“Die Internationale Astronomische Union (IAU) beteiligt die Öffentlichkeit an der Astronomie durch Zugang zu astronomischer Information und Kommunikation der astronomischen Wissenschaft.” So lautet das vierte der fünf großen Ziele, die die IAU gestern in ihrem strategischen Plan für das kommende Jahrzehnt vorgestellt hat. Oder wie ich es formulieren würde: Astronomie ist wahnsinnig cool und faszinierend…

Asteroid sind großartig. Asteroiden sind – zumindest meiner Meinung nach – die interessantesten und wichtigsten Himmelskörper im Universum. Sie sind der Ursprung der Planeten; sie sind die Quelle des Wassers auf der Erde und eventuell sogar der Grund, warum es Leben auf unserem Planeten gibt. Asteroiden sind eine hervorragende Möglichkeit, Rohstoffe im All zu gewinnen…

Es gibt da draußen im Weltall nicht nur Sterne. Mittlerweile wissen wir, dass diese Sterne von jeder Menge Planeten umkreist werden. Aber das ist natürlich noch nicht alles. Unser Sonnensystem ist mit seiner Vielfalt an Himmelskörpern nicht einzigartig. Auch anderswo gibt es neben den Planeten auch Kleinkörper wie Asteroiden und Kometen. Und mittlerweile sind wir…

In den Medien macht gerade ein “Planet, den es nicht geben darf” die Runde. Ich bin bei solchen Formulierungen immer ein wenig skeptisch, denn wenn es den Planeten nicht geben sollte, dann kann es ihn auch nicht geben. Die Naturgesetze lassen sich nicht umgehen; da gibt es keinen Spielraum für Verhandlungen. Wenn wir etwas finden,…

Wir kennen zwar schon knapp 1000 Planeten, die andere Sterne umkreisen; haben aber so gut wie keinen davon direkt gesehen. Die ganzen Planeten haben wir indirekt entdeckt, durch die Effekte, die sie auf ihren Stern haben. Die Anwesenheit der Planeten führt dazu, dass der Stern ein wenig wackelt oder ein wenig dunkler wird und das…

Von den knapp über 800 extrasolaren Planeten wurde die große Mehrheit nur indirekt entdeckt. Das bedeutet, dass Teleskope kein Bild aufgenommen haben, auf dem der Planet zu sehen ist, sondern andere Methoden benutzt haben, um seine Existenz zu schließen. Es gibt zwar einige wenige direkte Beobachtungen von Exoplaneten (hier, hier oder hier zum Beispiel). Aber…

Auf dem Planeten Zorg wird es langsam Abend. Der Himmel ist wolkenlos und die Astronomen an der großen Sternwarte der zorgianschen Akademie der Wissenschaften machen sich an ihre Arbeit. Sie untersuchen die Sterne in ihrer kosmischen Nachbarschaft um herauszufinden, ob es irgendwo da draußen auch noch andere Planeten geben könnte, auf denen lebensfreundliche Bedingungen herrschen.…

Seit dem ersten astronomischen Teleskop von Galileo Galilei vor 400 Jahren hat sich einiges getan. Mittlerweile beobachten die europäischen Astronomen von der Europäischen Südsternwarte ESO aus mit 8 Meter großen Spiegeln – und selbst das ist eigentlich nicht genug (Ok, für Astronomen sind die Teleskop generell immer zu klein 😉 ). Momentan wird das EELT…

Die Astronomen sitzen nicht nur hinterm Teleskop und beobachten den Himmel. So wie überall sonst gibt es auch hier das Wechselspiel von Beobachtung und Theorie. Die Beobachter finden was und die Theoretiker erklären es. Oder die Theoretiker sagen etwas vorher – das die Beobachter dann finden (oder auch nicht). Natürlich ist das Verhältnis nicht immer…

Über den Stern Beta Pictoris habe ich hier schon öfter geschrieben. Er ist aber auch interessant: einmal ist er von einer Trümmerscheibe aus Staub und Asteroiden umgehen – und dann wurde dort noch auch ein Exoplanet entdeckt (was mich ganz besonders freut, da ich genau so einen Planeten in einer meiner Arbeiten vorhergesagt hatte). Die…