Raumfahrt ist kompliziert und teuer. Ein bisschen billiger wird sie durch den Einsatz des Swing-By-Manövers. Billiger, aber nicht weniger kompliziert. Denn bei einem Swing-By nutzt man die Energie der Planeten, um die Raumsonde anzutreiben und ihre Bahn zu ändern. Das kostet nichts, abgesehen von jeder Menge mathematischer Berechnungen. Das Prinzip dahinter ist aber nicht allzu…

Der 3. Dezember ist kein besonderer Tag – zumindest aus historischer Sicht (es ist allerdings der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung). Wer zufällig “Gerlinde” heißt, hat heute Namenstag aber ansonsten ist nichts großartig vorgefallen. Aber im Jahr 1904 hat der amerikanische Astronom Charles Dillon Perrine im kalifornischen Lick-Observatorium genau an diesem Tag durch ein…

Der Saturnmond Titan gehört mit Sicherheit zu den faszinierendsten Himmelskörpern in unserem Sonnensystem. Der 5150 Kilometer große Monde hat eine dichte Atmosphäre; allerdings keine aus Stickstoff und Sauerstoff so wie auf der Erde sondern eine die fast ausschließlich aus Stickstoff besteht. Außerdem ist es so fern der Sonne auch so kalt, dass kein flüssiges Wasser…

Als Arzt mag Franz von Paula Gruithuisen durchaus erfolgreich gewesen sein. Der bayrische Gelehrte entwickelte in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts immerhin Ideen zur mechanischen Zertrümmerung von Harnsteinen, die später tatsächlich erfolgreich umgesetzt worden sind. Gruithuisen hatte aber an der Ludwig-Maximilians-Universität in München auch einen Lehrstuhl für Astronomie inne. Von seinen astronomischen Leistungen (zum…

Wir sind mittlerweile daran gewöhnt, fast täglich spektakuläre und hochauflösende Bilder von Sternen, kosmischen Gasnebeln, fernen Galaxien und den Planeten unseres Sonnensystems zu bekommen. Aber das war nicht immer so. Der Saturn, wohl der beeindruckenste Himmelskörper in unserer Nachbarschaft war bis vor überraschend kurze Zeit “nur” ein faszinierender Anblick im Teleskop, ein etwas verwaschener aussehender…

Am Himmel gibt es so viel zu sehen. Wenn man Glück hat und der Himmel nicht vom Licht der Städte überstrahlt wird, ist schon der Blick mit freiem Auge fantastisch. In einer wirklich dunklen Nacht sieht man nicht einfach nur Sterne. Man sieht viele Sterne. Man sieht helle und dunkle Sterne. Man sieht sie funkeln…

Wenn ihr euch das nächste Mal über das Wetter beschwert, erinnert euch daran, dass es anderswo noch viel schlimmer sein kann. Zum Beispiel am Saturn. Die großen Gasplaneten im äußeren Sonnensystem bestehen ja komplett aus Atmosphäre und dementsprechend viel Wetter haben sie auch. Jeder kennt den großen roten Fleck am Jupiter, ein Wirbelsturm, der schon…

Nach einer Woche voll mit Buchempfehlungen ist es jetzt Zeit, ein wenig auszuruhen. Überlasst den Bücherstapel also kurz sich selbst und unternehmt eine Reise zum Saturn und seinen geheimnisvollen Monden! Nach einer Woche voll mit Buchempfehlungen ist es jetzt Zeit, ein wenig auszuruhen. Überlasst den Bücherstapel also kurz sich selbst und unternehmt eine Reise zum…

Saturn ist ein cooler Planet. Saturn hat Ringe. Ok, das haben alle vier großen Gasplaneten in unserem Sonnensystem (und auch extrasolare Planeten haben Ringe). Aber die von Saturn sind eindeutig die schönsten. Glücklicherweise kreuzt die Raumsonde Cassini schon seit Jahren durchs Saturnsystem und macht immer wieder neue fantastische Bilder der Ringe und der Monde. Die…

Über das Wetter auf anderen Planeten gibt es noch jede Menge zu lernen. Abgesehen vom Mars hatten unsere Raumsonden selten die Gelegenheit, die Vorgänge in den planetaren Atmosphären aus nächster Nähe und über lange Zeiträume zu beobachten. Besonders interessant sind hier natürlich die Gasriesen. Die bestehen im Prinzip aus nichts anderem als aus Atmosphäre und…