Latest / page 2

Schon wieder ist ein Monat rum! Der April geht heute zu Ende und wie üblich gibt es hier einen kompletten Rückblick über alle Artikel, die ich in dieser Zeit geschrieben habe. Zwei paradoxe Wochen Der April stand ganz im Zeichen der Paradoxien. Zwei Wochen lang habe ich ein paar der schönsten, originellsten und verwirrendsten Paradoxien…

Auf der Suche nach extrasolaren Vulkanen

Einer der vielen Aspekte, der die Suche und Erforschung der Planeten anderer Sterne so interessant macht, ist die Möglichkeit, dabei einen Himmelskörper zu finden, auf dem Bedingungen wie auf der Erde herrschen. Bis jetzt sind unsere Möglichkeiten, dabei erfolgreich zu sein, allerdings ein wenig eingeschränkt. Uns fehlt die Technik, die entsprechenden Informationen zu sammeln. Wir…

Letztes Jahr im August hat die NASA ein “unmögliches” Antriebssystem entwickelt. Es bräuchte keinen Treibstoff und es wäre nur noch eine Frage der Zeit, bis die ersten Raumschiffe mit Warp-Antrieb zu fernen Sternen und Galaxien aufbrechen. Das zumindest konnte man damals überall im Internet lesen. Und es war Unsinn. In den letzten Tagen macht eine…

Der April ist fast vorbei und auch in diesem Monat habe ich wieder jede Menge Bücher gelesen. Es waren diesmal hauptsächlich Biografien, aber auch viel anderes. Was ich gelesen habe, was davon empfehlenswert war und was nicht, möchte ich euch heute vorstellen. Österreichische Grenzgänger Österreich ist – zumindest zur Zeit – keine große Wissenschaftsnation. Der…

Wisst ihr, was ein “BAHFest” ist? Das ist das Festival of Bad ad Hoc Hypotheses und eine äußerst amüsante (und interessante) Veranstaltung. Organisiert wird sie von Zachary Weinersmith, den viele wahrscheinlich als Autor der SMBC-Comics kennen. Es geht dabei um Wissenschaft – aber auch um Satire und Humor: “BAHFest is a celebration of well-argued and…

Ich lese gerne Bücher über die Geschichte der Astronomie. Und da stößt man natürlich sehr oft auf diverse Astronomen, über die man mehr erfahren will. Meistens findet sich dann auch irgendwo eine Biografie mit weiterführenden Informationen. Es sei denn, der Astronom ist eine Astronomin. Denn auch die findet man in der Wissenschaftsgeschichte immer wieder und…

Anfang des Jahres hat sich die Raumsonde “Venus Express” verabschiedet. Nach 10 Jahren Erforschung unseres Nachbarplaneten ging der Sonde der Treibstoff aus und sie stürzte in die dichte Atmosphäre der Venus. Der zweiten Raumsonde, die sich in den letzten Jahren im innersten Sonnensystem aufhielt, steht nun ein ähnliches Schicksal bevor. Gegen halb zehn Uhr Abends…

In der Serie Fragen zur Astronomie geht es heute wieder Mal um schwarze Löcher. Und diesmal um die interessante aber auch überraschend knifflige Frage: Wo befindet sich das der Erde am nächsten gelegene schwarze Loch?. Sie ist deswegen knifflig, weil hier gleich zwei Probleme aufeinander treffen. Zum Einen das in der Astronomie immer vorhandene Problem…

Holger Klein und ich haben wieder über Wissenschaft geplaudert. Diesmal natürlich ausführlich über den 25. Geburtstag des Weltraumteleskops Hubble. Aber auch über die religiösen Proteste, die den Bau des geplanten Großteleskops in Hawaii aufhalten. Außerdem haben wir über die glücklichsten Länder der Welt gesprochen, über eine sinnvolle Nutzung von Atommüll, ein medizinisches Rezept aus dem…

Heute vor genau 25 Jahren ist das hier passiert: Am 25. April 1990 hat das Spaceshuttle Discovery das Weltraumteleskop Hubble im Weltall ausgesetzt. Einen Tag zuvor war es mit gehöriger Verspätung in den Weltraum aufgebrochen. Eigentlich hätte es schon ein paar Jahre früher losfliegen und seine kostbare Fracht in einen Orbit um die Erde bringen…