So, nun ist es soweit. 24 Tage im Dezember habt ihr alle mitgerätselt und probiert, die Lösung herauszufinden, auf die die – zugegebenermaßen nicht immer einfachen – Hinweise deuten. Heute gibt es die Auflösung und die Verlosung der Preise.

Hier könnt ihr euch meine Auflösung der Hinweise anschauen und auch bei der Auslosung der Gewinner zusehen:



Und wer keine Lust aufs Video hat: Die richtige Lösung lautet Kryovulkanismus. Das ist eine spezielle Art des Vulkanismus den man auf vielen Himmelskörpern im Sonnensystem findet. Hier spielt Eis die Rolle des Gesteins und anstatt Lava gibt es Wasser.

Insgesamt haben sich 76 Leute am Rätsel beteiligt. 21 davon haben die richtige Lösung gefunden. Der erste, der auf den Kryovulkanismus gekommen, war Ralf und das schon bei Hinweis Nummer 12! Und 11 Leute haben die Lösung erst am letzten Tag eingeschickt. Insgesamt waren 74 Lose im Topf und hier sind nochmal die Gewinner in der ausgelosten Reihenfolge (die Vornamen sind eindeutig):

  • Platz 1: Jürgen
  • Platz 2: Nikolai
  • Platz 3: Petra
  • Platz 4: Dominik
  • Platz 5: Sabine
  • Platz 6: Ralf

Mit den Preisen läuft es wieder so wie im letzten Jahr. Es gibt eine Liste mit Preisen und die Person auf Platz 1 darf sich als erstes etwas aussuchen. Dann kommt Platz 2 an die Reihe, und so weiter. Diese Preise stehen zur Auswahl:

Und weil Ralf zwar der erste war, der die Lösung gefunden hat, aber trotz seiner 13 Lose nur auf Platz 6 bei der Verlosung gelandet ist, bekommt er noch einen höchst geheimen Sonderpreis.

Ich hoffe es hat euch Spaß gemacht. Die Gewinner sollen mir bitte per Mail oder am besten hier in den Kommentaren Bescheid sagen, welchen Preis sie haben wollen. Bis zum nächsten Adventskalenderrätsel!

Kommentare

  1. #1 Ralf Hildebrandt
    Berlin
    30. Dezember 2012

    Oh, ich war der erste? Ich habe mir immer die Tips angesehen und mich dann am 12. erstmalig aufgerafft, mal alle Hinweise systematisch anzusehen…

    Die Ersten werden die Letzten sein!

    Das befreit mich allerdings vor der Notwendigkeit, etwas aussuchen zu müssen :)

    Ich wollte ja immer Astronomie zumindest als Nebenfach studieren, aber wollte dafür nicht unbedingt nach Jena. Also ist es bei Mathematik geblieben.

  2. #2 Florian Freistetter
    30. Dezember 2012

    @Ralf: “aber wollte dafür nicht unbedingt nach Jena.”

    Dabei ist es so schön dort…
    Aber Mathe ist auch super; hätte ich auch gern studiert.

  3. #3 Ralf Hildebrandt
    Berlin
    30. Dezember 2012

    Insbesondere, weil meine Großtante dort lebte. Nunja. Jetzt bin ich halt Informatiker. Auch nicht schlecht.

  4. #4 pewi
    30. Dezember 2012

    Juhu, ich freue mich riesig über Platz 3! Ich war so lange auf der falschen Fährte, etwas mit Gezeiten oder Asteroiden oder Monden. Aber es wurde nicht so richtig eindeutig. Fast hätte ich aufgegeben, bis ich endlich die richtige Idee hatte. Beim Recherchieren und Kombinieren habe ich eine Menge neues gelernt und viel Spaß gehabt.
    Wie bist du von der fertigen Lösung auf die vielen Hinweise gekommen? Das stelle ich mir recht schwierig vor.

  5. #5 Florian Freistetter
    30. Dezember 2012

    @pewi: “Wie bist du von der fertigen Lösung auf die vielen Hinweise gekommen? Das stelle ich mir recht schwierig vor.”

    Naja, das ist jetzt nicht so schwer. Rückwärts gehts immer leichter. Man googelt halt ein bisschen durch die Gegend und schaut, was da an interessanten Verbindungen auftaucht.

  6. #6 Jürgen
    30. Dezember 2012

    Juchuu!! Ich hatte die Lösung auch schon am 12. oder 13., habe mich aber noch nicht getraut diese abzuschicken und haben noch etwas gewartet. Die ersten beiden Hinweise konnte ich nicht zuordnen. Als mich dann noch der Meteorologe irritierte, der so gar nicht zum Bild passte, habe ich es dann doch auf gut Glück probiert. Vielen Dank für diese harte Nuss zum Jahresende.

    Ich würde mich für das erste Buch entscheiden. Vielleicht klappt es mit dem Weltuntergang beim nächsten Anlauf. Wann ist der eigentlich?

    In diesem Sinne einen lieben Grüß an alle Mitrater aus Dresden!

    Ich wünsche einen schönen Start ins neue Jahr.

  7. #7 Sabine
    30. Dezember 2012

    Jippie, gewonnen!
    Als der Tiger auftauchte, war ich mir ziemlich sicher, in welche Richtung die Lösung gehen würde, aber es gab ein oder zwei Begriffe, die thematisch sehr nah daran lagen, und da fiel mir die Entscheidung dann doch schwer.
    Es hat aber wirklich Spaß gemacht, und ja, gelernt habe ich auch einiges, auf das ich sonst wohl nicht gestoßen wäre. ;-)

  8. #8 Florian Freistetter
    30. Dezember 2012

    So – dann müssen wir jetzt noch warten, bis sich Nikolai und Dominik melden und dann können die Preise verteilt werden. Ich hoffe, sie melden sich bald; werde aber noch bis zum 7. Januar warten – falls jemand gerade auf Winterurlaub ist oder so…

  9. #9 Olaf aus HH
    30. Dezember 2012

    Kryovulkanismus…
    Erst mal Glückwunsch an die Gewinner – ich bin ja nun nicht darauf gekommen.
    Nächstes Jahr wieder ?

  10. #10 Nikolai
    30. Dezember 2012

    Ui, das freut mich natürlich! Ich hatte dieses Jahr (wie auch letztes) eigentlich gar nicht vor, beim Rätsel mitzuraten. Die Hinweise hab ich mir zwar immer angeschaut, aber nie besonders tief gegraben. Bei “Ring of Fire” hatte ich dann die spontane Idee Kryovulkanismus, konnte das aber mit den anderen Tipps nicht recht zusammenbringen. Scheint ja dann aber doch gestimmt zu haben, wobei ich mir erst am 21. nach dem Bild von Cassini sicher war, dass ich richtig lag.

    Als Preis würde mich der Plutokiller interessieren.

  11. #11 Florian Freistetter
    30. Dezember 2012

    Ok, ich fasse mal zusammen. Jürgen will das Krawumm-Buch, Nikolai nimmt den Pluto-Killer und Petra die DVD.

    Jetzt fehlt noch Dominik und dann können sich Sabine und Ralf was aussuchen.

  12. #12 Kallewirsch
    30. Dezember 2012

    Tja.
    Wie auch letztes Jahr muss ich mir eingestehen, dass ich für diese Art von Rätseln völlig ungeeignet bin :-)
    Dass es irgendwas mit Vulkanismus und Monden zu tun hat, war mir schon klar. Aber den Schritt zu Kryo hab ich nicht gemacht. Ich hatte die ganze Zeit das Bild von Io mit seinem Auswurf vor Augen und mich gefragt, wie ich da wohl die Kurve kratzen könnte. Wobei: im Nachhinein betrachtet waren da einige Hinweise schon offensichtlich. Aber wie heißt es so schön: Hinterher ist man immer schlauer.

  13. #13 Jeeves
    30. Dezember 2012

    “Aber Mathe ist auch super; hätte ich auch gern studiert.”
    Habe gestern Abend mal wieder Feyman gelesen, wegen der “Ode an die Rose”.
    Feynman ist sich sicher, dass Mathematik die Grundlage für seinen Beruf ist; sie ist unentbehrlich. Viele der äußerst komplizierten Dinge, die er erforscht, kann man NUR mittels der Mathematik erklären. Schreibt er.

  14. #14 Ludger
    30. Dezember 2012

    Ich hatte so viele Hinweise auf Jupiter und Pluto, dassich den grünen Hund als Pluto gedeutet habe und den Tiger als Citizen Science-Projekt als Schwesterprojekt von Galaxy Zoo im Zooniverse. Den Bonushinweis von Hinweis 12: “Das Lösungswort beschreibt etwas, das passieren kann. ” habe ich (irrtümlicherweise) als ein Ereignis in der Zukunft gedeutet. Meine Lösung “New Horizons” schien mir plausibel – war jedoch leider falsch. Na, dann auf ein neues im kommenden Jahr. Glückwunsch an die Gewinner.

  15. #15 Suse
    30. Dezember 2012

    Tja, wie ich neulich schon vermutete, da hab ich mich im letzten Moment rauskatapultiert… Kryovulkanismus war eine von meinen zwei Lösungsideen, und kurz vor Einsendeschluss hab ich mich für die andere entschieden, ich Trottel… Immerhin, näher dran als letztes Jahr :-)
    Vielen Dank für das Rätsel! Es hat wieder viel Spaß gemacht und ich hab viel gelernt. Und ich vermisse den morgendlichen Blick auf den nächsten Hinweis!

  16. #16 Theres
    30. Dezember 2012

    Uih, ich hätte es gewusst, im Gegensatz zum letzten Jahr, nein, ich habe es richtig geraten – wundervoll, allerdings habe ich die Lösung am letzten Tag auch nicht abgeschickt … aber es hat Spaß gemacht mitzuraten :)
    Glückwunsch an die Gewinner!

  17. #17 tina
    30. Dezember 2012

    Vielen Dank für das Rätsel! Es hat wieder viel Spaß gemacht und ich hab viel gelernt. Und ich vermisse den morgendlichen Blick auf den nächsten Hinweis!

    Dem kann ich mich nur anschließen!
    Vielleicht gibts ja schon vorher wieder ein neues Rätsel, so dass wir nicht ein ganzes Jahr warten müssen?
    Mir würde so ein Rätsel auch ohne Preisverlosung am Ende Spaß machen (dann wäre der Aufwand für Florian nicht ganz so groß) – einfach mitraten und sich freuen, wenn man es ausgetüftelt hat.
    Vielleicht ein Frühjahrsrätsel?

  18. #18 Liebenswuerdiges Scheusal
    30. Dezember 2012

    In der Schule, tina, hab ich das auch immer so gemacht. Ich hab dem Lehrer immer gesagt ich hätts eh gewusst.

    War meiner schulischen Karriere nicht weiter dienlich ;-) .

  19. #19 Liebenswuerdiges Scheusal
    30. Dezember 2012

    Nicht tina, theres, hätts heissen müssen (peinlich, peinlich).

  20. #20 Theres
    30. Dezember 2012

    @Liebenswuerdiges Scheusal
    Ich kann das aber belegen, hähä … und hab das in der Schule auch so gehalten. Ich hatte einen teils miträtselnden Zeugen und der war dabei, als ich meinte, ich hätte es. Und ja, ich weiß: Zeugen sind nicht genug, bla … vor allem, weil dieser zeuge heute nicht im Hotel nächtigen möchte … aber das ist alles ganz anders ;)

    @Florian Freistetter
    Ich wünsch hier mal gute Besserung und einen guten Rutsch!

    Allen anderen natürlich auch :)

  21. #21 Suse
    30. Dezember 2012

    @Tina: Au ja, ein Osterrätsel :-) Ja, besser ohne Preise, sonst hat der arme Rätselautor bald keine Bücher mehr im Regal ;-)
    Und fürs nächste Adventskalenderrätsel, so es denn eins mit denselben Regeln gibt, bleibt mein Ziel: Endlich mal mit wenigstens einem Los im Lostopf landen :-)

    @Theres: Ich schließ mich an – und danke gleichfalls!

  22. #22 PDP10
    30. Dezember 2012

    Glückwunsch an alle Gewinner!
    Und ein grosses Kompliment an alle die die Lösung gefunden haben.
    Ich habe da den gleichen blinden Fleck wie Kallewirsch. Ich hatte bis zum letzten Hinweis (einschliesslich) nicht den allerblassesten Schimmer.

    Und @Florian: Erstens danke für das nette Rätsel. Hat Spass gemacht mitzurätseln und zweitens ein solidarisches gute Besserung! (Mich hats gestern auch erwischt …)

  23. #23 Dominik
    30. Dezember 2012

    YES! Gewonnen! Und das obwohl ich so lange gewartet habe, bis ich mich endlich getraut hab.

    Tausend Dank für dieses tolle Adventskalenderrätsel. Dass ich gewonnen habe, setzt dem Ganzen jetzt noch die Krone auf ;)

    Da Krawumm! ja leider schon weg ist, entscheide ich mich für “Faszination Apokalypse”.

  24. #24 sternburg
    31. Dezember 2012

    Sie hören von meinem Anwalt!

    ..also, jetzt nicht wirklich, andere Beispiele veranlassten mich zu der Annahme, diese Reaktion gehöre neuerdings zum guten Ton. Ansonsten auch von mir ein herzliches Dankeschön für das nette Ratespiel, auch wenn ich persönlich leer ausgehe – so isses nun mal.

  25. #25 Till
    31. Dezember 2012

    Schade.
    Habe mal kurz überschlagen, mit 6 Losen in der Ziehung lagen meine Gewinnchancen bei ca. 40%.
    Da muss ich nächstes Jahr wohl wieder mitmachen, um endlich mal bei den Gewinnern dabei zusein.
    Hut ab vor all denen, die es schon ohne die Hinweise auf die Cassini-Huygens-Mission (oder sogar schon beim Tiger) erraten haben.

    @Florian: Wie sah es eigentlich mit Rechtschreibfehlern aus? Ich hatte glaube ich “Kyro-” statt “Kryovulkanisms” eingeschickt. Hat das trotzdem gezählt?

  26. #26 rolak
    31. Dezember 2012

    Kyro-

    Mach Dir nichts draus, Till, letztens war in einem Filmschen über das neuere SETI-Teleskop zu vernehmen, daß die Antennen mittels Krypto-Technik gekühlt würden ;-)

  27. #27 Gregor
    31. Dezember 2012

    da lag ich ja mit Eisfontainen auf Enceladus gar nicht so daneben. Kam mir dann nur komisch vor als ein Bild von selbigen Mond als Hinweis auftauchte, da ja Deine Hinweise eher mittelbar als direkt sind.

    Ansonsten freue ich mich schon sehr auf das nächste Rätsel und bin glücklich darüber, dass mir der Weltuntergang kein Strich durch die Rechnung machte :)

  28. #28 Florian Freistetter
    31. Dezember 2012

    @Till: “Hat das trotzdem gezählt?”

    Klar, du warst mit dabei. Hat aber leider nicht geklappt – naja, beim nächsten Mal vielleicht!

  29. #29 Florian Freistetter
    31. Dezember 2012

    @Gregor: “da lag ich ja mit Eisfontainen auf Enceladus gar nicht so daneben”

    Das habe ich auch als richtig gewertet und du warst bei der Verlosung mit dabei.

  30. #30 Florian Freistetter
    31. Dezember 2012

    Also so sieht es mit den Preisen aus:

    Jürgen: Krawumm
    Nikolai: Pluto-Killer
    Petra: DVD
    Dominik: Faszination Apokalypse
    Sabine: Magisches Denken

    Jetzt darf sich Ralf noch aussuchen, ob er lieber das Verschwörungsbuch nimmt oder das 2012-Buch

  31. #31 Florian Freistetter
    31. Dezember 2012

    Anderes Thema: Wie war denn diesmal eigentlich die Tonqualität des Videos? Hab mir kürzlich ne Videokamera gekauft; irgendwann will ich mein Videoblog-Projekt ja auch mal weiterführen, das damals an Tonproblemen gescheitert ist. Ist es mit der neuen Kamera besser?

  32. #32 Alderamin
    31. Dezember 2012

    @Florian

    Tonqualität: Könnte noch ein wenig lauter und bassiger sein, ist aber jedenfalls viel besser als damals. Erlaubt Dein Videoprogramm das Verändern der Lautstärke der Audiospur? Mit dem kostenlosen Windows MovieMaker ging das früher (hab’ schon lange kein Video mehr gemacht).

    Du hast doch ein Mikro für den Audio-Blog. Lässt sich das an die Kamera anschließen? Dann könntest Du es näher an Dich heran bringen. Falls Du das nicht ohnehin schon so gemacht hast.

  33. #33 Florian Freistetter
    31. Dezember 2012

    @Alderamin: “Könnte noch ein wenig lauter und bassiger sein”

    Das wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben. Ich lebe anscheinend in einer Nation von Schwerhörigen. Sowohl dieses Video als auch all meine alten konnte ich auf all meinen Rechnern immer in passender Lautstärke anhören. Aber anscheinend bin ich der einzige bei dem das funktioniert. Das jetzt ist immerhin eine 350 Euro Videokamera. Wenn nicht mal die die Ansprüche zufrieden stellt, dann weiß ich auch nicht weiter. Aber ok, es ist ja noch Zeit bis ich das mit dem Videoblog weiter mache. Irgendwas wird mir schon einfallen.

  34. #34 Alderamin
    31. Dezember 2012

    Man kann den Ton gut verstehen, wenn man die Lautstärke entsprechend einstellt. Nur im Vergleich zu anderen, nachvertonten Videos ist der Ton halt etwas leiser, die Aufnahmedynamik würde mehr erlauben, ohne zu übersteuern. Es klingt exakt genau so, wie es klingt, wenn man aus der Entfernung in die Kamera hineinspricht. Manche Kameras haben genau deshalb einen externen Mikrofonanschluss. Vermutlich nicht alle.

    Ich stelle keinerlei Ansprüche, ich versuche nur, behilflich zu sein, das optimale Ergebnis herauszuholen. Tut mir leid, wenn das falsch rüberkommt.

    Guten Rutsch.

  35. #35 Florian Freistetter
    31. Dezember 2012

    @Alderamin: ” Tut mir leid, wenn das falsch rüberkommt.”

    Es war ja auch nicht böse gemeint von mir. Es wundert mich halt nur, dass ich nie Probleme mit dem Ton habe. Entweder meine Ansprüche sind so niedrig – oder ich hab Superboxen – oder es liegt an etwas Unbekanntem, dass alle anderen Tonprobleme haben, nur ich nicht. Aber ok, ich schaue auch selten Internetvideos. V

  36. #36 Ralf Hildebrandt
    1. Januar 2013

    Ich nehm das 2012 Buch!

  37. #37 Ralf Hildebrandt
    1. Januar 2013

    Zum Ton des Videos: Es war auch bei mir wirklich recht leise.

  38. #38 Florian Freistetter
    1. Januar 2013

    @Ralf: “Es war auch bei mir wirklich recht leise.”

    Hat jemand ne vernünftige Idee, warum ich auf meinem Rechnern die Videos in vernünftiger Lautstärke hören (ohne sie künstlich aufzudrehen; sie klingen genau so laut wie auch die anderen Videos, die ich mir irgendwo im Internet anschaue), aber alle anderen anscheinend immer einen zu leisen Ton höre – völlig egal, ob ich das Video mit meiner Digitalkamera aufnehme, mit der Webcam und dem eingebauten Mikrofon meines Laptops oder eben jetzt mit der 350 Euro teuren Digicam? Wie machen das die zehntausenden anderen Leute, die irgendwelche Videos aufnehmen und ins Internet stellen? Die werden ja wohl kaum alle eine professionelle Filmausrüstung besitzen?

    Irgendwas kann da doch nicht stimmen (Ich hoffe, euch ist klar, dass ihr von meinen Videos keine Fernsehqualität erwarten könnt? Ich bin kein Fernsehsender).

  39. #39 PDP10
    2. Januar 2013

    @Florian:

    Guckst du die Videos lokal auf deinem PC in einem Player oder im Browser eingebettet in eine Website?

    Das kann einen ziemlichen unterschied machen weil jeder Player da seine eigenen Vorstellungen von Aussteuerung, Dynamik etc. hat ….

  40. #40 Florian Freistetter
    2. Januar 2013

    @PDP10: “Guckst du die Videos lokal auf deinem PC in einem Player oder im Browser eingebettet in eine Website?”

    Beides.

  41. #41 Naivi
    2. Januar 2013

    Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch !
    Wirds noch einen Artikel zu Kryovulkanismus geben ?

  42. #42 Florian Freistetter
    7. Januar 2013

    So – hab die Preise heute abgeschickt. Ich hoffe, sie kommen bald an.

  43. [...] traditionelles Adventskalenderrätsel gestellt und wer sich erinnert, der erinnert sich vielleicht, dass die Auflösung “Weltraumlift” lautete. Ein Weltraumlift ist eine coole Sache. Zur Zeit muss man ja riesige Raketen bauen, die mit [...]

  44. […] Astrodicticum-Simplex-Adventskalenderrätsel war ja im letzten und vorletzten Jahr recht erfolgreich und darum gibt es auch 2013 wieder einen Adventskalender. In […]

  45. […] Computer anschließen und als Webcam verwenden. Und da der Ton auch bei dieser Kamera anscheinend nicht ausreichend gut ist, muss ich irgendein externes Mikro verwenden. Wenn ich dann aber auf den einschlägigen Seiten […]

  46. […] Blog und natürlich wird diese Tradition auch dieses Jahr fortgesetzt! In den letzten Jahren (2011, 2012, 2013) war die Beteiligung hoch und es scheint allen Ratenden Spaß gemacht zu haben. Ich hoffe, […]