Ich bin wieder mal auf Reisen! Heute morgen habe ich mich auf den Weg nach Lindau am Bodensee gemacht. Dort treffen sich, so wie jedes Jahr im Sommer, jede Menge junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt mit jeder Menge Nobelpreisträgerinnen und Nobelpreisträgern zu den Lindau Nobel Laureate Meetings. Dieses Jahr findet die Veranstaltung das 65. Mal statt und deswegen gibt es auch gleich 65 Preisträger aus allen Disziplinen. Normalerweise wechseln sich ja die Themengebiete Physik, Chemie und Medizin/Physiologie jährlich ab. Aber alle fünf Jahre treffen sich Vertreter aller Disziplinen und dieses Mal sind sogar der Friedensnobelpreisträger Kailash Satyarthi und der Literaturnobelpreisträger Wole Soyinka mit dabei.

Es verspricht also, eine coole und interessante Veranstaltung zu werden. Und auch wenn ich weder junger Wissenschaftler noch Nobelpreisträger bin, darf ich trotzdem mit dabei sein. Und zwar als Mitglied des Teams, das die ganze Konferenz im offizellen Blog begleiten wird. Dort kann man jetzt schon viele interessante Artikel – auf deutsch und in englisch – lesen und demnächst dann auch Artikel von mir.

Das heißt auch, dass ich hier in diesem Blog in der nächsten Woche etwas weniger veröffentlichen werde. Ich werde aber probieren, zumindest einmal am Tag eine (kurze) Zusammenfassung des Tags in Lindau zu liefern und werde dann auch direkt auf meine und andere interessante Texte im Lindau-Blog verlinken.

Ich bin schon sehr gespannt auf die diesjährige Konferenz. Ich hatte ja schon 2008 das Vergnügen, beim Nobelpreisträgertreffen in Lindau dabei sein zu können. 2012 war ich ebenfalls dort und es war jedes Mal ein sehr spannender Aufenthalt. Natürlich aufgrund all der vielen interessanten Vorträge der Preisträger – aber auch, weil Lindau und der Bodensee ein wirklich toller Ort sind, um über Wissenschaft zu diskutieren!

Letztes Mal war es während meines Aufenthalts zwar ein frisch und regnerisch, aber dieses Jahr verspricht das Wetter wieder so schön sonnig zu werden, wie es 2008 bei meinem ersten Besuch war.

Lindau 2008

Lindau 2008

Lindau 2012

Lindau 2012

Also: Bis demnächst im Blog der Nobelpreisträgerkonferenz!

P.S. Und wer schöne Strecken kennt, wo man in Lindau laufen kann, soll Bescheid sagen (da muss es ja noch mehr geben als den Weg am See entlang. Da sind ja auch Berge und auch auf die kann man sicher laufen. Den Pfänder?

Kommentare (9)

  1. #1 -kalros-
    27. Juni 2015

    Bin nicht von da, aber der Weg bei Bösenreut entlang des Tobelbach sieht gut aus:
    http://www.openstreetmap.org/way/206519667#map=16/47.5609/9.7302

  2. #2 Florian Freistetter
    27. Juni 2015

    @kalros: Danke, werd ich mir mal ansehen. Schaut aber ein bissel kurz aus. Ich such eher was zwischen 15 und 30km Länge.

  3. […] bin ja momentan in Lindau bei der Tagung der Nobelpreisträger. Dort werde ich sicher jede Menge interessante Leute treffen. Aber Physik-Nobelpreisträgerinnen […]

  4. #4 imNetz
    28. Juni 2015

    Hier ist eine Laufstrecke angeführt:
    http://www.gpsies.com/map.do?fileId=iwkoxincsldlddjx

    Schöne Aussicht vom Pfänder noch
    und spannende Tage in Lindau!

  5. #5 Braunschweiger
    28. Juni 2015

    Hm, noch ein zweiter Florian in Lindau, der schreibt; diesmal ein Mediziner und Psychologe. Und einer, der sich fürs Laufen interessiert. Also eventuell mal Florian Faehling fragen… 🙂

  6. #6 Florian Freistetter
    28. Juni 2015

    @Braunschweiger: Ja, da hab ich auch schon nen Kommentar unter dem Beitrag geschrieben 😉

  7. […] bin ja gerade bei der Tagung der Nobelpreisträger in Lindau am Bodensee. Es ist, wie erwartet, sehr interessant hier und vermutlich werden meine […]

  8. […] gerade in Deutschland, Österreich oder sonst irgendwo in Mitteleuropa aufhalten und so wie ich am Bodensee Temperaturen jenseits der 30 Grad Celsius erfahren. Ich finde das ja super und hab nichts dagegen, […]

  9. […] geht die 65. Nobelpreisträgerkonferenz in Lindau am Bodensee und ich habe hier eine sehr interessante Woche verbracht. Natürlich aus wissenschaftlicher Sicht – aber auch die Gegend hier ist […]