Holger Klein und ich haben wieder mal über Wissenschaft geplaudert. Über all das, was in letzter Zeit im Weltall gestorben ist. Das Kepler-Teleskop zum Beispiel. Oder der Marsrover Opportunity. Die unsägliche “Mars One”-Mission. Wir haben aber auch über schmelzende Gletscher gesprochen, über Bier und Wein und Wein und Bier, über Greta Thunberg, über die Psyche des Sports, über dunkle Energie, über Volkshochschulen, über Alzheimer-Heilung, über rechnende Bienen und jede Menge anderen Themen. Hört es euch an! Außerdem in der Folge: Updates zum Waffel-Treffen (das erste gibt es am 5. Mai in Berlin!)

Die Folge könnt ihr euch hier anhören oder direkt hier als mp3 runterladen.

wrint_wissenschaft_1500

Wenn ihr regelmäßig auf dem laufenden gehalten werden und keine der zukünftigen Folgen verpassen wollt, dann könnt ihr natürlich gerne den Feed unserer Wissenschafts-Plauderreihe abonnieren: http://feeds.feedburner.com/Wrint_Wissenschaft. Das ganze gibt es natürlich auch bei iTunes. Eine Liste mit den bisher erschienen Folge der Serie findet ihr hier.

Kommentare (6)

  1. #1 Claus
    Mellrichstadt
    17. Februar 2019

    49’: Es gibt Menschen, die Honig essen. Chuck Norris und Holger Klein kauen Bienen.

  2. #2 Stephan
    17. Februar 2019

    @FF, HK
    Was hätte wir geschafft, wenn wir die Braunkohlekraftwerke außer Betrieb nähmen? Wer würde die entstehende Lücke schließen?
    Welche Speichertechnologien gibt es (bis jetzt gibt es keine)?
    Wo soll die Energie herkommen, die gespeichert werden soll?

  3. #3 Stephan
    17. Februar 2019

    Eine Frage noch vergessen: Wer soll den Strom oder gar Wasserstoff für die E/H-Autos herstellen?
    Wie soll das alles CO2-neutral vonstatten gehen?

  4. #4 Norbert
    18. Februar 2019

    Du trollst doch 🙂

    Welche Speichertechnologien gibt es (bis jetzt gibt es keine)?

    * Pumpspeicherwerke
    * Wasserstoff
    * Salzbatterien
    * etc…

    Wo soll die Energie herkommen, die gespeichert werden soll?

    * Wind
    * Wasser
    * Gezeiten
    * Geothermie
    * etc…

    Wer soll den Strom oder gar Wasserstoff für die E/H-Autos herstellen?

    Da gibt’s Firmen für.
    * NEL ASA
    * Ballard Power Systems
    * etc.

  5. #5 Mau
    14. März 2019

    Hei Florian, für die nächste Wrint Wissenschaft,
    klingt interessant und aufregend, aber ich kapier erstmal gar nix:

    Physicists reverse time using quantum computer
    https://phys.org/news/2019-03-physicists-reverse-quantum.html

    Kannst du übersetzen, was das bedeutet, was die da eigentlich machen?

  6. #6 Florian Freistetter
    14. März 2019

    @Mau: Jedenfalls nicht die Zeit umgedreht! Es geht darum, dass man physikalische Systeme wieder in ihren Ausgangszustand zurück versetzen kann. Hat aber nix mit Zeitumdrehen zu tun – sondern mit extrem schlechten Schlagzeilen…