Nach Planeten suchen die Astronomen schon seit Jahrhunderten. Nicht immer war die Suche erfolgreich. Aber auch die Fehlschläge waren wichtig und haben manchmal Geschichte gemacht. Zum Beispiel der Planet Vulkan oder der Planet X. Beide existieren nicht, haben die Astronomen aber lange Zeit beschäftigt. Und was sie bei dieser Beschäftigung gelernt haben, erzähle ich in dieser Folge der Sternengeschichten (und wer mehr zu diesem Thema erfahren will, dem empfehle ich meine Artikel im Blog. Zum Beispiel diesen oder diesen).

Die Folge könnt ihr euch hier direkt als YouTube-Video ansehen oder direkt runterladen.

Den Podcast könnt ihr unter

http://feeds.feedburner.com/sternengeschichten

abonnieren.

Die Sternengeschichten gibts natürlich auch bei iTunes (wo ich mich immer über Rezensionen und Bewertungen freue) und alle Infos und Links zu den vergangenen Folgen findet ihr unter http://www.sternengeschichten.org.

Kommentare (5)

  1. #1 Mafl
    8. November 2013

    Alles Gute zur 50. Sternengeschichte!
    Nach wie vor gern gehört und viel gelernt.
    Weiter so!

  2. #2 Pyrex
    10. November 2013

    #1 Dem kann ich nur zustimmen! Habe jede Sternengeschichte auf meinem iPod und höre sie jedesmal sehr gerne. Vielen Dank, Florian!

  3. #3 Skeptikskeptiker
    Randpolen
    12. November 2013

    He, entschiedener Protest: natürlich gibt es den Planeten Vulkan!!! So eine unglaubliche Ignoranz.
    Bis zum 5. April 2063 werden wir zwar noch warten müssen, aber dann wirst du schon sehen! ;-))

    Ansonsten Danke!

  4. #4 christian
    12. November 2013

    Ach verdammt, da hätte ich hier ja auch mal gratulieren können.

    \o/

  5. #5 Florian Freistetter
    12. November 2013