Gerade hat mir ein Blogleser einen Screenshot geschickt. Er zeigt, wie sein Browser aussieht, wenn man beim Virenschutzprogramm Avira den Browserschutz aktiviert.

avira2

Hmm. Also ich kann mich jetzt nicht erinnern, hier in meinem Blog irgendwelchen politischen Extremisten applaudiert zu haben und selbst bin ich nicht politisch aktiv. Ok, ich gestehe, dass ich mit 16 Jahren mal als Schülervertreter für die Schülerunion tätig war, die bei Wikipedia als “Vorfeldorganisation der ÖVP” bezeichnet wird (Aber hey, das waren damals andere Zeiten, die ÖVP war Anfang der 1990er nicht ganz so bescheuert wie heute und da ich die Regionalgruppe mehr oder weniger im Alleingang geführt habe, brauchte ich mich auch nicht um irgendwelche ÖVP-Richtlinien kümmern sondern konnte machen was ich wollte). Man kann über die Österreichische Volkspartei viel Schlechtes sagen (und sollte das in vielen Fällen auch tun), aber “politisch extrem” würde ich das dann doch nicht nennen. Im vierten Semester auf der Uni habe ich allerdings bei den Wahlen zur Österreichischen Hochschülerschaft mein Kreuz einmal beim Kommunistischen Studentenverband gemacht. Ob Avira das irgendwie rausbekommen hat? Und dann war ich irgendwann mal auf ner Party, wo zu später Stunde die Internationale gesungen wurde. Und außerdem wohne ich auch noch in Jena, und wie ja jeder weiß, sind wir hier alle ganz fies politisch extrem

Oder vielleicht hat hier doch nur wieder jemand Kritik mit “Diskriminierung” verwechselt? Ich kritisiere ja jede Menge Dinge in meinem Blog. Die Wissenschaftspolitik, die Öffentlichkeitsarbeit mancher Medien und Organisation und jede Menge pseudowissenschaftliche und irrationale Konzepte. Aber wenn ich zum Beispiel sage, dass Astrologie Unsinn ist, dann diskriminiere ich damit keine Astrologen. Ich hasse sie auch nicht. Ich stelle nur fest, dass die Astrologie nicht mit der Realität vereinbar ist.

Naja. Ich selbst benutze Avira nicht und kenne auch diese “Browserschutz” nicht. Nach welchen Regeln arbeitet dieser Filter? Scannt der einfach nur irgendwelche Schlüsselwörter? Oder wird der händisch von irgendwelchen Admins befüllt? Gibt es andere Blogger, die ein ähnliches Problem haben? Mein Blog wurde ja früher schon mal von einem anderen Filterprogramm als gefährlich für die Jugend eingestuft…

P.S: Hier kann man anscheinend überprüfen, wie der Filter Homepages kategorisiert und Vorschläge zur Änderung machen. Wenn ihr der Meinung seid, dass mein Blog nicht politisch extrem, diskriminierend oder voll mit Hass ist, dann könnt ihr dort gerne mal meine URL (“http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/”) eingeben, diese Kategorie entfernen und abschicken.

Kommentare (64)

  1. #1 znEp
    22. April 2013

    Immer diese extremistischen Atheisten die im Namen der Ungläubigkeit zu Tod-und Mordschlag aufrufen ;D

    Wie Avira das genau macht kann ich dir auch nicht sagen, ich nehme mal an an das sich eine Menge Menschen n bei denen gemeldet hat und die dann die URL in ne Blacklist gepackt haben.
    Da würd ich an deiner stelle mal mit Avira Kontakt aufnehmen.
    MfG
    znEp
    p.s. Weiß jemand ob die Sperre nur hier oder bei allen scienceblogs.de Seiten ist?

  2. #2 Silvia
    22. April 2013

    Hi Florian,

    tja, so ist das, wenn man anderen (den Machern von Avira) die Entscheidung überläßt, was die als “gefährlich” einstufen.

    Ich nutze Avira als Vierenschutz. Das Denken und Einschätzen, ob eine Seite gefährliche Inhalte (Pornos, Aufforderung zu kriminellen Handlungen, Volksverhetzung) hat, übernehme ich jedoch selber.

    Bei mir funktioniert alles so, wie es soll 🙂

  3. #3 nichtschonwieder
    22. April 2013

    @Florian:
    Du kannst ja mal bei Avira nachfragen, vielleicht kriegst Du ja ne Antwort. https://twitter.com/AskAvira

  4. #4 Rüdiger Kuhnke
    22. April 2013

    So ist das, wenn Maschinen einst die Weltherrschaft übernehmen. Schwuppdiwupp und du bist futsch 😉
    Aber im Ernst: Avira benutze ich wegen der nervigen Werbung schon lange nicht mehr, es gibt da ein hervorragendes tschechisches Produkt.

  5. #5 Florian Freistetter
    22. April 2013

    @Larry: “ja, habe aber keinen Haken bei “Verdächtige I-Frames blockieren”. Vielleicht liegt es daran?”

    Hmm. Ja, iframes kommen immer wieder mal vor; wenn ich Videos einbinde und so. Aber warum sind iframes “politisch extrem” oder “diskriminiernd”?

  6. #6 Larry
    22. April 2013

    Ich habe Avira, aber habe den Browserschutz soweit ich weiß an, moment…. ja, habe aber keinen Haken bei “Verdächtige I-Frames blockieren”. Vielleicht liegt es daran?

  7. #7 Florian Freistetter
    22. April 2013

    ?? Und warum erscheint jetzt meine Antwort an Larry bevor er die Frage gestellt hat? Ich glaube, die Maschinen haben wirklich etwas gegen mich! (Dabei hab ich mein WLAN zuhause doch extra “Skynet” genannt…)

  8. #8 Larry
    22. April 2013

    @Florian: Hab ich mich auch gefragt…

    Jedenfalls nutz ich Avira erst seit ein paar Monaten wieder, da meine kostenpflichtige Lizenz für einen anderen Dienst abgelaufen ist.

  9. #9 Larry
    22. April 2013

    … jetzt hab ich den Skynet-Witz gerafft.

  10. #10 Ben
    22. April 2013

    Du hast die Regionalgruppe allein “geführt” und konntest tun und lassen, was du wolltest? Also wenn das nicht politisch extrem ist… 😀

  11. #11 Markus
    22. April 2013

    So wie ich das lese, hat nicht Avira deine Seite gesperrt, sondern der Administrator des jeweiligen Computers.
    Vllt. hat der Leser sein Avira falsch eingestellt, oder er ist von irgendeinem öffentlichen Netzwerk auf deine Seite gegangen. Vermutlich hat er es aus der Uni “Viadrina an der Oder” versucht… *g*

  12. #12 Oliver Debus
    22. April 2013

    Also mein WOT schlägt vor allem bei Esoterikerseiten Alarm. So wurde mir die Terminsche Schwurbelseite als extrem gefährlich angezeigt. Das ist aber auch gerechtfertigt. Aber dein Blog ist sauber.

  13. #13 rolak
    22. April 2013

    Nee, das liest Du falsch, Markus – des Administrators Handlung war die Etablierung dieses browser-Filters, sein ‘mach ma’-Delegieren an avira.

  14. #14 Anwalts_Liebling
    22. April 2013

    tröste dich mit WOT – da bist du quasi der Godfather of sowasvonsauberewebsite http://www.mywot.com/en/scorecard/scienceblogs.de

  15. #15 ali
    22. April 2013

    “Ich bin politisch extrem, diskriminiere und hasse die Welt!”

    Ich glaube bei der Achse des Guten suchen sie noch Autoren 😉

  16. #16 Florian Freistetter
    22. April 2013

    Hier kann man offensichtlich checken, wie der Filter URLs kategorisiert: http://filterdb.iss.net/urlcheck/
    Man kann auch Vorschläge zur Änderung machen – was ich gerade getan habe. Ob es aber was bringt wird sich zeigen…

  17. #17 G. Pongratz
    22. April 2013

    Ich benutze seit vielen Jahren Avira Premium (ohne Werbung) mit Browserschutz und schaue fast täglich ins Astrodicticum…..

  18. #18 Beobachter
    RaumZeit - Verzerrungen?... aha, es fängt schon an!...
    22. April 2013

    @Florian:

    ?? Und warum erscheint jetzt meine Antwort an Larry bevor er die Frage gestellt hat?

    Zweifellos experimentieren hier Ausserirdische mit dem Fluss der Zeit… 😉
    ist mir übrigens auch schon passiert, nur ca. 1 Sekunde nach meiner Post kam bereits die Antwort darauf…

    achja, avast! free antivirus ist eigentlich ganz Milde gestimmt,

    und falls man auch Internetverfolger ausschalten möchte dann z.B. mit Disconnect 2 einer guten Browser – Tarnkappe
    gegen Web – Tracking: tinyurl.com/bpmwpk8

    Vorsicht bei Android Apps!, 32 Abzock – Apps aufgedeckt: tinyurl.com/ceefyad

  19. #19 Florian Freistetter
    22. April 2013

    @ali: “Ich glaube bei der Achse des Guten suchen sie noch Autoren”

    Schade, ich hab grad mal geschaut. Der Filter klassifiziert AchGut als “Blog / Bulletin Boards, News / Magazines, Search Engines / Web Catalogues / Portals”. Also der falsche Platz für den diskriminierenden Extremisten wie mich 😉

  20. #20 Alderamin
    22. April 2013

    @Florian

    Ob es aber was bringt wird sich zeigen…

    Vielleicht hilft’s, wenn’s viele machen. 😉

  21. #21 Ralf Hildebrandt
    Berlin
    22. April 2013

    Sehr bezeichnedn finde ich daß es bei der Klassifizierung kein “Science” gibt. Go figure.

  22. #22 Ludger
    22. April 2013

    Vielleicht kommt es auf die Einschätzung eingeschriebener User an, wie z.B bei WOT: http://www.mywot.com/en/scorecard/scienceblogs.de?utm_source=addon&utm_content=rw-viewsc
    Dort ist das Gesamt-Rating zwar gut aber:

    Cassy1771 06/29/2012
    Ethical issues
    EsoWatch-Partner! No trustable source! ”

    oder

    VierElemente 07/29/2011
    Ethical issues
    Science Blog? Wissenschaft ist eine Methode, keine Meinung. Das ist ein Skeptiker Blog… ”

    Ich würde mal bei AVIRA direkt fragen.

    E-Mail-Adresse info@avira.de
    Telefon +49 (0) 7542-5000
    Fax +49 (0) 7542-500 3000

    Vertretungsberechtigte Tjark Auerbach

  23. #23 wereatheist
    Heimstatt der KPD/RZ
    22. April 2013

    Soso, Schülerunion, meine alten (so um 1980ff.) Feinde 🙂
    War aber die Vorfeldorganisation der CSU. Später war ich mal AStA-Referent, aber nicht für eine Liste, die das ‘kommunistisch’ im Namen trug. Nur im Geiste, nur im Geiste 🙂
    Jetzt mal on topic: kann es sein, dass hier amerikanische Maßstäbe bei der Bewertung von websites durchschlagen?
    Irgendwann mal zu Pharyngula verlinkt? Der PZ Myers gilt ja in den US of A sozusagen als linksextrem und ‘diskriminierend’, wg. christlichem Verfolgungskomplex.

    KPD/RZ = Kreuzberger Patriotische Demokraten / Realistisches Zentrum

  24. #24 Florian Freistetter
    22. April 2013

    @Ralf Hildebrandt: “Sehr bezeichnedn finde ich daß es bei der Klassifizierung kein “Science” gibt. Go figure.”

    Das fällt dort in die Kategorie “education” soweit ich das richtig verstanden habe.

  25. #25 Beobachter
    So sollte es sein...
    22. April 2013

    Test-a-Site

    Thanks for your submission! The categorization will be checked.

    For the URL http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/

    you have reported the following categories:

    • Blogs / Bulletin Boards
    • Education
    • Literature / Books

  26. #26 nihil jie
    22. April 2013

    na klasse… jetzt wird die Netzwelt plötzlich von einem Virenscanner auf Qualität geprüft und reglementiert. da stehen uns grandiose Zeiten bevor. ich dachte immer, dass die Aufgabe eines Virenscanners daraus besteht nach Viren zu scannen. dass ist so als, ob plötzlich mein Kühlschrank darüber bestimmen dürfte was ich, von dem was ich eingekauft habe, in ihm aufbewahrt werden darf.

  27. #27 wereatheist
    22. April 2013

    @#25: Jetzt hab ich Literature/Books vergessen, dafür ist Religion drin.

  28. #28 wereatheist
    22. April 2013

    Sah so aus, als ob genau ein Wicht diese URL unter die komische Kategorie gepackt, also quasi denunziert hat.
    Wenn eine Filterdatenbasis irgendeinen Sinn haben soll, darf sie sich nicht auf eine Person (einen Bot?) verlassen.
    Das gibt ein fettes F für filterdb.

  29. #29 Christian Berger
    22. April 2013

    Naja, das sind Virenscanner, die Dinger werden in Sicherheitskreisen als “Snakeoil” bezeichnen. Der Begriff bezieht sich auf das “Schlangenöl” das im Wilden Westen von dubiosen Leuten als Wunderexilier verkauft wurde.

    Nebenbei sind natürlich viele Einträge in der Sperrliste ein Verkaufsargument.

  30. #30 nihil jie
    22. April 2013

    @Florian

    nicht, dass man dich auch noch deswegen angeht, weil du eine Meldung von Avira als Screenshot auf dein Blog plaziert hat… wegen irgendwelcher dubioser Urheber-Verstöße

  31. #31 Marcel
    22. April 2013

    Das ist der Avira Kinderschutz:

    http://www.avira.com/de/support-for-home-knowledgebase-detail/kbid/1388

    Zitat zur Funktionsweise:
    “Das Kinderschutz-Feature verwendet dazu die Cobion-IBM Online Datenbank.”

  32. #32 Florian Freistetter
    22. April 2013

    @nihil jie: Ich hab das Bild mal geändert.

  33. #33 Bernhard
    22. April 2013

    Habe die Seite mal bei “Political Extreme / Hate / Discrimination” rausgenommen, und bei “Education” rein gesetzt. 🙂

  34. #34 nihil jie
    22. April 2013

    @Florian

    vielleicht ist auch besser so… ich habe wirklich wenig Ahnung was man darf oder nicht. vorsichtshalber sprach ich das jedoch an…

  35. #35 NWO Magistrat
    22. April 2013

    Wenn mehrere Leute bewerten, wären evtl. die Chancen höher, dass die Bewertung wieder Rückgängig gemacht wird.. Außer natürlich bei Avira sitzen Esoteriker am Hebel. xD

  36. #36 Larry
    22. April 2013

    @NWO Magistrat: Ich versuch mal Präkogniton…

    “Weltgrößter kostenloser Virenscanner von Esoterik-Anhänger geführt – Millionen PCs ifiziert, Sachschaden wird vom hauseigenen Wahrsager bestimmt.”

  37. #37 wereatheist
    22. April 2013

    Um meine vorherigen Mutmaßungen in #23 aufzuheben:
    http://filterdb.iss.net/urlcheck/ , die das dicke F für failure verdienen, haben irgendwie sehr amerikanische Kategorien, wie z.B. ‘abortion’. Wen interessiert dies hierzulande? Sicher Einige, aber die meisten nicht so sehr.

  38. #38 Richelieu
    22. April 2013

    Ich weiss dass es so eine Sache ist, aber Falls es deine Rechtsversicherung erlaubt würde ich in Erwägung ziehen die Leute von filterdb mal von deinem Rechteanwalt anschreiben lassen, Falls da nichts geschieht, wegen Rufschädigung. Du verdienst schliesslich dein Geld auch mit dem Blog, da ist dass eine Ziemlich seriöse Sache.
    Auf jeden Fall habe ich den Blog auch auf Education gestellt und die Hass Einstufung raus geschmissen.

    @nihil jie #26
    Würde mich gar nicht so wundern dass das in nicht zu ferner Zukunft kommen wird, nur “gesunde” Sachen dürfen in den Kühlschrank oder man kann sie rein packen aber der Kühlschrank petzt bei deiner Krankenkasse und die Schraubt dann deine Beiträge hoch usw…

  39. #39 Jeeves
    22. April 2013

    Ich benutze AVIRA seit Jahren, solch eine Meldung kam bei mir noch NIE.

  40. #40 Alderamin
    22. April 2013

    Processed. Jetzt wird bei mir nur noch “Blogs” und “Education” angezeigt. Die Filter in Netz sollen in ein paar Stunden auf dem Stand sein. 🙂

  41. #41 2002EL6
    22. April 2013

    Na also, geht doch 😉

    “Your suggestion was adopted partially. The URL

    scienceblogs[.]de/astrodicticum-simplex

    you have requested is categorized now as:

    * Blogs / Bulletin Boards
    * Education”

  42. #42 Ampere
    Jena
    22. April 2013

    Also hier auf dem Blog macht mein AVG keine Mucken. Aber auf deiner astrodicticum-simplex.de springt es an und meldet einen Exploit: Blackhole Exploit Kit (type 2602). Ich glaub deine alte Website hat eine Erkältung ^^

  43. #43 PDP10
    22. April 2013

    @Christian Berger:

    “Naja, das sind Virenscanner, die Dinger werden in Sicherheitskreisen als “Snakeoil” bezeichnen.”

    Definitiv zweimal nein.

    Da hier schon mehrmals der Begriff Virenscanner benutzt wurde:

    Die Komponente von Avira, die die oben von Florian beschrieben wird, ist kein Virenscanner!

    Das ist die Browserschutz-Komponente (Web Shield) von Avira. Das hat mit einem Virenscanner nicht das geringste zu tun.
    Diese Komponente arbeitet ganz simpel mit Black Lists die von lokalen Admins gepflegt werden, oder die aus dem Internet bezogen werden und auf denen nach irgendwelchen Kriterien Websites als “gefährlich” eingestuft werden.
    Virenscanner arbeiten lokal auf der Festplatte und scannen Dateien.

    Und noch wichtiger:

    Virenscanner sind kein Snakeoil!
    Sondern auf Windows PCs überlebenswichtig!

    BTW: Die kostenlose Version des Avira Virenscanners ist ziemlich Brauchbar. Avast (wurde oben irgendwo erwähnt) ist auch eine gute kostenlose Alternative.

    Den Browserschutz braucht in der Regel aber kein Mensch.
    Abgesehen von den Admins in Unternehmen oder Unis etc. in denen das Surfen auf bestimmte Seiten unerwünscht ist.
    Das regelt man dann allerdings normalerweise über den Web-Proxy.

  44. #44 Dampier
    22. April 2013

    @FF
    Da haben sich irgendwelche Esos auf einer obskuren Facebook-Gruppe verabredet und dein Blog als extremistisch gevotet.

    Jetzt stimmt der Eintrag: Education

    Im Zweifelsfall kannst Du eben doch ein paar mehr Leute mobilisieren als die …

    grz
    Dampier

  45. #45 Steffmann
    22. April 2013

    Zwar off-topic, aber weil es im Aritkel erwähnt wurde, habe ich mir mal den Text der Internationalen reingezogen.
    Hmm, sollte man dem Hoeneß den ganzen Tag vorspielen. Als Beihörer könnte man noch Ackermann dazu setzen.
    Im Grundgesetz ist folgendes verankert:
    Artikel 14
    (1) Das Eigentum und das Erbrecht werden gewährleistet. Inhalt und Schranken werden durch die Gesetze bestimmt.
    (2) Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.
    (3) Eine Enteignung ist nur zum Wohle der Allgemeinheit zulässig. Sie darf nur durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes erfolgen, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt. Die Entschädigung ist unter gerechter Abwägung der Interessen der Allgemeinheit und der Beteiligten zu bestimmen. Wegen der Höhe der Entschädigung steht im Streitfalle der Rechtsweg vor den ordentlichen Gerichten offen

    Wer will alles den FInger strecken, wenn es darum geht, Opfer von Abzockern (egal ob Beruf oder privat) zu sein ? => zur Erinnerung: wirtschaftliches Handeln soll der Allgemeinheit dienen.
    Und wen schert es ? Wer fordert verantwortliches, wirtschaftliches Handeln ein ? Richtig, niemand tut das. Florian, die Internationale sollte man öfters mal singen……
    Im Grundgesetz ist folgendes verankert:

    Artikel 14

    (1) Das Eigentum und das Erbrecht werden gewährleistet. Inhalt und Schranken werden durch die Gesetze bestimmt.

    (2) Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.

    (3) Eine Enteignung ist nur zum Wohle der Allgemeinheit zulässig. Sie darf nur durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes erfolgen, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt. Die Entschädigung ist unter gerechter Abwägung der Interessen der Allgemeinheit und der Beteiligten zu bestimmen. Wegen der Höhe der Entschädigung steht im Streitfalle der Rechtsweg vor den ordentlichen Gerichten offen

    Wer will alles den FInger strecken, wenn es um Enteignung aufgrund unterirdischer Leistungen geht => zur Erinnerung: wirtschaftliches Handeln soll der Allgemeinheit dienen. Siehe Deutsche Bahn oder Post. GIbt auch auf Landes- und Kommunalebene so einiges, das re-privatisiert werden sollte.
    Und wen schert es ? Wer fordert es ein ? Richtig, niemand tut das. Florian, vielleicht sollte man die Internationale zukünftig bei jeder Gelgenheit singen.

  46. #46 Steffmann
    22. April 2013

    Sorry, für das doppelt posting ab Artikel 14. War aus irgendeinem Grund in der Vorschau nicht drin.

  47. #47 Stefan W.
    http://demystifikation.wordpress.com/2013/04/22/weltkulturerbe-stehendpinkeln-3/
    23. April 2013

    Ich weiss dass es so eine Sache ist, aber Falls es deine Rechtsversicherung erlaubt würde ich in Erwägung ziehen die Leute von filterdb mal von deinem Rechteanwalt anschreiben lassen, Falls da nichts geschieht, wegen Rufschädigung. Du verdienst schliesslich dein Geld auch mit dem Blog, da ist dass eine Ziemlich seriöse Sache.

    Der Terminus heißt m.W. “Kreditgefährdung”.

    Ob einer oder 99 von 100 Amateuren eine Seite als “Hass”, “politisch” oder “querulatorisch” einstufen – die ganze Idee ist eine Idee von Spacken, die glauben, dass man beliebigen unliebsamen Netzinhalten dadurch beikommen kann, dass beliebige Idioten diese beliebig kategorisieren können.

    In einer Welt voller guter Menschen mit besten Absichten und erstklassiger Ausbildung würde so was funktionieren – aber es wäre dann auch überflüssig.

    Gefährder, Querulanten, Leute mit schlechtem Geschmack, mit veralteten Ansichten, mit extremen Ansichten, die bereit wären etwas für ihre Meinung zu opfern, die bei beliebten Sachen nicht mitmachen wollen, Spielverderber, Besserwisser – das sind alles Existenzen die dem reibungslosen Geschäft im Wege stehen, und von denen man den eigenen Nachwuchs fern halten muss, damit dieser sich nicht die Karrierechancen beeinträchtigt.

    Virensoftware ist übrigens Snakeoil.

  48. #48 Basilius
    23. April 2013

    Übrigens sind VirenScanner allermeistens kein Snakeoil.

  49. #49 PDP10
    23. April 2013

    @Stefan W.:

    “Virensoftware ist übrigens Snakeoil.”

    Virensoftware oder Virenscanner? 😉

    Nein, Virenscanner sind kein Snakeoil.

    Das liest man immer wieder von selbsternannten IT-Checkern (nein, damit meine ich nicht dich) und ich frage mich schon länger wo dieser Quatsch her kommt …

    Neben der Windows Firewall (nein, sonst braucht man keine) ist ein Virenscanner das einzige Security-Tool, dass der Wald-und-Wiesen Benutzer wirklich braucht.

    Leute die was anderes Behaupten, sind im allgemeinen die möchtegern-IT-Superchecker aus dem Freundeskreis, die ihre Kiste einmal im Monat neu aufsetzen.
    Und dabei jedesmal wieder die gleichen Sachen falsch machen … aber allen Anderen die (IT-) Welt erklären wollen.

    Und ich muss dann immer auf den PCs der Leute aus meinem Bekanntenkreis deren Sch*** wegräumen ….

  50. #50 Viennophile
    Europa
    23. April 2013

    @Florian

    Hab’ seit dem Erscheinen von Windows 7 (x64 Pro) das Betriebssystem samt MSE (Microsoft Security Essentials) installiert.

    Avira Free, AVG, Avast, Kaspersky und Konsorten brauch ich nicht, weil sie mich oftmals nerven (Werbung, Herummeckern an offensichtlich Ungefährlichem) und mehr Ressourcen verschlingen, als es bei MSE der Fall ist.

    MSE reicht wirklich in allen Lebenslagen und stellt sich auch gar nicht mal so dumm an, wie oft von der “Fachpresse” behauptet wird.

    Allerdings muss man für dessen Nutzung schon einen PC mit Windoof-Betriebssystem haben.

    Das alles soll keine Werbung für das kostenlose MSE sein, sondern nur meine jahrelange Zufriedenheit mit/an der Lösung bekunden. 🙂

    PS: Das mit “Skynet” werde ich John Connor petzen, sobald es soweit ist. 😀 😉

  51. #51 Rob
    23. April 2013

    @Richelieu und Stefan W.

    Nun mal langsam:

    Ihr meint Verleumdung §187 STGB?

    Kreditgefährdung ist im engeren Sinne auch Verleumdung.

    Was hat der Tatbestand der Verleumdung §187 STGB denn mit dem Thema zu tun?

    Hat irgendwo irgendwer eine Tatsche über die Person Florian Freistetter wider besseren Wissens öffentlich in die Welt gesetzt ,die ausreicht, einen Straftatbestand zu begründen oder eine Kreditgefährdung von Florian herbeizuführen?
    Wesentlich für die Aussage einer Tatsachenbehauptung ist ja, ob sie einer Überprüfung auf Ihre Richtigkeit mit Mitteln des Beweises zugänglich ist. Das dürfte in diesem Fall vor Gericht schon mal gar nicht so einfach sein.

  52. #52 Rob
    23. April 2013

    Was wäre sogar, wenn es sich hierbei lediglich um ein Werturteil oder einer Meinungsäußerung handelt?

    Dann lässt es sich vor Gericht im juristischen Sinne weder für wahr noch für unwahr beweisen lassen, da es ja eben durch Stellungsnahme und Dafürhalten gekennzeichnet ist.

    Beispiel:

    “Das Scienceblog diskriminiert”, ist eine Meinungsäusserung oder ein Werturteil, da ein dafürhalten oder eine Stellungnahme nicht beweisbar wäre:
    “Diese Behauptung ist nicht richtig, da das scienceblog nicht diskriminiert”

    Anders wäre es so:
    Unwahre Tatsachenbehauptung wider besseren Wissens:

    “Herr Freistetter hat am xxx zu yyy einen rassisstischen Satz am Telefon geäussert”

    Echter Beweis:

    “Diese Behauptung ist nicht richtig, da Herr Freistetter an diesem Tag nachweislich gar nicht telefoniert hat”

    Es könnte höchstens üble Nachrede §186 StGB noch in Frage kommen.

    Aber ich würde, wenn es wirklich denn stimmte und nicht doch mit dem Administrator des betroffenen PC zusammenhängt, erst einmal das Gespräch suchen und eine Antwort abwarten. Dann kann man ja immer noch weiter überlegen…

  53. #53 Franz
    23. April 2013

    Ich find das System zur Änderung sehr witzig. Wenn nämlich jetzt umgekehrt diese Seite wirklich bedenklich wäre, könnte ja eine Gruppe gleichgesinnter dies wieder umdrehen. Wo ist da der tiefere Sinn ?

  54. #54 Matthias
    23. April 2013

    Kann es sein, dass es am verlinkten Video im Artikel “10 Erfinder, die durch ihre eigene Erfindung zu Tode gekommen sind” liegt???

    Bei mir ist hier im Block alles wie gehabt nur bei dem Video bekomme ich folgende Meldung:

    Request Blocked by the Extended List

    Your request to URL “http://www.dailymotion.com/embed/video/xn03ze” has been blocked by the Internet Proxy Extended List. The URL is listed in categories (blacklisted) which are not allowed by your administrator at this time.

  55. #55 Florian Freistetter
    23. April 2013

    @Ampere: “Aber auf deiner astrodicticum-simplex.de springt es an und meldet einen Exploit: Blackhole Exploit Kit (type 2602). Ich glaub deine alte Website hat eine Erkältung ^^

    Verdammt, das geht mir so auf die Nerven! Ich hoste die Seite bei goneo. Und die fügen da immer irgendein counter-iframe an die Seiten an, die den Virenscanner dann anspringen lassen. Was bei astrodicticum-simplex.de gerade wieder los ist, weiß ich allerdings auch nicht.

  56. #56 John Steed
    23. April 2013

    @FF:
    Momentan werden WORDPRESS und JOOMLA durch Brute-Force-Attacken attackiert, um an Passwörter ranzukommen, siehe auch Link:
    http://www.heise.de/security/meldung/Botnet-attackiert-Wordpress-Installationen-weltweit-1841419.html

  57. #57 advanced space propeller
    23. April 2013

    @ FF:
    Schülerunion – Kommunistischen Studentenverband wählen- sterndal schaun & astrologie studian also wirklich…..;)

    aber hey keep 🙂

  58. #58 Moon
    23. April 2013

    OT, aber wieder auch nicht:
    Esoterik an Hochschulen auf dem Vormarsch
    http://www.heise.de/tp/artikel/38/38973/1.html

  59. #59 Bullet
    23. April 2013

    @#2 (Silvia):

    Das Denken und Einschätzen, ob eine Seite gefährliche Inhalte (Pornos, Aufforderung zu kriminellen Handlungen, Volksverhetzung) hat, übernehme ich jedoch selber.

    Bin ich der einzige, dem bei dieser Aufzählung der Kamm schwillt? Ich weiß, daß immer noch viele Leute glauben, nach außen hin tönen zu müssen, daß sie Sexualität oder Teilgebiete davon bäh finden, aber das geht zu weit.

  60. #60 REALM
    23. April 2013

    ich gestehe, bin in den 60ern waehrend meiner zeit in der htl mit den kommunisten mitmarschiert. da gabs zu den obligaten wuerstchen auch eiin bier, bei den anderen nicht.

  61. #61 Basilius
    23. April 2013

    @Bullet

    Bin ich der einzige, dem bei dieser Aufzählung der Kamm schwillt?

    Nein, bist Du ganz sicher nicht. Ich hatte es anscheinend überlesen, sonst hätte ich mich auch beschwert. Ein klarer Fall von
    Arson, Murder and Jaywalking.
    Leider überhaupt kein lustiger.

    @Silvia
    Ich hoffe doch, daß diese arg inkonsistente Aufzählung nicht Ihrem tiefsten, inneren Empfinden entspricht, sondern nur eine beispielhafte Liste der typischen verbotenen Inhalte sein soll, welche aus dem typischen aufgeregten Empörungsmund der selbsternannten Moral und Sittenwächter so herausströmt.
    Aber hoffentlich nicht Ihre eigene Ansicht?

  62. #62 Dalek
    Skaro
    24. April 2013

    Sowas kommt davon, lässt ein Blogger hin und wieder einen Dalek kommentieren. They’re the hatred itself.

    EXTERMINATE!

  63. #63 VVizzy
    24. April 2013

    Vorher war ich ja diesem Blog sehr wohlwollend gegenüber eingestellt. Nachdem ich jetzt die Einschätzung von Avira gelesen habe, halte ich lieber gehörigen Abstand und lese Deine Einträge nur noch ab und zu und äußerst vorsichtig und kritisch.





    😉

  64. #64 Yadgar
    Qal'a-ye Nil, Bergisch-Afghanistan
    25. April 2013

    Vielleicht liegt es daran, dass heutzutage einfach jede halbwegs klar formulierte Überzeugung unter Extremismusverdacht steht, dass eine Meinung zu was auch immer zu haben zunehmend als intolerant gilt… bis das Internet irgendwann nur noch aus Coca-Cola-Werbung besteht und wir alle rauscholinsediert in bonbonfarbenen Strampelanzügen singen “Piep, piep, piep, wir haben uns alle lieb”…