Zur Zeit macht ein offener Brief die Runde, dem eine Petition angeschlossen ist. “Kein Kernenergieausstieg in Belgien und Deutschland” wird da gefordert und eine “Klimapolitik mit Kernenergie”. Das halte ich für absolut keine gute Idee. Es klingt ja auf den ersten Blick nicht schlecht, was der Klimaforscher James Hansen und die anderen Erstunterzeichner und -zeichnerinnen…

Es ist schwierig, über Radioaktivität zu sprechen. Bei diesem Wort denken alle sofort an Atomkraftwerke. An Atomkraftwerke die explodieren und an Radioaktivität, die uns alle umbringt. Radioaktivität ist etwas Böses, etwas Gefährliches und noch dazu ist sie unsichtbar, macht keine Geräusche, riecht nicht und tötet uns ganz langsam und hinterhältig. Radioaktivität ist etwas, vor dem…

Auf meiner Radtour entlang der Saale und der Elbe habe ich nicht nur viel schöne Gegend gesehen, sondern auch nach interessanten wissenschaftlichen Phänomen gesucht. Und ich habe viel gefunden. Zum Beispiel Juveniles Wasser, ein faules Universum, seltsames Wasser, potentielle Extradimensionen, keinen intelligenten Designer, unsichtbare Sonnenstrahlen, experimentierfaule Griechen und Römer, die Überreste einer gewaltigen Katastrophe, wiedergeborene…

Letzte Woche habe ich über die Gentechnik-Gegner geschrieben, die in England Felder zerstören wollen. Unabhängig von den realen Risiken der Gentechnik ist diese Art des Protests natürlich nicht nur absurd, sondern auch kriminell. Trotzdem hat die Gentechnik keinen guten Ruf und viele Politiker keine Hemmungen zum Beispiel zu fordern, dass Deutschland “gentechnikfrei” werden muss. Wenn…

Über Radioaktivität und Atomenergie zu sprechen, ist nicht immer einfach. Mit ein wenig Pech hat man es schnell mit jeder Menge aufgebrachter Menschen zu tun, die einen für einen Handlanger der bösen Atomlobby halten. Über Radioaktivität und Atomenergie zu sprechen, ist nicht immer einfach. Mit ein wenig Pech hat man es schnell mit jeder Menge…

Ich bin kein Freund der Atomkraft. Nicht weil ich Angst vor explodierenden Kernkraftwerken habe; die Chance ist eher gering und es gibt andere, wahrscheinlichere Katastrophen, über die man sich eher Gedanken machen müsste. Das Problem mit der Atomkraft ist der radioaktive Müll der entsteht und mit dem niemand so richtig was anzufangen weiß. Aber vielleicht…

Der Ausstieg aus der Atomkraft soll ja jetzt so schnell wie möglich erfolgen. Wo die Energie dann her kommen soll ist allerdings noch nicht im Detail klar. Es werden wohl Kohlekraftwerke sein, die die AKWs ersetzen. Die meisten würden ja Deutschland lieber komplett mit erneuerbaren Energien versorgt sehen (inklusive mir!) – aber das ist auch…