Kultur

Category archives for Kultur

Ein Vortrag und ein Lesertreffen in Berlin!

Ich habe endlich wieder mal die Gelegenheit, nach Berlin zu kommen! Seit meinem Besuch am Müggelberg im letzten Dezember bin ich nicht mehr in der Hauptstadt gewesen und da freut es mich um so mehr, dass ich demnächst zu einem Vortrag nach Berlin eingeladen wurde. Am Sonntag, dem 7. Dezember 2014 werde ich um 14.…

In der Wissenschaftssendung “nano” von 3sat wurde am 19.11.2014 der Professor für Journalistik der Universität Dortmund Holger Wormer interviewt. Es ging um die Frage, wie die Medien über Wissenschaft berichten; wo die Wissenschaftler bei der Öffentlichkeitsarbeit selber Fehler machen oder gar unredlich arbeiten und wie die Berichterstattung der Journalisten die Wissenschaft und deren Wahrnehmung in…

Ich gehe mittlerweile ja kaum mehr ins Kino. Ein Kinobesuch kostet ja schon fast so viel wie eine DVD und die hat den Vorteil, dass man sich den Film darauf nicht in der Gesellschaft von laut essenden, plaudernden und am Handy rumspielenden Menschen ansehen muss. Aber da ich in letzter Zeit so viele Anfragen zum…

Erinnert ihr euch noch an Bugarach? Das war das kleine Dorf in Frankreich, das anlässlich des nicht stattgefundenen Weltuntergangs im Jahr 2012 von diversen Spinnern und Esoterikfreaks überrannt wurde und in dem sich am 21.12.2012 Medienvertreter aus aller Welt gegenseitig dabei gefilmt haben, wie sie auf die ausbleibende Apokalypse warten… Über die Ereignisse in Bugarach…

Die Sternennacht von Vincent van Gogh ist eines der bekanntesten Gemälde der Welt. Zu Recht, denn auch wenn man Kunst absolut keine Ahnung hat, ist man von den wirbelnden Lichtern am nächtlichen Himmel fasziniert. Ein echter Sternenhimmel sieht zwar nicht so aus wie van Goghs Gemälde. Aber es ging ihm ja auch nicht darum, ein…

Ich weiß nicht, ob ihr LovelyBooks kennt? Ich habe dieses soziale Netzwerke von und für Buchautoren/Buchleser letztes Jahr hier im Blog vorgestellt und ich habe dort auch ein Profil und eine Autorenseite. Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich meinen Account dort ein klein wenig vernachlässigt und war längere Zeit nicht aktiv. Aber ich bin…

Ich bin heute zu Besuch in Darmstadt. In der viertgrößten Stadt von Hessen war ich schon oft. Früher, um dort auf meiner wöchentlichen Pendelstrecke zwischen Jena und Heidelberg am Bahnhof umzusteigen. Und immer wieder auch, um das Raumflugzentrum ESOC der Europäischen Weltraumagentur zu besuchen. Das ist auch der Grund meiner aktuellen Reise, denn schließlich steht…

Als am 9. November 1989 die Mauer zwischen Ost- und Westdeutschland eingerissen wurde, war ich 12 Jahre alt. Ich habe das ganze also durchaus bewusst miterlebt; allerdings aus der Ferne. Mir war klar, dass hier bedeutende und historische Dinge passieren, aber als Österreicher war ich von den Ereignissen nicht so unmittelbar betroffen wie die Menschen…

Bei der Diskussion um Religion muss man darauf aufpassen, sich nicht in unzulässigen Verallgemeinerungen zu verlieren. “Die Kirche” und “die Religion” gibt es nicht. Genauso wenig wie es “den Islam” gibt, was die Menschen und Medien aber nicht daran hindert, überall davon zu reden, was “der Islam” macht und welche Gefahren “vom Islam” ausgehen. Wie…

Seit 2011 verleiht die Gesellschaft für Kritisches Denken aus Wien das Goldene Brett vorm Kopf. Mit diesem Satirepreis wird jedes Jahr der “skurrilste, haarsträubendste, dreisteste pseudowissenschaftliche Nonsense-Beitrag des Jahres im deutschen Sprachraum” ausgezeichnet. Ich habe in der Vergangenheit über die Verleihung berichtet (2011, 2012, 2013) und auch dieses Jahr gibt es natürlich wieder eine große…