Der Physik-Nobelpreis des Jahres 2019 geht an die Schweizer Michel Mayor und Didier Queloz “für die Entdeckung eines extrasolaren Planeten eines sonnenähnlichen Sterns” (Und an James Peebles für seine kosmologische Arbeit, aber dazu mehr an anderer Stelle). Ich sage schon seit Jahren vorher, dass die beiden den Nobelpreis kriegen sollen – hier im Blog habe…

18 Milliarden Kilometer. So weit ist es von der Sonne bis zu 2018 VG18, einem etwa 500 Kilometer großen Asteroid. Er befindet sich 120 mal weiter von der Sonne entfernt als die Erde. Er ist weiter entfernt als jedes andere Objekt, das wir bis jetzt im Sonnensystem beobachtet haben. Entdeckt haben ihn amerikanische Astronomen die…

In der Serie “Fragen zur Astronomie” geht es heute mal nicht um eine konkrete Frage zu einem astronomischen Thema. Sondern um ein etwas umfassenderes Gebiet, zu dem mir aber auch oft Fragen gestellt werden. Immer wieder bekomme ich Anfragen von Leuten, die etwas entdeckt haben (wollen). Und nun von mir wissen möchte, wie sie die…

Wir sind mittlerweile daran gewöhnt, fast täglich spektakuläre und hochauflösende Bilder von Sternen, kosmischen Gasnebeln, fernen Galaxien und den Planeten unseres Sonnensystems zu bekommen. Aber das war nicht immer so. Der Saturn, wohl der beeindruckenste Himmelskörper in unserer Nachbarschaft war bis vor überraschend kurze Zeit “nur” ein faszinierender Anblick im Teleskop, ein etwas verwaschener aussehender…

Es geht weiter mit dem Astrodicticum-Simplex-Buchclub. Wir lesen gemeinsam ein Buch und zwar “Die Vermessung des Universums” von Lisa Randall (Hinweis: Das hier ist keine komplette Rezension des Buches. Ich erwähne hier nur ein paar interessante Themen und gebe keinen vollständigen Überblick. Ich gehe davon aus, dass jeder der am Buchklub-Projekt mitmacht, das Buch auch…

Erst letzte Woche haben amerikanische Wissenschaftler uns mit einer angekündigten “großen Entdeckung” überrascht. Und es war tatsächlich eine große Entdeckung. Wenn die am Montag veröffentlichten Beobachtungsdaten über die kosmische Inflation bestätigt werden, dann wird es dafür Nobelpreise geben und unser Blick auf das Universum wird ein völliger anderer werden. Und heute gibt es schon eine…

Ich war ja gestern auf der Buchmesse in Leipzig und muss mich immer noch ein wenig sortieren (nette Bilder von meinem Besuch folgen irgendwann im Laufe des Wochenendes). Bis dahin hab ich ein bisschen was zum spekulieren für euch. Das Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics hat kürzlich erklärt, dass es am Montag, dem 17. März um…

Ich erinnere mich noch gut an die Zeit, als ich an der Universitätssternwarte Wien meine Diplomarbeit geschrieben habe (so extrem lang ist das ja auch noch nicht her…). Das war zwischen 1998 und 2000 und auch wenn ich an einem ganz anderen Thema gearbeitet habe, hat sich meine Arbeitsgruppe damals intensiv mit extrasolaren Planeten beschäftigt.…

Irgendwo in einer Sternwarte während einer dunklen Nacht. Ein junger Astronom schaut gelangweilt durch ein großes Teleskop. Er schwenkt es auf einen neuen Bereich des Himmels und blickt hindurch. Plötzlich schaut er erschrocken auf! Panisch hantiert er an den Kontrollen des Fernrohrs und blickt erneut zum Himmel. Er ist sichtlich schockiert. Er kritzelt ein paar…

Astronomen sind überrascht gut darin, Dinge zu finden, die man nicht sehen kann. Das sieht man besonders gut bei der Geschichte der Entdeckung des Planeten Neptun. Astronomen sind überrascht gut darin, Dinge zu finden, die man nicht sehen kann. Das sieht man besonders gut bei der Geschichte der Entdeckung des Planeten Neptun.