Benannt ist unser Nachbarplanet nach der Göttin der Liebe. In der Realität handelt es sich aber um eine Hitzehölle mit absolut lebensfeindlichen Bedingungen. Dabei hätte alles so anders sein können. Die Venus und die Erde waren sich einmal sehr ähnlich. Bis unser Nachbarplanet dann auf die schiefe Bahn geriet… Und wie immer gibt es weiter…

In meiner Serie über Schlechte Schlagzeilen gab es schon lange keinen neuen Eintrag mehr. Nicht, weil es auf einmal keine schlechten Schlagzeilen mehr gab. Ganz im Gegenteil – aber ich habe nicht mehr so viel Zeit für mein Blog wie früher und die Beschäftigung mit medialem Unsinn ist auch nicht besonders erfreulich. Aber kürzlich bin…

30. September 2016. 12.30 MESZ. Tragt euch diesen Termin in euren Kalender ein: Da wird die Raumsonde Rosetta ihre lange und spektakuläre Mission (hoffentlich) noch einmal extra spektakulär beenden. Sie wird auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko landen. Das war eigentlich nicht vorgesehen. Rosetta hat sich 2004 auf ihren langen Weg gemacht. 10 Jahre später kam sie…

Hitler hatte zu viele Hassmoleküle!! Und Arschlöcher achten einfach nur auf ihre Gesundheit. Außerdem sollten Journalisten in der Vergangenheit leben, Zwergplaneten endlich klassifiziert werden und Sonnenflecken gefälligst schneller aufsteigen als sie es tun! Holger Klein und ich haben in der neuen Folge unseres Wissenschaftspodcasts aber auch noch über andere Dinge gesprochen: Über Freunschaftsmoleküle (ja, die…

Der Mars hat gleich zwei Monde. Die sind zwar viel kleiner als unser Mond, aber nicht weniger interessant. Deimos liegt unter einer dicken Schicht Staub begraben; Phobos hat einen Krater der fast so groß wie der ganze Mond ist. Früher einmal dachte man, es könnte sich vielleicht um eine Raumstation halten. Und wir Menschen machen…

Die Sonne wäre ein idealer Müllschlucker. Dort kann man wirklich alles restlos entsorgen. Atommüll wird da ja immer mal ins Spiel gebracht: Warum fliegt man den Krempel nicht einfach mit einer Rakete in unseren Stern und ist so alle Probleme endlich los? Im Prinzip eine gute Idee, in der Praxis leider kaum umsetzbar. Denn es…

Wir hatten schon lange keinen Weltuntergang mehr! Nicht das ich diese ganzen apokalyptischen Vorhersagen unbedingt dringend brauchen würde. Aber sie tauchen leider immer wieder auf und ebenso leider lassen sich immer wieder Leute dadurch beunruhigen. Das aktuelle Datum für das Ende der Welt ist der 29. Juli 2016. Da soll einiges passieren! Es wird ein…

Nach längerer Pause gibt es heute wieder einmal eine “Frage zur Astronomie”. Diesmal wird es apokalyptisch: Kann man den Mond auf die Erde fallen lassen? Und wie viel Energie bräuchte man dafür?. Diese Idee taucht ja in der Science-Fiction immer wieder mal auf (Zum Beispiel in dieser Jugendbuchserie*. Oder diesem Film): Ein Asteroid kollidiert mit…

Am Himmel kann man jede Menge sehen. Zum Beispiel einen Kleiderbügel. Oder einen Teekessel. Nein, das sind keine offiziellen Sternbilder. Sondern sogenannte Asterismen. Aber die sind nicht weniger spannend – und man kann dabei die Fantasie so richtig spielen lassen! Und wie immer gibt es weiter unten eine Transkription des Podcasts. Die Folge könnt ihr…

Ich hab ja so mein Problem mit den Zwergplaneten. Also nicht mit den Objekten an sich, die sind super! Pluto, Ceres, usw: Alle enorm interessant und es ist gut, dass wir weiterhin probieren so viel über sie herauszufinden. Aber die Bezeichnung “Zwergplanet” ist meiner Meinung nach kompletter Unsinn. Sieht man sich an, was dieser Begriff…