von den Visualisierungstechniken haben. Es gibt so viele Dinge zu lernen, und so wenig Zeit…

Kommentare (4)

  1. #1 Silava
    4. November 2012

    Dazu fällt mir das Buch ein “Turning Numbers into Knowledge” von Jonathan Koomey. Das Buch ersetzt vermutlich die Lektüre von einem Dutzend anderer Bücher zu dem Thema Visualisierung.

  2. #2 Klaus
    moers
    6. November 2012

    Sehr schöner, interessanter Beitrag. Danke dafür.

  3. #3 Martin
    6. November 2012

    Wem das gefallen hat, dem sei noch unbedingt “The Joy of Stats” empfohlen. Prof. Hans Roessler in einer großartigen BBC-Doku über Statistiken mir tollen Visualisierungen…

    http://vimeo.com/18477762

    LG,
    Martin

  4. #4 Martin
    6. November 2012

    Korr.: Hans Rosling heißt er natürlich…