Dieser Artikel entstand im Rahmen meiner Arbeit für das Lindau Nobel Laureate Meeting 2015. Ich habe für das Konferenzblog einige Artikel geschrieben die ich nun hier auch in meinem Blog veröffentliche. Dieser Artikel erschien dort am 8. Juli 2015 und der Vortrag auf dem er basiert ist hier online verfügbar. ———————————————————————— Robert Wilson sieht eigentlich…

Es war klar, dass sich die Medien auf diese Pressemitteilung stürzen werden. In Großbritannien findet gerade das National Astronomy Meeting statt und wie üblich bei solchen Konferenzen wurden auch jede Menge Pressemitteilungen veröffentlicht. Darunter sehr interessante Sachen über Kosmologie jenseits des Standardmodells, Beobachtung von Planetenentstehung oder supermassereiche schwarze Löcher. Aber eine dieser Meldungen scheint deutlich…

Heute ist Faschingsdienstag! Da gibt es Faschingskrapfen – und Killerbakterien aus dem Weltall! Aber keine Sorge, es besteht keine Gefahr 😉 Die Bakterien findet ihr nur hier in meinem Blog und weder in der Realität, noch in euren Krapfen (bzw. Berlinern oder wie auch immer die Dinger bei euch heißen). Auf das Thema bin ich…

Was bisher geschah Wer zum Himmel schaut, sieht jede Menge Sterne, ein paar Planeten und leider absolut keine Asteroiden (und falls man wieder Erwarten doch mal einen Asteroiden sehen sollte, kriegt man vermutlich ziemlich bald ziemlich große Schwierigkeiten…). Das ist schade, denn Asteroiden sind toll! Sie sind unsere Vergangenheit und sie sind unsere Zukunft. Die…

In der heutigen Folge meiner Serie über die allgemeine Relativitätstheorie ging es unter anderem um Fred Hoyle, einen der bedeutendsten Astronomen des 20. Jahrhunderts. Er hat zwar mit seinem “Steady State Modell” als Alternative zum Urknall nicht recht gehabt (und auch noch mit ein paar anderen Sachen), aber dennoch jede Menge andere wichtige Entdeckungen gemacht.…

Dieser Artikel ist Teil einer fortlaufenden Besprechung des Buchs “Die perfekte Theorie: Das Jahrhundert der Genies und der Kampf um die Relativitätstheorie”* (im Original “The Perfect Theory: A Century of Geniuses and the Battle over General Relativity”* von Pedro Ferreira. Jeder Artikel dieser Serie beschäftigt sich mit einem anderen Kapitel des Buchs. Eine Übersicht über…

“Leben im All entdeckt!” – so steht es heute dick und fett auf der Titelseite der BILD-Zeitung. Und “Es könnte die Wissenschaftssensation des Jahres werden.” führt der Artikel weiter aus. Nun, wenn man tatsächlich außerirdisches Leben entdeckt hätte, dann wäre das nicht die Wissenschaftssensation des Jahres. Es wäre die bedeutendste wissenschaftliche Entdeckung in der Geschichte…

Ich bin immer noch ein wenig krank, darum gibt es heute nur eine kurze Folge der Sternengeschichten. Und passend zu meinem Zustand geht es um Krankheiten aus dem Weltall. Und einen der größten Astronomen des 20. Jahrhunderts: Fred Hoyle. Ich bin immer noch ein wenig krank, darum gibt es heute nur eine kurze Folge der…

Viele der aktuellen kosmologischen Theorien mit denen die Entstehung und frühe Entwicklung des Universums beschrieben werden, erscheinen uns auf den ersten Blick etwas unglaubwürdig. Die Phänomene die dort beschrieben werden sind weit entfernt von dem, was wir aus unserem Alltag kennen und es fällt schwer, sich die Vorgänge im frühen Universum – abseits der Mathematik…

Die Erkenntnis, dass unser Universum tatsächlich einen Anfang hatte und sich entwickelt; dass es nicht schon immer da und statisch war, gehört zu den größten und spannensten wissenschaftlichen Entdeckungen der letzten Jahrhunderte. Das “Standardmodell der Kosmologie”, dass den Urknall und die darauf folgenden Entwicklungen bestreibt ist hervorragend durch Beobachtungen bestätigt – trotzdem herrscht in der…