Gestern wurde der Physik-Nobelpreis an Michel Mayor und Didier Queloz verliehen und zwar für die Entdeckung des ersten Planeten der einen anderen Stern als unsere Sonne umkreist (ausgezeichnet wurde auch James Peebles, aber für ein anderes Thema über das ich ein anderes Mal mehr schreiben werde). Ich habe die Verleihung auch gleich gestern kommentiert und…

Der Physik-Nobelpreis des Jahres 2019 geht an die Schweizer Michel Mayor und Didier Queloz “für die Entdeckung eines extrasolaren Planeten eines sonnenähnlichen Sterns” (Und an James Peebles für seine kosmologische Arbeit, aber dazu mehr an anderer Stelle). Ich sage schon seit Jahren vorher, dass die beiden den Nobelpreis kriegen sollen – hier im Blog habe…

Am Dienstag, dem 4. Oktober werden die Gewinner des diesjährigen Physik-Nobelpreises bekannt gegeben. Die Spekulationen über die Preisträger im Vorfeld sind Tradition. Ebenso Tradition wie meine Forderung, doch endlich Michel Mayor und Didier Queloz für ihre 1995 gemachte Entdeckung des ersten extrasolaren Planeten mit dem Nobelpreis auszuzeichnen. Das habe ich schon 2011 gemacht; ich habe…

Morgen spielt die Schweiz das erste Mal in einem Achtelfinale bei einer Fußball-Europameisterschaft. Aber schon 1995 waren zwei Schweizer die Ersten: Nämlich bei der Entdeckung der extrasolaren Planeten. Der Planet, den sie damals gefunden haben, war ein sogenannter “heißer Jupiter”, ein so seltsames Objekt, dass man zuerst sogar dachte, es müsse sich um einen Messfehler…

Nächste Woche wird es wieder spannend! Von 6. bis 10. Oktober werden die Gewinnerinnen und Gewinner der diesjährigen Nobelpreise verkündet. Den Anfang macht die Kategorie “Medizin und Physiologie” am 6. Oktober; am Dienstag dem 7. Oktober ist dann die Physik an der Reihe, am Mittwoch die Chemie und der Friedensnobelpreis wird am Freitag dem 10.10…

Zuerst war nichts. Danach jede Menge Staub. Und schließlich komische Pseudoplaneten die tote Sterne umkreisen. Aber echte Planeten, Planeten so wie die Erde, die einen ganz normalen Stern umkreisen – die hatte man noch nicht gefunden. Man war sich sicher, dass sie irgendwo da draußen sein müssen. Aber wie findet man sie? Die bisherigen Methoden…

Bei der Jahrestagung der Astronomischen Gesellschaft waren die Exoplaneten das Thema des heutigen Vormittags. Da ging es weniger um große Neuigkeiten aus der aktuellen Forschung, sondern darum, allen Anwesenden einen Überblick über den Stand der Dinge zu geben. Bei dieser Konferenz nehmen ja Astronomen aus allen Fachrichtungen teil und bei der heutigen Spezialisierung kann man…

Die Entdeckung des eventuell erdähnlichen Planeten Kepler 22b hat in den letzten Tagen für einige Aufregung gesorgt. Für einige Leute sogar zu viel Aufregung, sie sind der Meinung, dass Kepler 22b nicht sooo besonders ist, wie getan wird (ein Thema, das auch auf meiner Facebook-Seite diskutiert wird). Es stimmt: Kepler 22b ist nicht der erste…

Es gibt wieder Nobelpreise! Im Laufe dieser Woche werden die Gewinner des prestigeträchtigsten Wissenschaftspreises bekannt gegeben. Und natürlich wurde in den letzten Wochen heftig spekuliert, wer ihn dieses Jahr bekommen wird (Lars Fischer hat z.B. hier seine Prognose für den Chemiepreis abgegeben). Mich interessiert natürlich besonders der Physik-Nobelpreis. Er wird übermorgen, am Dienstag, verliehen. Vielleicht…

Die Wissenschaft macht nicht halt – neue Entdeckungen und Entwicklungen gibt es am laufenden Band. Gerade bei der Forschung über extrasolare Planeten hat sich in den letzten 15 Jahren so viel getan, dass man mit Recht von einer “Revolution” sprechen kann. Lohnt es sich dann überhaupt noch, ein Buch zu diesem Thema zu lesen, das…