Was hat Ostern mit Astronomie zu tun? Jede Menge! Um die kirchlichen Feste pünktlich feiern zu können, muss man über den Kalender Bescheid wissen. Und Kalender sind der Job der Astronomen! Deswegen gibt es nach der Weihnachtsfolge nun auch eine Osterfolge im Sternengeschichten-Podcast. Und wer selbst rechnen will, wann Ostern stattfindet, findet hier eine Anleitung.

Die Folge könnt ihr euch wie üblich direkt im Player unten auf der Seite anhören (oder auch nicht, denn es ist anscheinend eine verdammt schwere Aufgabe, ein WordPress-Plugin neu zu installieren; so schwer, dass die Techniker dafür schon über zwei Wochen brauchen) oder als YouTube-Video ansehen.

Den Podcast könnt ihr unter

http://feeds.feedburner.com/sternengeschichten

abonnieren.

Die Sternengeschichten gibts natürlich auch bei iTunes (wo ich mich immer über Rezensionen und Bewertungen freue) und alle Infos und Links zu den vergangenen Folgen findet ihr unter http://www.sternengeschichten.org.


Flattr this

Kommentare (5)

  1. #1 Sepp
    29. März 2013

    This video is private 😉

  2. #2 Florian Freistetter
    29. März 2013

    Ach Mist, ist heute schon Freitag?? Dann muss ich das schnell freischalten…

  3. #3 Herr Senf
    29. März 2013

    Kalender sind nicht nur Job der Astronomen 😉 manchmal kümmert sich auch die Schokoindustrie um die Zeit.
    Wer zu faul zum Rechnen ist, in der Tschechei soll es Osterkalender mit 24 Türchen geben, dahinter bestimmt zu Osterhasen eingeschmolzene Weihnachtsmänner.

  4. #4 bikerdet
    30. März 2013

    @ Herr Senf :
    bestimmt zu Osterhasen eingeschmolzene Weihnachtsmänner

    Ein ‘uraltes’ Vorurteil !! Es wäre viel zu teuer die Weihnachtsmänner wieder einzuschmelzen. Wie üblich in unserer ‘Wegwerfgesellschaft’ ist wegwerfen und neumachen billiger.

    Zur Osterastronomie : Es ist eine sehr mühsame Sache einem ‘Otto Normalbürger’ zu erklären warum Christi Geburt am 25.Dez. ein fester Termin ist, aber sein Todestag (Karfreitag) in jedem Jahr ein anderes Datum hat ..

    Die Sternengeschichten wandern immer sofort auf meinen Ipod, dann kann ich mir die auch unterwegs, z.B. beim Sport, anhören. Da vergehen die Km wie in Fluge ….

    Allen Lesern hier, und besonders Florian Freistetter für seine unermüdliche Aufklärungsarbeit, ein schönes und sternenklares Osterfest !

  5. #5 Rainer Zueni-Smous
    30. März 2013

    Ein anderer Mythos besagt, daß die Weihnachtshasen und Ostermänner so designed sind, daß man sie nur neu einpacken braucht. Wer einen Osterhasen mit 2 Lagen Alufolie findet, weiß jetzt also warum. 😉