“Kommen ein Asteroid, ein Meteor und ein Meteorit in eine Bar.” Und dann? Ich bin auf der Suche nach Asteroidenwitzen! Heute ist ja der Asteroid Day und überall auf der Welt gibt es Veranstaltungen um Menschen über Asteroiden und die von ihnen ausgehenden Gefahren zu informieren – ich habe letztes Jahr schon darüber berichtet. Und…

Im Juni war ich wieder einmal intensiv damit beschäftigt, an meinem nächsten Buch zu schreiben. Ich bin es immer noch, weswegen mir wieder einmal nur wenig Zeit bleibt, mich hier im Blog den Büchern zu widmen, die schon geschrieben wurden. Aber natürlich kann ich die monatliche Bücher-Rückschau nicht einfach ausfallen lassen! Vor allem, weil ich…

Wieder einmal muss ich feststellen, dass ich vor lauter Arbeit kaum Zeit für mein Blog finde. Aber ich kann zumindest kurz Bescheid sagen, was sich derzeit anderswo abspielt. Zum Beispiel nebenan bei den Kollegen von spektrum.de. Dort erscheint seit gestern eine wöchentliche Kolumne mit dem schönen Titel Freistetters Formelwelt. Dort passiert genau das, was der…

Als Astronom und Wissenschaftsautor habe ich normalerweise kein Problem über die großen Erfolge der Astronomie zu schreiben. Astronomie ist eine erstaunlich vielfältige Wissenschaft mit der sich ebenso erstaunlich viele Dinge anstellen lassen. Mit Astronomie lassen sich auch viel mehr Dinge untersuchen als nur die Sterne. Das große “Rätsel” um ein Werk der antiken griechischen Dichterin…

Ich habe mittlerweile schon sechs Bücher veröffentlicht und am siebten arbeite ich gerade. Wenn ich in der Öffentlichkeit über meine Bücher spreche, dann werde ich nicht nur zu dem Themen der Bücher befragt sondern oft auch zu meiner Arbeit als Autor selbst. Und ganz oben auf der Liste der Fragen steht: “Wie veröffentlicht man eigentlich…

“am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel”, heißt es im Apostolischen Glaubensbekenntnis der römisch-katholischen Kirche. Auferstanden und aufgefahren soll natürlich Jesus Christus höchst selbst sein und stattgefunden hat die Fahrt in den Himmel 40 Tage nach Ostern; also heute (bzw. genau genommen heute, aber früher (bzw. ganz genau genommen gar nicht)),…

Im April hab ich zur Abwechslung endlich mal wieder mehr Zeit für die Lektüre gehabt und dementsprechend viele Bücher gelesen. Da mir aber diese Zeit gerade jetzt in den letzten Tagen des Monats wieder abhanden gekommen ist, gibt es diesmal nur Kurzrezensionen der von mir gelesenen Bücher. Dafür hab ich aber ja all die Sachbücher…

Heute wird das 500jährige Jubiläum des Deutschen Reinheitsgebots für Bier gefeiert. Ich habe vorgestern schon erklärt, warum das eigentlich nicht stimmt: Vorschriften über die Zutaten die im Bier sein dürfen gibt es seit Jahrtausenden und auch in Deutschland lange vor dem Beschluss der am 23. April 1516 in Bayern gefasst wurde. Der außerdem hauptsächlich den…

500 Jahre Deutsches Reinheitsgebot! Ins echte Bier dürfen seit 23. April 1516 nur noch Hopfen, Wasser und Malz! Das “älteste Lebensmittelgesetz der Welt” stellt seit 5 Jahrhunderten sicher, dass das deutsche Bier nur aus natürlichen Zutaten besteht und sichert die Vormachtstellung der deutschen Brauereien. Hurra! Ein Grund zu feiern! Wer braucht das Reinheitsgebot? Nun, feiern…

Letztes Jahr im Herbst gingen die Science Busters mit der Show “Das Universum ist eine Scheißgegend” auf Tour durch Österreich, Deutschland und die Schweiz (und ich habe während der ganzen Tour hier im Blog berichtet). Aber natürlich ist das Universum auch ziemlich cool und deswegen steht nächste Woche eine neue Show mit dem Titel “Hier…