Die Entfernungsmessung mit der Parallaxenmethode ist sehr genau, funktioniert aber nur für Sterne innerhalb unserer eigenen Milchstraße. Will man die Distanz zu weiter entfernten Objekten genau vermessen, braucht man Methoden. Die Kombination aller verschiedenen Messmethoden wird “kosmische Entfernungsleiter” genannt. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei…

Je weiter entfernt ein Stern von der Erde ist, desto geringer ist die scheinbare Verschiebung seiner Position am Himmel, während sich die Erde um die Sonne bewegt. Moderne Weltraumteleskope können sie aber noch in einer Distanz von einigen 10.000 Lichtjahren messen. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365…

Ein “Parsec” ist der Abstand, in dem ein Stern eine scheinbare Positionsänderung von einer Bogensekunde zeigt, wenn er zu unterschiedlichen Zeiten im Jahr beobachtet wird während sich die Erde um die Sonne bewegt. Das Wort steht für “Parallaxensekunde” und ein Parsec entspricht 3,26 Lichtjahren. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie…

Das erste Mal die Entfernung zu einem Stern gemessen hat der deutsche Astronom Friedrich Wilhelm Bessel beim Stern 61 Cygni. Das war im Jahr 1838; davor wusste niemand, wie weit die Sterne entfernt sind. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des…

Entfernungen zu den Sternen kann man mit der “Parallaxe” messen. Dabei wird ein Stern zu zwei unterschiedlichen Zeiten beobachtet. Durch die Bewegung der Erde blicken wir aus unterschiedlicher Richtung auf den Stern dessen Position sich dann scheinbar vor dem Hintergrund verschiebt. Daraus folgt die Entfernung. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die…

Den Abstand zu den Planeten des Sonnensystems kann man heute sehr gernau durch Radarsignale messen. Man schickt sie von der Erde zum Beispiel zur Venus und misst wie lange es dauert, bis sie dort reflektiert werden und zurück zur Erde kommen. Aus der Laufzeit berechnet man die Entfernung. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur…

Die Helligkeit mit der Sterne uns am Himmel erscheinen kann man leicht beobachten. Ihre Entfernung ist aber viel schwerer zu messen. Ein heller Stern kann hell aussehen weil er uns nahe ist. Oder auch, weil er weit weg, aber wirklich groß ist. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in…

Sternschnuppen kann man in jeder Nacht beobachten. Sternschnuppenschauer gibt es mehrmals im Jahr zu bestimmten Zeiten. Am bekanntesten sind die “Perseiden” zwischen 17. Juli und 24. August. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine neue Lektion; Details…

Sternschnuppen scheinen ganz nah zu sein. Die meisten von ihnen befinden sich aber circa 90 Kilometer über unsere Köpfen, wenn wir sie sehen. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine neue Lektion; Details zum Projekt gibt es…

Wenn die Erde auf ihrer Bahn um die Sonne die Staubspur kreuzt, die ein Komet hinterlassen hat, gibt es besonders viele Sternschnuppen. So ein Ereignis nennt man “Meteorstrom” oder “Sternschnuppenschauer”. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es eine…