Gentechnik ist kompliziert. Man muss jahrelang studieren, braucht jede Menge Geräte und ein großes Labor, wenn man auf diesem Gebiet arbeiten will. Oder vielleicht doch nicht? Das Buch “Biohacking – Gentechnik in der Garage” (amazon, science shop) von Hanno Charisius, Sascha Karberg und Richard Friebe untersucht die Szene der Hobby-Gentechniker, die in Garagen, Abstellkammern oder…

Gestern ist ein Asteroid mit Jupiter kollidiert. Das Besondere daran: Der Einschlag wurde beobachtet! Gestern ist ein Asteroid mit Jupiter kollidiert. Das Besondere daran: Der Einschlag wurde beobachtet!

Ich bin zwar Astronom – aber von Teleskopen habe ich trotzdem nicht so enorm viel Ahnung. Ok, ich weiß natürlich wie sie funktionieren; ich weiß welche verschiedenen Typen es gibt und auch wenn ich Theoretiker bin habe ich schon die eine oder andere Nacht an einem großen, professionellen Teleskop an einer Sternwarte beobachtet. Aber wenn…

Via Bad Astronomy bin ich auf die Homepage von NOVA Science Now gestoßen – eine Fernsehsendung des amerikanischen Senders PBS. Dort gibt es auch eine nette Serie namens The secret life of scientists, in der Wissenschaftler verschiedenster Disziplinen vorgestellt werden. Aktuell kann man dort Caroline Moore über ihre Entdeckung reden hören. Via Bad Astronomy bin…

In meiner Serie über Asteroidenabwehr habe ich bisher über die Wahrscheinlichkeit eines Asteroideneinschlags geschrieben; darüber, was man im Fall eines bevorstehenden Impakts nicht tun soll, und darüber, was man sinnvollerweise probieren kann, um einen Einschlag zu verhindern. Aber die allerbeste Abwehrmethode nützt nichts, wenn wir nicht wissen, dass uns ein Einschlag bevorsteht! Das Sonnensystem ist…

Astronomie gehört ja zu den Wissenschaften, die eine sehr große und aktive Amateurszene haben. D.h. nicht nur Forscher an Universitäten beschäftigen sich mit Astronomie – sondern auch Unmengen an anderen Menschen. Manche nur aus Spaß und Freude an der Himmelsbeobachtung. Manche aber auch, weil sie – wie auch die professionellen Astronomen – wissen wollen, wie…

Astronomie – genauer gesagt die beobachtende Astronomie – ist eine Wissenschaft, die stark vom Wetter abhängt. Wenn der Himmel voller Wolken ist, es regnet oder stürmt, ist keine Beobachtung möglich. Früher waren die Observatorien dort, wo auch die Astronomen waren: in den Städten, in Privathäusern, in Gärten. Aber die zunehmende Lichtverschmutzung in den Ballungsräumen und…