2015 ist nicht nur das Internationale Jahr des Lichts, sondern auch das Internationale Jahr des Bodens.

LOGO_IYS_ge

Das mag vielleicht ein klein wenig langweilig klingen. “Licht” ist etwas, bei dem wir uns alle jede Menge vorstellen können: Laser, Technik, Hologramme, Quantenmechanik, Photonik, und so weiter. Im Gegensatz dazu ist der schnöde Boden – nun ja – bodenständig. Aber bei genauerer Betrachtung ist die Erforschung des Bodens unter unseren Füßen mindestens ebenso wichtig für unsere gesamte Gesellschaft wie die Beherrschung des Lichts! Die Soil Science Society of America hat deswegen auch eine Serie von Videos produziert, die genau das zeigen sollen. Jeden Monat wird ein anderer Aspekt des Bodens vorgestellt werden (die zum Beispiel auf der entsprechenden YouTube-Seite abgerufen werden können). Zwei Videos sind schon erschienen. Schaut sie euch an! So wie das Licht ist auch der Boden überall und gerade diese Allgegenwärtigkeit macht es einfach, ihre Bedeutung zu unterschätzen. Aber der Boden ist wichtig!

Übrigens – wer deutschsprachige Initiativen, Videos, Vorträge oder andere Aktionen anlässlich des Jahrs des Bodens kennt: Bitte sagt in den Kommentaren Bescheid!

(via Amphibol)

Kommentare (10)

  1. #1 rahmsen
    1. Februar 2015

    Ich weiß nicht, ob es anlässlich des Jahrs des Bodens ist, aber der Bodenatlas ist vor einigen Wochen veröffentlicht worden und beschreibt wie schlecht es doch dem Boden eigentlich geht. Sehr interessant wie ich finde.

  2. #2 Florian Freistetter
    1. Februar 2015

    @rahmsen: Ja, den Bodenatlas hab ich in der letzten WRINT-Folge erwähnt: http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/?p=17678

  3. #3 rahmsen
    1. Februar 2015

    oh, das wusste ich garnicht. Den werde ich mir dann mal anhören 🙂

  4. #4 CC-103
    1. Februar 2015

    Ich war heute zufällig schon unter Tage 🙂

  5. #5 inge schuster
    1. Februar 2015

    Material aus kompetentester Hand:

    der Ökosystemforscher Hans-Rudolf Bork (Universität Kiel) beschreibt an Hand einer Reise in verschiedene Regionen unserer Erde, wie sich die Böden dort seit frühester Zeit entwickelt haben, dass es heute kaum Gesellschaften gibt, die fähig sind Böden nachhaltig zu nutzen und die Bodenzerstörung zu minimieren. In:

    “Die Böden der Erde: Diversität und Wandel seit dem Neolithikum.” http://scienceblog.at/die-böden-der-erde#.

    Zusätzlich zum Artikel gibt es 9 Videos in Deutsch

  6. #6 Ruedi
    Bern, Schweiz
    2. Februar 2015

    Hier der Link zu einem Video, das anlässlich der Global Soil Week vor zwei Jahren erschienen ist.

  7. #7 in
    4. Februar 2015

    Link zum Bodenatlas 2015:

    http://www.boell.de/de/bodenatlas

  8. #8 bni205
    4. Februar 2015

    leider nicht auf deutsch:

  9. #9 Eos
    9. Februar 2015

    Die Kinderuni an der BOKU Wien widmet sich heuer im Sommer unter anderem auch dem Thema Boden.
    http://www.boku.ac.at/lehre/kinderboku/themen/aktivitaeten-fuer-kinder/kinderuniboku/kinderuniboku-2015/

    Details zum Programm gibts ab Mai.

  10. #10 Corina Weber
    Potsdam
    18. März 2015

    Doch: Hier ist unser Animationsfilm Lets talk about Soil auf deutsch zu finden. Es gibt ihn inzwischen auch in vielen anderen Sprachen:
    https://www.youtube.com/watch?v=pSQxO43CRsk&list=UU1meUqqRtzA0IyB5Tn3wh1g

    Will be continued: Die Fortsetzung des Films wird erstmals auf der Global Soil Week 2015 am 19. April in Berlin zu sehen sein: http://www.globalsoilweek.org und danach auch online…