Gestern wurde der Physik-Nobelpreis an Michel Mayor und Didier Queloz verliehen und zwar für die Entdeckung des ersten Planeten der einen anderen Stern als unsere Sonne umkreist (ausgezeichnet wurde auch James Peebles, aber für ein anderes Thema über das ich ein anderes Mal mehr schreiben werde). Ich habe die Verleihung auch gleich gestern kommentiert und…

Der Physik-Nobelpreis des Jahres 2019 geht an die Schweizer Michel Mayor und Didier Queloz “für die Entdeckung eines extrasolaren Planeten eines sonnenähnlichen Sterns” (Und an James Peebles für seine kosmologische Arbeit, aber dazu mehr an anderer Stelle). Ich sage schon seit Jahren vorher, dass die beiden den Nobelpreis kriegen sollen – hier im Blog habe…

Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ————————————————————————————— Sternengeschichten Folge 356: 70 Ophiuchi und seine nicht existierenden Planeten 70 Ophiuchi ist ein Stern im Sternbild des Schlangenträgers. Beziehungsweise ist es nicht…

Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ————————————————————————————— Sternengeschichten Folge 355: Pulsarplaneten Pulsarplaneten sind seltsam. Wir kennen gerade mal eine Handvoll von den Dinger; quasi nichts verglichen mit den tausenden “normalen”…

Seit Jahren kritisiere ich Medien wenn sie über die angebliche Entdeckung einer “zweiten Erde” berichten. Denn man hat noch nirgendwo im Universum einen Planeten gefunden, der unserer Erde an Lebensfreundlichkeit auch nur annähernd gleich kommt. Auch der Planet mit der Bezeichnung K2-18b der aktuell für Schlagzeilen sorgt ist keine “zweite Erde” (und überraschenderweise wird das…

Die Erde ist schon ziemlich cool. Einen besseren Ort zum Leben haben wir bis jetzt noch nirgendwo im All gefunden. Wir haben genau genommen noch gar keinen anderen Ort im All gefunden an dem wir leben könnten. Eine Frage die die Wissenschaft daher schon lange beschäftigt lautet nicht nur “Gibt es anderswo noch eine ‘zweite…

Auch in Zukunft werden wir Planeten nur selten direkt sehen können. Und wir werden die Planeten immer nur als Lichtpunkt sehen; aber keine Details ihrer Oberfläche. Dafür sind sie viel zu weit von der Erde entfernt. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem…

Bis heute wurden insgesamt 4075 Planeten bei 3043 Sternen entdeckt. Die meisten davon durch die “Transitmethode” bei der man die Verdunkelung des Sternenlichts misst, wenn ein Planet an ihm vorüber zieht. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt es…

Direkt beobachten kann man die Planeten anderer Sterne nur in Ausnahmefällen. Das geht nur bei jungen Sternen die noch junge und heiße Planeten haben. Und bei großen Planeten. Man hat bis jetzt aber nur eine Handvoll Planeten anderer Sterne direkt beobachtet. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365…

Einsteins Relativitätstheorie erklärt: Massen krümmen den Raum. Licht wird durch gekrümmten Raum abgelenkt, wie durch eine optische Linse. Eine “Gravitationslinse” kann daher auch Sternenlicht verstärken. Wird der Stern von einem Planet umkreist, gibt es eine zusätzliche Verstärkung durch die man den Planet finden kann. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie…