Nach einer längere, urlaubsbedingten Pause haben Holger Klein und ich wieder mal über Wissenschaft geplaudert. Über fiese stellare Eindringlinge, über die Frage, warum ich Single bin und Holger nicht und wem es wissenschaftlich gesehen besser geht, über Asteroide, Kontinente die vom Himmel fallen, über Virenschleudern, Wissenschaftler die dem Gras beim Wachsen zuhören und darum, warum es problematisch ist, Probleme zu lösen. Und jede Menge andere Themen. Hört es euch an!

Die Folge könnt ihr euch hier anhören oder direkt hier als mp3 runterladen.

wrint_wissenschaft_1500

Wenn ihr regelmäßig auf dem laufenden gehalten werden und keine der zukünftigen Folgen verpassen wollt, dann könnt ihr natürlich gerne den Feed unserer Wissenschafts-Plauderreihe abonnieren: http://feeds.feedburner.com/Wrint_Wissenschaft. Das ganze gibt es natürlich auch bei iTunes. Eine Liste mit den bisher erschienen Folge der Serie findet ihr hier.

Kommentare (2)

  1. #1 tomtoo
    16. August 2018

    Erschiessen? Ein Lemming?

  2. #2 Crazee
    17. August 2018

    Ich hasse Kaffeegeschmack, aber ich mag den Geruch von gemahlenem Kaffee.

    Ich mag auch keinen Zigarettengeruch.