Könnten wir mit unseren Augen Gammastrahlen sehen, dann würde die “Fermi-Blasen” fast den gesamten sichtbaren Himmel einnehmen. Entdeckt wurden diese gigantischen Strukturen in unserer Milchstraße erst im Jahr 2010 und verstanden hat man sie bis heute noch nicht wirklich. Davon, was man bis jetzt erfahren hat, erzähle ich in der neuen Folge der Sternengeschichten. Die…

Das Weltraumteleskop Planck ist ja vor allem für seine kosmologischen Beobachtungen berühmt. Es hat unser Bild des Universums deutlich verbessert und uns die Vorgänge kurz nach dem Urknall klarer verstehen lassen. Dazu musste das Teleskop die kosmische Hintergrundstrahlung beobachten, also quasi das allererste Licht, das sich im Kosmos ausbreiten konnte (siehe hier für Details). All…

Manchmal ist die Astronomie wirklich höchst erstaunlich. Ok, eigentlich ist die Astronomie immer ziemlich cool. Aber ab und zu ist sie eben auch mal extra beeindruckend. Für mich ist das immer dann der Fall, wenn Astronomen es schaffen, Informationen über Phänomene zu gewinnen, von denen man denkt, dass man sie eigentlich unmöglich gewinnen kann. Immerhin…

Die Frage nach der dunklen Materie ist definitiv eine der großen unbeantworteten Fragen in der aktuellen Astronomie. Wir wissen seit den 1930er Jahren, dass es im Universum eine Form von Materie geben muss, die sich von der uns bekannten Form der Materie grundlegend unterscheidet. Die ganz normale Materie, also all das Zeug, aus dem wir…

In den ersten sechs Teilen dieser Serie (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6) ging es um all die Beobachtungen, die uns im Laufe der letzten Jahrzehnte zu der Erkenntnis geführt haben, dass es im Universum mehr gibt, als nur die Materie, die man sehen kann. Da draußen ist auch…

Lange Zeit war es eine die wichtigste (und oft auch die einzige) Aufgabe der Astronomen, den Himmel zu kartieren. Heute sind die Arbeitsgebiete wesentlich breiter gefächert, genau Karten des Himmels zu haben ist aber immer noch fundamental für jede astronomische Forschung. Mittlerweile haben die Astronomen auch gelernt, den Himmel nicht nur im optischen Licht zu…

Segue 1 ist eine kleine Zwerggalaxie die gravitativ an unsere Milchstraße gebunden ist. Sie ist – für eine Galaxie – relativ nahe: von der Sonne ist sie etwa 23000 Parsec bzw. 75000 Lichtjahre entfernt. Das ist aber nicht das, was sie bemerkenswert macht. Schon 2008 fanden die Wissenschaftler heraus, dass Segue 1 enorm dunkel ist.…

Die dunkle Materie ist hinterhältig! Wir wissen, das sie da ist, weil wir die Gravitationskraft messen können, die sie ausübt. Aber wir können sie nicht sehen, weil sie anscheinend nicht über die elektromagnetische Kraft wechselwirkt und daher Licht weder ausstrahlt noch reflektiert. Aber immerhin haben wir ein paar konkrete Ideen, worum es sich bei der…

Keine Woche vergeht ohne neue Erkenntnisse über die dunkle Materie. Letzte Woche habe ich über die Kollision zweier Galaxienhaufen berichtet aus der man Rückschlüsse über die Verteilung der dunklen Materie ziehen konnte. Heute möchte ich die Arbeit von amerikanischen und kanadischen Wissenschaftlern vorstellen die eine Galaxie entdeckt haben, die soviel dunkle Materie enthält wie keine…