Eine oblonge Odyssee in Hannover

Ich war schon lange nicht mehr in Hannover. Eigentlich war ich noch nie in Hannover. Ich war im Jahr 2000 dort, zur Weltausstellung. Das war zwar äußerst interessant – aber von Hannover hat man da natürlich nichts gesehen. Um so mehr freue ich mich, dass ich am Mittwoch die Stadt endlich mal ordentlich besuchen kann. Ich werde dort um 19.30 im Literaturhaus Hannover auftreten. Und zwar bei einer Veranstaltung, die “Oblongs Odyssee” heißt. Ich habe keine Ahnung, was das genau ist und warum die Odysse oblong ist. Ich habe vor, etwas über Astronomie zu erzählen. Bei der Veranstaltung wird aber auch der Gastgeber Dietrich zur Nedden mit dabei und wird… ja, eigentlich habe ich keine Ahnung, was passieren wird. Musik, glaube ich. Und andere lustige Dinge! Und auf jeden Fall viel Astronomie! Kommt am besten vorbei und schaut es euch an! Ich freue mich schon!

Kommentare

  1. #1 Sebi
    25. März 2013

    Ich vermute, dass dieser Oblong gemeint ist: http://www.fernsehserien.de/der-kleine-dicke-ritter-oblong-fitz-oblong

  2. #2 Marcus
    25. März 2013

    Ich werde da sein. Wird mein erster Oblong, bin gespannt ;)

  3. #3 Mafl
    25. März 2013

    Der Oblong ist gemeint
    http://www.fitzoblong.de/geschichte.htm
    Jetzt bist Du schon mal in Hannover und ich kann wohl nicht…:(

  4. #4 noch'n Flo
    Schoggiland
    26. März 2013

    Für die NIcht-Weltuntergangsparty bist Du jetzt aber leider 14 Wochen zu spät. :(

  5. #5 Alexander
    26. März 2013

    Tja, da hast du dich als Österreicher verraten ;-)
    Österreicher kennen weder Sir Oblong-Fitz-Oblong noch Kater Mikesch oder den Kleinen König Kallewirsch.

  6. #6 Florian Freistetter
    26. März 2013

    @Alexander: Ach, die Augsburger Puppenkiste kennt man auch in Österreich.

  7. #7 peer
    26. März 2013

    Wäre auch ne Gelegenheit für dich – falls du nicht schon da warst – einen Tag weiter nach Göttingen zu fahren (ist ja bei Hannvoer. So, grob gesehen) und den Planetenweg abzugehen.

  8. #8 Alexander
    26. März 2013

    Praktische Stichprobe in Wien: Augsburger Puppenkiste ja. Kallewirsch, Kater MIkesch und Kleiner Dicker RItter: nein. Ich vermute mal der ORF hat erst später, in den 80ern, mit der Ausstrahlung von Sendungen mit der Augsburger Puppenkiste begonnen. Dafür gibt es hier halt den Kasperl und den Pezi.

  9. #9 Hans
    26. März 2013

    #5 Alexander

    Tja, da hast du dich als Österreicher verraten ;-)
    Österreicher kennen weder Sir Oblong-Fitz-Oblong noch Kater Mikesch oder den Kleinen König Kallewirsch.

    Ähh sorry! – Ich bin in Westdeutschland geboren und aufgewachsen und habe trotzdem keine Ahnung, wer “Sir Oblong-Fitz-Oblong” sein soll. – Ist das jetzt ein Armutszeugnis oder einfach nur ein regionaler Unterschied? *grübel*

  10. #10 nordlicht
    27. März 2013

    Für Dich wird Werbung im Radio gemacht, NDR info hat Dich mit “Der Komet im Cocktailglas” für heute Abend recht ausführlich in seinen Veranstaltungs- Tips – macht auch gleich noch Laune auf’s Buch, also ich würd’s kaufen, wenn ich’s nicht schon hätte.

  11. #11 Florian Freistetter
    27. März 2013

    Sehr schön!

    ” also ich würd’s kaufen, wenn ich’s nicht schon hätte.”

    Also Bücher können leicht kaputt gehen. Kauf dir doch sicherheitshalber ein zweites Exemplar…

  12. #12 Hendrij
    Wunstorf bei Hannoi
    27. März 2013

    Viel Spaß. Denk dran, auf dem Strich zu gehen ;-)

    (der führt an den Sehenswürdigkeiten vorbei)

  13. #13 Bullet
    27. März 2013

    Also Bücher können leicht kaputt gehen. Kauf dir doch sicherheitshalber ein zweites Exemplar…

    Nice try ;)

  14. #14 AmbiValent
    27. März 2013

    Jetzt bin ich neugierig… wo war das Viereck denn nun unterwegs?

  15. #15 nordlicht
    28. März 2013

    @Florian -nee neee, ich bin lieb zu meinen Büchern, aber kaufen werd’ ich’s trotzdem nochmal – als Geschenk, gute Bücher müssen einfach unter die Leute gebracht werden!