CHEOPS steht für “CHaracterising ExOPlanet Satellite” und ist ein Weltraumteleskop, das von der Europäischen Weltraumagentur ESA am 18. Dezember 2019 ins All geschickt worden ist. Ursprünglich war es mal ein Projektvorschlag aus dem Jahr 2010 von Didier Queloz (der 2019 Nobelpreis für Physik erhalten hat) und dem ebenfalls aus der Schweiz stammenden Astrophysiker Willy Benz.…

Der wissenschaftliche Weihnachtspodcast von Holger Klein und mir geht ins sechste Jahr (und wir demnächst eingeschult!) – so lange schon gibt es zum Feiertag eine spezielle Ausgabe des WRINT Wissenschaft Podcast mit weihnachtlichen Themen. 2014 wurde die erste Weihnachtswissenschaftsfolge veröffentlicht, 2015 gab es Weihnachtswissenschaft reloaded, 2016 die Rückkehr der Weihnachtswissenschaft und im letzten Jahr Wissenschaftliche…

Biomarker sagen uns etwas über die Existenz von “Leben” an sich; nicht zwingend etwas über “intelligentes” Leben. Danach können wir derzeit nicht aktiv suchen, da wir nicht wissen, wonach wir da suchen müssten. Wir können höchstens warten, ob es sich von selbst meldet 😉 —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie…

In der Atmosphäre des Mars wurden immer wieder Spuren von Methan entdeckt. Es könnte von Bakterien im Marsboden stammen. Oder vielleicht auch aus geologischen Prozessen an denen kein Leben beteiligt ist. Weiß man noch nicht so genau. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An…

Derzeit sind die vorhandenen Teleskope noch nicht gut genug um die Atmosphären anderer Planeten so genau zu untersuchen um Biomarker zu finden. In 5-10 Jahren werden die entsprechenden Instrumente aber vorhanden sein! —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt…

Das ist die Transkription einer Folge meines Sternengeschichten-Podcasts. Die Folge gibt es auch als MP3-Download und YouTube-Video. Mehr Informationen: [Podcast-Feed][iTunes][Bitlove][Facebook] [Twitter] Über Bewertungen und Kommentare freue ich mich auf allen Kanälen. ————————————————————————————— Sternengeschichten Folge 362: Das Spitzer-Weltraumteleskop Am 25. August 2003 flog das Spitzer-Weltraumteleskop ins All. Damals wurde es allerdings noch die “Space Infrared Telescope…

Die Lebewesen auf der Erde produzieren auch jede Menge Methan. Würde man in der Atmosphäre eines anderen Planeten Sauerstoff und Methan entdecken, wäre das ein guter Hinweis auf die Existenz von Leben. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres gibt…

Der hohe Sauerstoffanteil der Erdatmosphäre ist auf die Existenz des Lebens zurück zu führen. Sich selbst überlassen würden sich die Sauerstoffatome schnell mit anderen Atomen verbinden. Die Pflanzen liefern aber ständig neuen Sauerstoff nach. Würden wir freien Sauerstoff in der Atmosphäre eines anderen Planeten entdecken wäre das ein Anzeichen für Leben. —————————– Das hier ist…

Diesmal muss ich mich kurz halten was die Buchempfehlungen zum Ende des Monats angeht. Abgesehen von all der Arbeit die ich abseits des Blogs zu tun habe, muss ich derzeit auch noch einen internationalen Umzug organisieren und bin ein wenig krank. Zum Lesen war aber trotz allem Zeit! Eine Trilogie der verschwindenden Welt Ich hab…

Pflanzen betreiben Fotosynthese und verwenden dafür Licht. Aber nicht das gesamte Licht. Der grüne Anteil wird reflektiert (deswegen sind sie grün), ebenso wie infrarotes Licht. Im Sonnenlicht das die Erde ins All reflektiert fehlt also ein wenig blaues und rotes Licht; grün und infrarot ist aber noch da. Diesen Effekt könnte man auch im Licht…