Ja, ich sags gleich ganz zu Beginn: Die Überschrift ist massiv übertrieben! Niemand wollte den Mond in die Luft sprengen, schon gar nicht Carl Sagan. Aber man wollte eine Atombombe dort explodieren lassen und Carl Sagan war an der ganzen Angelegenheit beteiligt. Es ist eine irre Geschichte die wunderbar zeigt, wie die Welt damals in…

Schwarze Löcher gehören zu den faszinierendsten Objekten im Universum. Lange Zeit galten sie nur als mathematische Kuriosität; heute wissen wir, dass sie überall im Kosmos zu finden sind und großen Einfluss auf seine Entwicklung haben. Über schwarze Löcher gibt es viel zu erzählen und über sie existieren viele falsche Vorstellungen. Ich wollte schon seit längerer…

Der April ist fast vorbei und auch in diesem Monat habe ich wieder jede Menge Bücher gelesen. Es waren diesmal hauptsächlich Biografien, aber auch viel anderes. Was ich gelesen habe, was davon empfehlenswert war und was nicht, möchte ich euch heute vorstellen. Österreichische Grenzgänger Österreich ist – zumindest zur Zeit – keine große Wissenschaftsnation. Der…

Ich lese gerne Bücher über die Geschichte der Astronomie. Und da stößt man natürlich sehr oft auf diverse Astronomen, über die man mehr erfahren will. Meistens findet sich dann auch irgendwo eine Biografie mit weiterführenden Informationen. Es sei denn, der Astronom ist eine Astronomin. Denn auch die findet man in der Wissenschaftsgeschichte immer wieder und…

Es wird wieder Zeit für Bücher! Ich habe auch im März jede Menge gelesen und möchte euch ein paar meiner Favoriten gerne ein wenig ausführlicher vorstellen. Diesmal ist alles mit dabei: Wissenschaft und Wissenschaftsgeschichte; Science-Fiction; Krimis; Biografien und Romane. Die Nacht der Physiker Mein Favorit im März war vermutlich das Buch “Die Nacht der Physiker:…

Das Universum ist voll mit Planeten – darüber habe ich heute in der letzten Folge meiner Serie über Exoplaneten berichtet. Leider sind diese Planeten aber auch enorm weit entfernt. Zu weit, um sie mit unseren Raumfahrzeugen erreichen zu können. Wollen wir jemals eine Chance haben, das Sonnensystem zu verlassen, brauchen wir ganz neue Antriebstechnologien. Wie…

Der nahe Vorbeiflug des Asteroiden 2005 YU55 war zwar für die Wissenschaft ein sehr spektakuläres Ereignis, ansonsten aber völlig ungefährlich. Trotzdem gab es im Zuge der Ereignisse immer wieder die Frage, was man denn machen würde, wenn einmal tatsächlich ein Asteroid auf Kollisionskurs entdeckt werden sollte. Dieses Thema habe ich in einer fünfteiligen Serie hier…

Ein Gutes haben die ganzen dummen Weltuntergangsprognose ja. Zumindest die, die ein konkretes Datum nennen. Man kann dann einfach abwarten bis der entsprechende Tag da und, ohne besonderes Ereignis wieder vergangen ist. Dann hat man – im Idealfall – etwas gelernt. Nämlich dass diese ganze “Vorhersagen” völliger Unsinn ist. Und – wieder im Idealfall –…

Den Podcast von 365 Days of Astronomy hab ich euch doch sicherlich schon empfohlen, oder? Wenn nicht, dann tu ich es jetzt: hört ihn euch an, er ist wahnsinnig toll! Jeden Tag gibt es eine neue spannende Folge über Astronomie und im Archiv habt ihr schon über 600 Folgen zur Auswahl! Ich bin leider ein…

In den 1950er und 1960er Jahren haben die USA und die Sowjetunion einige seltsame und erschreckende Dinge mit Atombomben angestellt. Über eines dieser Projekte berichtete kürzlich das National Public Radio: Starfish Prime. Dabei wurde eine Atombombe ins All transportiert und in 400 Kilometer Höhe gezündet. In den 1950er und 1960er Jahren haben die USA und…