Der November ist irgendwie vergangen, ohne das ich was davon gemerkt habe. Bzw. hab ich zuviel gemerkt und deswegen den November verpasst. Ich bin andauernd durch die Gegend gereist, mein Podcast ist kaputt gegangen und immer noch repariert und ein paar Dutzend andere Kleinigkeiten sind passiert. Und dann schaut man auf den Kalender und sieht:…

Die Science Busters (also auch ich) haben in diesem Jahr schon einen coolen Preis gewonnen: Den “Salzburger Stier”, laut Eigenbezeichnung der “Kabarett-Oscar”. Wir (also auch ich) wollen aber gerne noch einen zweiten Preis gewinnen. Beziehungsweise ganz allgemein natürlich so viele Preise wie nur irgend möglich! Aber momentan steht nur ein Preis für uns zum Gewinnen…

Der März war ein Roman-Monat. Ich habe nur ein einziges Sachbuch gelesen; stattdessen zur Abwechslung einen ganzen Schwung Krimis und noch den einen oder anderen Roman. Die Wissenschaft hat aber in den meisten Büchern trotzdem eine Rolle gespielt. Klimawandel-Wissenschaftskrimi Die Romane des Biologen Bernhard Kegel mag ich gerne. Mir hat “Der Rote” wirklich gut gefallen…

Ich bin wieder mal auf Reisen! Die Science Busters sind derzeit nicht nur im Fernsehen zu sehen, sondern auch wieder unterwegs! Heute (15.02.2018) treten wir im Wiener Stadtsaal auf und spielen unser aktuelles Programm “Warum landen Asteroiden immer in Kratern?”. Genau das gleiche (also nicht genau, aber fast zumindest) geben wir morgen und übermorgen auch…

Am Samstag (29.04.2017) findet die (das?) Skeptical 2017 statt. Unter dem Motto “Fakten sind sexy” gibt es in der Berliner Urania einen ganzen Nachmittag lang “Fakten, Spaß und Musik rund um das Thema Verschwörungstheorien, Fake-News, Wissenschaft und Kritisches Denken”. Ich werde auch dort sein, denn zum Abschluss der Veranstaltung werden dort die Science Busters auftreten.…

Die Tour mit den Science Busters geht weiter! Beim aktuellen Abschnitt sind wir zwar (fast) nur in Wien und der Wiener Umgebung aufgetreten; die Reisen hielten sich also in Grenzen. Anstrengend war es aber trotzdem. Und natürlich haben wir wieder jede Menge interessante und nette Leute getroffen und neben der Arbeit auch Spaß gehabt! Bevor…

Die große Herbsttour der Science Busters geht weiter. Nach der ersten Etappe in Wien, Mainz und Frankfurt und dem zweiten Abschnitt, der uns nach Krems, München und Heidelberg geführt hat, waren in den letzten Tagen Erlangen, Potsdam und Berlin an der Reihe. In Erlangen angekommen hab ich mich erst mal beim offiziellen Versammlungspunkt versammelt und…

Sieben Vorstellungen der “Das Universum ist eine Scheißgegend”-Show im Rahmen der großen Herbsttour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz sind schon absolviert. Aber jede Menge folgen noch (und auch in Wien gibt es noch einige weitere – und neue – Programme zu sehen). Ich habe schon von den bisherigen Stationen der Tour berichtet. Heute gibt…

Die Wissenschaft steht weiter bereit, euch sicher durch die Weihnachtszeit zu geleiten. Nach Tipps zur Kleiderwahl und Spieltheorie steht heute ein ernstes Problem an: Eine Überdosis Weihnachtsmarkt! Glühwein, Weihnachtslieder, Kekse, Bratwurst… in der Weihnachtszeit findet man das an jeder Straßenecke und gerade am Wochenende meist zusammen mit viel zu vielen Menschen. Aber man muss seine…

Ich habe endlich wieder mal die Gelegenheit, nach Berlin zu kommen! Seit meinem Besuch am Müggelberg im letzten Dezember bin ich nicht mehr in der Hauptstadt gewesen und da freut es mich um so mehr, dass ich demnächst zu einem Vortrag nach Berlin eingeladen wurde. Am Sonntag, dem 7. Dezember 2014 werde ich um 14.…