Kultur

Category archives for Kultur

Leberkäse! (Oder meinetwegen auch: Fleischkäse!) In einem Astronomie-Blog? Ja, das passt. Aber Leberkäse passt sowieso fast immer. Es gibt wenig, was mir in meiner neuen Heimat Deutschland aus meiner alten Heimat Österreich fehlt. Eigentlich sind es nur drei Dinge (bzw. vier, wenn man die Küfferle-Schokoschirme zu Weihnachten mitrechnet): vernünftige Kässtangerl anstatt der seltsamen labbrigen mit…

Endlich geht es los! Wie schon angekündigt habe ich in der ersten Jahreshälfte jede Menge Vorträge und Lesungen und die erste Veranstaltung findet heute statt. Ich freue mich sehr, wieder einmal in der schönen Landeshauptstadt von Oberösterreich zu Gast sein zu können. Und in Linz werde ich heute Abend um 19.30 im Kepler Salon (Rathausgasse…

Es nervt. Es nervt langsam wirklich. Ständig wird irgendwo über “Wissenschaftskommunikation” diskutiert und ich habe das Gefühl, dass da von den immer gleichen Leuten die immer gleichen Argumente ausgetauscht werden. Dabei ist es an sich ja wünschenswert, darüber zu diskutieren, wie man Wissenschaft am besten unter die Leute bringt. Wenn das ganze am Ende nicht…

Das aktionistische Künstlerkollektiv Peng! hat die Leute bei Astro TV verarscht. Verkleidet als Clown hat ein Mitglied des Kollektivs die Live-Sendung “Leichter Leben” des Esoterik-Senders besucht und sich dort als “Astroheiler” ausgegeben. Beraten von Hamburgern Skeptikern hat er die richtigen esoterischen Buzzwords verwendet um bei der Erklärung seiner Tätigkeit nicht weiter aufzufallen. So lange zumindest,…

Es wird wieder einmal Zeit für einen neuen “Verschwörungsgeplauder”-Artikel. Wer nicht weiß, worum es hier geht: Es ist eigentlich ganz einfach. Da die Leserinnen und Leser meines Blogs gerne auch mal am eigentlichen Thema eines Artikels vorbei über ganz andere Dinge plaudern wollen, habe ich im August 2010 (so lange ist das schon her!) einen…

Ich war gerade einkaufen. Und wie so oft habe ich dabei auch im Buchladen vorbei geschaut. Ich mag Buchläden. Seit ich vor knapp 30 Jahren zu lesen begonnen habe, ist kein Tag vergangen, an dem ich nicht zumindest ein paar Minuten lang in einem Buch gelesen hätte. Meine Wohnung ist voll mit Bücher. Meinen Lebensunterhalt…

Ich muss zugeben, ich war ein wenig überrascht in den ersten Wochen des neuen Jahres. Während ich 2013 und 2014 im ganzen Jahr etwa ein Dutzend öffentliche Vorträge und Lesungen gehalten haben, gab es allein bis Juni schon 15 Vortragsanfragen für das Jahr 2015! Ich werde also demnächst viel durch die Gegend reisen um den…

Erst vor zwei Wochen habe ich mich über die spanische Übersetzung eines meiner Bücher gefreut. Und gestern kam schon wieder ein Paket vom Verlag mit zwei Belegexemplaren eines übersetzten Buches. “Der Komet im Cocktailglas” wurde offensichtlich kürzlich ins Koreanische übersetzt! Erst vor zwei Wochen habe ich mich über die spanische Übersetzung eines meiner Bücher gefreut.…

Wissenschaftler sind schlecht angezogene Nerds, die den ganzen Tag und die halbe Nacht (oder wahlweise die ganze Nacht und den halben Tag) in ihren Büros und Labors sitzen und auf Parties nur schüchtern in der Ecke stehen. So ungefähr lautet das gängige Vorurteil. Das es in der Realität aber ganz anders aussieht, konnte man am…

2015 ist das Internationale Jahr des Lichts. Das Verständnis des Lichts und all die Technik die sich im Laufe der Zeit daraus entwickelt hat, ist unbestritten eine der größten wissenschaftlichen Leistungen der Menschheit und das Fundament unserer modernen Gesellschaft. Ohne Licht würde unsere Welt ganz anders aussehen. Aber das vergessen wir oft. Wir vergessen, dass…