Die Veröffentlichungen von Dieter Broers habe ich in diesem Blog schon öfter kritisiert. Vor allem im Umfeld des Weltuntergangshypes im Jahr 2012 ist er immer wieder mit zweifelhaften astronomischen Aussagen über diverse angebliche Katastrophen aufgefallen, die uns bevor stehen sollen. Eingetreten ist davon natürlich nichts, aber einige Medien sind trotzdem darauf reingefallen und haben geholfen, die Weltuntergangspanik zu verbreiten. Nach dem nicht stattgefundenen Ende der Welt ist ein wenig ruhiger geworden um Dieter Broers und er hat sich auf esoterische Lebenshilfe verlegt. Vor kurzem ist Dieter Broers aber wieder mit seinen üblichen und angeblich wissenschaftlichen “Theorien” in den Medien aufgetaucht. Auf der österreichischen Medienplattform fisch + fleisch, die von der Journalistin Silvia Jelincic geleitet wird, schreiben diverse andere Journalisten prominenter österreichischer Medien und viele sogenannte “Experten”. Da findet man viele bekannte Namen: Toni Polster, Sarah Wiener, Sebastian Kurz, Alfred Gusenbauer, Arnold Schwarzenegger oder Elisabeth Engstler zum Beispiel. Und Dieter Broers. Der Artikel, den Broers dort kürzlich in seiner Rolle als Experte veröffentlicht hat, trägt den Titel: “Schwer vorstellbar, aber wahr: Warum die Sonne den Terrorismus fördert” (WebCite).

Darin legt Broers wieder einmal seine übliche These dar: Die Sonnenaktivität beeinflusst das menschliche Bewusstsein. Und ist für diverse gesellschaftliche und individuelle psychische Entwicklungen verantwortlich. Also genau das, was er auch schon früher in seinen Büchern behauptet hat und genau das, was ich früher schon ausführlich widerlegt habe.

Wieder mal an allem Schuld: Die Sonne! (Bild: NASA / Goddard / SDO AIA Team)

Wieder mal an allem Schuld: Die Sonne! (Bild: NASA / Goddard / SDO AIA Team)

Im aktuellen Artikel führt Broers auch wieder diverse echte Wissenschaftler als Beleg für seine Thesen an. Zum Beispiel dieses Interview mit dem Astrophysiker Volker Bothmer von der Uni Göttingen. Bothmer erklärt darin die Sonnenaktivität, die dabei entstehenden koronalen Massenauswürfe und die Gefahren die davon für die Erde ausgehen.

Und diese Gefahren leugnet natürlich auch kein ernsthafter Wissenschaftler. Es ist bekannt, dass die Sonne mal mehr und mal wenig aktiv ist und dass Sonneneruptionen Material in Richtung Erde schleudern können, das dort zum Beispiel für die Ausfälle von Satelliten oder Defekte in Stromleitungen sorgen kann. Ich habe das auch früher schon ausführlich in meinem Blog erklärt. Aber Broers geht es ja nicht um die die reale Astronomie. Er behauptet ja, die durch die Sonnenaktivität ausgelösten Veränderungen im Magnetfeld der Erde würde die Psyche der Menschen beeinflussen. Die Sonnenaktivität bestimme, ob wir uns gut oder schlecht fühlen, ob wir ängstlich werden oder aggressiv. Laut Dieter Broers besteht

“(…) ein direkter Zusammenhang zwischen den Emotionen, die intensive Sonnenaktivität auslösen können, wie Unzufriedenheit, Angst und Aggression und dem Auftreten von Terrorismus!”

Und er warnt:

“(…) die Jahre 2015 und 2016 könnten zu schicksalhaften Zeiten für die Menschheit werden.”

Ich spare es mir, noch einmal ausführlich zu erklären, warum das mit echter Wissenschaft nicht viel zu tun hat. Ich habe das in den oben verlinkten Artikeln schon oft genug getan. Nur kurz: Ja, die Sonnenaktivität verändert tatsächlich das Magnetfeld der Erde. Aber diese Änderungen sind gering. Würde man sich einen Kühlschrankmagnet an den Kopf halten, dann wäre die dadurch verursachte Veränderung im lokalen Magnetfeld viel stärker als das, was ein Sonnensturm auslösen kann. Außerdem ist das Magnetfeld der Erde nicht überall gleich stark. Wer von Nordeuropa nach Südeuropa reist (oder umgekehrt), setzt sich und seine Psyche ebenfalls einer stärkeren Magnetfeldänderung aus, als sie bei einem Sonnensturm stattfindet.

Es stört mich eigentlich nicht mehr wirklich, was Dieter Broers über die Astronomie erzählt. Seit der Weltuntergangshype 2012 vorbei ist, findet seine Auseinandersetzung mit dem Thema so gut wie ausschließlich innerhalb der Esoterik- und Pseudowissenschaftszene statt und der Rest der Welt wird davon weitestgehend verschont. Die normalen Medien geben ihm im Gegensatz zu früher keine Bühne mehr und selbst wenn das doch noch ab und zu passiert, so wie jetzt bei fisch+fleisch, dann könnte man das eigentlich getrost ignorieren. Es gäbe viel relevantere Texte, die man kritisieren könnte. Und normalerweise hätte ich den Artikel von Broers auch ignoriert.

Normalerweise. Würde ich es nicht so widerlich finden, wie hier die aktuellen und tragischen Ereignisse um den Terroranschlag auf die Redaktion von Charlie Hebdo in Paris benutzt werden, um Broers’ fragwürdige Hypothesen zu bewerben. Und ich finde das gleich aus zwei Gründen widerlich. Einmal aus den gleichen Gründen, aus denen ich auch die Astrologen immer kritisiere, wenn sie nach großen Katastrophen behaupten, das Erdbeben/die Überschwemmung/der Anschlag wäre ganz klar im Horoskop erkennbar gewesen. Diese astrologische Leichenfledderei ist schlicht und einfach unerträglich und ich finde es verwerflich, das Leid anderer Menschen auf diese Weise auszunutzen. Und dann ist Broers’ Behauptung, die Sonne würde den Terrorismus fördern meiner Meinung nach auch potentiell gefährlich. Denn sie schiebt die Verantwortung für den Anschlag auf Ursachen, auf die wir keinen Einfluss haben: Radikalisierte Fanatiker bringen Menschen um? Tja – da kann man nix machen; liegt halt an der Sonne…

1 / 2 / Auf einer Seite lesen

Kommentare (48)

  1. #1 Mr. MIR
    http://fsmosophica.wordpress.com
    20. Januar 2015

    Suuuper!! :)

  2. #2 Mr. MIR
    http://fsmosophica.wordpress.com
    20. Januar 2015

    Aber trotzdem: Ich bitte Euch alle hier, sich bei f+f anzumelden und dort zu bloggen!

    Ramen:)

  3. #3 Florian Freistetter
    20. Januar 2015

    @Mr.MIR: “Aber trotzdem: Ich bitte Euch alle hier, sich bei f+f anzumelden und dort zu bloggen! “

    Warum soll ich Arbeitszeit investieren, um Fisch+Fleisch kostenlos zu mehr Texten und damit mehr Lesern und mehr Einkommen zu verhelfen?

  4. #4 Oliver Debus
    20. Januar 2015

    Synchdiddi wieder. :(

  5. #5 Mr. MIR
    20. Januar 2015

    @FF: Du wohl nicht. Du hättest wahrsch. dort ein bezahlter Blogger bzw. Experte werden können. Aber das bist Du ja eh schon hier :)

    Aber der Aufruf geht an die, die hier kommentieren und auch mal was schreiben wollen. F+F ist eine schöne Plattform, sonst. Das Konzept dort ist richtig gut. Es ist halt nur für das breite Volk gedacht … Und das tut manchmal weh …

    Ramen:)

  6. #6 Desolace
    20. Januar 2015

    Ich hab echt genervt geseufzt, als ich deinen tweet gesehen hab, a la “was hat der broers denn nun wieder verzapft?!” Und berechtigterweise, wie man sieht…

    PS: Ich glaub, hier ist ein italic-tag noch offen 😀

  7. #7 mesut
    20. Januar 2015

    Nun ist ja der Mond der natürliche Gegenspieler zur Sonne. Ob vielleicht täglich ein Glas Wasser, bei Vollmond abgefüllt, die gestörte Psyche der TerroristInnen heilen kann?

  8. #8 Higgs-Teilchen
    20. Januar 2015

    @Mr.MIR

    Bist du etwa ein Pastafari?

  9. #9 Alderamin
    20. Januar 2015

    @Higgs-Teilchen

    Nach meinem Eindruck ist Mr. MIR sogar ein Pastafarist 😉

  10. #10 Catweazle
    20. Januar 2015

    Wir sollten etwas Geld sammeln und damit Herrn Broers einen original Brain Coat zukommen lassen. Nicht das er uns mit seinen geistreichen Ergüssen noch wegen eines zu viel verstrahlten Brägens verloren geht.
    http://www.amazon.com/Brain-Coat-Shielding-your-Mind/dp/B00K0PX1KG

  11. #11 Mr. MIR
    http://fsmosophica.wordpress.com
    20. Januar 2015

    Ramen, ich bin alternativ- und pseudoesoterischer Pastafariguru :)

  12. #12 Florian Freistetter
    20. Januar 2015

    @Mr.MIR: “Aber der Aufruf geht an die, die hier kommentieren und auch mal was schreiben wollen. “

    Schreiben kann man auch in seinem eigenen Blog. Kostet nix – aber dafür ist es dann das eigene Blog. Ich bin kein Fan von Plattformen wie F+F oder Huffington Post, deren Konzept darin besteht, mit der unbezahlten Arbeitskraft anderer Geld zu verdienen. Wer Texte für andere publiziert, soll dafür auch bezahlt werden.

  13. #13 Johannes
    20. Januar 2015

    so, der kursive Text sollte jetzt vorbei sein :)

  14. #14 Bullet
    20. Januar 2015

    Haha, geilo. ENDLICH mal wieder ein Beitrag mit Sync-Didi. :) Der Mann hat mir sooo gefehlt.

  15. #15 Bullet
    20. Januar 2015

    Oh, und Frau Jelincic wurde ja hier im blog auch schon öfter erwähnt. Ich wußte doch, daß mir der Name bekannt vorkommt.

  16. #16 Stefan Wagner
    https://demystifikation.wordpress.com/2014/11/20/toleranzpyramide/
    20. Januar 2015

    Siesen (sic!) Forschungsergebnissen zufolge besteht also ein direkter Zusammenhang zwischen den Emotionen, die intensive Sonnenaktivität auslösen können (sic!), wie Unzufriedenheit, Angst und Aggression und dem Auftreten von Terrorismus!

    Der Text behauptet, wohl ungewollt, eine gegenläufige Kausalität, nämlich dass Emotionen Sonnenaktivität auslösen können (aktiv), nicht dass Emotionen durch Sonnenaktivität ausgelöst werden können (passiv).

    Leider ist das noch der kleinste Fehler des Textes.

    Die Plattform scheint aber überhaupt ein Sammelbecken für derlei Humbug.

  17. #17 Bullet
    20. Januar 2015

    Ach, und weils so schön war: dieses “fischundfleisch”-Ding is ziemlich das letzte. Zwei Minuten lesen reicht völlig. Dummes Gesülze ohne Punkt und Komma. Überall. Meine Güte…

  18. #18 Michael Goschütz
    Kamsdorf
    20. Januar 2015

    Hat der Broers eigentlich schon das “Goldene Brett” verliehen bekommen? Ich denke, spätenstens mit dieser Theorie hat er es sich wahrhaft verdient. :-)
    Wie kann man nur so einen Schwachsinn verbreiten….

  19. #19 Florian Freistetter
    20. Januar 2015

    @Michael Goschütz: Broers war 2012 Finalist beim Goldenen Brett, hat es aber nicht bekommen.

  20. #20 Dietmar
    20. Januar 2015

    Würde ich es nicht so widerlich finden, wie hier die aktuellen und tragischen Ereignisse um den Terroranschlag auf die Redaktion von Charlie Hebdo in Paris benutzt werden, um Broers’ fragwürdige Hypothesen zu bewerben.

    Genau so ist es! Das ist skrupellos bis in´s Mark.

  21. #21 Quercus
    20. Januar 2015

    @Florian Freistetter:

    Denn sie schiebt die Verantwortung für den Anschlag auf Ursachen, auf die wir keinen Einfluss haben: Radikalisierte Fanatiker bringen Menschen um? Tja – da kann man nix machen; liegt halt an der Sonne…

    Wie aber Stefan Wagner bemerkte:

    Der Text behauptet, wohl ungewollt, eine gegenläufige Kausalität, nämlich dass Emotionen Sonnenaktivität auslösen können (aktiv), nicht dass Emotionen durch Sonnenaktivität ausgelöst werden können (passiv).

    Ganz konkret mag es hier ein Versehen gewesen sein, aber ich fürchte, zumindest ein Teil der Eso-Fraktion würde die Beeinflussung in beide Richtungen für gar nicht so unplausibel halten. Man könnte dann eben doch was  machen. Wetten, es gibt schon irgendwo ein Ritual, das dazu dient, der Sonne liebevolle Energie hochzuschicken, um die negative Energie zu neutralisieren, die die Sonnenstürme (und damit den Krieg, Unterdrückung und Terrorismus) verursacht?

  22. #22 Quercus
    20. Januar 2015

    @Florian Freistetter:

    Noch eine Frage: Was weißt Du denn über Franz Halberg, auf den sich Broers auch beruft? Der wird ja z.T. als “Begründer der Chronobiologie” bezeichnet, z.B. im deutschen Wikipedia-Artikel über ihn; im Artikel “Chronobiologie” kommt er allerdings nicht einmal vor, im englischen Artikel “Chronobiology” heißt es:

    ….is widely considered the “father of American chronobiology.”

    was dann aber in Frage gestellt wird.

    Was Broers ihm zuschreibt, scheint er jedenfalls tatsächlich behauptet zu haben (er ist 2013 gestorben). Es gibt ein Video von  seinem Auftritt, auf den sich Broers bezieht; dort begrüßt er zunächst Broers persönlich im Publikum und behauptet dann einen Zusammenhang zwischen Änderungen der Sonnenaktivität und diversen Dingen, u.a. Terrorakten (ich habe das Video nicht ganz zu Ende geschaut).

    War Halberg ein ernstzunehmender Wissenschaftler, der (partiell) abgedriftet ist, wie z.B. Linus Pauling? Lt. engl. Wikipedia soll er immerhin mehrmals für den Medizin-Nobelpreis nominiert gewesen sein.

  23. #23 Florian Freistetter
    21. Januar 2015

    @Quercus: “Ganz konkret mag es hier ein Versehen gewesen sein, “

    Ich interpretiere den Satz von Broers übrigens nicht so. Für mich klingt der ganz normal und ich würde Broers hier nicht unterstellen, er meinte, Emotionen hätten einen EInfluss auf die Sonnenaktivität.

  24. #24 cassandra
    21. Januar 2015

    abgedriftete Wissenschaftler gibt es öfter mal- man denke an Tesla

  25. #25 krypto
    21. Januar 2015

    Das leidige Thema mit dem Altern und der Torschlusspanik:
    Die kognitiven Fähigkeiten lassen nach und die Zeit läuft einem davon; man will ja unbedingt noch als Genie in die Geschichte eingehen.

  26. #26 Bullet
    21. Januar 2015

    Ich stimme Florian zu. Stefan Wagner irrt hier. Der Broers-Text sagt schon das”normale” aus. Vergleiche:
    Diesen Forschungsergebnissen zufolge besteht also ein direkter Zusammenhang zwischen den Verletzungen, die intensive Sonnenstrahlung auslösen können, wie Sonnenbrand, Hautkrebs und Allergien und dem Auftreten von Anti-Sonnen-Hysterie!
    Unbestritten: der Satzbau ist nicht gerade hitverdächtig. Unter anderem sollte man nämlich mit entsprechender Satzkonstruktion genau solche wie hier aufgetretene Mißverständnisse bereits im Vorfeld vermeiden.

  27. #27 klauszwingenberger
    21. Januar 2015

    Hauptsächlich widerspräche St. Wagners Auslegung allem, was wir von Broers aus anderem Zusammenhang schon kennen. Der behauptete doch, kulturgeschichtliche Epochen würden durch Sonnenaktivitätszyklen induziert. Nicht umgekehrt.

  28. #28 Frantischek
    21. Januar 2015

    und ich würde Broers hier nicht unterstellen, er meinte, Emotionen hätten einen EInfluss auf die Sonnenaktivität.

    Doch, doch. Auch diesen Unsinn verbreitet er ab und zu. Zumindest hat er das noch getan als ich seine Beiträge auf FB verfolgt habe. Da gabs organisierte Sonnenmeditationen um unsern Hausstern bei Laune zu halten.

  29. […] Schlechte Schlagzeilen (9): “Schwer vorstellbar, aber wahr: Warum die Sonne den Terrorismus fördert” […]

  30. #30 Stefan Wolfes
    21. Januar 2015

    Bein Nachverfolgen einiger Links bin ich unvermutet auf den Namen “Markus Termin” gestoßen und habe mir einige seiner Ergüsse kurz reingezogen.

    Fazit: ein unglaublicher Schwachsinn, was dieser Mann da von sich gibt. Weitgehend sinn- und inhaltloses Gelabere, nur um ein paar Quadratzentimeter Bildschirm mit Text zu füllen.

    Wie schwachsinnig müssen eigentlich die Leute sein, die auf den Typen noch hereinfallen und ihm ihr sauer verdientes Geld in den Rachen schmeißen?

    Die alten Römer werden durch ihn wieder einmal nachträglich rehabilitiert: “mundus vult decipi” (oder für Nicht-Lateiner (was ja kein Manko ist): Die Welt will betrogen werden.)

  31. #31 Noch immer klar im Kopf
    23. Januar 2015

    5. Wehe euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler! Denn ihr schließet das Himmelreich zu vor den Menschen! Ihr kommet nicht hinein, und die hinein wollen, lasset ihr nicht hineingehen.

    7. Wehe euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler! Die ihr See und Land durchzieht, dass ihr einen zum Judenanhänger gewinnt; und wenn er’s geworden ist, machet ihr aus ihm zweimal mehr ein Kind der Hölle, denn ihr seid!

    Freistetter du Schriftgelehrter Lümmel !
    Ich habe damals gesagt DU ! Du bekommst dein Fett noch weg ! Und siehe…nun bist du schlank !
    Reiß die letzten normalen nicht mit in die Hölle du Schriftgelehrter.

  32. #32 Noch immer klar im Kopf
    23. Januar 2015

    http://www.zeitzurwahrheit.com/

    Ich habe mir nun auch eine eigene HP gekauft !
    Da du so gerne andere die 5 mal so viele Bücher wie du verkaufen “kritisiertst” werde ich zukünftig auch Artikel über dich und deinen Unsinn verfassen.

    http://www.zeitzurwahrheit.com/weltgeschehen/unseri%C3%B6se-und-schriftgelehrte-wissenschaftler/

    so der Ordner ist schon angelegt. Und die Tage werde ich alles bestens überdenken.
    Und von jetzt ab wird Bombe mit Bombe vergolten!!!!

  33. #33 Bullet
    23. Januar 2015

    Klar. Nur zu. Wenn du Blödsinn schreibst, wirst du dich auf Kommentare einstellen müssen. Dann werden wir doch mal sehen, wie du mit denen umgehst.

  34. #34 Bullet
    23. Januar 2015

    Auweia … diese … ähm … “HP” ist … ähm … macht Augenkrebs.
    Und überhaupt:

    So das erste Thema was mir sehr am Herzen liegt ist die Chemtrailverschwörung, die für mich persönlich schon lange geklärt ist !

    Keine Frage diese Streifen gibt es und es sind keine Kondensstreifen.

    Viele der älteren Generation hört man oft sagen der Himmel habe sich verändert, andere begründen dies mit regerem Flugverkehr.

    Fakt ist es handelt sich um Geo Engineering.

    Einfach erklärt : Die Wolke aus Aluminium und anderem Mist der zweifellos ungesund ist breitet sich über der Erde aus wo er sich wie ein Schleier verteilt und die Sonneneinstrahlung ein wenig zurückreflektiert wegen der Erderwärmung.

    *ROFL*
    Da hat wohl einer eine Überdosis Spinnoinium-Oxydul abbekommen?

  35. #35 Noch immer klar im Kopf
    23. Januar 2015

    DUUUUu schreibst keine kommentare bis ich sie nicht absegne !
    Und was zu den Chemtrails steht stimmt ; )

    Das du das nicht siehst zeigt doch schon das es funktioniert oder ? Es hat sich bereits wie ein Schleier über dein verblendetes Hirn gelegt.

    Alles was dir geblieben ist, ist dein großes Maul im Internet. : D

  36. #36 krypto
    23. Januar 2015

    Na da hast Du Dir ja ne “schöne” Site gebastelt, Manfred :-)

  37. #37 Franz
    23. Januar 2015

    @Bullet
    Uii, da erfüllt ein Klarer gerade fast alle Klischees: CAPSLOCK, Ausrufezeichen !!!!!, Wut statt Argument, Legendenzitierer, Ihr seid alle Idioten Schreier ….
    Da fehlt nur noch Galileo und Klagsdrohungen :)
    Man könnte fast denken, das ist Satire.

    @Stefan
    Mit Hrn. Termin hatten wir schon das ‘Vergnügen’. Ist der noch immer so ?

  38. #38 Franz
    23. Januar 2015

    Und Kommentarfilterer auch noch ….

  39. #39 Alderamin
    23. Januar 2015

    @Franz

    Sowie der Gebrauch des Wortes “Wahrheit™”. Erinnert mich an die “Demokratische Volksrepublik Korea” (DPRK). Wer’s nötig hat, das extra zu erwähnen, bei dem findet man’s wohl nicht von alleine (wenn überhaupt).

  40. #40 Noch immer klar im Kopf
    23. Januar 2015

    na klar ? was hast du geschrieben “Manfred” schaut es sich mal an ; )
    ich mach einen auf Freistetter und block was mir nicht passt : D

  41. #41 Kyllyeti
    23. Januar 2015

    Ich glaube, die Kommentare und die Seite von @NikiK sind nicht ganz ernst gemeint.
    Falls aber doch, ist da immerhin ein großes Talent zu unfreiwilliger Komik vorhanden. 😉

  42. #42 Noch immer klar im Kopf
    23. Januar 2015

    Macht weiter. Manfred braucht mehr Inspiration für seinen Artikel.

  43. #43 Florian Freistetter
    23. Januar 2015

    @Noch immer klar im Kopf: “Und von jetzt ab wird Bombe mit Bombe vergolten!!!!”

    Meine Güte. Du tust mir leid.

  44. #44 Florian Freistetter
    23. Januar 2015

    Der klare Kopf musste leider gehen. Spart euch also die Mühe weiterer Streitereien.

  45. #45 PDP10
    23. Januar 2015

    @krypto:

    “Na da hast Du Dir ja ne “schöne” Site gebastelt, Manfred “

    Nun ja, Schönheit liegt ja bekanntermassen im Auge des Betrachters …

    Aber 1. hat die Site kein Impressum und zweitens sind in der Kopfgrafik jede Menge Bilder aus dem X-Files Vorspann verwurstet …

    Ich würd da ja noch mal drübergehen, bevor irgendein Abmahn-Anwalt daran noch Geld verdient …

    (nur ein kleiner freundlicher Tip, falls Köpfchen hier noch mit liest …)

  46. #46 rolak
    24. Januar 2015

    Aber 1. .. und zweitens

    Jetzt wo Du es publiziert hast, PDP10: War auch mein erstes Grinsen beim hornhautschädigenden ÜberblicksVersuch. Gibt es eigentlich auch einen wwwDarwinAward?

  47. #47 JaJoHa
    24. Januar 2015

    @PDP10
    Vieleicht sollte man ihm mal die “Weekly World News” zeigen, die scheinen genau seine Themen zu haben 😈

  48. […] Auch dazu gibt es eine Erwiderung bei Astrodicticum simplex. […]