Die regelmäßigen Leserinnen und Leser werden sich erinnern, dass es im letzten Jahr eine längere Pause hier im Blog gab. Nach ein paar Wochen war sie wieder zu Ende, denn irgendwann musste ich ja wieder weiterarbeiten. Die Gründe, die damals zu der Pause geführt haben, sind aber nicht verschwunden (Ihr müsst mich nicht danach fragen; man muss nicht alle Dinge im Internet erzählen) und ich merke gerade, dass ich wieder ein wenig Auszeit vertragen könnte. Beziehungsweise dringend brauche. Die Arbeit mit und in der Öffentlichkeit des Internets ist schön, aber auch anstrengend und ich brauche ein wenig Zeit in der ich nicht täglich mit dem Rest der Welt reden muss (das ist übrigens keine Kritik an meinen sehr netten Leserinnen und Lesern – Trolle ausgenommen – es geht nur um mich).

Ich mache also ein wenig Pause. Ich kann nicht genau sagen, wie lange. Bis Ende August vielleicht; sicher nicht länger. Sollte in der Zwischenzeit irgendwas interessantes passieren, was ich dann doch erzählen möchte, werd ich auch den einen oder anderen Artikel schreiben (zum Beispiel von meinem Besuch beim CERN im Juli). Auch der Podcast wird vermutlich weiter laufen.

Ich möchte aber auch gerne die Aktion aus dem letzten Jahr wiederholen. Damals hatte ich ja während der Pause Gastautoren die Möglichkeit gegeben, hier bei mir Artikel zu veröffentlichen. Davon profitiere ich, weil es während meiner Abwesenheit hier nicht ganz so leer ist. Davon profitieren die Leserinnen und Leser meines Blogs, weil sie interessante neue Themen kennenlernen können, die sonst vielleicht hier nicht behandelt worden wären. Und die Gastautoren profitieren hoffentlich auch, weil sie ihre Artikel einem neuen Publikum vorstellen und damit auch Werbung für ihr eigenes Medium machen können.

Wenn ihr also Lust habt, hier bei mir im Blog einen Artikel zu veröffentlichen, dann schickt mir den Beitrag per Mail an florian AT astrodicticum-simplex PUNKT de
Es müssen natürlich keinen reinen astronomischen Texte sein! Ihr könnt schreiben, was ihr möchtet. Vielleicht wollt ihr ein Buch rezensieren oder einen Kinofilm. Oder über eure eigene wissenschaftliche Arbeit schreiben. Ihr könnt auch ein Comic zeichnen, ein Video aufnehmen oder einen Podcast aufnehmen. Ihr könnt über Computerspiele schreiben, über Politik und was euch sonst noch einfällt. Natürlich werde ich nicht jeden Beitrag veröffentlichen. Plumpe Werbung, Esoterik-Propaganda und ähnlich unpassendes werde ich ausfiltern. Ansonsten bin ich aber offen für alles – solange es als simple, unformatierte Textdatei (kein Word o.Ä.) zu mir kommt – einfaches html wie a href, b, i, etc ist aber ok; bei Bildern muss eine entsprechend freie Lizenz (Creative Commons, Public Domain, etc) vorhanden sein.

Ich hoffe, ihr seid mir nicht böse, wenn ich ein wenig Pause mache. Aber ich brauche sie.

Kommentare (61)

  1. #1 Christian Reinboth
    26. Juni 2013

    Gute Erholung!

  2. #2 Theres
    26. Juni 2013

    Schöne Sommerferien … hoffentlich bekommst du auch etwas Sommer, Florian.
    Erfreulich, dass du beim Konzept der Urlaubsvertretung bleibst. Ich fand es letztes Jahr gelungen und bin gespannt – nicht, dass mir deine Artikel nicht genügen würden, damit das nicht missverstanden wird :)

  3. #3 Oliver Debus
    26. Juni 2013

    Ich wünsche Dir gute Erholung. Da ich nächste Woche im ESOC bin und an einer Veranstaltung im Rahmen des 26. Astronauten-Weltkongress teilnehme, könnte ich im Anschluß daran einen Gastbeitrag schreiben.

  4. #4 Florian Freistetter
    26. Juni 2013

    @Oliver: Gerne!

  5. #5 Bullet
    26. Juni 2013

    Waaah ….

    (zum Beispiel von meinem Besuch beim CERN im Juli)

    *neid*

  6. #6 Theres
    26. Juni 2013

    😀 Bullet … tröst …

  7. #7 Theres
    26. Juni 2013

    Ups … da hab ich den falschen Link erwischt … http://home.web.cern.ch/cern-people/updates/2013/05/cern-opens-its-doors-general-public-end-september *und das vorschauend tippen vergessen, zerknirscht guck*

  8. #8 Unwissend
    26. Juni 2013

    gute erholung

  9. #9 Spritkopf
    26. Juni 2013

    Gute Erholung!

    Dem schließe ich mich an.

  10. #10 Edith
    26. Juni 2013

    Das trifft sich gar nicht so schlecht, dann komme ich endlich dazu, das nachzulesen wofür mir die Zeit manchmal gefehlt hat :-) Dir wünsche ich eine gute Zeit.

  11. #11 Dietmar
    26. Juni 2013

    Gute Erholung und viel Erfolg bei der Bewältigung (wenn man das so sagen kann)!

  12. #12 CM
    26. Juni 2013

    Alles Gute!

  13. #13 tina
    26. Juni 2013

    Gute Erholung!
    Dem schließe ich mich an.

    Dem schließe ich mich ebenfalls an. Und wünsche schöne Sommerferien (oder Arbeitsferien oder was auch immer)!

  14. #14 MartinB
    26. Juni 2013

    Alles Gute und gute Erholung.

  15. #15 Dampier
    26. Juni 2013

    Lieber Florian, ich glaube, den Einsatz, den Du hier übers Jahr bringst, kann man gar nicht hoch genug einschätzen. Popularität ist schön und gut, aber ich habe mich manchmal schon gefragt, wie du das wohl durchstehst. Es ist ja doch fast jeden Tag sehr intensiv. Ich glaube, ich könnte das nicht …

    In diesem Sinne: möge deine Auszeit dir all das bringen was Du dir davon erhoffst, und ein bisschen mehr. Ich wünsche dir viel Ruhe und Entspannung und was immer Du dir vorgenommen hast.

    liebe Grüße
    Dampier

  16. #16 Liebenswuerdiges Scheusal
    26. Juni 2013

    Ich schliess mich einfach den Vorschreibern an.

    (Brauch ich mir selbst nichts ausdenken 😉 ).

  17. #17 Thomas Teucher
    26. Juni 2013

    Auch von mir:
    Gute Erholung
    & das passende Wetter.

  18. #18 Florian Freistetter
    26. Juni 2013

    @Dampier: “Popularität ist schön und gut, aber ich habe mich manchmal schon gefragt, wie du das wohl durchstehst.”

    Abgesehen davon, dass ich verglichen mit echten Prominenten nicht wirklich großartig “populär” bin, stört mich das an sich nicht. Aber die Popularität verträgt sich halt nicht immer mit anderen Problemen.

    “Ich wünsche dir viel Ruhe und Entspannung und was immer Du dir vorgenommen hast.”

    Danke, auch an die anderen!

  19. #19 roel
    *****
    26. Juni 2013

    AT florian Viel Erholung und gute Besserung!

  20. #20 2xhinschauen
    26. Juni 2013

    Hast ja auch wirklich viel geschrieben in der letzten Zeit Florian. Nicht alle reinen Feierabendleser kommen da immer mit. Danke also für das Engagement und Deine Geduld mit uns.

    Und unterschätz mal Deine Prominenz bloß nicht.

  21. #21 PDP10
    26. Juni 2013

    Schöne Ferien Florian!

  22. #22 Alderamin
    26. Juni 2013

    Gute Erholung auch von mir!!

  23. #23 Nullzone
    26. Juni 2013

    Auch von mir beste Wünsche, einen schönen Urlaub und gute Erholung.
    Geniess deine Auszeit.

  24. #24 Bromber
    26. Juni 2013

    ..das darf ja wohl nicht wahr sein, jetzt, wo es Neuigkeiten von der DM geben soll???
    http://www.focus.de/wissen/weltraum/odenwalds_universum/tid-31855/merkwuerdige-strahlung-aus-der-milchstrasse-physiker-entschluesseln-geheimnisvolle-quelle-der-dunklen-materie_aid_1015361.html
    😉
    Scherz beiseite, freue mich auf die künftigen Artikel!

  25. #25 madm
    26. Juni 2013

    *wink* ich glaube das mit der Auszeit können 92,3427365% deiner Leser gut verstehen. Mich eingeschlossen. Freu mich auf dein “Gekriksel”, wenn du wieder so weit bis. Bis dann!

  26. #26 Florian Freistetter
    26. Juni 2013

    @bromber der Focus arTikel enthält nichts was nicht auch schon im letzten Teil meiner Serie über dunkle Materie (erschien gestern) steht. DA kommen keine neuen Infos drin vor.

  27. #27 rolak
    26. Juni 2013

    Was auch immer mit der Puase bezweckt werden soll — möge es geschmeidig gelingen!

  28. #28 Regina
    26. Juni 2013

    Ich wünsche dir einen wunderbaren Sommer, genieße die Zeit und lass die Seele baumeln!

  29. #29 JaJoHa
    26. Juni 2013

    Viel Erfolg bei dem, was du erledigen willst.

  30. #30 Ralf Schoofs
    26. Juni 2013

    Lieber Florian,
    eine tolle Idee, Gastautoren einzuladen. Ich denke, ich habe da was für Dich.
    Erhole Dich gut! Mit vielen Grüßen….
    ….Ralf Schoofs

  31. #31 bikerdet
    26. Juni 2013

    Auch von mir die besten Wünsche für die Auszeit. Aber Kommentare freischalten wirst Du schon noch ? 😉

  32. #32 Steffmann
    26. Juni 2013

    Besten Urlaub und viel Spass.

  33. #33 Jana Und Sarah
    Oberkirch
    26. Juni 2013

    Hallo Florian,

    meine schwester und ich, finden es sehr schade, dass du nun einige Zeit weg bist. Ich habe hier vile gelernt, was auch für die Schule vom Nutzen war. Viele liebe Grüsse von Jana, und Sarah.

  34. #34 Stefan
    26. Juni 2013

    Gute Erholung! Und auf deine Besuch beim CERN bin ich so gar nicht neidisch 😉

  35. #35 Hans
    27. Juni 2013

    Nun, da kann ich mich ja auch nur anschliessen, und gute Erholung wünschen.

  36. #36 Adent
    27. Juni 2013

    Ich auch noch 😉
    Also erstmal wünsche ich dir natürlich eine Lösung der Probleme (möglichst dauerhaft) und dann eine kräftestärkende Erholungszeit, Viel Glück bei all dem!

  37. #37 Balu
    Europa
    27. Juni 2013

    Dann bleibt nur gute Erholung und einen schönen Sommer, zu wünschen.

  38. #38 advanced space propeller
    27. Juni 2013

    alles gute ff , lass dir gut gehen!

    wie wärs fahr doch mal ans meer?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Andikythira

  39. #39 Earonn
    27. Juni 2013

    Wie die anderen wünsche auch ich dir eine erholsame bzw. produktive Pause (beides zusammen wäre auch nicht übel). Vielen Dank für deinen Einsatz, ich freu mich aufs ‘Wiedersehen’.

  40. #40 Moin
    27. Juni 2013

    Auch ich wünsche dir eine gute Erholungszeit. An dieser Stelle kann ich mich ja mal bedanken, für die vielen tollen Artikel. Auch wenn ich mich nur selten zu Wort melde, lese ich deinen Blog doch regelmäßig

  41. #41 stone1
    27. Juni 2013

    Ich wünsche ebenfalls einen schönen Sommer und bedanke mich für die viele Arbeit, die Du Dir für uns Leser machst. Gerade die letzte Artikelreihe über dir dunkle Materie finde ich sehr gelungen.

  42. #42 G.K.
    Basel
    27. Juni 2013

    Besuch beim CERN? Da wäre vielleicht ein Rendez-vous mit der Dunklen Materie möglich …

    Vielen Dank für die vielen interessanten Beiträge und schöne Ferien!

  43. #43 Gelmir
    27. Juni 2013

    Gönne Dir von ganzem Herzen einige erholsame und ruhige Tage (Wochen?).
    Hoffe Du bist dann in alter Frische irgendwann hier wieder an Bord!

  44. #44 Basilius
    Haganai
    27. Juni 2013

    Meine besten Wünsche. Viel Erholung und -folg, bei allem, was Du so vor hast.

  45. #45 Thomas
    28. Juni 2013

    Ich wünsch Dir gute Erholung. Ein bisschen Ruhe von dem ganzen Trubel hast Du Dir verdient!

  46. #46 Philipp
    28. Juni 2013

    Eine erholsame Zeit lieber Florian, entspann dich gut. Und diesmal ist ja gottseidank nicht bald wieder ein Weltuntergang angekündigt, somit laufen hier weniger Spinner amok. Schöne Ferien, ich freu mich schon auf deine Rückkehr!

  47. #47 Balu
    28. Juni 2013

    Danke für die neue Sternengeschichte.

    Was auch immer Dich zur Zeit beschäftigt bzw. von deinen normalen Tätigkeiten abhält, ich wünsche Dir alles Gute und das es mit einem für Dich positiven Ergebnis endet.

  48. #48 Jürgen
    29. Juni 2013

    Bezahlst Du eigentlich Deine Gastautoren oder läuft das nach dem Huffington-Post-Prinzip: Autoren ausbeuten und selbst das Geld einstecken?

  49. #49 celsus
    29. Juni 2013

    @Jürgen
    Hast du dir die Mühe gemacht herauszufinden ob und wieviel der Autor mit diesem Blog Einnahmen erzielt oder wolltest du einfach mal rumnörgeln?

  50. #50 Florian Freistetter
    29. Juni 2013

    @jurgen wenn ein gastautor darauf besteht, dann zahle ich den einen oder die zwei euro die ich mit so einem Artikel “verdiene” (brutto) gerne aus. Aber mir scheint du hast ein wenig überzogene Vorstellungen von den einnahmen so eines blogs.ich bin nur ich und nicht die huffington post…

  51. #51 Liebenswuerdiges Scheusal
    29. Juni 2013

    Ich bin ja der Meinung man sollte die “Floriansche Auszeit” oder von mir aus auch die “Freistettersche Auszeit” als eigenen Begriff in die deutsche Sprache einführen.

    Kündigt ganz gross an bis Ende August sich eine Auszeit zu nehmen und was macht er?

    Schreibt statt drei Artikel pro Tag nur einen, betreut seinen Blog nur 12 Stunden am Tag statt rund um die Uhr, antwortet auf Anfragen nur geringfügig langsamer.

    Also, sollte ich jemals eine Auszeit nehmen, werde ich alles tun um zu vermeiden, dass es eine Floriansche wird.

    😉 .

  52. #52 Florian Freistetter
    29. Juni 2013

    @scheusal naja es ist was anderes wenn ich Fotos aus dem Urlaub poste anstatt lange Artikel über Astronomie zu schreiben. Und betreuen muss ich das Blog so oder so rund um die Uhr; immer…

  53. […] Am Sonntag bin ich aus Görlitz wieder ein Stück weiter nach Westen geradelt, wo ich heute zu einem neuen, unbekannten Ziel aufbrechen. Unbekannt für euch natürlich; ich weiß ja, wo ich hin will. Aber wenn ihr Lust habt, könnt ihr gerne mitraten. Mehr als ein paar Urlaubsfotos (obwohl; ich bin ja auch “dienstlich” unterwegs) gibts hier im Blog in nächster Zeit sowieso nicht zu sehen. […]

  54. #54 Sarah
    1. Juli 2013

    @jürgen

    “Bezahlst Du eigentlich Deine Gastautoren oder läuft das nach dem Huffington-Post-Prinzip: Autoren ausbeuten und selbst das Geld einstecken?”

    Die Leute, die hier einen Gastbeitrag veröffentlichen dürfen, profitieren ja wohl auch von der großen Leserschaft, die tagtäglich hier reinschauen und so evt auch auf das Blog des Gastautors auferksam werden. Deine Anmerkung ist also völlig ungerechtfertigt!

  55. […] meiner Auszeit erscheinen hier im Blog Gastartikel anderer Autoren und Blogger zu verschiedenen Themen (wenn ihr […]

  56. […] meiner Auszeit erscheinen hier im Blog Gastartikel anderer Autoren und Blogger zu verschiedenen Themen (wenn ihr […]

  57. […] meiner Auszeit hab ich viel zu tun. Ich muss ein Buch zu Ende schreiben. Ich lasse mich von Würmerlarven […]

  58. […] meiner Auszeit erscheinen hier im Blog Gastartikel anderer Autoren und Blogger zu verschiedenen Themen (wenn ihr […]

  59. […] meiner Auszeit erscheinen hier im Blog Gastartikel anderer Autoren und Blogger zu verschiedenen Themen (wenn ihr […]

  60. […] persönlicher Probleme und Zeitmangel habe ich mir ja eigentlich eine Auszeit von meinem Blog genommen. Da es hier in den nächsten Wochen aber nicht komplett leer bleiben soll, […]

  61. […] sonst nichts los ist, gibt es Wiederholungen. Und was im Fernsehen funktioniert, kann man doch auch mal im Blog […]