In der Serie “Schlechte Schlagzeilen” geht es sehr oft um den Weltuntergang. Und journalistische Medien, die Unsinn darüber schreiben. Obwohl man die meisten der Zeitungen/Internetseiten um die es in dieser Serie geht kaum “journalistisch” nennen kann. Ganz besonders trifft das wohl auf “Bravo” zu. Als ich noch jung genug war, dieses Heft zu lesen gab es darin hauptsächlich Infos über Musiker, Schauspieler und nackte Teenager. Heute macht man dort den Kindern Angst vor dem Weltuntergang.

bravo1

“Weltuntergang wird durch einen Meteoriten ausgelöst” (WebCite) kann man dort seit vorgestern lesen. Selbstverständlich ist das Quatsch. Die Welt geht nicht unter, egal wie oft irgendwelche Leute irgendwelchen Unsinn von wegen Dimensionstoren am CERN, Asteroideneinschlägen oder Blutmonden behaupten. Aber es ist schon außergewöhnlich, wenn diese Panikmache jetzt auch in einem Medium wie “Bravo” stattfindet, dessen Zielgruppe ganz explizit Kinder und Jugendliche sind. Kinder und Jugendliche, denen oft das Wissen um die Astronomie und die Medienkompetenz fehlt um solche Meldungen einzuschätzen und denen man daher besonders leicht Angst einjagen kann. Ganz besonders dann, wenn der Text falsche Behauptungen ohne jegliche Relativierung bringt, so wie es in der “Bravo” der Fall ist.

Das fängt schon mit der Schlagzeile an. “Weltuntergang durch Meteoriten ausgelöst!” als Tatsachenbehauptung. Nicht mal das übliche Fragezeichen hat man hier verwendet – der Weltuntergang kommt und damit basta. Eine Seite von Verschwörungstheoretikern (die ich jetzt hier nicht verlinke) wird als Quelle dafür angeführt, das ein “Wanderstern” namens “Nibiru” mit der Erde kollidieren wird. Und dann wird in “Bravo” tatsächlich behauptet:

“Tja, was man aber festhalten kann, ist, dass es die Nibiru, einen sogenannten “Wanderstern” tatsächlich gibt. Und der soll dann jetzt eben mit der Erde kollidieren. Genau diese Theorie gab es in der Vergangenheit schon öfter, jetzt soll das schreckliche Szenario tatsächlich stattfinden. Im Dezember soll es passieren.”

Mir ist schon klar, dass “Bravo” keine Wissenschaftsredaktion hat. Mir ist auch klar, dass dort vermutlich nicht mal echte Journalisten in einer echten Redaktion arbeiten sondern man einfach alles übernimmt, was irgendwelche User oder sonstige Leute aus dem Internet zusammenschreiben. Ich erwarte mir von der “Bravo” eigentlich gar nichts, außer einer “Foto-Lovestory” und wenig hilfreichen Tipps für das pubertäre Sexleben. Aber: Ein Mindestmaß an Kontrolle über das, was man publiziert sollte dennoch vorhanden sein! Und irgendwo bei der “Bravo” sollte es eigentlich jemanden geben, dem auffällt, dass es vielleicht ein klein wenig unpassend ist, den ganzen Kindern und Jugendlichen aus der Leserschaft zu erzählen, das im Dezember die Welt untergeht!

Dieser jemand hätte sich ja einfach mal zu Thema “Nibiru” informieren können. Wenn es den “Wanderstern” tatsächlich gibt, dann sollte es ja auch jemanden geben, der darüber Bescheid weiß. Gleich einen Astronomen zu fragen wäre wohl zu viel an investigativer Recherche für die “Bravo”. Aber wenn man sich mehr als nur eine Seite im Internet ansieht, sollte man früher oder später auf Informationen stoßen, in denen erklärt wird, was es mit diesem Objekt auf sich hat. Zum Beispiel hier in meinem Blog. Da habe jede Menge Artikel über Nibiru geschrieben. Und ganz explizit erklärt warum es Nibiru/Planet X nicht geben kann. Die Kurzfassung: 1) Man würde so einen Himmelskörper SEHEN! Astronomen entdecken regelmäßig winzige Asteroiden weit entfernt von der Sonne. Einen großen Planeten würden sie nicht übersehen und “geheim halten” ließe sich der auch nicht. Jeder kann zum Himmel schauen, der Himmel lässt sich nicht vertuschen. 2) Ein Planet, der sich auf einer Kollisionsbahn mit der Erde befindet, kann nicht einfach aus dem Nichts kommen. Er muss sich an die Gesetze der Himmelsmechanik halten. Man kann berechnen, auf welcher Bahn sich ein Himmelskörper bewegen muss, damit er mit uns zusammenstoßen kann. Und wenn man das tut dann zeigt sich, dass so eine Bahn instabil ist. Es besteht keine Gefahr das wir mit Nibiru kollidieren weil es so einen Planeten oder “Wanderstern” nicht gibt. Und um das herauszufinden muss man kein Astronom sein, ein bisschen nachdenken und grundlegende Information aus dem Internet reicht völlig.

1 / 2 / Auf einer Seite lesen

Kommentare (89)

  1. #1 Silava
    18. Oktober 2015

    Ich denke besonders tragisch ist dass den Medien solche unverantwortliche “Berichterstattung” nicht auf die Füße fällt. Wenn ein Medium wie Focus, Österreich o.ä. zum wiederholten Male von einem bevorstehenden Meteroideneinschlag berichtet dann werden sie nicht ausgelacht oder verlieren Auflage, nein viele Menschen wissen nicht mehr dass es diese Grütze schoneinmal gab und sich als Ente herausgestellt hat.
    Im “Hohlspiegel” des Magazins “Der Spiegel” haben sie mal eine Grafik aus dem Focus abgedruckt. Darunter stand als Focus-Quellenangabe allen Ernstes: “Alle Angaben sind frei erfunden.” Das zeugt zumindest von Ehrlichkeit.

  2. #2 Artur57
    18. Oktober 2015

    Ja, da hat sich die Welt aber stark verändert, wenn nicht auf den Kopf gestellt. Als die Bravo noch neu war, wäre es den Eltern doch lieber gewesen, wenn über den Weltuntergang gesprochen wurde und nicht über diesen schrecklichen Sex. Denn der Weltuntergang befördert doch sehr die Frömmigkeit, der Sex hingegen nicht.

    Was das nun bedeutet, dass sich das wieder um 180 Grad herumgedreht hat, ist auch mal eine Überlegung wert.

  3. #3 Dennis
    18. Oktober 2015

    Hallo lieber Florian,
    Ich habe gehört das es im November einen Atomkrieg geben soll,10.11.2015 durch den Einsatz einer Neutronenbombe gegen Indien
    (72. Längengrad / Bombay)
    Beginn des 72 stündigen atomaren Holocaust (die große 3 Tage Finsternis)
    und Ende des 9 tägigen dritten Weltkrieg.Geht es im November wirklich los?

  4. #4 Dennis
    18. Oktober 2015

    Der 3. Weltkrieg am 1.11.2015 (Mitternacht)

    9.11.2015 – Abwurf einer Atombombe auf Britanien/England ins Meer (10. Längengrad)

    „Ein einzelnes Flugzeug, das von Osten kommt, wirft einen Gegenstand ins große Wasser. Da hebt sich das Wasser wie ein einziges Stück turmhoch und fällt wieder herunter. Alles wird überschwemmt. Es gibt ein Erdbeben. Der südliche Teil Englands rutscht ins Wasser ab. Schäumen tut es, als ob es unterirdisch kochte. Doch gleichzeitig kommt die Rache über das große Wasser. Was das ist, weiß ich nicht. Wann es kommt, weiß ich nicht.“
    [Alois Irlmaier]

    „Die Insel der Briten wird durch salzigen Wein gereizt“
    „Wenn beim Herrn der Neun das Monster sich wütend wäscht“

    10.11.2015 – Abwurf einer Neutronenbombe auf Indien/Bombay (72. Längengrad siehe Mondschatten der Sonnenfinsternis vom 11.8.1999) – Atomarer Holocaust (siehe Bibelcode) – 72 Stunden Finsternis

  5. #5 Klaus
    18. Oktober 2015

    Lieber Dennis,
    Mach dir keine sorgen,die behauptungen schildert ein gewisser Benjamin Bode den du auf garkeinen fall glauben sollst.Ich habe das in einem Forum gelesen aber er macht nicht nur leuten wie dir Angst vor einem Krieg,sondern bedroht kinder und Jugendliche und wirkt extrem agressiv.Wo auch Leute sagen das sofort mass namen ergriefen werden müssen.Er beleidigt sogar in facebook Mädchen mit seinen Profilbildern schreibt er drunter:Warum ziehen die Mädchen auf ihren Fotos vorm Spiegel immer so eine Schnute und deshalb zieh ich auch mal eine Schnute 😀 schreibt er.Mach dir keine Sorgen LG

  6. #6 mrFrank
    18. Oktober 2015

    komm schon Dennis, entscheide dich mal. Beginnt es mit einem Stein ins wasser vor england (von einer bombe sagst du ja nix) oder mit einer neutronenbombe gegen indien ?
    Wie meinst du das, “Alles” wird überschwemmt ? Durch den einen wasserspritzer ?
    Dein oller Alois hat wohl privat pilze angebaut und selber vernascht….

  7. #7 Sax76
    18. Oktober 2015

    Also bitte, der von dir verlinkte Bravo Artikel macht sich doch eindeutig mit ironischer Schreibweise über die immer wieder neuen Weltuntergangstermine lustig. Spätestens bei diesem Abschnitt

    “Es gab bereits Katastrophen?
    Hm, Katastrophen … Welche Katastrophen? Vielleicht meinen die “Experten”, dass das neue Justin Bieber Album in einigen Ländern verboten wurde? Ja, könnte sein! Denn genauer gehen sie darauf nicht ein. ”

    sollte einem das klar werden.

  8. #8 bikerdet
    18. Oktober 2015

    @ Florian : Kann es sein, das Du am Ende Deines Artikels den italic-Endtag vergessen hast ?

    @ all : Naja, aber die Behauptung, das es den ‘Wandelstern’ tatsächlich gäbe ist schon eine klare Aussage. Man ‘hofft’ dort ja auch nur, das die Nasa recht habe. Ansonsten ist das Geschreibsel ziemlich konfus und von jemandem geschrieben, der nicht wirklich weis über was er berichtet. Da wird ziemlich locker zwischen einem Wandelstern = Planeten und einem Asteroiden gewechselt. Anscheinend ist der Unterschied nicht bekannt…

  9. #9 Angucker
    18. Oktober 2015

    Hinter Mehr schlechte Schlagzeilen gibt es hier fehlt momentan offenbar das schließende Tag zum Beenden des Kursiven.

  10. #10 Sax76
    18. Oktober 2015

    Mit dem Satz “festzuhalten ist da …” direkt nach dem Justin Biber Absatz wird keinesfalls ausgedrückt das die Autorin denkt das steht fest, sondern das der Artikel in dem vorher Vage auf bereits geschehene Kastrophen eingegangen wird das als feststehenden Fakt darstellt. Aus der ganzen Schreibweise geht doch hervor das die Autorin den Eso-Artikel kein Stück Ernst nimmt. Der Bravo Artikel ist doch voll von Spott und Häme über die Weltuntergangstheorie. Das der verwendete Sarkasmus nicht explizit als solcher gekennzeichnet ist, gehört zu dem Stilmittel ja dazu. Aber spätestens der letzte Satz gibt ja noch mal explizit an, das kein Weltuntergang stattfinden wird.

  11. #11 Florian Freistetter
    18. Oktober 2015

    @Sax76: “Also bitte, der von dir verlinkte Bravo Artikel macht sich doch eindeutig mit ironischer Schreibweise über die immer wieder neuen Weltuntergangstermine lustig. “

    Du überschätzt die Fähigkeit von Kindern/Jugendlichen so etwas zu erkennen. DIR mag das klar sein. Aber es gibt sehr viele, bei denen das nicht so ist. Und die nicht in der Lage sind, über die Inhalte und Intention so eines Artikels rational zu reflektieren. (Wenn es nicht eine relevante Menge wäre, hätte ich ja auch nicht so viele Zuschriften zu dem Bravo-Text bekommen und ihn ignoriert). Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob die Autorin des Textes das wirklich so absichtlich ironisch geschrieben hat. Die Behauptung über die Existenz von Nibiru findet sich genau so auch an vielen anderen Stellen im Netz wo es definitiv ernst gemeint ist. Ich vermute, da hat man überhaupt nicht gedacht – sondern einfach nur irgendwas geschrieben, weils halt spektakulär klingt…

  12. #12 Sax76
    18. Oktober 2015

    @Florian, mag sein, vielleicht unterschätzt du aber auch die Fähigkeiten der Jugendlichen. Naja, kann ja nicht Schäden es noch mal explizit klarzustellen.

  13. #13 Pit
    Waldwisse
    18. Oktober 2015

    “…den ganzen Kindern und Jugendlichen…”
    das freut mich Spitzbübisch, hat sich doch mein Deutschlehrer damals massiv bemüht, diesen sprachlichen Missbrauch auszurotten und uns eines Besseren zu belehren. Also, nur den ganzen Kindern und nicht den halben Kindern? oder den kaputten Kindern?
    Vielleicht hat sich Deutsch ja auch seit meiner Schulzeit geändert, da bin ich nicht auf dem Laufenden. Aber früher war jedenfalls in der zitierten Art das “ganzen” ein Adjektiv, mit dem eine Auswahl aus der Gesamtheit getroffen wurde. Etwa “den hübschen Kindern” oder “den blonden Kindern” oder “den folgsamen Kindern” und eben nicht auch allen anderen Kindern.
    Hat zwar nichts mit der Sache zu tun und den Satz habe ich sicherlich trotzdem richtig verstanden, konnte aber nicht widerstehen.

  14. #14 kevin
    18. Oktober 2015

    Wird Nibiru die Erde im Dezember zerstören,weil da auch steht er ist in richtung Erde :(

  15. #15 kevin
    18. Oktober 2015

    @Florian
    Ich vermute, da hat man überhaupt nicht gedacht – sondern einfach nur irgendwas geschrieben, weils halt spektakulär klingt
    Du vermutest es nur das es ausgedacht ist?Was ist das jetzt hier.

  16. #16 tim
    18. Oktober 2015

    was in der Brvo steht oder in der Bil* dem würde ich keinen glauben schänken ,
    es ist dem Papier nicht wert auf dem es steht ,
    Fette Überschriften damit die Leute diese Magazine kaufen.

    also um es genug zu wissen musste man mal paar Russen und die Nasa fragen

  17. #17 px3
    18. Oktober 2015

    Ich hab noch ein Bild davon:
    http://www.t-d-m.de/images/tdm.jpg

  18. #18 Jannis
    18. Oktober 2015

    Hallo! Das soll keine Werbung sein, sondern ich will eure Meinung zu meinem Schreibstil einholen (Ja, ich habe den Schreibwettbewerb verpasst)
    Ich habe einen kleinen 1. Blog Eintrag verfasst und will wissen ob er eben leserlich ist!
    http://noobzunoob.blogspot.de/

    Übrigens hier zu: Es ist doch toll wenn sich noch ahnungslosere Leute als ich an sowas ranwagen, vielleicht sind ja die Verkaufszahlen im Keller und man braucht eine neue Katastrophen geile Zielgruppe?:D

  19. #19 BreitSide
    Beim Deich
    18. Oktober 2015

    Katastrophen haben schon immer für Auflagen gesorgt.

  20. #20 Dampier
    18. Oktober 2015

    @Jannis, etwas Eigenwerbung ist ja ok, aber dafür solltest du besser den Off-Topic-Thread benutzen 😉

    Alles weitere dort.

  21. #21 Jannis
    18. Oktober 2015

    @Dampier danke! Kann ich den Kommentar irgendwie löschen?

  22. #22 noch'n Flo
    Schoggiland
    18. Oktober 2015

    @ Dennis:

    Zum ollen Irlmaier:

    https://www.psiram.com/ge/index.php/Alois_Irlmaier

    @ kevin:

    Du vermutest es nur das es ausgedacht ist?Was ist das jetzt hier.

    Die ganze Nibiru-Story taucht inzwischen seit Jahren immer wieder in diversen unseriösen Medien auf. Bislang ist aber noch nie etwas passiert. Warum? Weil sich ein Stern/Riesenplanet, der auf Kollisionskurs mit der Erde wäre, in keinem Fall geheimhalten liesse – sowas wäre bereits seit Jahren Top-Schlagzeile in allen Nachrichtensendungen.

    Daher das Urteil: auch diesmal nix dran.

  23. #23 PDP10
    18. Oktober 2015

    Wen es übrigens interessiert, was es mit dem “Pumpkin Spice Latte” auf sich hat, der oben in Florians Screenshot erwähnt wird … kurze Erklärung hier:

    http://garfield.com/comic/2015-10-18

    (Das ist jedenfalls ein ganz entschieden interessanteres Thema als dieser Nibiru Unsinn.)

    PS:
    Kann mal jemdand die Dennisse und Kevins löschen?
    Das ist eh immer der gleiche …

  24. #24 knorke
    19. Oktober 2015

    An dem Tag, wo man weltweit von solchen Nachrichten verschont bleibt hat vermutlich am Tag zuvor ein Asteroid die Welt vernichtet. So gesehen kann man diese Panikmache doch als gutes Zeichen betrachten :-)

  25. #25 Bin
    20. Oktober 2015

    Was ist schlimmer Asteroid oder meteor

  26. #26 walter
    20. Oktober 2015

    Warum beschränkt man sich bei den Weltuntergangszenarien überhaupt so vehement auf Meteore oder Asteroiden? Ok, der Großteil wird durch US Amerikanische Dokus zu uns gebracht (dort is da anscheinend DAS große Bedrohungsszenario). Aber gibt es nicht viiiiiiel schlimmere Sachen? Viren, Bakterien, Kriege, Hungerkatastrophen, Epidemien oder gar die immer mehr grassierende Vollverblödung? Das sind für mich Bedrohungen, über die man ernsthaft schreiben kann/könnte. Aber nein, uns wird “nur” irgendwann ein Stein auf den Kopf fallen. Dämlich. Wie all diese Weltuntergangsgschichtln. Und wenn dieser Ball wirklich untergehen sollte, is es mir, wenn es mich umgebracht hat, HERZLICH egal, was es war.

  27. #27 Captain E.
    20. Oktober 2015

    @Bin:

    Was ist schlimmer Asteroid oder meteor

    Das ist doch ganz klar: Ein Meteor, denn der stürzt bereits durch die Erdatmosphäre und kann irgendjemanden verletzen oder zumindest finanziell schädigen, wenn er den Besitz eines Menschen beschädigt oder zerstört. Ein Asteroid zieht dagegen seine Bahn durch das Sonnensystem.

    Im Grunde ist diese Frage aber einfach falsch gestellt.

  28. #28 Bin
    20. Oktober 2015

    Ich mein damit wer den größeren Schäden anrichtet

  29. #29 Captain E.
    20. Oktober 2015

    Ich habe es ja gesagt: Die Frage ist falsch gestellt.

    Tipp: Erklär uns doch mal mit eigenen Worten, was für dich ein Meteor und was ein Asteroid ist. Und wenn du schon dabei bist, erklär bitte auch Meteorit, Meteoroid und Komet.

  30. #30 Caederseth
    20. Oktober 2015

    @bin

    Nabiri? Nicht Todesstern? 😉
    Tarnkappen Technologie wäre auch eine Erklärung, warum das Objekt nicht entdeckt werden kann. Die unter uns, die allerdings die Macht in sich tragen…
    😉
    Star Wars kommt auch passend dazu im Dezember ins Kino.

    “Unterschätzen” ist bei Kindern und Jugendlichen nicht das Problem, fehlendes Wissen und Erfahrung aber schon. Vor allem, wenn die Bezugspersonen es selbst nicht besser wissen. Kinder spüren die Unsicherheit und fühlen sich dadurch erst bestätigt.

    ” Was ist schlimmer, Asteroid oder Meteor”

    Meteore verglühen per definitionem komplett in der Erdatmosphäre, bevor sie aufschlagen können.

    Den Asteroiden ist nichts mehr hinzu zu fügen.

    ” Ich meine damit, wer den größeren Schaden anrichtet. ”

    Der Fragesteller wahrscheinlich…

  31. #31 Caederseth
    20. Oktober 2015

    @ Captain E

    Schätze, der Fragesteller kennt sich aus. So eine Frage kann man auch stellen, um Reaktionen zu provozieren.

    Ich weiß, ich konnte es auch nicht stehen.

  32. #32 TheMadman
    20. Oktober 2015

    “Tja, was man aber festhalten kann, ist, dass es die Nibiru, einen sogenannten “Wanderstern” tatsächlich gibt. Und der soll dann jetzt eben mit der Erde kollidieren. Genau diese Theorie gab es in der Vergangenheit schon öfter, jetzt soll das schreckliche Szenario tatsächlich stattfinden. Im Dezember soll es passieren.”

    Vielleicht soll diese Art von Formulierung jugendlich wirken, jedenfalls ist die Grammatik ganz doll furchtbar

  33. #33 TheMadman
    20. Oktober 2015

    Wo ist der Rest von meinem Text? Sagt nicht, die Kommentare vertragen keine Emojis? Hab ne halbe Stunde aufm Smartphone rumgetippselt und das Zitat musste ich sogar mangels Textmarkierung von Hand tippen… Sollte wohl nichtmehr mobil kommentieren…

  34. #34 Kyllyeti
    20. Oktober 2015

    Muss das jetzt auch noch sein?

    Hätte der sich nicht einen anderen Tag aussuchen können? Ich fürchte das Schlimmste (ähem … schlagzeilenmäßig natürlich).

  35. #35 BreitSide
    Beim Deich
    20. Oktober 2015

    Immerhin schreibt die Gutste ja nach

    ” An asteroid is due to pass by Earth on Halloween and miss us by a whisker, according to Nasa.”

    Die leicht sarkastische Beruhigung:

    “Well, if whiskers were 499,000km long, at any rate.”

    Also unser Kater hat keine so langen Schnurrhaare… 😆

  36. #36 BreitSide
    Beim Deich
    20. Oktober 2015

    @walter: Weil kein anderes Ereignis auch nur annähernd so viel Schaden anrichten kann. Alle die von Dir aufgezählten schrecklichen Dinge haben nicht das Potenzial, die Menschheit auszurotten oder gar größere Teile der Lebensformen auf dieser Erde.

    Dass Du stirbst oder ich, dazu braucht es nur einen “passend” fallenden Ziegelstein oder einen besoffenen Autofahrer. Deswegen in fatalistische Gleichgültigkeit zu fallen bringt niemanden weiter.

  37. #37 Bin
    21. Oktober 2015

    Dann passiert nix im Dezember und ich hab wieder mal umsonst Angst

  38. #38 Klaus
    21. Oktober 2015

    Obwohl sie geschrieben haben,das wir Weihnachten schon im November ende des Monats feiern sollen.Das ist ja genauso wie 2012, nur für dieses Jahr mal wieder doppelt neu aufgeschlagen.Also ziehen wir den gleichen Zirkus nochmal im Dezember durch,worauf sich Florian schon freut,weil wieder viele in fragen ob das jetzt aber auch wirklich passiert.Diesen Satz jetzt aber wirklich und garantiert geht die Welt unter ,und einer weiß es 100 % genau,gibt es auch schon immer also ist das auch nix neues.
    @Sax76:mag sein, vielleicht unterschätzt du aber auch die Fähigkeiten der Jugendlichen. Naja, kann ja nicht Schaden es noch mal explizit klarzustellen.
    Wieso sollte florian kein recht haben aber bist der meinung die Kinder haben besser überprüft?Wenn die Welt tatsächlich im November der Atomkrieg, oder im Dezember
    der Planet kollidieren würde,würden wir es auch in Florians blog lesen und nicht nur einmal dann wäre es beim Florian,bestimmt ein Haupttehma in seinem Blog zwar jeden Tag.

  39. #39 Klaus
    21. Oktober 2015

    @Bin
    Ja,es passiert nix im Dezember,wobei du jetzt deine umsonst Angst schon jetzt loswerden kannst.Auch wenn die das 1000 mal ins Internet schreiben,gibt es auch trotzdem 1000 Leute,die keine Ahnung haben,sondern sich nur Groß von seiner Seite zu Präsenttieren.LG

  40. #40 Bin
    22. Oktober 2015

    Und es spricht auch nix für einen dritten Weltkrieg oder war der Abschlag in der Türkei der anfang

  41. #41 Captain E.
    22. Oktober 2015

    Ein Abschlag ist normalerweise kein Problem, es sei denn die beiden Golfer geraten schon darüber in Streit. Der Streit um Abschlagszahlungen können schon fieser sein, führen aber in Regel auch nicht zu einem echten Krieg.

  42. #42 Bin
    22. Oktober 2015

    Ich versteh net was du meinst

  43. #43 Captain E.
    22. Oktober 2015

    @Bin:

    Was verstehst du nicht?

    @Unarg:

    Wie soll ein Himmelskörper, also Sonne, Planet, Asteroid oder Komet, den es fast sicher nicht gibt und den man bislang nie gesehen hat, bereits im Dezember die Erde zerstören?

  44. #44 Florian Freistetter
    22. Oktober 2015

    Den blogbekannten Weltuntergangstroll bitte ignorieren.

  45. #45 Bin
    22. Oktober 2015

    Den Text 41

  46. #46 rambaldi
    22. Oktober 2015

    Ich frage mich ja, sind die Untergangsgläubigen (sofern sie nicht nur Trollsoziopathen sind) im richtigen Leben, genauso lernbefreit? Gehen sie immer wieder zum gleichen Wirt, obwohl das Essen die letzten sieben Mal einfach beschissen war? Haben sie in der Schule vom 6er-Schüler abgeschrieben?

  47. #47 Bin
    22. Oktober 2015

    Unarg lügt nicht, er sagt nur die Wahrheit. Er ist KEIN Spammer/Troll. Er wollte nur wissen ob das stimmt, denn er hat richtiges Angst. BRAVO hat gesagt, dass es Nibiru wirklich gibt und dass es tatsächlich passiert.

  48. #48 Bin
    22. Oktober 2015

    Ich hab das nich geschrieben den Kommentar 47 was soll die verarsche

  49. #49 Nur&
    22. Oktober 2015

    Er wollte nur wissen, ob Nibiru die Erde im Dezember zerstört.

  50. #50 Captain E.
    23. Oktober 2015

    Wer oder was soll Nibiru sein, der die Erde im Dezember zerstören könnte? Ein Himmelskörper ist es zumindest nicht, weil man den schon seit langem gesehen hätte.

    Alle anderen Möglichkeiten, wie die Welt “zerstört” (auch nur massive lokale Schäden) werden könnte, lassen sich prinzipiell nicht so lange voraussagen. Niemand kann heute sagen, ob es im Dezember irgendwo zu schweren Kriegshandlungen, Stürmen, Erdbeben oder was auch immer kommen wird. Nur den Einschlag eines Himmelskörpers, der durch seine schiere Größe zur Gefahr werden würde, kann man voraussagen – und da gibt es im kommenden Dezember absolut nichts, was auch nur einen Hauch von Gefahr bedeuten könnte.

  51. #51 Captain E.
    23. Oktober 2015

    Eigentlich heißt es “Wandelstern”, was aber gleichbedeutend ist mit “Planet”. Wenn es im Sonnensystem so einen Himmelskörper geben sollte, dann ist der jetzt im Oktober 2015 ganz weit draußen auf seiner Umlaufbahn. Er würde dann aber auch im Dezember 2015 dort draußen seine Bahn ziehen. Wie soll also dieser hypothetische Planet mit der Erde im kommenden Dezember zusammenstoßen?

  52. #52 Bin
    23. Oktober 2015

    Ich meine ja ob es im Moment so aussieht als ob es krieg geben könnte

  53. #53 Alderamin
    23. Oktober 2015

    @bin

    Vor einem Jahr war der Ukraine-Konflikt noch ganz heiß, der ist mittlerweile abgekühlt, die ansässige Bevölkerung ziemlich frustiert vom Ergebnis des Aufstands. Krieg ist derzeit in Syrien. Weltkrieg? Keine Chance.

    Wesentlich mehr Sorgen machen mir einige Dumpfbacken im Osten der Republik.

  54. #54 Bin
    23. Oktober 2015

    Danke dir alderamin

  55. #55 klauszwingenberger
    23. Oktober 2015

    @ Nur&:

    Nein, das war vor drei Jahren.

  56. #56 andreas f
    23. Oktober 2015

    Ohje, ich hab gerade den BRAVO-Artikel überhaupt mal gelesen. Der ist echt erstaunlich wirr.

    Wenn die Rubrik von “Dr. Sommer” früher genauso schlecht geschrieben war, wundert mich das mit dem Geburtenrückgang nicht mehr..

  57. #57 andreas f
    23. Oktober 2015

    @Nukan jo.

  58. #58 Alderamin
    23. Oktober 2015

    @Nukan

    obwohl Unarq Nur& und Heibai

    Ist eh immer alles derselbe frühpubertäre Idiot. Was für ein armseliges, einsames Würstchen muss man sein, wenn man nur noch daraus Freude ziehen kann, dass man meint(!) anderen Angst zu machen? Such’ Dir mal ein paar Freunde, ist befriedigender.

  59. #59 RainerO
    23. Oktober 2015

    JAAAA, WIR WERDEN ALLE STERBEN!!!!1elf!!

    Aber bitte nicht vor der Star Wars Premiere, die hätte ich noch gerne gesehen, danke.

  60. #60 Nukan
    23. Oktober 2015

    andreas f@

    Echt gemein von dir. >:(

  61. #61 BreitSide
    Beim Deich
    23. Oktober 2015

    Weniger gemein:

    JAAAA, WIR WERDEN ALLE STERBEN!!!!1elf!!

    Aber nicht diesen Dezember. Die Meisten von uns werden sogar Weihnachten und Silvester überleben. Falls sie nicht einem Unfall, Herzinfarkt oder Ähnlichem erliegen.

    Alle Menschen sterben irgendwann einmal.

    Aber der Weltuntergang wird dieses Jahr nicht stattfinden. Und nächstes Jahr auch nicht.

  62. #62 dgbrt
    24. Oktober 2015

    @Nukan und @Alle:
    Warum fallen Menschen immer wieder auf einen solchen Schwachsinn herein? Ist der Autor Werner J. Pinter aus Österreich (Fachgebiete: Wirtschaft, Finanzen, Gesundheit, Ernährung, Internet Marketing) glaubwürdiger als alle öffentlichen Forschungseinrichtungen, Universitäten, aber auch dieses Blog zusammengenommen? Mannn, macht doch mal den Kopf an!

  63. #63 RainerO
    25. Oktober 2015

    PANIK!!!

    >> Aber der Weltuntergang wird dieses Jahr nicht stattfinden. Und nächstes Jahr auch nicht.

    BreitSide verkündet den WELTUNTERGANG für 2017!!! Tuet Buße und hofft auf eine Erlösung!!

  64. #64 Cakir
    25. Oktober 2015

    Ich mach mir Sorgen, dass Nibiru diesen Dezember mit der Erde wirklich kollidieren wird. :(

  65. #65 RainerO
    25. Oktober 2015

    @ Cakir
    Tja, dann genieße die letzten zwei Monate deines Lebens.
    Es war sicher schön und frei von Sorgen (bis auf die eine).

  66. #66 Cakir
    25. Oktober 2015

    RainerO@

    Aber warum hat Florian dann gesagt, dass die Welt nicht untergeht

  67. #67 RainerO
    25. Oktober 2015

    @ Cakir
    Er wollte dich beruhigen. Überraschend zu sterben ist doch viel besser, als jetzt noch wochenlang zu verzweifeln.
    Ich bin allerdings ein Freund harter Fakten: wozu beschönigen, ist eh bald alles vorbei.
    Hauptsache ich erlebe noch die Star Wars VII Premiere, das ist mein letztes Lebensziel. Dann kann das Ende kommen, ich bin bereit!

  68. #68 Cakir
    25. Oktober 2015

    Dann hat er gelogen. >:(

  69. #69 Florian Freistetter
    25. Oktober 2015

    @Rainer: Wenn du Leuten Angst machen willst, dann nicht in meinem Blog! Und was ich absolut nicht mag: Wenn du Leuten erzählst, ich hätte sie angelogen! Lass das!

    @Cakir: Es wird nix passieren.

  70. #70 RainerO
    25. Oktober 2015

    @ Florian
    Ich wollte dich nicht als Lügner bezeichnen. Das habe ich so auch nicht gesagt (ok, auch wenn das Haarspalterei ist). Dafür entschuldige ich mich natürlich trotzdem.
    Zu Cakir: ich ging/gehe davon aus (und glaube es immer noch), dass er einer der üblichen Trolle ist, die sich immer wieder in deinen zum Thema passenden Beiträgen tummeln. Das ist keiner, der das befürchtet, sondern er will seinerseits nur Angst machen. Dass ich meine Beiträge nur sarkastisch meine, sollte doch spätestens mit meinem Hoffen auf die Star Wars-Premiere klar gewesen sein. Ich habe vor dem Abschicken kurz überlege, ob ich am Ende noch ein [/sarkasm] einfügen soll, aber es dann doch unterlassen. Ich ging davon aus, dass das in einem wissenschaftlichen Blog nicht notwendig ist und erkannt wird.

    @ Cakir
    Falls du tatsächlich Angst haben solltest: Natürlich geht die Welt im Dezember nicht unter. Und Florian Freistetter ist sicher einer, dem du vertauen kannst, wenn er sagt, dass nix passiert.

  71. #71 Cakir
    25. Oktober 2015

    Danke dir RainerO :)

  72. #72 Cakir
    28. Oktober 2015

    Florian@

    Woher weißt du es, dass es Nibiru nicht gibt?

  73. #74 Silvia
    29. Oktober 2015

    Vielleicht wird der Star Wars Film ja dann schlussendlich der Weltuntergang (für einige harte Kritiker..) sein! 😉

  74. #75 bikerdet
    29. Oktober 2015

    Ich bin gestern auf eine Internetseite gestoßen, die echte Infos rund um gefakte Meldungen anbietet.

    http://www.mimikama.at/

    Dort recherchieren die Macher nach den Tatsachen, die hinter den schlechten Nachrichten stehen. Aktuell sind es vor allem gefakte Videos über kriminelle Ausländer/ Flüchtlinge. Aber evtl. wären die ja auch daran interessiert von einem Astronomen Infos ‘aus erster Hand’ bei entsprechenden Themen zu bekommen.
    Ein weiterer Vorteil wäre sicherlich, das sich Menschen aus der Mimikama-Community direkt hier im Blog informieren können und einige der ‘Jüngeren’ hier dort erfahren das sich die Fakes nicht nur im Weltall abspielen sondern auch im täglichen Leben allgegenwärtig sind. Wenn das zu einem kritischeren Umgang mit diesen Medien führt, profitieren alle davon.

  75. #76 Bullet
    29. Oktober 2015

    Gestern erst?^^
    Wenn man öfter mal mit der Fratzenkladde zu tun hat, kennt man den Laden. Die sind recht gut sortiert, muß ich sagen. Und die reagieren meist recht flink auf das, was einem dort an Schrott so begegnet.

  76. #77 Cakir
    29. Oktober 2015

    Florian@

    Wird das in den Nachrichten kommen, wenn Nibiru die Erde im Dezember kollidiert?

  77. #78 Captain E.
    29. Oktober 2015

    Sicher, wir werden tagelang mit ARD-Brennpunkten und zdf spezials traktiert werden.

  78. #79 RainerO
    29. Oktober 2015

    Wichtig in dem Zusammenhang ist auch, folgendes zu beachten:
    https://archive.org/details/DuckandC1951

  79. #80 Florian Freistetter
    29. Oktober 2015

    @Cakir: Kommt es dir nicht komisch vor, dass du hier immer und immer wieder die gleichen Fragen stellst? Warum tust du das? Und wieso liest du die Antworten nicht? Alles was du fragst, ist schon sehr, sehr oft beantwortet worden…

  80. #81 BreitSide
    Beim Deich
    29. Oktober 2015

    @Rainer O: Duck and cover? Ente und Decke? :duckundwech: 😆

  81. #82 RainerO
    29. Oktober 2015

    @ BreitSide
    Ja, wenn der große Asteroid kommt, ducken wir und und dann sind wir wech…

  82. #83 BreitSide
    Beim Deich
    29. Oktober 2015

    Aber was machen wir mit der Ente?

  83. #84 noch'n Flo
    Schoggiland
    30. Oktober 2015

    @ Captain E.:

    wir werden tagelang mit ARD-Brennpunkten und zdf spezials traktiert werden

    Und als Höhepunkt eine gemeinsame Endlos-Schalte zwischen Ulrich Deppendorf und Claus Kleber. OMG, das wäre dann tatsächlich der Weltuntergang!
    *enteundeinband*

  84. #85 Dampier
    30. Oktober 2015

    So? Ich habe den Eindruck du bist immer ein und der selbe, der sich hier ein Späßchen macht. Und das geht auf Kosten all derer, die wirklich Angst haben!

    SO blöd kann man doch gar nicht sein. ALLES steht hier nachzulesen, ALLES! Deine ganzen blöden Fragen sind hier LÄNGST HUNDERTTAUSENDMAL beantwortet worden!

    Ich glaube, du bist ein Spammer, der sich heimlich ins Fäustchen lacht, und ich kann dir gar nicht sagen wie sehr ich solche Leute verabscheue.

  85. #86 Nur&
    16. Januar 2016

    klauszwingenberger@

    Was war vor drei Jahren?

  86. #87 Laie
    3. August 2016

    Hab ich Nibiru irgendwie verpasst? :)
    Mist, oder schade, ich hätte gerne das Ding gesehen. Reicht ein handelsübliches Teleskop? Bisher gabs ja nur auf Youtube ein paar schöne Fantasien dazu.

  87. #88 noch'n Flo
    Schoggiland
    26. August 2016

    Wow, dieser BILD-Artikel ist wirklich rekordverdächtig: http://www.bild.de/news/mystery-themen/mystery/im-september-geht-die-welt-unter-47472924.bild.html

    In nur einem Zeitungsartikel Planet X/Nibiru, den Weltuntergang, den Polsprung, den Blutmond, Aliens, Area 51 und die grosse Weltverschwörung unterzubringen – Respekt!

  88. […] Schlechte Schlagzeilen (14): “Weltuntergang wird durch einen Meteoriten ausgelöst” […]