Der April ist fast vorbei, morgen ist ein Feiertag und wenn das Wetter passt ein idealer Zeitpunkt um sich mit einem Buch in die Sonne zu setzen. Was man da lesen könnte (und was nicht) möchte ich wie üblich in meiner monatlichen Buchbesprechung empfehlen. Ich habe viel gelesen; zwei Bücher will ich gerne etwas ausführlicher…

Nach einer etwas längeren Pause geht der Podcast der drei Formeltiere endlich wieder weiter. Nach über einem Jahr haben sich Informatiker Johannes, Bioinformatikerin Franzi und ich (Astronom) wieder einmal getroffen um über Wissenschaft zu reden. Der Anlass war – kaum überraschend – Ostern! Und da gibt es natürlich einige relevante Formeln! Die Astronomie ist die…

1973 veröffentlichte der amerikanische Genetiker Theodosius Dobzhansky einen Aufsatz mit dem Titel “Nothing in Biology Makes Sense Except in the Light of Evolution” (pdf). Dieser Titel ist seitdem immer wieder zitiert worden. Die Evolution ist DAS zentrale Prinzip der Biologie und wenn man dieses fundamentale Element ignoriert, dann bleibt nur “a pile of sundry facts…

Der März war ein Roman-Monat. Ich habe nur ein einziges Sachbuch gelesen; stattdessen zur Abwechslung einen ganzen Schwung Krimis und noch den einen oder anderen Roman. Die Wissenschaft hat aber in den meisten Büchern trotzdem eine Rolle gespielt. Klimawandel-Wissenschaftskrimi Die Romane des Biologen Bernhard Kegel mag ich gerne. Mir hat “Der Rote” wirklich gut gefallen…

Das Universum hält ziemlich viele höchst erstaunliche Tatsachen für uns bereit. Ich als Astronom finde natürlich die astronomischen Phänomene enorm bemerkenswert. Aber ich bin auch jedes Mal wieder sehr beeindruckt, wenn ich über die Biologie nachdenke. Und darüber, dass jedes Lebewesen auf diesem Planeten mit jedem anderen Lebewesen verwandt ist. Die Topfpflanze die auf meinem…

Hu. So wenig Bücher wie im November habe ich seit langer, langer Zeit nicht mehr gelesen. Die Science Busters Herbsttour hat fast meine gesamte Zeit in Anspruch genommen und die paar Seiten, die ich dann spät Abends im Hotel noch geschafft habe, haben nur für wenig Bücher gereicht. Drei Stück, immerhin. “Origin” von Stephen Baxter…

Jörg Wipplinger von Die Wahrheit.at hat ein nettes kurzes Video über die Evolution gemacht. Man denkt ja oft, die Mechanismen der natürlichen Auslese würden dafür sorgen, dass Lebewesen immer “perfekter” werden. Aber so funktioniert das nicht. Evolution interessiert sich nicht für Perfektion. Evolution interessiert sich für Sex! Es geht darum, Nachkommen zu produzieren. Und wenn…

Ich bin für ein paar Tage abwesend. In der Zwischenzeit gibt es hier keine Texte von mir, sondern die Möglichkeit für die Leserinnen und Leser, zu diskutieren. Über Fragen, auf die es keine Antwort gibt; über die sich aber wunderbar spekulieren lässt. Wie lange gibt es schon Menschen auf der Erde? Diese Frage lässt sich…

Evolution findet statt. So viel ist klar, auch wenn immer noch manche religiöse Fundamentalisten anderer Meinung sein mögen. Aber seit der grundlegenden Arbeit von Darwin und Wallace haben wir uns ausführlich mit diesem Thema beschäftigt und die Evolution als den Mechanismus erkannt, der so gut wie allen Phänomenen in der Biologie zu Grunde liegt. Damit…

Hurra! Es wird Sommer (Na ja, offiziell erst am Samstag). Man kann Urlaub machen, auf der Wiese liegen, im Freibad ausspannen oder gemütlich irgendwo draußen sitzen und Bier trinken. Und dabei Bücher lesen! Ok, Bücher kann man eigentlich immer lesen – aber ich wollte die Gelegenheit trotzdem nutzen, um wieder einmal ein paar Empfehlungen auszusprechen.…