Das neue Jahr ist auch schon wieder einen Monat alt und wie üblich gibt es am Monatsende einen Überblick über die von mir gelesenen Bücher. Im Januar hab ich es mir nicht allzu schwer gemacht und einen Schwung Science-Fiction-Bücher gelesen. Die waren aber durchaus interessant und unterhaltsam! Die Überflutung der Erde Wenn man Science-Fiction-Bücher mag,…

Ich habe nicht gezählt, wie viele Bücher ich in diesem Jahr gelesen habe. Aber ich habe jedes gelesene Buch hier im Blog zumindest kurz in meinem monatlichen Buchempfehlungen erwähnt. Und so wie im letzten Jahr möchte ich auch diesmal meine 12 Favoriten der jeweiligen Monate präsentieren: Zeitreisen, Bier für Draußen und ein Weltformel-Krimi: Die Buchempfehlungen…

Der November war endlich wieder mal ein Monat voll mit Romanen. Nachdem meine Lektüre in diesem Jahr ziemlich sachbuchlastig war, habe ich mir zum Jahresende wieder mal ein paar Romane gegönnt. Und ich kann eigentlich alles empfehlen, was ich gelesen habe! Moderne Alchemie Die Bücher von Andreas Eschbach lese ich generell sehr gerne. Sieht man…

Der September ist zu Ende, der Herbst ist da (Buh!!) und es wird wieder Zeit für die monatlichen Buchempfehlungen. Hier ist also wieder alles, was ich in den letzten 30 Tagen gelesen habe: Es geht um Mathematik, um eine Asteroiden-Apokalypse, um Sport und Science-Fiction. Die Mathematik der Liebe Sehr empfehlen kann ich gleich zu Beginn…

Hinweis: Dieser Artikel ist ein Beitrag zum ScienceBlogs Blog-Schreibwettbewerb 2016. Hinweise zum Ablauf des Bewerbs und wie ihr dabei Abstimmen könnt findet ihr hier. Das sagt der Autor des Artikels, Michael über sich: Ich bin Ausbildner im Bereich Chemieverfahrenstechniker und arbeite mit Lehrlingen und Erwachsenen. Hierbei befasse ich mich mit verfahrenstechnischen, prozessleittechnischen und chemischen Grundlagen.…

Hinweis: Dieser Artikel ist ein Beitrag zum ScienceBlogs Blog-Schreibwettbewerb 2016. Hinweise zum Ablauf des Bewerbs und wie ihr dabei Abstimmen könnt findet ihr hier. Das sagt der Autor des Artikels, Joachim Wagner, über sich: Nachdem ich auch bereits letztes Jahr meinen Wettbewerbsbeitrag erst wenige Minuten vor Ablauf der Frist einreichen konnte, führe ich diese “Tradition”…

Der Juli ist zu Ende und ich hätte fast vergessen, meine monatliche Buchumschau zu veröffentlichen (aber ich war ja auch hauptsächlich damit beschäftigt, selbst ein Buch zu schreiben). Spät, aber doch: Hier kommt alles, was ich im Juli gelesen habe! Minigolf Paradiso Alexandra Tobor kennen einige der Leserinnen und Leser vielleicht aus dem WRINT-Podcast von…

Im Juni war ich wieder einmal intensiv damit beschäftigt, an meinem nächsten Buch zu schreiben. Ich bin es immer noch, weswegen mir wieder einmal nur wenig Zeit bleibt, mich hier im Blog den Büchern zu widmen, die schon geschrieben wurden. Aber natürlich kann ich die monatliche Bücher-Rückschau nicht einfach ausfallen lassen! Vor allem, weil ich…

Der Mai ist fast vorbei und es wird Zeit für die monatlichen Buchempfehlungen! Eines der Bücher das ich in diesem Monat gelesen habe, hat mir besonders gut gefallen – aber die anderen waren auch nicht schlecht. Diesmal ist echt (fast) kein schlechtes Buch dabei… Die Biografie einer Maschine Die wissenschaftliche Nachricht des Jahres war der…

Im April hab ich zur Abwechslung endlich mal wieder mehr Zeit für die Lektüre gehabt und dementsprechend viele Bücher gelesen. Da mir aber diese Zeit gerade jetzt in den letzten Tagen des Monats wieder abhanden gekommen ist, gibt es diesmal nur Kurzrezensionen der von mir gelesenen Bücher. Dafür hab ich aber ja all die Sachbücher…