Verdammt! Wo bekomme ich so spät am Abend noch Weintrauben her?

Kommentare (19)

  1. #1 Thomas Rosin
    6. März 2014

    Es klappt! Speziell der Trick mit den Endkappen und den überlappenden Pellenstücken hier blaue Trauben).

  2. #2 Molybdänhexafluorid
    6. März 2014

    Müssten in diesem Plasma nicht eigentlich Stickoxide und Ozon entstehen? Du solltest deine Mikrowelle mit Argon fluten. Oder warum wird im Video nicht Be careful to Tyrann this at home gesagt?

  3. #3 Molybdänhexafluorid
    6. März 2014

    Try natürlich. (Blödes Atovervollständigen!)

  4. #4 Florian Freistetter
    6. März 2014

    “Oder warum wird im Video nicht Be careful to Tyrann this at home gesagt?”

    Wird doch…

  5. #5 Molybdänhexafluorid
    6. März 2014

    Bitte das hintere editieren, mir ist oben ein nichtpassendes nicht reingeraten. Siehe Video0:42.

  6. #6 Hanna Sathiapal
    7. März 2014

    Wow, beeindruckend.
    Eine Frage: würdet ihr diese Demo mit Kindern machen? Oder ist das zu gefährlich? Was ist genau gefährlich daran, wird es zu heiss im Mikrowellengerät? (Bin keine Physikerin)

  7. #7 Pumba
    7. März 2014

    Ich finde das Video sehr genial. Ich finde es zeigt auch sehr schön, dass es zeigt wie Leute wissenschafftlich an ein Thema herangehen können und nicht einfach nur davorsitzen und sagen “OMG ist das schön” sondern sich auch gleich Gedanken dazu machen wieso das passiert und wie man den Effekt steigern/kontrollieren kann.

  8. #8 Christian Berger
    7. März 2014

    Ein anderer Trick, den ich leider noch nicht selbst ausprobiert habe, ist es Schokolade als große Schicht rein zu legen. Die wird dann an den Wellenbergen der stehenden Welle warm und flüssig. Zumindest auf der Verbindungslinie Röhre-Wand sollten die im Lambda/2 Abstand auftreten.

  9. #9 robsn
    8. März 2014

    Das ist ja der Hammer! Plasma in der eigenen Küche!!! 😀

    Hab´s gerade ausprobiert! Wahnsinn!

    Damit kann man sicher auch super Wetten anstellen! “Wetten ich schaffe es, in deiner Küche in wenigen Sekunden Plasma zu erzeugen?” Bis vor wenigen Minuten hätte ich dagegen gewettet. 😀

    Habe dazu zwei Fragen, die im Video nicht beantwortet werden:

    1. Sublimiert das Ganze von dierekt von Flüssig zu Plasma, oder ist es zwischendurch Gasförmig?

    2. Ergibt meine Frage so Sinn? 😀

  10. #10 robsn
    8. März 2014

    und noch eine Frage:

    Auf natürlichem Wege kommt Plasma auf der Erde doch gar nicht vor, oder? Das nächstgelegene natürliche Plasma finden wir auf der Sonne?

  11. #11 rolak
    8. März 2014

    auf der Sonne?

    Aber nicht doch, robsn, so weit brauchst Du nicht zu reisen. Ganz ungefährlich ist es allerdings auch nicht.

  12. #12 Alderamin
    8. März 2014

    @robsn

    Das nächstgelegene natürliche Plasma finden wir auf der Sonne?

    Nicht natürlich, aber alltäglich: in der Leuchtstoffröhre bzw. Energiesparlampe, sowie zahlreiche anderen Hochleistungslampen (HQI, MH, Na etc.)

  13. #13 Alderamin
    8. März 2014

    @rolak

    Blitze bekommt man problemlos auch mit Synthetikstoffen hin, wenn die Luft trocken ist. In irgendeinem Hotel hatte ich mal Bettwäsche, die bläulich elmsleuchtete, wenn man mit der Hand über das Laken strich. So einfach geht Plasma.

  14. #14 Hans
    9. März 2014

    Oder, etwas spektakulärer, im Hochspannungslabor…

  15. #15 rolak
    9. März 2014

    mit Synthetikstoffen

    jaja, ^Alderamin, doch robsn fragte ausdrücklich nacht etwas Natürlichem. Wobei das Plasma natürlich natürlich ist, nur der Grund für Entstehung/Erhalt nicht so richtig.
    70er Jahre, Kunststoff-Klamotten, da war das Fummeln im Dusteren hell erleuchtet 😉

  16. #16 M
    9. März 2014

    Nordlichter? Feuer?

  17. #17 Alderamin
    9. März 2014

    @M

    Nordlicht ja, Feuer eher nicht, auch wenn ein paar ionisierte Moleküle dabei sind. Je heisser die Flamme, desto mehr. Die Flamme unter einem Space-Shuttle-Triebwerk ist eher ein Plasma als eine Kerzenflamme.

  18. #18 duell
    www
    9. März 2014

    Alter Hut. Gibts schon seit tausenden von Jahren.
    Heisst Feuer (für alle dies noch nicht wissen)

    Ich zünd jetzt eine Kerze an, die Weintrauben ess ich lieber.

  19. #19 Flaschengeist
    12. März 2014

    Das haben die Jungs von methodisch inkorrekt mal als Experiment in ihrem Podcast gehabt:

    http://methodischinkorrekt.wordpress.com/2013/12/17/methodisch-inkorrekt-folge-16-sturm-des-wissens/