Der Mai wird ein Monat mit vielen Reisen. Sieben Auftritte in fünf Städten und zwei Ländern stehen für mich auf dem Programm. Und da ist alles dabei: Eine Preisverleihung, eine Wissenschaftsshow im Museum, ein paar Auftritte der Science Busters, ein populärwissenschaftlicher Vortrag und ein Workshop über Wissenschaftsblogs. Hier sind die Details:

  • 05.05.2018, Halle an der Saale: Den Anfang macht die Verleihung des Salzburger Stier. Das ist kein Nutzvieh, sondern Kleinkunstpreis, der von den öffentlichen Radiosendern des deutschsprachigen Raums verliehen wird. Netterweise haben den 2018 unter anderem die Science Busters gewonnen und deswegen können meine Kolleginnen und Kollegen und ich in ein paar Tagen ins Steintor-Varieté in Halle an der Saale reisen, wo die diesjährige Preisverleihung stattfindet. Neben uns sind auch noch Pigor & Eichhorn aus Deutschland und Christoph Simon aus der Schweiz ausgezeichnet worden. Wir alle werden im Rahmen des Preisträgerabends in Halle auftreten. Wer mit dabei sein möchte, kann hier Tickets für die Show besorgen.
  • stier

  • 09.05.2018, Deutsches Museum München: Als frischgebackene Preisträger des “Kabarett Oscars” (steht zumindest auf dem Plakat) machen wir uns dann auf den Weg nach München. Dort gibt es eine weitere Premiere. Wir werden gemeinsam mit Wolfgang Heckl, Nanowissenschaftler und Direktor des Deutschen Museums eine Science-Busters-Show im Deutschen Museum spielen. Das wird mit Sicherheit ziemlich cool und Tickets dafür gibt es hier.
  • 11.05.2018, Graz: Von München machen wir uns auf den Weg nach Graz. Dort werden wir im Orpheum die erste Ausgabe unseres Science Busters Saisonfinale spielen. Es gibt die besten Nummern des letzten Jahres; es gibt neue Nummern die wir so noch nie gespielt haben und während ich demonstriere, warum man der Vorhersagekraft der Sterne nicht vertrauen darf, wird mein Kollege Helmut Jungwirth nach allen Regeln der Wissenschaft verprügelt! Was kann man sich da noch mehr wünschen? Tickets gibt es hier.
  • saisonfinale (1)

  • 17.05.2018, Karlsruhe: Zur Abwechslung bin ich dann auch wieder mal alleine unterwegs. Und zwar nach Karlsruhe, wo ich wie immer sehr gerne erklären werde, wo man in einem Glas Bier jede Menge faszinierende Astronomie finden kann. Ich weiß zwar noch nicht, welches Bier in Karlsruhe getrunken wird – aber die Astronomie ist überall! Tickets für die Veranstaltung gibt es hier.
  • 24.05.2018, Wien: Danach mach ich mich auf den Weg nach Wien. Im Rahmen des Weiterbildungsprogramms der Universität Wien werde ich dort einen Workshop abhalten und erklären, wie das mit diesen Wissenschaftsblogs funktioniert. Aber nicht nur erklären, es wird natürlich auch ganz praktisch gearbeitet und gebloggt werden. Wer an dem Workshop teilnehmen möchte, kann sich hier anmelden.
  • 25.05.2018, Wien: Am nächsten Tag bin ich dann wieder mit meinen Science-Busters-Kollegen im Wiener Stadtsaal anzutreffen. Und freue mich ganz besonders, mit Martin Puntigam und Gunkl wieder einmal die Show “Blade – über grobe und feine Klingen und wo das ganze Eisen eigentlich herkommt” spielen zu können. Während Gunkl demonstriert wie man Klingen schmiedet, werde ich erklären wie man Gold macht und wo das Metall eigentlich her kommt. Karten gibt es hier.
  • 26.05.2018, Wien: Und bevor der Mai dann zu Ende geht und der Sommer hoffentlich so richtig anfängt, werden die Science Busters im Wiener Stadtsaal noch einmal den Winter zelebrieren. Und zwar mit unserer Show “Winter is coming – Die Wissenschaft von Game of Thrones”. Es gibt Eiszombies, Drachen und Wettermanipulation; wir zünden uns an, zaubern und vereisen. Karten gibt es hier.

Dann neigt sich die Saison langsam wirklich ihrem Ende zu. Im Juni wird es noch Auftritte in Linz, Passau und Wien geben und danach kommt dann endlich die Sommerpause. Davor würde ich mich aber freuen, den einen oder die andere bei den Veranstaltungen sehen zu können! Bis dann!

Kommentare (7)

  1. #1 frater mosses von lobdenberg
    3. Mai 2018

    In Karlsruhe empfehle ich mal den Vogelbräu – am 17. Mai könnte noch was vom Maibock übrig sein.

  2. #2 PDP10
    3. Mai 2018

    Ui! Herzlichen Glückwunsch zum Rindvieh!

    Leider alles viel zu weit südlich bzw. östlich zur Zeit für mich. Keine Zeit.

  3. #3 al il
    3. Mai 2018

    ich schließe mich der Empfehlung in #1 an und ergänze den kühlen Krug, das badisch Brauhaus und das Wolfsbräu :)

  4. #4 Umami
    4. Mai 2018

    In Karlsruhe!!!

  5. #5 jjm
    4. Mai 2018

    Mist, gestern geblogd und heute gibt es schon keine Karten mehr. Kommt ihr mal wieder nach München?

  6. #6 Florian Freistetter
    4. Mai 2018

    Wir kommen immer wieder nach München. Das nächste mal im September oder Oktober (weiß ich grade nicht) im Lustspielhaus.

  7. #7 René
    7. Mai 2018

    Ich hoffe dir hat dein Aufenthalt in meiner Stadt am Samstag gut gefallen. Herzlichen Glückwunsch noch von mir zum Preis.