Heute vor sieben Jahren habe ich über die wichtige Forschungsarbeit der Astronomin Jocelyn Bell Burnell geschrieben. Ihre Entdeckungen in der Radioastronomie und zu den pulsierenden Resten toter Sterne hat sie in den 1960er-Jahren gemacht; Jocelyn Bell Burnell hat aber auch heute noch interessante und wichtige Dinge zu sagen. Zum Beispiel in diesem Vortrag, den ich…

“Welche Zukunft wollen wir?” Das war der Titel einer Veranstaltung der Zeitschrift bild der wissenschaft in Stuttgart, die ich gestern Abend besucht habe. Wissenschaftler verschiedenster Disziplinen haben sich dort mit der Leserschaft der Zeitschrift getroffen um genau über diese Frage zu diskutieren: Wie wird die Zukunft aussehen und wie können bzw. wollen wir sie haben…

Ich war kürzlich im Kino und habe mir den Film “Hidden Figures” angesehen. Dieser Film ist auch einer der Favoriten bei der kommenden Oscar-Verleihung und erzeugt derzeit gerade jede Menge Rummel. Für einen Film, dessen Thema (auch) die Wissenschaft und dort gerade die Mathematik ist, ist das nicht unbedingt selbstverständlich. Es lohnt sich also, sich…

Es ist immer noch höchst absurd, die aktuellen Nachrichten aus den USA zu verfolgen. Es ist absurd dass ein Mensch wie Donald Trump tatsächlich US-Präsident werden konnte. Nicht absurd ist dagegen die Tatsache, dass Trump nun exakt das macht, was er immer versprochen hat zu machen. Das ist bedenklich; das ist verstörend. Der fast schon…

Vor zwei Wochen wurde Donald Trump zum amerikanischen Präsidenten gewählt. Es gibt viele Gründe, darüber besorgt sein. Dazu gehören auch und vor allem die Ansichten Trumps zur Wissenschaft. Seine Meinungen zum Klimawandel, zur Medizin, zur Energiegewinnung etc sind – vorsichtig ausgedrückt – bedenklich und ignorant (siehe hier). Es ist kein Wunder, dass Wissenschaftler in den…

Die Organisation für Wissenschaftskommunikation “Wissenschaft im Dialog” hat das diesjähirge Wissenschaftsbarometer veröffentlicht und die Meinung der deutschen Bevölkerung zu Wissenschaft und Forschung abgefragt. Mit teilweise interessanten, teilweise vorhersehbaren und teilweise deprimierenden Ergebnissen… 13 Fragen hat man einer repräsentativen Auswahl von 1006 Menschen im Mai 2016 gestellt. Die erste lautete “Wie groß ist im All gemeinen…

Facebook ist für mich ein sehr gutes Instrument um eine möglichst große Menge an Leuten mit meiner Arbeit zu erreichen. Es ist dort extrem leicht, Informationen zu verbreiten und eigentlich ein idealer Kommunikationskanal für Wissenschaft. Leider ist es aber auch genau so leicht, Unsinn zu verbreiten und genau das geschieht auf Facebook in einem Ausmaß,…

Wenn man sieht, wie viele Menschen auf irgendwelchen absurden Horrormeldungen unseriöser Medien über angebliche Asteroideneinschläge, angebliche Weltuntergänge durch “Blutmonde”, “Wandelplaneten” etc hereinfallen, dann wird klar, dass hier noch großer Nachholbedarf bei der astronomischen Grundbildung herrscht. Ein eigenes Schulfach zur Astronomie gibt es nur in wenigen Bundesländern. Umso wichtiger wäre es, die Astronomie in den anderen…

Ich kann mir nicht vorstellen, wie sich all die Menschen fühlen müssen, die derzeit nach Deutschland und die anderen europäischen Länder flüchten. Ich kann es wirklich nicht. Wie verzweifelt müssen die eigenen Lebensumstände sein, um alles zurück zu lassen. Seine Heimat zu verlassen in dem Wissen, dass man sie vielleicht nie wieder sieht. Sich auf…

Letzte Woche habe ich erklärt warum ich es für wichtig halte, das Pressemitteilungen freie Quellen enthalten. Wenn man die Öffentlichkeit über wissenschaftliche Forschungsergebnisse informieren will, dann sollten diese Ergebnisse auch für alle frei zugänglich sein. Das bedeutet vor allem auch, dass die wissenschaftlichen Facharbeiten nicht hinter irgendwelchen kostenpflichtigen Verlagsschranken versteckt werden dürfen. Genau das ist…