Hmm. Irgendwie hab ich das Gefühl, ich hab im Juni kaum was gelesen. Obwohl ich eigentlich enorm viel gelesen habe. Hauptsächlich Unmengen Bücher über Raumfahrt und die Mondlandung, aber immer nur quer, zum Teil oder nur einzelne Kapitel. Den Rest der Zeit hab ich damit verbracht durch die Gegend zu reisen oder all die Artikel…

Der Mai ist vorbei; fast zumindest. Heute ist Feiertag und wer nicht irgendwo stark alkoholisiert durch die Gegend wandert kann ja ein paar Bücher lesen. Zum Beispiel die, die ich euch in der monatlichen Buchempfehlung vorschlage. Die ist diesmal ziemlich nerdig; es geht um Comics, Science-Fiction und Fantasy. Aber ein paar interessante Romane und Sachbücher…

Der Mai ist demnächst zu Ende. Morgen dürfen noch alle ihren Namenstag feiern, die Mechthild heißen und dann geht es los mit dem Juni. Mit dem Juni kommt der Sommer, mit dem Sommer der Sommerurlaub und damit die Suche nach der passenden Lektüre! Für die Buchempfehlungen des Mai habe ich daher ein paar schöne Bücher…

Der März war ein Roman-Monat. Ich habe nur ein einziges Sachbuch gelesen; stattdessen zur Abwechslung einen ganzen Schwung Krimis und noch den einen oder anderen Roman. Die Wissenschaft hat aber in den meisten Büchern trotzdem eine Rolle gespielt. Klimawandel-Wissenschaftskrimi Die Romane des Biologen Bernhard Kegel mag ich gerne. Mir hat “Der Rote” wirklich gut gefallen…

Der Februar hat mit einem beeindruckenden Raketenstart (und viel Diskussion darüber) begonnen. Und endet (fast, ein Tag ist ja noch übrig) heute in meinem Blog mit der monatlichen Buchbesprechung, die ebenfalls ganz im Zeichen der Raumfahrt steht. Ich hab in meinem Bücherregal zwei nicht mehr ganz neue, aber trotzdem noch sehr lesenswerte und interessante Bücher…

Der Oktober war ein sehr arbeitsintensiver Monat mit vielen Reisen – aber dank der Reisen hatte ich zumindest auch ein wenig Zeit um lesen zu können. Eine wunderbare Fantasy-Trilogie; einen einigermaßen guten Roman und ein etwas enttäuschendes Buch mit tollem Titel… Die Städte der Götter Was ich euch ganz dringend empfehlen möchte ist die Trilogie…

Ich hab zwar eigentlich momentan überhaupt keine Zeit – die monatlichen Buchempfehlungen müssen aber trotzdem sein. Der Monat ist immerhin gleich zu Ende und ich hab ein paar sehr geniale Bücher gelesen die ich euch ganz dringend empfehlen möchte! Größer als die Unendlichkeit Ich habe vor zwei Jahren schon vom ersten Buch von Eugenia Cheng…

Der August ist fast vorbei! Ich bin gerade in Bremen; mache mich demnächst auf den Weg nach Usedom und kann feststellen, dass ich im August tatsächlich ziemlich viele Bücher gelesen habe. Und überraschenderweise diesmal fast ausschließlich sehr, sehr gut und empfehlenswerte Bücher. Deswegen werde ich sie euch in der monatlichen Buchbesprechung auch sowas von empfehlen!…

So! Der Juni ist fast zu Ende. Ich fühle mich ein wenig wie im Lied “Über Nacht” von Element of Crime beschrieben: “und kaum dass ich einmal nicht müde bin ist der Sommer schon wieder vorbei”. Aber ein wenig Sommer ist ja hoffentlich noch da und im Gegensatz zu den letzten beiden Sommern hoffe ich…

Der Februar war kurz; der Februar ist demnächst vorbei – ich hatte aber glücklicherweise trotzdem Zeit, sehr viele sehr gute Bücher zu lesen. Und von diesen Büchern möchte ich wie an jedem Monatsende berichten und sie euch zur Lektüre empfehlen. Es war nicht geplant, aber netterweise hat sich im Februar die Religion als Oberthema meiner…