Heute gibt es mal wieder einen Gastbeitrag. Und zwar vom Historiker Christian Schwaderer. Viel Spaß damit! ——————————— Ein Beispiel für den Blick aufs große Ganze weil ich nach der jahrelangen Differenziererei […] angefangen habe das Nichtdifferenzieren zu lernen (Rainald Goetz, Irre ,Frankfurt am Main 1983 S. 240.) Das große Ganze in den Blick zu nehmen…

Einsteins Relativitätstheorie muss man eigentlich nicht mehr testen. Wenn es eine wissenschaftliche Theorie gibt, die in den letzten 100 Jahren wirklich gut geteste worden ist, dann ist die von Albert Einstein! Und sie hat bis jetzt jeden Test absolut bestanden. Wir testen aber trotzdem weiter – denn früher oder später müssen wir auf einen Fall…

So. Die Feiertage sind vorbei. Es wird wieder Zeit für Wissenschaft und die harte Realität. Und die kann anderswo noch viel härter sein als hier bei uns. Im Weltraum zum Beispiel. Da ist es wirklich fies, zumindest was die Lebensbedingungen angeht. Neben den Problemen die durch Mangel an Luft, Nahrung und dem ganzen Rest der…

Dieser Artikel ist Teil des ScienceBlogs Blog-Schreibwettbewerb 2018. Informationen zum Ablauf gibt es hier. Leserinnen und Leser können die Artikel bewerten und bei der Abstimmung einen Preis gewinnen – Details dazu gibt es hier. Eine Übersicht über alle am Bewerb teilnehmenden Artikel gibt es hier. Informationen zu den Autoren der Wettbewerbsartikel finden sich in den…

Dieser Artikel ist Teil des ScienceBlogs Blog-Schreibwettbewerb 2018. Informationen zum Ablauf gibt es hier. Leserinnen und Leser können die Artikel bewerten und bei der Abstimmung einen Preis gewinnen – Details dazu gibt es hier. Eine Übersicht über alle am Bewerb teilnehmenden Artikel gibt es hier. Informationen zu den Autoren der Wettbewerbsartikel finden sich in den…

“Perpetuum Mobile” sagt man heutzutage eigentlich nicht mehr. Zu viele Leute haben mittlerweile verstanden, dass so eine Maschine die ohne Energiezufuhr beliebig lange läuft, nicht existieren kann. Der zweite Hauptsatz der Thermodynamik und seine Konsequenzen haben sich ausreichend weit herum gesprochen. Wer heute noch ernsthaft ein Perpetuum Mobile verkaufen möchte, wird schnell als Scharlatan erkannt.…

In meiner Serie über die runde (nicht flache) Erde habe ich vor ein paar Tagen ein wenig von den riesigen Teilchenbeschleunigern erzählt, die Wissenschaftler in der Zukunft gerne bauen würden. Damals habe ich mich auch die schieren Ausmaße dieser Geräte konzentriert und darauf, dass man bei Bau dieser gigantischen Maschinen die Krümmung der Erdoberfläche berücksichtigen…

Podcasts sind erfolgreich. Behaupte ich jetzt einfach mal so. Und Podcasts die von Wissenschaft handeln, sind es auch. Auch das behaupte ich jetzt einfach mal so. Aber wenn ich meinen Sternengeschichten-Podcast anschaue, dann wurde jede der momentan 282 Folge circa 50.000 Mal runtergeladen. Das finde ich schon nicht schlecht für wöchentliche Audiobeiträge die von Astronomie…

Heute vor 17 Jahren, also am 5. April 1991 ist das Space Shuttle Atlantis ins Weltall geflogen und hat dabei das Weltraumteleskop Compton Gamma Ray Observatory (CGRO) in seine Umlaufbahn gebracht. Das Ding heißt so, weil es hochenergetische Gammastrahlung beobachtet (was von der Erdoberfläche aus nur schlecht geht, weil die Atmosphäre diese Art der Strahlung…

Gestern war Ostern, heute ist immer noch Feiertag und wenn euch ob der vielen hartgekochten Eier und der ungewohnten Freizeit langweilig sein sollte, dann hab ich eine gute Stunde schöne Unterhaltung für euch! Die Stammleserschaft meines Blogs ist sicher vertraut mit der Arbeit von Zach Weinersmith; vor allem mit seiner hervorragenden “Saturday Morning Breakfast Cerial”-Comicserie.…